Kaufberatung Toyota Celica T20

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von braindyslexic, 13.01.2007.

  1. #1 braindyslexic, 13.01.2007
    braindyslexic

    braindyslexic Guest

    Hallo Leute,

    ich bräuchte mal eure Hilfe: Ich möchte mir in absehbarer Zeit (also dieses Jahr noch) einen Toyota Celica T20 zulegen. Preislimit ca. 6-7K€. Bedingung: Lederausstattung. Jetzt gibt es ja zwei Motorisierungen (die für mich in Frage kommen, GT4 is mir zu arg): einmal die 1.8er Maschine mit 115 PS und die 2.0GT-Maschine mit 175 PS. Da ich kein Raser bin, weiss ich nun nicht, ob die 175 PS sein müssen (man munkelt, die 115PS seien so schwach wie manch ein 90PSer). Gibt es andere Argumente die für / gegen die 115PS-Maschine sprechen?

    Worauf muss ich beim T20 insgesamt achten? Was sind denn die bekannten Schwächen?

    Sowas in der Art habe ich mir vorgestellt:

    Baujahr 1996, 2.Hand, 150 tkm, 175 PS, 4.9 k€
    [​IMG] [​IMG]


    Braindyslexic :))
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marschl, 13.01.2007
    Marschl

    Marschl Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.09.2001
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    Nicht lang überlegen zwischen den zwei Motorvarianten sondern zur T20 GT greifen - kauf dir nur nicht die 1,8er Maschine. Damit wirst du ned glücklich - auch wenn du "kein Raser" bist ;)
     
  4. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Ich hatte 10 Jahre die 1,8-er! Also Schwächen ausser der Leistung hat die eigentlich nicht. Wenig Verbrauch, geht einigermassen gut, keine Reparaturen in 10 Jahren!
    Nur, ich glaube in Leder gabs die gar nicht.
    Auch die GT is nicht schlecht, geht sicher besser, braucht aber n bisschen mehr Öl, aber normalerweise voll im grünen Bereich.

    Da gleiche Bauform auch gleiches Platzangebot, und für n Coupé hat sie viel Platz!
     
  5. #4 redcamry, 13.01.2007
    redcamry

    redcamry Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS 430 S16
    Kauf dir die 2.0GT-Maschine mit 175/170 PS.
    Die 116 PS sind zu wenig für die Celica! :] Die Kosten bei der GT sind nicht viel höher und bis Bj. 96 gabs das Super-Strut Fahrwerk serienmäsig dazu :D. Verbrauch liegt zwischen 8 - 10 Liter je nach Fahrweise. Also wenn dan die Celica GT! Das wird dir hier jeder bestätigen! :]
     
  6. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Das Bestätige ich gerne, aber aufs Super-Strut kann man eigentlich verzichten, das ist die grösste Schwachstelle....schon bei der T19 GTi kommen ab 140 - 180tkm die Lager, is einfach so.
     
  7. #6 braindyslexic, 13.01.2007
    braindyslexic

    braindyslexic Guest

    Danke für die schnellen Antworten. Ich habe mich mal so umgeschaut, man bekommt da noch so Einiges. Jetzt gibt es ja das bekannte Problem (betrifft mindestens alle Sportcoupes), das die Wagen nur geheizt wurden. Wie kann man denn bei einem Kauf sichergehen, das der Motor nicht nur Vollgas gesehen hat? Gibt es da irgendwelche Tests? Vielleicht DEKRA oder so? Will mir nicht ein Auto für 7 Kilo-Scheine kaufen, das nach 2 Jahren die Grätsche macht.
     
  8. #7 ArgonautGR, 13.01.2007
    ArgonautGR

    ArgonautGR Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1,4 VVti
    Erstmal so oder so eine Probefahrt. Dann würd ich einfach mal schauen wann der letzte Ölwechsel war und den Ölstand ablesen, damit du den Ölverbraucht ermitteln kannst. So kann man dann teilweise sehen wie der Zustand des Motors ist. Auch einfach mal den Verkäufer fragen wieviel Motoröl der zwischen den Ölwechseln so nachkippen muss.

    Verheizt sind nicht umbedingt alle Coupes, die 2. Liter Motoren sind sehr solide. Habe selten gehört das es verheizte Celicas gab, wohl deswegen weil die einfach robust sind. ;)
    Außerdem fahren etliche ältere Leute diese Fahrzeuge, die nicht wirklich verheizt sind. Wenn du technisch nicht so die Ahnung hast.... nimm dir auch nen Bekannten mit der Ahnung von hat. Ist immer besser. :]
     
  9. #8 Duke_Suppenhuhn, 13.01.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Viel Vollgas muss nicht schlecht sein solange immer brav warm gefahren wurde.

    Ich würde beim ADAC oder bei einer Werkstatt Deines Vertrauens einen Kompressionstest machen lassen und das Kühlwasser auf CO2 überprüfen lassen.
    Außerdem sollen se mal schauen, ob irgendwo Öl oder sonstwas raus suppt. Wenn das nicht der Fall ist, sollteste halbwegs sicher sein können, dass der Motor in Ordnung ist.
     
  10. Pompa

    Pompa Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Also in Bezug auf die Tatsache, welche Motorvari Du nehmen solltest, empfehle ich Dir die 2,0L! Ich selbser bin zwar 6 Jahre die 1,8L gefahren, mit der man auch ohne weiteres einen A3 mit 133PS stehen lassen konnte, wegen der Übersetztung und dem Getriebe, jedoch war es bissl wenig!

    Die Motoren sind zweifellos sehr robust! Meine Celi hatte ohne Probleme 230tkm runter! Also, zugreifen!!!
     
  11. toedu

    toedu Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde unbedingt mal beide Varianten fahren, 1.8l und 2.0l. Ich war den 115PS gegenüber zuerst auch sehr skeptisch eingestellt, aber ich wurde eher positiv überrascht. Für das Gewicht, die Grösse des Autos und den Verbrauch finde ich die Fahrleistungen durchaus in Ordnung. Klar hätte man manchmal gern etwas mehr Power, aber die bietet der GT auch erst in den hohen Drehzahlen. Zwischen 2000 und 3500rpm geht zumindest meiner eher besser als der T18 GTI vom Kollegen, und der hat ja nen sehr ähnlichen Motor.
     
  12. hackl

    hackl Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    unbedingt die Resoklappen checken X( (beim 2.0 L)
    Meistens is dass leder ziemlich runtergeritten ist nich besonders wiederstandsfähig ohne pflege
    Ansonsten würd ich beide probefahren vielleicht reicht dir ja der 1.8er
     
  13. #12 braindyslexic, 13.01.2007
    braindyslexic

    braindyslexic Guest

    Entschuldigung, ich kenne mich nicht so aus, was sind "Resoklappen"? Ja, vom Leder bin ich schon fast abgekommen, hauptsache die Maschine und die Karosserie ist ok, dann nehm ich auch Stoffsitze in Kauf. Kann man schlimmstenfalls umsatteln lassen.
     
  14. #13 Alphazulu, 13.01.2007
    Alphazulu

    Alphazulu Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12 TS EX:celica gt,Celica gt4,celica t18 sti
  15. #14 braindyslexic, 06.03.2007
    braindyslexic

    braindyslexic Guest

    Da es bald soweit ist, möchte ich nochmal eine Antwort auf diese Frage, wenn das möglich wäre!? :]


    Ansonsten:
    Weitere Dinge, die noch zu beachten sind?

    Gruß,
    Braindyslexic
     
  16. #15 T20celica, 06.03.2007
    T20celica

    T20celica Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit dem Ölverbrauch ist nicht ganz richtig. Denn laut Toyota sind 1 Liter auf 1000km noch Normalwerte. Wobei ich das doch schon etwas arg finde.

    Mängel gibts eigentlich keine, würde aber darauf achten das der Zahnriemen gemacht ist. Sonst hast du alsbald wieder zusätzliche Kosten.

    Vielleicht auf die Anzahl der Vorbesitzer achten. Zuviele sollten es nicht sein.
    Ansonsten ist die Celi robust und hat keine typischen Krankheiten.

    Meine wird zurzeit auch rundum erneuert. Aber halt alles nur Verschleissteile. (Zahnriemen/Kupplung/Bremsklötze)


    P.S. Willst du sie nacher Serie fahren, oder wird etwas dran gemacht ?(
     
  17. #16 braindyslexic, 06.03.2007
    braindyslexic

    braindyslexic Guest

    Ich will sie Serie fahren, höchstens n paar schöne Felgen drauf machen, mehr nicht. Ich kann mit Bodykits, Spoilern & Co. nix anfangen... :(
     
  18. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    Ey auf jedenfall GT!Ich bin auch schweine froh das ich mich habe überreden lassen! :D
    Aber kauf nicht die silberne auf den Bildern oben!
    Die kenne ich noch aus meiner Suchzeit!
    Ich habe mit dem Verkäufer dort schonmal gesprochen und so rosig klang das dort alles nicht was der dort erzählt hatte!
     
  19. #18 braindyslexic, 09.03.2007
    braindyslexic

    braindyslexic Guest

    T20 mit Halbautomatik

    Hab einen gefunden, stimmt alles dran, nur hat er "Halbautomatik", was ist das denn? Stell mit das ein bisschen wie die Automatik des Smart vor (schalten ohne zu kuppeln)... wer kennt sich damit aus und erklärt mir, wie die funktioniert?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Slowrider, 09.03.2007
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    RE: T20 mit Halbautomatik

    kann nicht sein, die t20 gabs nur geschalten.
     
  22. #20 braindyslexic, 11.03.2007
    braindyslexic

    braindyslexic Guest

    Super Strut noch ok?

    Hat jemand ne Ahnung, wie ich testen kann, ob das "Super Strut"-Fahrwerk noch ok ist, oder soll ich mich da einfach auf den Kilometerstand verlassen? Wenn das bei 150tkm den Geist aufgibt, bin ich ja gleich arm! 8o Schaue mir nämlich gerade ne T20GT mit 130tkm an.

    PS: Hab hier eine Seite mit Bildern zum Super Strut gefunden!
     
Thema: Kaufberatung Toyota Celica T20
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota celica t20 schwachstellen

    ,
  2. celica t20

    ,
  3. Toyota Celica T20

    ,
  4. toyota celica t20 erfahrungsbericht,
  5. celica t20 1.8 erfahrung,
  6. celica t20 2.0 haltbarkeit,
  7. toyota celica 4x4 turbo carlos sainz kaufberatung,
  8. toyota celica t20 2.0gt,
  9. toyota celica t20 gt erfahrung,
  10. toyota celica t23 schwachstellen,
  11. celica gt schwachstellen,
  12. toyota celica t20 1.8 test,
  13. Toyota celica t20 gt,
  14. toyota celica t20 1.8,
  15. toyota celica t20 kaufberatung,
  16. celica t20 erfahrung,
  17. kaufberatung celica t20,
  18. celica test t20,
  19. toyota celica t20 1 8 mit lede,
  20. celica 1.8 test,
  21. toyota celica kaufberatung t20,
  22. celica t20 1.8,
  23. celica t20 kaufberatung,
  24. Toyota Celica T20 GT test
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Toyota Celica T20 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla E11G6R Original Seitenschweller

    Toyota Corolla E11G6R Original Seitenschweller: Hallo, verkaufe einen gebrauchten Satz Original Toyota Corolla e11g6r Seitenschweller. Sollten auch am e10 passen,hatte sie mal angehalten....
  2. Celica T16 Cabrio Teile

    Celica T16 Cabrio Teile: 4 ATS Felgen 4 Loch KBA Nr 42506 195/50/15 100,00€ 1 4A-FE 52X Motor (Vergaser) ohne Anbauteile...
  3. Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996

    Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996: Moin zusammen, Ich schlachte gerade einen 1996er Toyota Paseo es ist noch alles da. Die Frontstoßstange hat einen Riss. die Heckstoßstange hat mal...
  4. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  5. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...