Kaufberatung Auris Re - Import 1.4 D4-D

Diskutiere Kaufberatung Auris Re - Import 1.4 D4-D im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo, ich bin neu hier und möchte mich vor der Entscheidung mal etwas informieren. Ich fahre taeglich 160km hauptsaechlich Langstrecke. Ich...

  1. der626

    der626 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und möchte mich vor der Entscheidung mal etwas informieren. Ich fahre taeglich 160km hauptsaechlich Langstrecke. Ich möchte gemütlich (130km/h) und sparsam fahren. Ich denke ein Auris mit 90PS (1.4 D4-D) genügt. Mit etwa 5l/100km ist er sparsam.

    Meine Erwartungen sind:

    - Zuverlaessigkeit und Sparsamkeit

    Nachteil sind die Service - Intervalle 15Tkm bzw. 30 Tkm. Nach der Garantiezeit würde ich dann alle 30Tkm die Wartungstaetigkeiten durchführen lassen, da hauptsachlich Langstrecke gefahren wird und selbst einfache Checks gemacht werden können.

    Wo ich nicht ganz sicher bin:

    * Haben alle 1.4 D4-D Auris Steuerketten (wahrscheinlich Re-Imp. aus DK)? Ich habe die Nase voll, alle 90Tkm den Zahnriemen austauschen zu lassen!

    * Sind die Wartungsintervalle genauso wie die in D?@

    Ich habe einen für ca. 16T-Euronen gefunden, Luna, 3-Türer

    Was spricht den das Fahrzeug?

    Was meint Ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.370
    Zustimmungen:
    226
    Gibt es die Motorvariante überhaupt vom Markenhändler im Auris in Deutschland?

    Falls nicht, würde ich mir das gut überlegen.

    Warum nimmste keinen Yaris mit dem Motor?
     
  4. der626

    der626 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Yaris hat fast den gleichen Preis und habe mit dem Auris etwas mehr Knautschzone.
     
  5. #4 Lolli-Olli, 30.01.2008
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    ...und mehr Komfort.

    Der Motor ist ja der gleiche wie im Yaris, der hat eine Steuerkette. Wie die Wartungsintervalle außerhalb D sind weiß ich nicht, aber noch kürzer werden sie ja wohl kaum sein. Da die Fzg. sich technisch nicht nennenswert unterscheiden, sollten die für D vorgesehenen Wartungen ausreichen.

    Einziger Nachteil beim EU-Fahrzeug: der "fehlende" DPF, d. h. es gibt möglicherweise keine grüne Plakette.

    Gruß
    Olaf
     
  6. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.480
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
    Ich würde min. Sol nehmen .
     
  7. #6 Herceptin, 30.01.2008
    Herceptin

    Herceptin Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    der luna steht im ausland mit wesentlich besserer ausstattung da wie der sol in deutschland!
     
  8. #7 Lolli-Olli, 30.01.2008
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, der Sol hat schon 2-Zonen-Klima etc. (hab' gerade mal bei J&K nachgesehen, da kostet ein 3-T. Sol etwa 16k), allerdings hat der möglicherweise kein VSC (jedenfalls kostet das bei J&K extra).
     
  9. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.370
    Zustimmungen:
    226
    Nen neuen Diesel ohne Partikelfilter würde ich mir nicht holen.

    Neben der Problematik, womöglich nicht in Umweltzonen fahren zu können, wird man sonen Wagen entweder später nur schlecht los, oder muss nochmal Geld für ne Filternachrüstung investieren.

    Hat der Motor deutscher Modelle auch keinen Filter? Fänd ich echt nen Hammer, bei dem Image das sich Toyota gegeben hat.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Lolli-Olli, 31.01.2008
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Den Motor bietet Toyota im Auris nicht in D an. Allerdings gibt es ihn im Yaris, und da hat er soweit ich weiß immer noch keinen DPF.
     
  12. der626

    der626 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    dieser Luna hat eine bessere Ausstattung als Sol. Lediglich die Klima ist manuell, ansonsten besser. Wegen Plakette: Euro 4 -> sollte also "grüne" bekommen. Die Strafsteuer müsste noch gezahlt werden : macht 14*1.2=16.8 . Für 10 Jahre macht es 168 Euronen. Das gleiche Fahrzeug mit DPF kostet 700 Euronen mehr. Es lohnt sich nicht, den DPF nachzurüsten.

    Ich bin einwenig beruhigt: hat also Steuerkette.

    Danke für die Antworten.

    Was spricht noch dagegen? Einige Freunde meinen die Qualitaet haette bei Toyotas nachgelassen, ist es so?

    Viele Grüße aus fast Allgaeu!

    P.S.: Lt. Beschreibung hat die Luna Ausstattung eine Sitzheizung vorne, ist es so?
     
Thema: Kaufberatung Auris Re - Import 1.4 D4-D
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota auris reimport

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Auris Re - Import 1.4 D4-D - Ähnliche Themen

  1. Auris Hybrid TS - aktuelles Modell - Frage zum Treibstoff

    Auris Hybrid TS - aktuelles Modell - Frage zum Treibstoff: Hallo Community, da ich im I-Net relativ wenig dazu finde, hoffe ich hier auf klärende Worte zu stoßen. Wie ich es im Titel schon formuliert...
  2. Corolla e11 vvti 1.4 lichtmaschine auf 1.6er?

    Corolla e11 vvti 1.4 lichtmaschine auf 1.6er?: Hallo ich bin neu hier und hab mich jetzt auch schon tagelang erkundigt da ich am verzweifeln bin und mir niemand weiter helfen kann hoffe ich...
  3. Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit

    Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit: Hallo RAV4 Freunde, habe unseren gebrauchten nun fast 1 Jahr. Fazit - naja einiges ist da schon passiert. Aber schönes Auto trotzdem. Demnächst...
  4. Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an

    Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an: Hallo alle zusammen, ich bin neu im Forum und hoffe stark auf Hilfe. Ich fahre einen Toyota Auris 2.2 D-Cat von 2007 mit 130.000km. Er hat vor...
  5. Anzugsmomente Antriebswellen Auris

    Anzugsmomente Antriebswellen Auris: Hallo an Alle, Ich habe mich nun auch hier angemeldet, weil es doch öfter mal Interessante Beiträge gibt. Aktuell habe ich aber das Problem, dass...