Kaufberatung Yaris 2 oder bessere Idee?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von CWceli, 01.02.2015.

  1. CWceli

    CWceli Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da ich mich mal um ein Auto für mich kümmern muss würde ich gerne wieder einen Toyota haben.
    Der Yaris 2 als D4D 90PS könnte mir evtl gefallen.
    Gibt es da bekannte Schwachstellen? Auf was soll man achten?
    Oder gleich Finger davon lassen?

    Bin aber noch am hadern obs nicht ein E12 aber min. 2,0 D4D werden soll.
    Auch der Yaris P1 ist mir nicht unsympatisch, der sieht halt innen sch... aus.
    E12 und P1 hatte ich schon.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    die ersten yaris 2 waren nicht so gut. würde da eher auf neuere zurückgreifen, oder einen späten yaris 1 nehmen.

    ob diesel oder benziner ist geschmackssache. robuster ist der benziner. da gab es ja dann auch den 100ps motor mit start-stop-automatik. das wäre mein favorit...
     
  4. CWceli

    CWceli Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    sowas braucht es hier nicht.
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    dann kannst du einen mit 1,3l/87ps benzinmotor nehmen. die haben keine ssa.
     
  6. #5 Cillian, 02.02.2015
    Cillian

    Cillian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    YHSD
    Ich hatte einen Yaris 2 Diesel als Facelift, also der mit dem 6-Gang Getriebe. Der Motor in Verbindung mit dem Getriebe war super, ich bin gesamt über 120.000km mit 4,96l/100km gefahren, und war dabei viel schnell unterwegs. Obwohl er laut Fahrzeugschein nur 175km/h schaffen sollte, fuhr er einige male über 200 und regelmäßig über 180.
    Zwei defekte hatte ich in den fast 4 Jahren Besitz: Kühler durchgerostet bei 99.000km (wegen dem Salz im Mittelgebirge) und Turbo erneuert bei 75.000km - auf Garantie - weil der alte Geräusche gemacht hat. Ansonsten 4 mal Glühbirnen getauscht, regelmäßig zur Wartung gewesen und alle 8-900km mal tanken.
     
  7. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    was für "Ansprüche" hast du denn an dein neues Auto, weil du nach bessere Ideen fragst.
    Vielleicht hast du mal paar Eckdaten wie Budget, Größe etc.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. CWceli

    CWceli Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Suche einen Kleinwagen der mich zuverlässig, jeden Tag 50 km einfach, zur Arbeit fährt.
    Leistung min. 75 PS nach oben offen. Und ab und zu muss ich in den Wald damit fahren können.

    Am liebsten wäre mir ein Yaris Verso TS in den man Diesel tanken kann. :D
     
  10. #8 Cybexx, 04.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2015
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    mit meinem yaris1 1,3/86 ps bin ich rel. häufig über intakte waldwege gefahren. er war dafür hoch genug, zudem nicht zu hart gefedert, und 175er reifen auf stahlfelgen waren eine robuste lösung, die einiges wegsteckten.

    yaris1 ohne "sport", egal ob limousine oder verso, wären also letztendlich für dich eine gute lösung. den yaris1 verso gibt es zudem auch mit dem 1,5l motor. müsstest da mal abklären, ob der auch tiefer gelegt ist, wie der yaris1 ts. glaube aber, er ist nicht tiefer.

    beim verbrauch bleiben die autos im rahmen. sieh dir das am besten beim spritmonitor an.

    die diesel in den ersten yaris sind keine empfehlung aus meiner sicht, da rel. oft probleme auftreten, und die werden bei dieselmotoren schnell richtig teuer. was du am sprit gespart hast, steckst du dann doppelt in reparaturen.
     
Thema:

Kaufberatung Yaris 2 oder bessere Idee?

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Yaris 2 oder bessere Idee? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  2. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  3. Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003)

    Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003): Guten Abend liebe Leute, ich habe mich in den letzten Tagen mal nach einem neuen Auto umgeschaut und ich finde den 2003er Toyota Camry recht...
  4. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  5. Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen

    Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen: Hi, seit kurzem hat mein Yaris ein kleines Wehwehchen, das aber zum anstehenden Tüv beseitigt sein sollte: Die Scheibenwaschanlage funktioniert...