Kaufberatung Celica (T23)

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Grizu, 09.02.2003.

  1. Grizu

    Grizu Guest

    Hi, ich hab da mal so ne pauschale Frage an alle T23 Fahrer, die sich hier tummeln:

    Ich bin kurz davor, mein 320i gegen eine Celica Bj. 2000 zu tauschen, bin aber ein wenig von den Berichten über Motorklingeln abgeschreckt worden. Muß ich mich darauf einstellen, das die Celi nicht zuverlässig ist, Macken hat? - Irgendjemand verglich sie mit einer Zicke, ist da was dran?
    Stimmt der Spritverbrauch bei der 143 PS-Version von 6,5 bis 10 Liter?
    Welche Schwachstellen hat die Celi und auf was muß ich achten, wenn ich mir ne gebrauchte Celi ansehe?

    Preis einer 2000er sollte doch wohl so um die 14000 Euro liegen, oder?

    -> Dann legt mal los und überzeugt mich davon, dass die Idee 320i gegen Celica gut ist. :))

    Gruß Grizu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 T23Owner, 09.02.2003
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    Hallo erstmal hier im Forum! ;)

    Die Idee deinen BMW gegen ne Celi zu tauschen ist viel Lob wert! Glaub mir, du wirst es nicht bereuen!
    Die von dir aufgezählten Probleme sind, soweit ich weiß, Einzelfälle. Meine Celi EZ 6/02 läuft seit 15000km ohne irgendein Problem. Was ja auch Toyota typisch ist. Mein Kumpel ist Kundendienstberater im Autohaus und hat seit Einführung noch keinerlei Motorprobleme von Kunden auf den Tisch bekommen. Doch, einer! Motorschaden wegen fahrens ohne Öl. Naja, es war ein Lehrer! :D
    Also ich kann nichts negatives über die Celica berichten und war sehr skeptisch vor dem Kauf. Habe davor VW und AUDI gefahren und bereue jeden müden Cent der in diese Autos wegen Tuning und vor allem Reparaturen geflossen ist!
    Bei *Mobile.de* gibts schon sehr gute Angebote für die Celi S.

    Hoffe dich schon ein bissl überzeugt zu haben!
     
  4. #3 T23Owner, 09.02.2003
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
  5. #4 Athlon_1, 09.02.2003
    Athlon_1

    Athlon_1 Guest

    Glaube kleine Macken hat jedes Auto.
    Bei den beiden Modellen ist es eher eine Bauch-entscheidung und das Auge möchte ja auch
    mitessen.Stell die Wagen mal nebeneinander,dann hat sich deine Frage schon erledigt.Habe bis jetzt 15 Tkm gefahren und nichts bereut.
    Wenn du immernoch Bedenken hast kannst du bei einem 2000 er Modell die Garantie Verlängern.
    Gruß Athlon_1
     
  6. #5 Scholle, 10.02.2003
    Scholle

    Scholle Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2002
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    0
    hallo erstmal

    ich denke mit dem Gedanken liegst du nicht so verkehrt , der 320i ist bestimmt auch ein schönes Auto , aber von den Fahreigenschaften wirst dubald merken das du mit deiner Entscheidung richtig liegst

    ich habe eine der ersten Celis , Bj 99 und fast 45.00km runter , außer den Tausch der Innenverkleidung und den Liftern und einem Scheinwerfer bin ich von alle dem bekannten Problemchen verschont geblieben, auf Hoz klopf :D

    da die Celi ein relativ geringes Eigengewicht hat , lässt sie sich auch gut händeln , da sind meist 143 PS ausreichend -------naja für mich mitlerweile nicht mehr :D

    Probleme gibt es bei jedem Auto mal , ----aber siehe Zuverlässigkeitsstatistik ;)bei Toyota ist immer fast ganz oben

    Verbrauch zwischen 7,8l- max 12l bei Dauerlast und 200km/h auf der AB

    aber ansonsten so bei 9l ,bei meiner Fahrweise :D

    so jetzt dürfen die anderen auch mal :D
     
  7. #6 Speedsta, 10.02.2003
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    ManN sollte hier vielleicht sagen dass die Probleme eher beim TS liegen und nich beim S.

    Beim S sollteste einfach danach fragen ob Spannrolle, Innenverkleidung und Lifter der Heckklappe getauscht worden sind.

    Spannrolle (das hört man, klingt dann wien diesel)
    Innenverkleidung (gab sehr schnell kratzer, die neueren Verkleidungen sind härter/robuster)
    Lifter (bei kaltem Wetter konnte es sein dass der nich oben blieb)

    Verbrauch. Naja also wenn man einigermassen normal fährt kommt manN generell mit 8litern aus. 7.4 war bei mir das unterste minimum und 11.12 das maximum. dort hab ich dann aber jeden gang voll ausgefahren - den ganzen tank durch und immer den unterst möglichen gang drin gehabt. sonst bin ich auch bei flotter gangart nie über 9l gekommen!
     
  8. #7 isotrop, 10.02.2003
    isotrop

    isotrop Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und wilkommen im Forum
    Ich hab meine Celica TS jetzt 1 Jahr und hab als sie als Jahreswagen (Vorführwagen) gekauft.
    Ich hatte zum Glück noch keine Probleme und bin jetzt 15 tkm gefahren. Der Verbrauch liegt bei normaler Fahrweise bei 9 bis 10,5 L.
    Das einzige was beim BMW besser ist, ist der Heckantrieb :D
    Kauf dir ne Celi, du wirst es ncht bereuen ;)
    Gruß Alex
     
  9. Planet

    Planet Guest

    Also ich bin mit Toyota gross geworden und würde auch nicht so schnell was anderes fahren!
    Meine TS hat zwar ein paar macken gehabt aber die behebt Toyota eigentlich immer !(Garantie)
    Mein verbarauch ist etwas höher als bei der S,
    wenn ich recht zügig fahr,was eigentlich immer de fall ist dann bin ich bin gut 11 bis 15 l dabei!
    (wenn ich wirrklich schnell fahr)


    Also ich kann dir nur Celica empfehlen
    (Mit einem Bmw fällt man nie so auf)


    Gruss Planet
     
  10. #9 Speedsta, 10.02.2003
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    also ich sag mal ganz frech über 11l isses sehr schwer bei nem s!!!

    8-9 sind die regel
     
  11. #10 Predator, 10.02.2003
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Meine Vorredner haben schon alles gesagt, was es zu sagen gibt. Aber merke, die Celi ist keine Kiste zum Vollgasheizen auf der AB, dafür ist sie zu langsam.

    Wenn du sowas machen willst, bleib bei deinem BMW. Ich sags nur vorher, die Optik sagt 250 km/h, die Realität 215 km/h, mit extremer Bereifung weniger. Bedenke das vor einem Kauf !

    Probier auch mal den Honda Civic Type R aus. Der geht wie Sau, 200 PS, 235 km/h. OK, ist "nur" Kompaktklasse, aber wie gesagt, Vollgas über AB = besser keine Celi.

    CU
    Alex
     
  12. #11 isotrop, 10.02.2003
    isotrop

    isotrop Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    @ Planet, 11-15 L 8o
    Da fährst du aber immer über 5000 Umdrehungen, oder ? Respekt hab ich noch nicht geschafft ?(
    Gruß Alex
     
  13. #12 Toyota-Chris, 10.02.2003
    Toyota-Chris

    Toyota-Chris Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2001
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahre ebenso eine Celi "S".
    Habe Sie jetzt 1,5 Jahre und 15000km runter!
    Habe absolut keine Probleme, bis jetzt gehabt!

    Ausser, dass beim kalten Wetter die Lifter nicht ganz hoch wollen! Habe aber auch den Toyota-Spoiler drauf!

    @Predator: Für was muss ich 250km/h auf der AB fahren? Mir reicht der Top-Speed! Sowieso kann man kaum noch ein Auto irgendwo voll ausfahren! Abgesehen davon, dass bei Volllast ein haufen Liter Sprit durchlaufen, sind hohe Geschwindigkeiten witzlos! Recht geben muss ich dir in dem Punkt, dass der Celica mehr PS zugetraut werden! Wenn mir dann irgendso ein typischer Golf2-Fahrer kommt:
    "Boah ey, nur 150PS...", dann lache ich mir erstmal ins Fäustchen und sagen ihm dann, dass die Celi ein super Leistungs/Gewichtsverhältniss hat!!

    Und wers schneller haben möchte soll sich halt die TS kaufen!!
    7sek auf hundert! 225km/h Spitze!!...das reicht wirklich!!!
    Gruss

    Chris

    Gruss
    Chris
     
  14. #13 Mamu Celica TS, 10.02.2003
    Mamu Celica TS

    Mamu Celica TS Guest

    Also- auch von mir mal ein Hallo!
    Begrüßenswert, das dir ne Celi holen willst!

    Für meinen Teil kann ich nur bestätigen: Celi fahren is schon geil.Wobei ich ja ne TS habe, und die is wohl leider etwas "pflegeintensiver"als die normale. Ich bin mal mit ner S gefahren....und ehrlich gesagt: Wenn du ne TS gewöhnt bist, dann freust dich, wenn du wieder drinn sitzt... :-) ...denn von der Sportlichkeit ist die TS schon echt klasse!
    Leider musst hald mit der erst einige Sachen austauschen lassen...Spannrolle und ect. Ging aber alles auf Garantie....

    Also- wenn dir ne Celi kaufen willst- nur zu. Fahre vorher aber mal mit ner TS.... 8-)

    Zum Thema Verbrauch: Dachte erst, ich habe mich verlesen!
    Mit meiner TS komme ich grundsätzlich über 600km pro Tank...bzs, bis die ANzeige aufleuchtet...und da is ja noch einiges drinn. Tanke dann meist 48-50 Liter nach.

    Im "normalen" Fahrbetrieb- also zur Arbeit oder so- da schalte ich selten über 4000 und fahre dann eigentlich mit nem recht gefühlvollem Gasfuss.

    Wenn du natürlich grad nen Ampelsprint hinlegst oder auf der Autobahn rumheizst, dann kommste an die 10 Liter ran....
    Aber ich finde, das für die Leístung der Verbrauch der Celi echt ok ist!
    Ich fuhr vorher nen MR 2 Roadster- der brauchte um die 8 Liter....mit 140 PS. Also mit 8 bis 8,5 Litern kommste mit der Celi auch hin....vor allem mit der S....

    Aber wie gesagt: Bevor du Geld für ne S ausgibst- mache ne Probefahrt mit der TS!

    Grüssle aus Heidelberg
     
  15. #14 Predator, 10.02.2003
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Ja, mir auch. Der überwiegenden Mehrheit hier aber nicht, also musste der Hinweis sein.

    CU
    Alex
     
  16. #15 Asha'man, 10.02.2003
    Asha'man

    Asha'man Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    Habe meine "S" jetzt seid November 2001 und habe ca. 30000km damit abgespult.

    Bin immer noch begeistert von dem Auto. Das niedrige Gewicht und das geniale Fahrwerk (hab das TTE Gewinde und 225er Reifen) machen ne Menge Spaß!!! Fahrleistungen sind für 143 PS ziemlich Klasse. Knapp über 8 Sekunden auf 100 und mit dem knackigen aber nie schwer gehenden 6 Gang Getriebe doppelter Spass beim Beschleunigen. ;)

    Drehzahl macht mir persönlich wesentlich mehr Spass, als mit Hubraumstärkeren und schwereren Autos unten raus Power zu haben. Du musst aber überlegen, ob dir so eine Charakteristik gefällt. Wenn's schnell gehen soll brauchen beide S und TS vor allem eins: Drehzahl und spätes Schalten. Hat dann auch nen recht hohen Benzinverbrauch zur Folge.

    Mit meiner S habe ich alles von 7,5litern Verbrauch im Schleichverkehr und viel Überland und gemächlicher Autobahnfahrt bis über 11 liter bei Vollgas Autobahn.
    Mit der TS hab ich eine Tankfüllung lang 14 liter verbraucht. Die scharfe Nockenwelle und Drehzahlen jenseits der 7000 schlucken Benzin ohne Ende. Das war auch der Grund für mich, mir ne S zu kaufen. Heute wünscht ich, ich hätte ne TS. :) Aber das ist immer so. :rolleyes:

    Joar...was is noch interessant? Achja Topspeed auf gerader Strecke gehen bei mir 220-230 (lt. Tacho), was mir zuerst hier kein Mensch geglaubt hat. Aber jetzt gibt's ja ein paar, die das bestätigen können. Werden echte 210-215 sein. Vielleicht ein bisserl mehr. Reicht aber normalerweise immer aus.

    Ciao, der Zivi
     
  17. Planet

    Planet Guest

    Das mit meinem Verbarauch ist kein witz!!!Ich fahr halt fast nur Stadt und da es bei uns so viel leute gibt die meinen die müssten mich herausfordern lass ich es schon ganz gerne krachen,denn der Kick kommt ja erst bei 6000 U/min und das muss dann schon sein!
    Das höchste was ich bis jetzt geschaft habe sind 460 km und da hat schon das lichtlein geleuchtet!
    Das kommt aber auch weil ich breite reifen drauf!
    Laut Tacho schaff ich mit meinem TS 255km/h!
    Und was Autobahn angeht,kräftig schalten dann sind auch BMW´s kein Thema!

    Gruss Planet
     
  18. #17 Celi-Jens, 11.02.2003
    Celi-Jens

    Celi-Jens Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Pro: Optik, Serienausstttung, Fahreigenschaften, Fahrwerk, Sitze = reinsetzen und wohlfühlen, Verbrauch (min 7.3 / max 9.5), absolut billig zu versichern !
    Contra: sehr Drehmomentschwacher Motor (egal ob S oder TS), daher eher für Landstrassenjagden geeignet als Autobahn

    Jens
     
  19. Grizu

    Grizu Guest

    Danke Schön

    Nette Resonanz, mir scheint, ihr wollt mich alle überzeugen mir ne zweite Reisschüssel zu kaufen :D (neben meinem geliebten Sunracer - mx5 8) )

    Klingt auch alles gar nicht übel, ich denke, ich werde mal meinem örtlichen Dealer nen Besuch abstatten und mir ne Celi zum testen ausleihen.

    btw: Wieso glauben den alle ein 320 wäre schnell??? Der schaft auch nur mit Anlauf seine 210/220 km/h und dan kommt der Begrenzer im 5. Gang.

    Wichtig ist mir eigentlich ein günstiges Auto (Versicherung und Sprit) - die geniale Optik der Celi ist ein super Bonus. Mein 3er fährt in der TK 32 und genehmigt sich so zwischen 9 und 12 Liter, was meiner Meinung nach zuviel ist.
    So wie es sich anhört läuft die Celi ja auch locker ihre 200 und mehr - reicht. und Drehzahl ist genial, zumindest wenn der Sound stimmt. Der war beim 3er übrigens vor so 7 Jahren der Kaufgrund, der 6er unter der Haube :D

    Ach und noch ein wort zum Honda: ich hab mit mal den S2000 ausgeliehen: Macht Wahnsinnsspaß aber ich möchte das Teil nicht länger auf der Bahn fahren, der wird dank der hohen Drehzahl einfach zu laut und der Motor würde meinen Führerschein wohl auch auf dem schnellsten Weg nach Flenzburg bringen.
    :gruebel
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Celi-Jens, 18.02.2003
    Celi-Jens

    Celi-Jens Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    RE: Danke Schön

    Dann bist du mit ner T23S gut beraten. Bei der TS weiss ich es nicht, aber meine Celi braucht genau so viel Sprit wie mein (geliebter) Golf3 mit 90 Pferden und liegt versicherungsmäßig weit darunter.

    Mach einfach mal ne ausgiebige Probefahrt. Bis auf Drehmoment fehlt mir in meiner Celi rein gar nichts.

    Jens
     
  22. A J

    A J Ur Arsch

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    55
    80000 km
    Bremsen lass ich jetzt mal aus dem Spiel :P
    Getauscht:
    Türinnenverkleidung
    Hitzeblech
    Krümmer
    Kat
    Scheibe hinten weil risse im Gummi
    Scheinwerfer


    Verbrauch: Normal 9-10 Liter weil ich auch mal gerne ein klein wenig jage ;) (durch die Gegend und keine anderen Autos)

    Die Celi ist ein Auto für kurvige Landstraßen. Der 6. Gang ermöglicht angenehme Laufruhe bei langen Autobahnfahrten.

    Naja Drehmoment ist gleich 0

    Das wichtigste an der Celi ist, sie nach Monaten anzuschauen und immer noch schön zu finden!



    Gruß

    AJ
     
Thema: Kaufberatung Celica (T23)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota celica t23 schwachstellen

    ,
  2. toyota celica kaufberatung

    ,
  3. toyota celica t23 zuverlässigkeit

    ,
  4. toyota celica t23 mängel,
  5. kaufberatung celica t23,
  6. toyota celica t23 schwächen,
  7. kaufberatung celica,
  8. kaufberatung celica ts,
  9. Celica t23 143 ps kauftipps,
  10. celica t23 schwachstellen,
  11. toyota celica t23 hitzeschutzblech weg,
  12. mängel toyota celica b.j.99,
  13. toyota celica ts kaufberatung,
  14. schwachstellen celica t23,
  15. toyota celica zuverlässigkeit,
  16. toyota celica t23 schalten bei welcher drehzahl,
  17. celica t23 kaufberatung,
  18. toyota celica t23 kaufberatung,
  19. Schwächen Toyota celica t23,
  20. kaufberatung toyota celica bj 2000,
  21. celica 143 ps schwachstellen,
  22. typische macken toyota celika
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Celica (T23) - Ähnliche Themen

  1. T23 Fahrersitz

    T23 Fahrersitz: Hallo, suche einen gut erhaltenen t23 Fahrersitz. Bitte in der Umgebung von gießen oder inkl. Versand. Vielen Dank
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....