Kaufberatung...bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von n2n, 31.05.2009.

  1. n2n

    n2n Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich schaue mich jetzt seit einiger Zeit nach einem anderem Wagen um. Ins Finale sind gekommen: ein Toyota Avensis T25 mit 1.8 (Ausstattung beliebig) und ein VW Bora Variant 1.8t (Ausstattung beliebig). Ich suche ein Auto das ich einfach fahren kann ohne sorgen zu haben das ich liegen bleibe. Wie ist es bei dem T25 mit dem Ventilspiel einstellen ? Muss das nach einer bestimmten km-leistung eingestellt werden ? oder nur kontrolliert.

    Ich hoffe ihr könnt mir bei der Wahl etwas helfen.

    mfg n2n
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schöni, 01.06.2009
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Hallo, wieso ein Bora Variant?
    Ich habe die Preise für Gebrauchte zur Zeit nicht im Kopf, aber früher war es so, dass ein Golf Variant quasi baugleich mit dem Bora Variant war (von der Front mal abgesehen), der Bora war aber teurer. Denn von innen dürften die komplett gleich sein.

    Was mir gerade einfällt ist, dass es den Golf Variant nicht mit 1,8T gibt? ?(

    Ist das der Grund für den Bora?

    Auf jeden Fall ist der Avensis doch ne Nummer größer als der VW. Der Avensis hat auch MÄngel, aber die sollten berechenbar sein. Näheres können andere dazu sagen.

    Prinzipiell ist der Avensis ein normaler Sauger, der VW halt ein Turbomotor, auch dazu müssten andere hier was sagen.
    Ich persönlich würde mir aber dreimal überlegen, ob ich mir einen gebrauchten Turbomotor kaufe, wenn ich da nie mehr Geld reinstecken will.


    LG Domi
     
  4. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    der bora ist auch imm inneraum anders und ist grundsätzlich stärker motorisiert..

    vorteil Bora:

    wurde garabntiert nicht verheizt und optimal gewartet da typisches rentnerauto, alle anderen sind golf gefahren
     
  5. #4 chrisbolde, 01.06.2009
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Der einzige Bora-Fahrer, den ich kenne, hat seinen V5/V6 4Motion (Motor weiß ich jetzt nicht genau, ich meine V5) extremst tiefergelegt, extrem lauter Auspuff (aber keinen Sound :D) und passt meiner Meinung schon in die Kategorie "Heizer". :]
    Gerade aufgrund der stärkeren Motoren dürften die bei den Führerscheinneulingen mit Heiz-Ambitionen sehr beliebt gewesen sein. Wobei da der Golf natürlich den deutlich größeren Anteil aufgrund des niedrigeren Preises hat.
     
  6. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    ich denke mal das dies ne ausnahme ist,

    ich habe noch keinen getunten bora gesehen (weder bei uns in der werkstatt noch auf der strasse) und alle besitzer waren gesetzterem alter
     
  7. #6 chrisbolde, 01.06.2009
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Kann natürlich auch sein - mein Bekannter arbeitet direkt bei VW und kam von daher natürlich günstiger an den Bora.
     
  8. n2n

    n2n Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Den 1.8t Motor gibt es wirklich nur im Bora Variant und ist einer der stabileren Motoren aus dem VW-Regal. Wer den bei mobile sucht, sieht das es den nicht oft gibt (ca. 40) und keine getunten dabei.
     
  9. #8 chris_mit_avensis, 01.06.2009
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Der Bora ist ein schönes Auto - gefällt mir gut, ist etwas grösser als der Golf und etwas edler.
    Gebrauchte Bora-Kombis sind recht selten, viel häufiger (und das typische Rentnerauto) ist der Bora Stufenheck.

    Der Avensis ist etwas grösser und sicher eine Klasse komfortabler als der Bora, ausserdem eine Generation jünger (Bora=GolfIV=ab 1997 auf dem Markt).

    Agiler ist bestimmt der Bora - wenn also Fahrspass im Vordergrund steht, würd ich den Bora 1.8t nehmen. Sonst immer den Avensis.

    Ventile einstellen muss man doch beim Avensis nicht mehr, nur dann, wenn er auf Gas umgebaut wird.
     
  10. n2n

    n2n Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es bei dem T25 sachen wo man weis das die kaputt gehen ? z.B. bei den golf 4 gehen/gingen die elektrischen Fensterheber fast alle kaputt. Es ist mir wichtig das an dem Auto nicht viel defekt geht, denn mir kommt es vor das es bei dem Japaner schnell ins Geld geht wobei ich bei dem Bora auf oft ebay zurück greifen könnte.
     
  11. #10 Trecker, 01.06.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Wenn du ins

    avensis-forum.de

    schaust wirst du feststellen, dass nach Meinung der User dort die T 25 ein rollender Schrotthaufen ist, deren Gepäckraumabdeckung klappert und bei der ab 210 km/h die Türdichtungen pfeiffen, was man allerdings alles im Rahmen der Garantie gerichtet bekam, ebenso wie undichte Scheinwerfer (Wassereintritt). Dort wird man gleichfalls nachlesen können, dass der 2.2 D-Cat "nur mit Mühe" 230 km/h erreicht (obwohl die Herstellerangaben 220 km/h sind) und das Auto hierbei völlig inakzeptable 8 l Diesel auf 100 km schluckt :rolleyes:

    Die User sind enttäuscht, weil sie für 30.000 € (klar, bei Vollausstattung mit einem 177 PS-Diesel) ein leichtes Knarzen links hinten vom Dachhimmel hören, wenn man mit 140 über den Bahnübergang schleicht und nach 25 Metern freiem Flug wieder Bodenkontakt erhält.

    Desweiteren wird dort bemängelt, dass ein kurzes, knarrendes Geräusch nach 10 Metern Fahrt zu hören ist (meine Güte, das ist ein Regelgeräusch der ABS-TRC-Anlage, dauert 0,2 Sek und tritt nur nach einem Neustart auf).

    Es wird gleichfalls bemängelt, das die hellbeigen Polster sehr schmutzanfällig sind und dass es passieren kann, dass es bei offener Tür in das Fahrzeug regnet oder abrinnendes Wasser vom Dach in den Innenraum tropft.

    Ein weiteres Manko ist die serienmäßige Dunlop-Bereifung, die nach Meinung der User sich nicht bereits nach 40.000 km an der VA-Außenseite stärker abfahren dürfte als innen.

    Total nervig ist das Piepsen des Gurtwarners, das füllt deshalb 39 Unterforen mit diversen Tips, wie man es abschalten kann.

    So, das musste ich mal loswerden!

    Die T 25 ist ein prima, zuverlässiges und geräumiges/komfortables Auto. Gerade die Benziner machen wohl überhaupt keine Probleme!

    Das Problem sind die Fahrer, die von einer Japanischen Mittelklasselimousine die Qualitäten eine 20.000 € teureren Benz verlangen!

    Mein nächstes Auto: T 27 ... ohne Vorbehalt ... ohne Zweifel ... ;)
     
  12. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Es war der 2.4L Benziner mit Zwangsautomatikgetriebe, der die vom Hersteller ausgewiesene Höchstgeschwindigkeit nicht erreichte. ;)
     
  13. n2n

    n2n Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Da gebe ich dir Recht, von einem Japaner wird heute erwartet das da NICHTS kaputt geht und alles perfekt ist. Aber ob das Auto geräusche macht oder die Reifen sich abnutzen usw. das interessiert mich nicht (das ist alles normal). Mir geht es nur darum das es zuferlässig ist und ich nicht viel reinstecken muss. Grade im Avensis-fourm.de habe ich viel negatives gefunden und deswegen habe ich diesen thread hier eröffnet.
     
  14. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ich fahre ja auch noch einen T25, Kilometerstand letztens an der Tanke: 110011.
    Die elementare Technik ist normal solide. Außer Wartung war bei mir bislang nichts ernsthaftes gewesen. Die ersten Bremsen waren knapp vor 70.000 fällig, ein undichter Xenon Scheinwerfer kurz vor Garantieablauf bemängelt und getauscht. Gegen das Klappern kommt man nicht an, ich vermutet, Toyota hat diesmal zu preiswert bei den Franzosen eingekauft. (Ein verdächtiger Herstellerschriftzug ist mir schon begegnet. Ich bin diesbezüglich auch etwas enttäuscht, mein nur halb so teurer Corolla E11 G6 war definitiv besser verarbeitet.)
    An sonsten kann einem eventuell das Batteriesterben treffen. Gab wohl mal eine Phase, da hat Toyota schlechte Batterien erwischt, nicht nur im Avensis. Bei den Dieseln kann der Turboschlauch mal abrutschen. Also nichts, was einem Gebrauchtwagenkäufer abschrecken sollte. Ach so, die Kupplungen sind bei den Dieseln wohl etwas schwach ausgelegt, da gab es einige vorzeitige Ausfälle. Bei den Benziner hat sich noch niemand beschwert. Die Combis klagen manchmal über schlechten Radioempfang. Liegt aber wohl eher an der Antenne und dem subjektiven Empfinden des Eigentümers. Die Tankanzeige ist toyotatypisch eher logarithmisch, statt linear. Die Direkteinspritzer leiden prinzipbedingt unter einer Anfahrschwäche, der 1.8er sollte besser sein. Manche 2.0er sind Spritfresser (meiner nicht), bei den 1.8er hat sich afaik niemand beklagt.
     
  15. #14 Trecker, 01.06.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    ...siehst du, du hast eine gesunde Grundeinstellung, Avensis-Fahrer zu werden!.

    Höre nicht auf das Gejammere dieser Leute und du bekommst ein gutes Auto! Ein richtig gutes!!!

    Ich würde NIEMALS meine T 25 gegen einen Bora tauschen wollen, das Ding ist mir zu klein und ein VAG-Krüppel, so was hatte ich schon, will ich nicht mehr! Nie mehr!
     
  16. #15 chris_mit_avensis, 01.06.2009
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    @ Trecker:

    Was das Avensis-Forum anbelangt, bringst du es ziemlich auf den Punkt. :]

    @Threadersteller:

    Ich gehöre zu den zufriedenen Avensis-Fahrern. 180tkm, meine Defekte bisher waren zwei verschmorte Scheinwerfer (einer auf Garantie, der andere für 150€ bei Schlieckmann), ein leckender Kühler (fahre seit einem Jahr so rum) und eine defekt Spiegelheizung.

    Ansonsten nur übliche Verschleissteile, Bremsbeläge und Scheiben erst 1x getauscht, Verbrauch um die 8.5l/100km.
     
  17. n2n

    n2n Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hast aber einen recht geringen Verbrauch dafür das du 2.4l Hubraum hast :] . Ich sage es mal so: Wenn ich so wenig Probleme wie du haben werde, dann bin ich SEHR zufrieden. Habe meinen Bora jetzt knapp über ein Jahr und habe schon ca. 500€ investieren können und einiges steht noch an.
     
  18. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Das müssen wir in Sachen zum lachen stellen, super geschrieben :rofl
     
  19. A J

    A J Ur Arsch

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    55
    aber er hat recht :rolleyes: :rolleyes:

    davon mal abgesehen bekommt man dort schon den ein oder anderen sinnvollen tipp ... :]

    ... und wer die mods hier scheiße findet, der sollte dor mal nen witz im falschen fred reissen :D

    ciao

    aj d-cat, zu langsam, reifen und bremsen zu schnell runter und viel zu hoher verbrauch ... einiges könnte auch am fahrer liegen :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Thunderball, 02.06.2009
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    :D:rofl :D

    sensationell :tup
     
  22. #20 Trecker, 02.06.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Es freut mich, dass die mir ureigene Art der Ironie als solche erkannt wurde. Danke dafür.

    Ich wollte das "avensis-Forum" an sich nicht in seiner Gesamtheit verhohnepiepeln, nur die Beiträge mancher User aus meiner Sicht in Frage stellen.

    Dies sollte dem Themenstart dienlich sein.

    Ich betone es nochmal: Ein Avensis T 25 ist ein sehr gutes Auto, das schreibe ich nicht, um einen Ruf zu verlieren, was ganz schnell passiert wäre, wenn ich hier Müll von mir gäbe. Ich möchte dieses Modell nicht gegen einen VW Bora tauschen, um es ganz konkret auf die Fragestellung des Themenstarters zu bringen.

    Ich trage auch keine rosarote Toyotabrille und setze mich sehr wohl kritisch mit meinem Auto auseinander. Tatsache ist, dass an diesem bislang nichts, aber auch garnichts kaputt ging ... obwohl es ein 2.2 D-Cat ist, der angeblich anfällig sein soll.

    Die Benziner-Fahrer, insbesondere die 1.8er, halten im avensis-forum mal völlig ihr Mundwerk! Warum? ... weil es an dem Auto nichts zu mäkeln gibt!

    Mit Verlaub:

    Es ist lächerlich, einen japanischen Mittelklassewagen in einem Forum (avensis) "kaputtzuschreinben", weil er keine Oberklassequalitäten bringt. Deshalb kehre ich immer mehr diesem Forum den Rücken.
     
Thema:

Kaufberatung...bitte um Hilfe

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung...bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003)

    Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003): Guten Abend liebe Leute, ich habe mich in den letzten Tagen mal nach einem neuen Auto umgeschaut und ich finde den 2003er Toyota Camry recht...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  4. Kaufberatung Legendewagen J7

    Kaufberatung Legendewagen J7: Moin meine Lieben, ... wer gern abseits der Straßen mit nem Toyota unterwegs sein möchte, aber noch auf der Suche nach dem geeignetem Untersatz...
  5. Kaufberatung GT4 Carlos Sainz

    Kaufberatung GT4 Carlos Sainz: Hallo Zusammen, ich hoffe das hier ist der Richtige Bereich für meine fragen. Ich hatte mich schon vor längerer zeit vorgestellt und seit dem...