Kaufberatung Corolla E12

Diskutiere Kaufberatung Corolla E12 im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Morgen, da der alte E10Si vom meinem Bruder so langsam die Biege macht, technisch sowie optisch naja, ist er auf der suche nach nem neuen. Soll...

  1. #1 TheBigBackes, 27.09.2007
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,

    da der alte E10Si vom meinem Bruder so langsam die Biege macht, technisch sowie optisch naja, ist er auf der suche nach nem neuen. Soll natürlich ein Corolla sein. er hat schon bissle recherchiert und hat folgenden gefunden:

    E12 TS

    Was ist von dem zu halten? sieht ja auf den ersten Blick ganz gut aus!
    Wie ist der E12 TS denn in der Versicherung, Steuer, verbrauch? eher teuer oder normal?

    Danke auf jedenfall!
    Für weitere Vorschläge, gerne.

    Grüße
    Johannes
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 E12Driver, 27.09.2007
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    link klappt nicht
     
  4. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
  5. #4 TheBigBackes, 27.09.2007
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön!

    Sorry habs nicht probiert!
     
  6. #5 E12Driver, 27.09.2007
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    merci :]

    naja also wenn der lack noch gut aussieht, die lederausstattung gut in schuss ist und der wagen nicht verheizt ist, ist es preislich auf jeden fall ein nettes angebot

    versicherung und steuer sind für so eine leistung durchschnitt. jedoch musst du dir im klaren sein, dass du natürlich an fixkosten deutlich draufsatteln musst im vergleich zu einem 1,6er E12.

    dank der intelligenten motorcharakteristik kannst du ihn spirtsparend (wenn du bei 6000 rpm schaltest) und auch sehr sportlich fahren (ab circa 6200 rpm kommt der "bums") es ist klar, dass er dann natürlich einiges schluckt.

    der motor scheint nicht ganz so zuverlässig zu sein wie der 3zz-fe im 1,6er E12
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Blue

    Blue Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Aber wenn sich die Ventile öffnen mach das richtig Spaß :flame 1
     
  9. #7 TheBigBackes, 28.09.2007
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hat niemand mehr Infos zu möglichen fehlerquellen, Verbrauch, Steuer, Versicherung etc etc!

    Alles möglich was nen kauf beeinflussen kann!
     
Thema:

Kaufberatung Corolla E12

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Corolla E12 - Ähnliche Themen

  1. Zuleitungen Airbag Corolla E12

    Zuleitungen Airbag Corolla E12: Hallo zusammen, drei Wochen, nachdem mein Wägelchen in einer Rückrufaktion, einen neuen Airbag verpasst bekommen hat, begann die Warnleuchte...
  2. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...
  3. Bremssystem entlüften (E12 TSC)

    Bremssystem entlüften (E12 TSC): Moin Leute, beim Austausch des Bremskolbens vorne rechts ist mir vorhin ein kleiner Fauxpas unterlaufen. Die Bremsleitung war nicht richtig...
  4. Kaufberatung Kleinwagen

    Kaufberatung Kleinwagen: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem billigen Kleinwagen, nachdem sich mein jetziger Nissan mit >250.000 km wohl langsam aber sicher...