Kaufberatung Kleinwagen für Freundin - 5000€

Diskutiere Kaufberatung Kleinwagen für Freundin - 5000€ im OFF-TOPIC Forum im Bereich Off Topic; Aloah Zusammen! Meiner Freundin ist der Astra G anscheinend zu gross (Sie ist sehr klein) ;) Sind deßhalb auf der suche nach einem Kleinwagen...

  1. suYin

    suYin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Yaris TS 1.5
    Aloah Zusammen!

    Meiner Freundin ist der Astra G anscheinend zu gross (Sie ist sehr klein) ;)

    Sind deßhalb auf der suche nach einem Kleinwagen ala Yaris/Aygo/Jazz/Swift
    Ein Starlet sieht ihr zu "Altbacken" aus...

    Benziner, Gebrauchtwagen, bis 5000€
    Wenn möglich Händler, kann jetzt nicht auf die schnelle 5000€ herzaubern ohne den Astra zu verkaufen.

    Findest ja kaum nen Aygo der unter 5000€ geht.... jemand nen Tipp? Muss natürlich kein Japaner sein...


    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sgt.Maulwurf, 17.12.2011
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    da würd ich wie du schon genannt hast zum Yaris greifen. Für 5000€ sollte da was vernünftiges zu bekommen sein.
     
  4. #3 Schöni, 17.12.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    48
    Wie findet sie denn deinen? :D
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226
    beim jazz kenn ich die preise nicht, k.a., obs den in gutem zustand für 5.000 euro gibt.

    daher auch meine empfehlung: yaris 1.

    den kannste wenn er deutlich günstiger als beim händler ist, auch rel. bedenkenlos aus erster privathand kaufen.
     
  6. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & Toyota RAV4 Hybrid Edition S e4x4
    Yepp, mit ´nem P1 machste nix verkehrt.
     
  7. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.764
    Zustimmungen:
    4
    kann mich nur anschliessen, einen guten yaris p1 solltest du für das geld bekommen. da sie keinen starlet mag, ist das die beste wahl.

    cu udo
     
  8. #7 Schöni, 18.12.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    48
  9. #8 LaMarea, 18.12.2011
    LaMarea

    LaMarea Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    unbedingt Japaner? Was hält sie vom Fiat Panda? Das ist ein sehr zuverlässiges und günstiges Auto. Kann ich aus persönlicher Erfahrung wärmstens empfehlen. Ich hatte nen gebrauchten und bin ihn von 60-140 tkm gefahren, Mama hatte ihn als Neuwagen und hat ihn gerade mit ca. 80tkm gegen nen neuen Punto getauscht.
     
  10. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Daihatsu Cuore/Sirion-->Qualität "Made in Japan"
    Sehr robust fast unkaputtbar, günstig im Unterhalt und sehr, sehr viel Platz im Innenraum(trotz den kleinen Außenabmaßen)
    Daihatsu ist eine Tochter von Toyota, die kleinen 3Zyl. Motoren stammen von Daihatsu und man munkelt auch, dass der 1,3L 87PS von Daihatsu kommt.
    Daihatsu beendet jedoch den Verkauf in Europa, dies geschieht 2013. Daher sind die Modelle sehr günstig zu bekommen. Die Ersatzteilversorung wird wahrscheinlich durch die EmilFrey Gruppe, Schweiz aufrecht erhalten.
     
  11. Kaio

    Kaio Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Wie wärs mit einem Mitsubishi Colt?
     
  12. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & Toyota RAV4 Hybrid Edition S e4x4

    ?(
    :D:D:D

    ...nich dein Ernst, oder??
     
  13. #12 LaMarea, 18.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
    LaMarea

    LaMarea Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    ?( doch. Welche schlechten Erfahrungen hast du mit dem Panda? Oder lässt du dich etwa von Voruteilen leiten, die aus den 70ern übrig geblieben sind?

    Den Aygo hatte ich mal als Leihwagen. Meiner Meinung nach bietet der Panda deutlich mehr Auto. Und zuverlässig sind se beide:

    ADAC Pannenstatistik 2010
     
  14. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    wenn du nen guten prius 1 bekommen kannst, machst du nichts falsch. der hat einen extrem kleinen wendekreis und ist daher genauso handlich, wie ein kleinwagen. hinzu kommt, dass man buchstäblich cm-genau rangieren kann, durch das elektrische anfahren. mein top gepflegter prius 1 ging für 4000 weg...
     
  15. #14 TF104, 18.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
    TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & Toyota RAV4 Hybrid Edition S e4x4
    Nee, wäre billiger gewesen, wenn´s Vorurteile wären.
    So hat es mir mehr als genug Geld und Nerven gekostet. Wenn ein erster Neuwagen so ein Schrott auf Rädern ist...sorry, die könnten mir sowas schenken und ich würd´s nicht fahren.
    Rate mal warum ich seit 1997 Toyota und seit 1998 ausschließlich Toyota fahre. Der Fiat hat mir genug gekostet. Und kurios, der wurde überall hoch gelobt. Dazu die Arroganz seitens Fiat Deutschland...danke ich bin geheilt und kann nur Lachen wenn ich Fiat höre...
    Nimms nicht persönlich- sind nun mal meine Erfahrungen.

    Zudem der Yaris -mein Yaris- mir im Gegensatz zum Bravo- meinem Bravo-Freude über Jahre hinweg bereitet hat.
    Und zufällig hatten wir in der Familie mit sämtlichen Produkten von Fiat Ärger. Egal ob es der Seicento war,der 133er Alfa, der 146er Alfa, das Coupé und der Integrale aus dem Freundeskreis, immer war was teures, immer war es Zufall (laut Aussagen der Werkstatt). Krönung war der 600er der mit 3 Jahren auf dem Schrott landete da der alles an Fehlern hatte was man an so´ner Kiste haben konnte. Final war der Riss des Zahnriemens bei 34000km und das Verhalten von Fiat Grund den Wagen dem Verwerter zu übergeben und mit einem 8 Jahre alten Ford Fiesta glücklicher zu werden.
    Einzig der 146er Alfa ist nach dem -zum Glück Folgenlosen Zahnriemenriss bei 75000km- noch weitere mehr oder weniger wartungsintensive Langstreckenkilometer gefahren. Am Ende war er die Ausnahme mi immerhin 380 000km...

    Dennoch...P1 und egal was für´n Fiat-KEIN VERGLEICH!:D
     
  16. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn man dann in den Fiat foren so liest, da stellt es einem echt die Haare auf.
    Motorschäden, Getriebeschäden, Turboschäden, Radlager usw.
    Zum Thema Radlager, die soll der "neue" 500er Fiat förmlich fressen......kann man in den entsprechenden Foren auch lesen. FIAT 500 ist Baugleich mit dem FIAT Panda.

    Ich iss lieber italienisch, aber bei Fahrzeugen trau ich mehr den deutschen, japanischen Fabrikaten.:D?(
     
  17. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & Toyota RAV4 Hybrid Edition S e4x4
    :D:D

    Ja, ja der 500...

    Ein Schmuckstück vor dem Herren und mit ein bischen Dampf...NEE NIEMALS!
    Aber es darf jeder gern seine Erfahrungen machen.
    Aber das driftet hier ab. Der Themenersteller such ein Wägelchen für seine Freundin. Und wenn er sie mag, dann ist ein Japaner wie der P1 das Richtige. Tanken , fahren und ab und an mal waschen.;)
     
  18. #17 Mictian, 19.12.2011
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    wie war das "man soll keine autos kaufen die mit "F" anfangen! Fiat, Ford, Franzosen ...... :D
     
  19. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226
    der aktuelle panda ist auf jeden fall deutlich besser/haltbarer als sein vorgänger, bzw. der technisch (fast) identische seat marbella.

    beim alten panda wurde fiat ja mit "Fahre Immer Am Tag" (denn nachts haben keine werkstätten geöffnet) übersetzt...:D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    nen P1 ist doch perfekt ;)
    hat sogar nen weiblichen touch das auto :)
     
  22. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    jo, so nen schönen P1 spricht doch nix dagegen. Und in der Preisklasse dürftest du mehr als genug finden.
    in Gotha steht sogar ein TS knapp über 5 bei einem Händler (nicht Toyota), ich glaub der weiß nich was er da verkauft und was er für verlangen könnte ?(

    OT: zum Thema Fiat, meine Sis is mit ihrem Punto (Neufahrzeug) nicht mal vom Hof gekommen da war schon die Lima kaputt :D
     
Thema:

Kaufberatung Kleinwagen für Freundin - 5000€

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Kleinwagen für Freundin - 5000€ - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Kleinwagen

    Kaufberatung Kleinwagen: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem billigen Kleinwagen, nachdem sich mein jetziger Nissan mit >250.000 km wohl langsam aber sicher...
  2. Kaufberatung Yaris 1 TS 1.5

    Kaufberatung Yaris 1 TS 1.5: Liebe Leute, die Twingo-Ära meiner Frau neigt sich dem Ende zu. Der letzte Gebrauchte war eine Enttäuschung. Ich selbst habe ohnehin sehr...
  3. Toyota Supra JZA80 Kaufberatung (Nein nicht die übliche)

    Toyota Supra JZA80 Kaufberatung (Nein nicht die übliche): Hallo Liebe Leute, Ich war ja seit Jahren nicht mehr aktiv hier, was vor allem daran liegt das mich fast ausschlieslich Sportwägen oder GT's...
  4. Kaufberatung Toyota Celica GT

    Kaufberatung Toyota Celica GT: Moinsen! Ich lese mich schon seit längerem ab und zu hier durchs Forum und habe mich jetzt mal endlich Registriert da ich hilfe bei einem Celica...
  5. Kaufberatung Toyota Avensis

    Kaufberatung Toyota Avensis: Hallo Leute, ich möchte mir gerne einen gebrauchten Toyota Avensis 2.0 VVT-i Combi Team kaufen und bin mir ein wenig unsicher, da ich null...