Kaufberatung Yaris P1 TS

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von sheer, 01.04.2014.

  1. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    Auf was sollte man achten?
    Facelift und Vorfacelift
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Auf die scheinwerfer achten, sind beim vorfacelift meist milchig.
    Facelift hat esp und euro 4, vfl hat das nicht und somit nur einen kat.
    Ansonsten könnten die vfl mehr Probleme (traggelenke dämpfer etc) machen da die einfach älter sind.
    Soll aber nocht heißen dass es der fl grundsätzlich besser ist.

    Bremsen gehn besonders an der hinterachse gern mal fest.
    Auspuff zwischen esd und msd rostet.
    Koppelstangen sind meistens porös.

    Ansonsten sehr solide, motoren sind normal sehr robust
     
  4. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Facelift
    Rost unter den Einstiegsleisten
    Feuchtigkeit/Nässe im Kofferraum (Reserverad)
    Kann, muss nicht. Sonst sind mir eigentlich keine großen Schwachstellen bekannt.

    Edit: wenn du dir einen kaufst und auf 2-Din-Radio umsteigen willst, ich hab noch eine Konsole :D
     
  5. #4 Cybexx, 01.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2014
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    110
    sind wie schon geschrieben wurde hier, sehr robuste autos, auch als TS.

    ich würde mir keinen holen, der mehrere vorbesitzer hatte, die womöglich alle ihre sturm- und drangphase auf dem auto ausgelebt haben.

    aus ähnlichen gründen würde ich auch nur einen nehmen, an dem möglichst wenig verändert wurde.


    allgemeines zum yaris:

    getriebe sehr genau durchchecken - schaltet sich aber immer etwas hakelig und schwer, sollte nur nicht zu extrem sein.

    türdichtungen ansehen, denn die werden ganz gerne porös.

    an den vorderbremsen schleift gerne mal was, aber das ist ne minutenaktion (glaube "ankerblech nennt sich das, was gerade gemacht werden muss).

    beim 2türer rappeln ganz gerne mal die seitenscheiben. meist dadurch zu "beheben", dass man das fenster kurz öffnet und wieder schliesst.

    fragen, ob gelegentlich warnlämpchen angehen. gibt ja das problem mit vvt-i. wurde ein paar mal hier im forum schon drüber geschrieben. das würde ich mir im kaufvertrag evtl. bestätigen lassen.

    am meisten probleme bereiten vermutlich die hinteren scheibenbremsen, die wegen rost beim TÜV bemängelt werden. die also sehr, sehr genau ansehen. ist glaube ich der einzige punkt, wo der yaris schlechter als der durchschnitt ist.

    ansonsten ist das, gute(r) vorbesitzer vorrausgesetzt, ein auto, das wirklich zu empfehlen ist. wenn du die hoppelei durch das harte ts-fahrwerk nicht magst: die 1,3l fahren auch gut, sind aber natürlich nicht -so- wilde gesellen... ;)
     
  6. #5 --SAMSON--, 01.04.2014
    --SAMSON--

    --SAMSON-- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Yaris TS ´01 (NCP13) 5-Door-2-Seater :D
    Je nachdem wie zügig du fährst....beim Facelift TS ist das ESP nicht abschaltbar.....war bei mir damals das K.O-Kriterium für den Facelift

    Motormäßig kannst eigentlich nichts falsch machen....ein großer Service nach dem Kauf und das Ding ist perfekt (Ich hab meinen aus 3.ter Hand ohne Scheckheft gekauft und der Motor läuft immernoch wie ne 1)

    Thema Rost....eigentlich kein Problem beim P1....sofern nicht irgendwelche schlecht reparierten Unfallschäden vertuscht werden.

    Zum Thema Stabipendel vorne: Die Orginalen sind murks....einfach die PU-Version von Energy Suspensions aus den Staaten kaufen (30$ + Versand) und das Thema ist langfristig gegessen :)

    Zum Getriebe....die meisten schalten sich schwer, weil das Getriebeöl schon zig Jahre alt ist....neues Öl rein (kann man auch wirklich selber machen) und schalten wird wieder zur puren Freude :)

    Zum Schluss noch was zur Philosophie des P1TS.....wer viel und gerne auf der Autobahn fährt wird nicht glücklich mit dem Auto :D (Das bitte bedenken :) )

    Gruß
    Robin
     
  7. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    Danke schon mal:)
    Mehr Meinungen sind aber immer erwünscht

    Erklärst du mir noch kurz was schlecht am ESP ist?
    Im BMW fand ich es sehr hilfreich
     
  8. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Wenn man schnell fahren will greift es relativ früh ein. Parkplatzdriften bei schnee ist auch net wirklich möglich. Für die sicherheit im alltag aber sehr gut ;-)
     
  9. #8 --SAMSON--, 01.04.2014
    --SAMSON--

    --SAMSON-- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Yaris TS ´01 (NCP13) 5-Door-2-Seater :D
    Jupp,genau desewegen sehe ich das ESP beim P1 eher als Spaßbremse,vorallem weil er auch von Haus aus ein schön lebendiges Heck für einen Fronttriebler hat :D

    Von der Sicherheit her ist ESP natürlich etwas positives,wobei der Grenzbereich sich wirklich sehr schön ankündigt.

    Gruß
    Robin
     
  10. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Es gab hier scho paar Fälle bei denen der yaris unerwartet ausgebrochen ist und danach hinüber war ;-)
     
  11. #10 Schöni, 01.04.2014
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Ich wollt grad sagen, bei dem kurzen Radstand biste hinten schneller herum, als dir lieb ist und bevor du irgendwie reagieren kannst. Zumindest war das bei allen Standard-TS so, die ich bisher besessen habe. Wobei ich auch kein Rennfahrer bin, aber trotzdem in der Regel mit den Dingern recht schnell war.
     
  12. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    also neigt das Heck des Yaris zum ausbrechen?
    In welchen Situationen zeigt sich das Ausbrechen?
    Bei der T23 war es ohne Spoiler in lang gezogenen Kurven (wie beim ersten TT)
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Cybexx, 02.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2014
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    110
    na ja, es kommt i-wann der punkt, wo der wagen aufhört zu untersteuern. das merkst du, wenn du nicht gerade an der stereoanlage rumfummelst, oder der freundin auf dem beifahrersitz schöne augen machst, aber frühzeitig. du musst dann zuerst mal den lenkeinschlag ein kleines bisschen zurücknehmen. normal machst du das automatisch...

    wenn du es dann nicht gut sein lässt, musst du i-wann damit rechnen, dass das heck ausbricht. du bist in dem fall aber bereits deutlich zu schnell unterwegs, oder du fährst eckig. letzeres kann dir passieren, wenn eine kurve am ende "zumacht", also den radius deutlich verengt, und du kräfiger einlenken musst. wenns dabei dann nass ist, siehts schlecht aus - das kann also passieren.

    vom gas gehen könnte evtl. ähnliche folgen haben, und bewusst versuchen zu driften, würde ich auch mit dem wagen nicht machen.

    mir ist es in den vielen jahren, die ich den yaris 1,3l gefahren bin, nicht einmal passiert, bzw. hab ich es nicht wahrgenommen, denn im vergleich zum simca rallye 2, den ich mal hatte, war das völlig easy.

    jeder käferfahrer kannte das ähnlich, die alten 911er fahrer auch...

    der yaris ist keine richtige heckschleuder, aber unterschätzen darf man ihn auch wieder nicht. genau diese auslegung macht spass!
     
  15. #13 Schöni, 02.04.2014
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Nein, er neigt nicht dazu, du kannst es auf der Landstraße schön krachen lassen. Er schiebt im Grenzbereich über die Vorderräder. Nur irgendwann kommt halt jedes Heck und wenn es eben kommt, dann kommt es auch.
     
Thema:

Kaufberatung Yaris P1 TS

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Yaris P1 TS - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  4. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  5. Corolla ts

    Corolla ts: Hallo, an meiner corolla ts funktioniert die Heizung nicht mehr , nur an der Fahrerseite kommt warme luft raus . Hat damit schon jemand mal...