Kaufempfehlung AutoRadio

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Dan, 03.08.2008.

  1. Dan

    Dan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    `90 AE92, `06 Mazda 5
    Suche ein Radio bevorzugt Pioneer, bis 150 € mit USB Anschlussmöglichkeit und schönen Verstellmöglichkeiten für den Sub.

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blackcook, 03.08.2008
    Blackcook

    Blackcook Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    salle dan

    wenn es nicht ein pionieer sein muss dann würde ich dir sagen leg noch ein bischen geld drauf und kauf dir ein Radio von Clarion oder Kennwood sind sehr gute radios

    ich persönlich habe ein clarion

    MFG Daniel
     
  4. #3 Speedfreak, 03.08.2008
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Blaupunkt Queens Mp56 :] Hab ich auch im Auto.
    Kann man den Sub sehr schön einstellen und Usb über Kabel hinten am Radio
     
  5. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    hab ein JVC zum verkauf, siehe unter auktionen
     
  6. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Wieviele Verstärker werden angeschlossen?
    Beim 5000er Pioneer kann man (nur) einen Verstärker anschließen...
    ...beim 6000er kann man 2 Verstärker ansteuern.
    Wie ist die Anlagen-Konstellation?
     
  7. Dan

    Dan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    `90 AE92, `06 Mazda 5
    KOnstellation ist mom. eine 6 Kanal Endstufe.
    Soll noch eine Entdstufe für den Sub rein. Momentan ist Phase Linear Combo vorn und hinten ist 10er Original Boxen von Toyota drin.
    das 6000er habe ich auch schon ins Auge gefasst.

    Was kann man bis 200eur erwarten?

    Danke
     
  8. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Welche Endstufe ist es denn?
    Hat die 6-kanal zu wenig Dampf, weil Du noch eine zweite 2-kanal dazu nehmen möchtest?

    Ich kann die Frage bzgl. der Erwartungen bis 200 Euro jetzt nicht ganz deuten...
    Es gibt bis 200 Euro auf jeden Fall viel für's Geld und mit dem Budget kann man gutes kaufen und erwarten.

    Willst Du auch CD hören/einschieben können oder beschränkt es sich einzig auf USB-Anschluß. Denn dann würde sich auch was feines von Alpine im Preisbereich bis 200 Euro anbieten...
     
  9. Dan

    Dan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    `90 AE92, `06 Mazda 5
    Eine Rodek 680i und sie hat zu wenig Dampf für den Bass.

    CD Einschub wäre schon nett, da ich soviele MP3-CD`s habe, ist aber nicht unbedingt ein Muss.

    Neue Preisklasse bis 200 € :D
     
  10. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    @Bernd: 'ne Rodek hab ich mal später dem Björn eingebaut! :D Für'n Björn reicht's! :hat2
    Ne, war aber ganz gut für seine Verhältnisse. :]

    Für'n Sub würd ich in der Tat eine andere nehmen als die Rodek. ;)

    @Dan: Ich hatte mir vor kurzem ein Alpine gekauft. Sehr schönes Radio mit toller USB Schnittstelle. Du bekommst noch eine PM von mir mit einem Hinweis. ;)
     
  11. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Die ALTEN (!) Rodek waren auch wirklich sehr gut. Ich spreche von den Rodek, die von Steven Mantz (ZED-Audio) entwickelt wurden. Ist aber schon laaaange her...

    Ja, ja... der gut alte Björn... :D :D :D
     
  12. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    http://www.csmusiksysteme.de/de/car...oradio/alpine/alpine_cde_9880r/index.htm?sid=

    Ok... dann würde ich mal das hier anschauen:

    http://www.csmusiksysteme.de/de/car...oradio/alpine/alpine_cde_9880r/index.htm?sid=

    Mit CD-Einschub, USB-Anschluß, unter 200 Euro und 3 Pre-Outs für maximale Steuerung/Anschließen der Endstufen-Möglichkeiten.

    Der E9 ist glaub ich grün beleuchtet, oder?!
     
  13. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Ja. So lange wie Du keine blauen LEDs einlötest ist der E9 grün. :D :]
     
  14. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Prima, dann würde das genannte Alpine auch farblich sich schön integrieren.
     
  15. Dan

    Dan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    `90 AE92, `06 Mazda 5
    Der E9 ist nicht grün beleuchtet sondern eher ins weisse gehend.

    Vielen Dank für die Tipps, ich schwanke noch zwischen den JVC Teil und dem Alpine.

    Bei JVC soll die Senderplatzverstellung schwierig sein hat aber dafür einen kleinen "Bildschirm".


    Na mal sehn ...
     
  16. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Hi DAN

    Was ist mit dem Hier JVC

    ist ganz ordentlich ausgestattet. Und gibts auch für ca 200 €


    Gruß Micha
     
  17. #16 Mercurius, 08.08.2008
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Der Fachhändler wo ich damals Dämmmatten und anderes Einbauzeugs geholt hab, hat mir von JVC abgeraten. Gebrauchtes Pioneer ab 5000er Reihe war sein Preistipp für mich der maximal 150 EUR ausgeben wollte. JVC sollte ich Abstand halten. Alpine/Clarion war auch in Ordnung.
     
  18. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    mit welcher begründung?
     
  19. #18 Mercurius, 08.08.2008
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Er hatte bei den JVC mehr Rückläufer als bei den genannten Marken in der Preisklasse.

    Ach ja es wurde ein Pioneer DEH P 5900 bei mir, vor nem Jahr oder so gebraucht 6 Monate alt für 110 EUR+ Versand also ca. 120 EUR erstanden.

    Zur Zeit gibts das aber neu locker schon für 150 EUR.

    Und an noch was kann ich mich erinnern, da ich damals keinen weiteren Verstärker haben wollte, hat er mir Pioneer empfohlen, da man da ab der 5000er Reihe schon einen Sub dranhängen kann. Ist zwar keiner saubere Lösung, aber es ist annehmbar wenn man halt keine Endstufe haben will.

    In der Preisklasse gibt es keine andere Lösung mit ausreichend Power für sowas... keine Ahnung ob das heute noch so ist, oder auch andere billige Radios so LowPass und SubAusgang haben.

    Gerade geguckt, das JVC oben im Link hat glaube ich keinen Direct-Sub-Drive (so nennen die das bei Pioneer: http://www.pioneer.de/de/products/25/121/tech/DirectSubDrive.html)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    jup die pioneer ab der 5000er haben ganz ordentlcihe leistungen für ihren Preis...auch die älteren sind super!!!
     
  22. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    So sieht's mal aus... :]

    Man kann halt nie prinzipiell eine Marke nennen... man muß schon immer etwas schauen, was benötigt wird. Der eine legt wert auf Display oder Features... der andere auf Klang... der andere auf Anschlußmöglichkeiten...

    ...und je nachdem kann man dann was passendes raussuchen.
     
Thema:

Kaufempfehlung AutoRadio

Die Seite wird geladen...

Kaufempfehlung AutoRadio - Ähnliche Themen

  1. Autoradio

    Autoradio: Moin Moin! Ich fahre einen sehr alten Toyota Yaris der ist 16 Jahre alt aber läuft.Ich habe jetzt das Problem das mein Radio nur noch schwach die...
  2. Toyota Verso Baujahr 2014 Steckerbelegung Rückseite Autoradio

    Toyota Verso Baujahr 2014 Steckerbelegung Rückseite Autoradio: Hier mal ein paar Bilder von meinem Ausbau des Original Radios von meinem Toyota Verso Da er nicht einmal die Möglichkeit bietet auf einem USB...
  3. Carina II T17: Upgrade auf DAB+ Autoradio

    Carina II T17: Upgrade auf DAB+ Autoradio: Hallo, wir sind noch neu hier im Forum und kommen gleich erstmal mit einem Problem zu euch. SuFu habe ich vorher benutzt, fand aber keine...
  4. Autoradio für Wohnwagen

    Autoradio für Wohnwagen: Moin Leute hat jemand eine empfehlung für ein radio? ich steig da mittlerweile nicht mehr so ganz durch was es da alles gibt.... irgendwann ist...
  5. 2-Din Autoradio in Toyota Corolla E12 2002

    2-Din Autoradio in Toyota Corolla E12 2002: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen gebrauchten Toyota Corolla E12 aus dem Jahre 2002 gekauft. Das Auto ist super, das einzige was mich...