Kaufberatung: Corolla E11 mit Automatikgetriebe

Diskutiere Kaufberatung: Corolla E11 mit Automatikgetriebe im Sonstiges Forum im Bereich Technik; evtl. auch mal gucken, ob ne matte unterm gaspedal liegt. aber auch wenn alles funktioniert mit motor und automatik, wird der nicht sooo viel...

  1. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.586
    Zustimmungen:
    330
    evtl. auch mal gucken, ob ne matte unterm gaspedal liegt.

    aber auch wenn alles funktioniert mit motor und automatik, wird der nicht sooo viel besser fahren.

    ist ideal für ältere herrschaften, die das auto als zuverlässiges transportmittel sehen - die vorbesitzer sprechen ja bände.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 ~ Fox ~, 04.11.2016
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback "slow edition" / Starlet KP 60 "Rust 'n' Dust Edition"
    So, fuhr das Auto jetzt drei Tage hintereinander mal hierhin, mal dorthin. Vor dem ersten Berg schaltete ich lieber manuell runter, dann erstmal keine großen Steigungen. Nach mehreren km fuhr der Wagen flüssiger. Nahm auch das Gas mittlerweile besser an. Dann beim nächsten Berg klappte es auch mit dem Kickdown, auch bei den nächsten Steigungen oder Überholvorgängen.
    Entgegen meiner Erwartung ist man mit diesem Auto nicht der Langsamste auf der Straße.
    Wahrscheinlich war das Auto eventuell im "Rentnerschlaffahrmodus", oder die Besitzerin ist wegen der schlechten Reifen einfach entsprechend gefahren. Denn die gehen bei Nässe gar nicht mehr.
     
    Cybexx und matthiomas gefällt das.
  4. #23 ~ Fox ~, 14.11.2016
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback "slow edition" / Starlet KP 60 "Rust 'n' Dust Edition"
    Fazit:


    Ich habe das Auto gekauft-seit meinem letzten Beitrag.
    Seitdem habe ich mit dem Rollo schon 1000km zurückgelegt, 740 davon auf der Autobahn.
    In dem Zeitraum hatte ich nur noch einmal das Problem mit dem Kickdown. Man muss die Schaltung immer mal mit "einem spielenden Gasfuß bei Laune halten", dann klappte es immer.
    Ansonsten muss ich sagen, ist der 1,4er entgegen meiner (und wahrscheinlich auch der anderer) Erwartung recht flott und vor allem eins: SPARSAM. Aber nur auf der Bahn. Auf der Landstraße/in der Stadt ist der Spritverbrauch als normal zu bezeichnen (ca. 7-8l).
    Erstaunt war ich aber auf der Autobahn - bei 3500-4500 Umdrehungen bei 120-130kmh hatte das Auto insgesamt einen Verbrauch von 5,7l.
    Im Vergleich bei 100-110kmh bei 2800-3500 1,5-2l mehr.
    Geschwindigkeiten Richtung 150kmh sind beim fließenden Mitschwimmen auf der Bahn ebenfalls für das Auto kein Problem.
    Ein Problem bezüglich der Beschleunigung hat man erst, wenn sich abrupt jemand vor einen setzt und man nicht die Gelegenheit hat, sofort die Spur zu wechseln.

    Daher bin ich (bisher) sehr zufrieden mit dem Auto.


    :)
     
    matthiomas gefällt das.
  5. #24 BingoBongo, 21.12.2016
    BingoBongo

    BingoBongo Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Hey!

    Ich persönlich würde ja eher die Verso-Modelle dem Corolla vorziehen, aber das ist vermutlich auch eher eine Frage des persönlichen Geschmacks und was man genau von seinem Fahrzeug erwartet.

    Letztens hat mich ein guter Kumpel, auch ein Toyota-Fan, im Internet lesen lassen, dass es momentan ein paar richtig gute Angebote für Toyota Verso 1.8 gibt.

    Da mein derzeitiges Auto sowieso ab und zu schon ein paar Faxen macht, überlege ich mir ernsthaft eines der Verso-Modelle zu kaufen.
     
  6. #25 ~ Fox ~, 06.06.2017
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback "slow edition" / Starlet KP 60 "Rust 'n' Dust Edition"
    Mein Statement zu dem Auto nach bisher immerhin über 10tkm:

    Zuverlässiges und Kraftstoffsparendes Raumwunder (in meinem Fall LIFTBACK) - typisch E11 eben. Mittlerweile habe ich da vermutlich etwas freigefahren da diese Automatik (4EFE, 3 Gangautomatik) als nicht lernfähig gilt. Aber nach den ersten 7000km schaltet das Getriebe nicht mehr zu früh hoch, bzw. bei leichteren Steigungen schaltet es ohne Kickdown von selbst mal einen Gang zurück. Außerdem wird die Drehzahl im 3. nicht mehr zu früh runtergeregelt, was ja anfangs das Problem war. Der Motor beschleunigt nun sauberer durch.
    Als ich von der 165er 14" Winterbereifung auf 195 15er Sommerreifen umstieg, musste ich erst noch kurz herausfinden, wo "nun der Gasfuß am besten hängt", hatte in der ersten Woche knapp 2l mehr Verbrauch (ja ja, welch' Sorgen :D ).
    Man kann mit diesem Auto zwar schnell unterwegs sein, aber nicht sportlich. Dafür sorgt das serienmäßige Fahrwerk (genauso alt wie der Rest vom Auto), welches bei dieser Karosserieform ehr zu einem Schaukelschiffverhalten führt.
    Ach so, und die Bremsanlage ist schnell überfordert. Daher lieber mal langsamer machen.
    Durch Schnee gräbt das Ding sich wie ein Panzer, auf trockener Straße kann man nur flotter Kurven nehmen, wenn man keine seekranken Beifahrer dabei hat. Beifahrersyndrom ist hier großgeschrieben.
    Faszinierend ist das Fahrverhalten bei Nässe, welches mir schon eine Polizeikontrolle einbrachte ("Sie können hier nicht driften, fahren Sie immer so??!") - und endete mit dem Hinweis, ich möge mal an den Feinstaubaufkleber denken.
    Jetzt weiß ich, warum die Vorbesitzerin quer gefahren ist (und die Schramme am Radlauf her ist).
    Daher habe ich bei der Wahl nach Sommerreifen besonders auf hervorragende Eigenschaften bei Nässe geachtet. Naja, war mit dem Compact halt anders.
    Außer Sprit und Wischwasser wurden keine sonstigen Flüssigkeiten bisher verbraucht.

    Jedenfalls klebt mittlerweile der grüne Hinweis an meiner Windschutzscheibe und ich würde dieses Auto - jawohl - mit diesem Zwergenmotor- jederzeit wieder kaufen. Denn es kommt nicht auf das Auto an, sondern auf die Person die es fährt. Und wenn man zwischenzeitlich mal etwas gefahren ist, was leichter beschleunigt und/oder allgemein moderner ist, lernt man in so einem Auto plötzlich wieder DAS Fahren.

    So...das war es von mir zu diesem Thema :). Von mir gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

    I love my Rollo!
     
    PoorFly gefällt das.
Thema: Kaufberatung: Corolla E11 mit Automatikgetriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corolla 1.6 automatik test

    ,
  2. toyota corolla 1.6 automatik forum

    ,
  3. toyota corolla 2000 automatik ölwechsel

    ,
  4. e11 corolla laufleistung,
  5. toyota e11 automatik,
  6. corolla e11 mit automatikgetriebe,
  7. verbrauch toyota corolla 1.4 75 ps automatik,
  8. motoröl toyota corolla e11 automatik,
  9. toyota corolla e11 86 ps test,
  10. corolla e11 mit dem automatic getriebe,
  11. automatik auto erklärung toyota corolla,
  12. toyota coralla bj 1998 automatik 1 3,
  13. toyota corolla liftback e11 automatik,
  14. automatikgetriebe toyota corolla,
  15. typenbezeichnung des automatikgetriebes toyota corolla e11,
  16. toyota corolla automatik e11,
  17. toyota corolla automatik overdrive,
  18. vvt getriebe kickdown,
  19. test toyota corolla 1.6 automatik,
  20. Toyota E11 1.4 Automatik ,
  21. corolla automatik,
  22. toyota corolla 1.6 automatik,
  23. corolla 1998 4gang automatik,
  24. toyota corolla 1.6 automatik verbrauch,
  25. toyota corolla bj 2000 automatik
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Corolla E11 mit Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla e11 G6 Facelift Lenkrad

    Toyota Corolla e11 G6 Facelift Lenkrad: Hallo, suche ein 3 Speichen Lenkrad vom Corolla e11 Facelift, ich meine das gab es nur im G6. Von der Celica das habe ich schon, aber der...
  2. Toyota Corolla E12 nagelt, Reparaturkosten?

    Toyota Corolla E12 nagelt, Reparaturkosten?: Servus liebe Toyota-Gemeinde, Ich hab ein kleines nerviges Problem mit meinem Toyota. Es ist ein Corolla E12, 2.0 D4D mit 116PS, BJ 2004 und rund...
  3. Toyota Corolla e10 Batterie falsch herum angeschlossen

    Toyota Corolla e10 Batterie falsch herum angeschlossen: Vorab Hallo an alle und schonmal vielen Dank für eure Hilfe! Nachdem ich einem e10 Bj. 97 heute wieder leben einhauchen wollte und mir dies nicht...
  4. Toyota Corolla und Wohnwagen

    Toyota Corolla und Wohnwagen: [ATTACH] [ATTACH] Hey hallo, ich bin sehr froh meinen Corolla damals nicht verkauft zu haben und sehr sehr stolz auf ihn. [IMG] Corolla e12u 1.6...
  5. corolla e9 si stossfänger

    corolla e9 si stossfänger: Hallo Suche für nen Corolla si Compakt den stossfänger vorn komplett mit Blinker und Träger.Ausserdem brauche ich noch die...