[Kaufberatung] Frequenzweiche bzw. Compo-System

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Kulitcz, 13.11.2008.

  1. #1 Kulitcz, 13.11.2008
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Hallo Leute!

    Es geht mal wieder um die Speaker-Problematik im E11. Aber Stopp! Nicht wegklicken!!! :D

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich konnte die Original-Spiegeldreiecke mit Hochtönern des E11 ergattern und benötige nun eine Frequenzweiche, damit die Teile auch angesteuert werden können. Unten in den Türen hab ich noch die Serien-LS drin und bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Klang (aber es geht mit Sicherheit besser ;) ).

    Ich habe schon etwas recherchiert, aber ich finde den richtigen Einstieg nicht. Was für eine Frequenzweiche benötige ich eigentlich für mein Vorhaben? Oder wäre es sinnvoller, die Original-Tweeter aus den Dreiecken herauszunehmen und ein neues Compo-System zu verbauen? Falls ja, hätte ich hier mal ein System, von dem ich gerne wüsste, ob das was taugt:

    MacAudio ProFlat 2.13

    Bitte nicht gleich wieder über MacAudio herziehen, ich habe im Kofferraum den FlatBlock 220 und bin sehr zufrieden damit :] . Im Allgemeinen wäre ich für Hinweise sehr dankbar, die zwar gute Qualität aufweisen, aber meinen Geldbeutel nicht zu arg strapazieren, da CarHifi nicht so das Hauptaugenmerk bei mir ist. Die Gelegenheit ist nun gerade mal da, etwas aufzurüsten, und dann solls auch gut sein im Audio Bereich (einige Reparaturen müssen auch noch angegangen werden ;( )

    Vielleicht noch kurz der Vollständigkeit halber meine derzeitige Konfiguration:

    HU: JVC KD-G821 4x50W Mosfet-Amp
    Speaker: vorne und hinten Serie
    Subwoofer: MacAudio FlatBlock 220
    Amp: Crunch P2200 2-Kanal 400W

    Ich hoffe auf eine sachliche und fruchtbare Diskussion ;)

    MfG, Kulitcz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Also Du Sack hast mir die Dreiecke weg geschnappt X(
    :D :D

    Bin leider auch zu neu in dem Thema, als dass ich Dich beraten könnte. :O
     
  4. #3 Kulitcz, 13.11.2008
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    ;)
     
  5. #4 CorollaTuningFreak, 13.11.2008
    CorollaTuningFreak

    CorollaTuningFreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    0
    hat meine Spiegeldreiecke noch nicht mal erhalten und denk schon darüber nach wie man sie modifizieren kann :respekt

    :D :D :D
     
  6. Maik9

    Maik9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Verso 2.2 DCat, E46 330i Cabrio
    Wenn die orig. Hochtöner dabei sind, werden die wahrscheinlich nur über einen einzelnen Kondensator in einer der Zuleitungen getrennt, der ist wahrscheinlich direkt an den HT gelötet.
    So ein Kondensator ist ein 6 dB Hochpassfilter und völlig ausreichend, die Trennfrequenz hängt vom Wert des Kondensators ab.

    Dann müsstest Du Dir nur noch Gedanken darüber machen, ob der Tiefmitteltöner in der Tür noch getrennt werden sollte, der läuft ja bei Dir mit dem kompletten Musiksignal, einschließlich der Höhen.
    Kann man so lassen, kann auch mit einer Weiche besser klingen.
    Eine einfache Tiefpassweiche wäre eine Spule, der Wert muss aber je nach Trennfrequenz berechnet werden.

    Wenn Du sowieso überlegst, ein neues Kompo-System einzubauen, ist die passende Weiche bereits dabei.
    Dann aber auf jeden Fall die Tür dämmen, dazu ist einiges über die Suche zu finden.
    Einige Streifen Alu-Butyl auf das Außenblech der Tür, und dann noch die Öffnungen im Innenblech damit verschließen, außerdem den Tiefmitteltöner mittels massivem Adapter ans Türblech schrauben, wird einiges bringen. Insbesondere Tiefgang und Präzision im Baß werden viel besser, es kickt mehr.
     
  7. #6 Kulitcz, 13.11.2008
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    @ CorollaTuningFreak: Naja, ein Projekt will geplant sein. 8) So aus der hohlen Hand bring ich sowas nicht zustande :D . Außerdem will ich nicht modifizieren, sondern überhaupt erstmal einbauen. Ich glaube nicht, dass in meinen Türen diese Buchsen für die Stecker an den Kabeln sind.

    Damit jeder weiss, worum es geht, mit deiner Erlaubnis hier mal das Bild:

    [​IMG]

    @ Maik9: Danke für die Hinweise :]. Ich habe folgendes im Auge: Die LS in den Türen (also Mittel/Tieftöner und Hochtöner) sollen direkt vom Radio angesprochen werden, eine zusätzliche Endstufe ist zwar sinnvoll, aber für mich nicht unbedingt notwendig (es sei denn, jemand belehrt mich eines Besseren und erklärt mir die absolute Notwendigkeit).

    Die Trennung der Frequenzen wollte ich gerne so realisieren, dass die Höhen auf die HT gehen, die Tür-LS den Midrange übernehmen (allerdings ohne 120 Hz und abwärts) und die Basskiste den Rest bewerkstelligt. Die Basskiste ist frequenztechnisch bereits versorgt, da die Endstufe über einen LowPass-Filter verfügt.

    Lediglich für die beiden Komponenten in den Türen benötige ich nun noch irgendein Bauteil, was mir die hohen Frequenzen für die HTs und die Mitten für die 13er LS trennt und welches ich direkt hinter dem Radio betreiben kann. Cool wäre natürlich, wenn dieses Bauteil die Tiefbässe gleich komplett eleminieren würde, da diese ja über die Kiste im Kofferraum gehen.

    Wo ich das hier gerade so schreibe, fällt mir auf, dass das von mir vorgeschlagene Compo-System obige Voraussetzungen schon wieder nicht erfüllt. Frequenzweiche trennt ja nur für die HTs und für die MT/TTs des Systems, da müsste ich ja wiederum ein Bauteil einfügen, was die Tiefen abtrennt.

    Also, wenn mit jemand nun so ein Bauteil nennen könnte, das ich für mein Vorhaben verwenden kann, wäre ich überglücklich. :O ;)

    MfG, Kulitcz
     
  8. #7 luigi_nintendo, 13.11.2008
    luigi_nintendo

    luigi_nintendo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 2.0 TFSI, MR2 ZZW30
    Ein neues Compo System anstelle der Original Lautsprecher zu verbauen, ist beim E11 im Prinzip immer sinnvoller.
    Aber dann nimm das MacAudio PRO Flat 2.16. Das ist nicht viel teurer wie das 2.13 und die TMT passt in die Tür vom E11. Oder gibt es einen bestimmten Grund, wieso du das 2.13 nehmen möchtest.
    FALLS du die Original Tweeter nicht mehr brauchst, melde ich mal Interesse an den Dingern an.
     
  9. #8 Energy_Master, 13.02.2009
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    9
    Gibt es Meinungen/Erfahrungen mit dem Pro Flat 2.16 von Mac Audio? Hab das im Internet gefunden, da meine original Lautsprecher anfangen zu kratzen.
    Wäre sehr an Meinungen interessiert!
     
  10. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Na ganz so einfach ist das mit mal schnell eine Weiche auf irgendwelche Chassis aber überhaupt nicht...
    Entweder passendes Komplettsystem mit HT+TMT+Weiche, welches somit aufeinander abgestimmt, oder man bersorgt/sucht die TS-Parameter der Chassis und berechnet/simuliert die Weiche dann entsprechend, was aber auch nur funktioniert wenn die Chassis soweit zueinander kompatibel...
    Eine Trennung der Frontsysteme bei 120Hz dünkt auch relativ hoch...

    mfg
    MBR
     
  11. #10 AlexCorollaE11, 13.02.2009
    AlexCorollaE11

    AlexCorollaE11 Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    gibt ea die a säulen spiegelverkleidung mit boxen auch etxra zu kaufen???
    also die verkleidung...
    ohne boxen...
    ist ja fürn e11 odeR?
     
  12. #11 the_iceman, 13.02.2009
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    auch mal die suche benutzen.
    habe erst vor ein paar tagen mal wieder die nummern eingestellt.
     
  13. #12 Energy_Master, 13.02.2009
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    9
  14. Odin86

    Odin86 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hy

    Ich werde jetzt gesteinigt aber ich finde die ganz gut^^

    haben eine sehr geringe einbautiefe und wenn du sie eh nur ans Radio klemmen willst dan reichen die voll aus :]

    machen auch etwas Kick BAss


    mfg
     
  15. #14 AlexCorollaE11, 14.02.2009
    AlexCorollaE11

    AlexCorollaE11 Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    was soll ich denn eigeben?????
     
  16. #15 the_iceman, 14.02.2009
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    was suchst du denn? :rolleyes:

    versuchs mal mit: spiegeldreiecke e11
     
  17. #16 Eric Draven, 14.02.2009
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Die 120 hz Abtrennung ist definitiv zu hoch.Ich würde 80hz empfelen...

    Kauf Dir das Mac Audio ist auf jeden Fall besserals die Serienpappe,da ist dann schon eine Weiche mit dabei.
    Eine Alternative in der Preisklasse:Helix Blue Line.
    Schau mal bei E-Bay.... ;)
    Wenn das Radio keine Weiche hat laufen die LS aber dann Fullrange...
    Ich würde für die Frond LS immer eine Endstufe nehmen,alleine
    schon wegen des Klang´s...
     
  18. #17 Energy_Master, 16.02.2009
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    9
    Okay. Ich könnte das MacAudio recht günstig bekommen. Würde es direkt über das Radio (Pioneer) betreiben.
    Die Auswahl an LS ist nicht all zu groß, da ich ein flaches System benötige. Das Helix habe ich leider nicht gefunden.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 andreas3156, 16.02.2009
    andreas3156

    andreas3156 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11 G6 1,6
    165 Flat Systeme

    Ein wenig Auswahl an 165 : Audio System X-ion 165 Flat , 200 eus , Axton AC 26 ES ,125 eus , Grand Zero GZRC 165 FX , 150 eus , Hifonics Hf 16.2 ,150 eus , Mac Audio 2.16 ,130 eus , Rainbow 265.20 X-Plain , 180 eus . das sind alles Flat systeme viel spaß beim aussuchen lg andreas
     
  21. #19 Toms-Car-HiFi, 16.02.2009
    Toms-Car-HiFi

    Toms-Car-HiFi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Davon aber bitte wenn das AS
     
Thema:

[Kaufberatung] Frequenzweiche bzw. Compo-System

Die Seite wird geladen...

[Kaufberatung] Frequenzweiche bzw. Compo-System - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003)

    Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003): Guten Abend liebe Leute, ich habe mich in den letzten Tagen mal nach einem neuen Auto umgeschaut und ich finde den 2003er Toyota Camry recht...
  2. Kaufberatung Legendewagen J7

    Kaufberatung Legendewagen J7: Moin meine Lieben, ... wer gern abseits der Straßen mit nem Toyota unterwegs sein möchte, aber noch auf der Suche nach dem geeignetem Untersatz...
  3. Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich

    Audio System & iPhone 5s: Telefonie über Bluetooth nicht möglich: Ich habe einen Toyota Verso Baujahr 2009 mit dem Audio System W53834 ohne Navigation. Bisher hatte ich mit meinen Handys und der Bluetooth...
  4. Kaufberatung GT4 Carlos Sainz

    Kaufberatung GT4 Carlos Sainz: Hallo Zusammen, ich hoffe das hier ist der Richtige Bereich für meine fragen. Ich hatte mich schon vor längerer zeit vorgestellt und seit dem...
  5. Schwächen/ Kaufberatung Subaru Legacy BL 2.0D

    Schwächen/ Kaufberatung Subaru Legacy BL 2.0D: Da mein 320d E91 endlich weg muss, weil er mich in den Wahnsinn (und Ruin) treibt, habe ich nach etwas Suche meinen Blick auf den Legacy BL/BP mit...