Kaufberatung Celica GT Coupe

Diskutiere Kaufberatung Celica GT Coupe im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Würde mir gerne einen 87'er Celica GT Coupe zulegen. Das Fahrzeug hat aber schon 220.000 Km. Tüv/Au sind neu Gibts da was besonderes zu beachten?...

  1. #1 M3Surfer, 15.02.2005
    M3Surfer

    M3Surfer Guest

    Würde mir gerne einen 87'er Celica GT Coupe zulegen.
    Das Fahrzeug hat aber schon 220.000 Km. Tüv/Au sind neu

    Gibts da was besonderes zu beachten?
    Bitte mal um eine kleine Kaufberatung!!

    Im Voraus vielen Dank!!

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Ja gibt was zu beachten...mach erstmal die zwei anderen Themen dicht. :rolleyes:
     
Thema:

Kaufberatung Celica GT Coupe

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Celica GT Coupe - Ähnliche Themen

  1. Corolla E12 Benziner Kaufberatung

    Corolla E12 Benziner Kaufberatung: Hallo Freunde, wie der Titel schon sagt, würde ich mir gerne einen Corolla E12 anschaffen. Das Budget liegt bei knapp unter 5000€. Ein 4/5...
  2. celica ta 22 ez 1973 st ps 86

    celica ta 22 ez 1973 st ps 86: hallo bin neu in diesem forum vielleicht kann mir jemand helfen ich suche für eine celica ta22 ez1973 st 86ps 4 originale fahrwerksfeden und...
  3. Celica T23 Frontstoßstange facelift

    Celica T23 Frontstoßstange facelift: Bitte alles anbieten
  4. Celica T20 Sitze ( suche )

    Celica T20 Sitze ( suche ): Hi, mein Fahrersitz ist auf der seite augerissen.... ich suche jetzt Sitze für eine T20, am liebsten natürlich in leder. gruss alex
  5. Celica ST205 RHD Innenraumteppich

    Celica ST205 RHD Innenraumteppich: Hallo Leute, Ich biete euch hier einen zwar etwas geknitterten aber voll intakten Teppich für die Celica ST205. Ich weiß nicht obs was zur Sache...