Kauf eines Toyota Auris 2.2 D-CAT ratsam, oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von hopelesscase, 14.05.2010.

  1. #1 hopelesscase, 14.05.2010
    hopelesscase

    hopelesscase Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich würde mir gerne einen Toyota Auris 2.2 D-CAT , Baujahr 2008, 15000 km gelaufen kaufen. Nur lese ich einige Dinge, die mich abschrecken. Ich habe den Wagen probegefahren und bin begeistert. Eine solche Kraftentfaltung habe ich selten erlebt.
    Nun muss ich allerdings lesen, dass der Kat kaputt gehen kann, irgendetwas verrussen kann, etwas mit dem Gaspedal nicht stimmt, er angeblich relativ schnell rosten soll.....und noch einge Dinge mehr.
    Wie ist Eure Erfahrung?
    Der Händler würde mir 3 Jahre Garantie geben. Ein Jahr ist noch vom Werk aus gültig und im Anschluss würde eine weitere für 2 Jahre greifen.
    Nur habe ich Angst, mit dem Wagen im Ausland liegen zu bleiben und dann habe ich den Salat. Ich möchte bald in den URluab, mir aber keine Gedanken machen müssen..

    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 paseo_rulez, 14.05.2010
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Also das mit dem Gaspedal kannst ganz schnell wieder vergessen :rofl
    Das ist nur gequatsche hoch 10.

    Die Sache mit dem Kat ist ein allgemeines Problem der Autoindustrie. Das sogenannte "Freibrennen" des Kat ist nötig geworden sprich bei viel Kurzstrecke gibts schnell mal Probleme. Das passiert dir aber bei so ziemlich jedem modernen Diesel.
     
  4. #3 hopelesscase, 14.05.2010
    hopelesscase

    hopelesscase Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ist das kein alleiniges Problem von Toyota? Ich fahre überwiegend Autobahn,allerdings bin ich kein Raser. Wenn ich 120 fahre ist das viel. Ab und an gebe ich mal ein paar Meter Gas, mehr aber auch nicht....
    Und vielen Dank für Deine Antwort!
     
  5. #4 waynemao, 14.05.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Wenn du mit dem D-Cat fast immer unter 120 bleibst, bekommst du einen Orden von mir :D.

    Gerade mit den großen Dieseln ist das schwer, weil die "von alleine" schneller als 130 laufen. Dann noch das niedrige Drehzahlniveau...

    Ich denke 130-150 sind ein gutes Tempo für den Auris.

    Das Gegenteil ist mein Aygo, da bleibt man freiwillig unter 130 :D. Vielleicht wäre das ja was ?( ;).

    kleiner Scherz
     
  6. #5 paseo_rulez, 14.05.2010
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Es sind sicherlich auch Toyota-spezifische Sachen dabei und es kann natürlich auch sein, dass es zu Problemen kommt aber das kann dir mit jedem Auto passieren.
    Überwiegend Autobahn hört sich schon mal richtig gut an, da hast sehr gute Karten, dass alles wunderbar läuft.
    Wie gesagt viel Kurzstrecke ist Gift für die meisten aktuellen Dieselmotoren, auch für den 2,2 D-CAT von Toyota.
     
  7. #6 hopelesscase, 14.05.2010
    hopelesscase

    hopelesscase Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe halt einfach Angst, dass mir ein Wagen, der gerade mal 2 Jahre alt ist kaputt geht. Aber ich muss sagen, der Wagen ist eine Rakete....So gefällt er mir gut. Wenn nur nicht das Problem mit dem Kat wär....
     
  8. #7 waynemao, 14.05.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Die 3 Jahre Garantie geben schon etwas Sicherheit. Wobei die letzten 2 davon nur eine Versicherung sind und eine Eigenbeteiligung gestaffelt nach gefahrenen Kilometern an den Materialkosten besteht.

    Aber das schützt immer noch vor finanziellen "Katastrophen".

    Die Versicherung lässt sich sogar über das 5. Autolebensjahr hinaus verlängern, bleibt dann nur die Frage der Wirtschaftlichkeit dessen.
     
  9. dms

    dms Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 1.6 G6
    Du kannst mit jedem NEUEN Auto "Glück" haben oder auch nicht.

    Sowas kannst du einfach vorher nicht abschätzen. Entweder du probierst es
    einfach und bist glücklich mit dem Auto oder hast Pech :D
     
  10. #9 Torsten-T25, 14.05.2010
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.522
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    Raketen fliegen aber schneller als 120km/h! ;)

    Zum Motor bzw. KAT: Also wenn das der gleiche Motor und/oder KAT wie im T25 is - keine Sorge! Ab und an mal ordentlich angasen das Teil! Immer schön pflegen (Öl usw.) - dann haste lange Spaß mit dem Wagen!

    < 125000km mit 177PS unterwegs!
     
  11. #10 hopelesscase, 14.05.2010
    hopelesscase

    hopelesscase Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Lol, da hast Du Recht .) Aber ich meine den Anzug damit .)
     
  12. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Würd jetz auch mal pauschal sagen, dass das schlimmste, was man dem D-CAT antun kann, Kurzstrecken sind.
    Fänd näml. den Auris oder den Corolla Verso als D-CAT auch recht interessant, aber ich weiß, dass bei meinen - net mal - 1000 km im Monat, der System eher leidet.
    Er is halt wirklich für lange Strecken ausgelegt - das muss man sich halt bewusst sein. Sonst kannst evtl. teuer werden.
     
  13. #12 hopelesscase, 14.05.2010
    hopelesscase

    hopelesscase Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1000 km fahre ich auch höchstens im monat...der wagen ist 2 jahre alt und hat auch erst 15000 km.....
     
  14. #13 hopelesscase, 14.05.2010
    hopelesscase

    hopelesscase Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    geht es jetzt bei den "problemfahrten" nur darum, dass man nciht nur stadt fahren sollte, sondern auch darum, dass 120 im schnitt auf der bahn auch nicht gut sein könnten?
     
  15. #14 paseo_rulez, 14.05.2010
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Wieviel km fährst du denn so eine Strecke, wenn du AB fährst?
    Es geht vorrangig darum, das Auto nicht 10x die Woche für 1,5km Fahrt anzuschmeißen.
    Wenn du regelmäßig längere Strecken fährst und auch ab und zu mal voll aufs Gas trittst wenn er schön warm ist, ist das alles kein Problem!
     
  16. #15 hopelesscase, 14.05.2010
    hopelesscase

    hopelesscase Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das kann man nicht pauschalisieren...ca 50 km am Stück sind es schon wenn ich auf der Bahn bin
    Was mich aber ein wenig durcheinander bringt ist die Tatsache, das ich auch schon von vielen gelsen habe, dass Ihnen eben dieses Teil auch im Ausland (Urluab und da fährt man ja in der Regel über die Bahn :)) kaputt gegangen ist.
     
  17. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Solang der D-CAT immer regelmäßig gewartet wird und zwischendurch immer seinen Auslauf bekommt - meine "1000km /mon" waren z.b. immer nur Kurzstrecken zum Bahnhof und Einkauf, Arbeit - also schon mal genügend Zeit bekommt sich auch freibrennen zu können, dann dürfte man (pauschal) keine Probs. mit dem bekommen.
    Und jetz kommt man zu den "normalen" Punkten (die aber auch bei jedem anderen Autokauf wichtig sind):
    wie war der Vorbesitzer so mit dem Auris unterwegs? Geheizt?
    nat. kann man auch ein "Montagsauto" erwischen, bei dem dann der Fehler im D-Cat System steckt. Aber irgendwas bekanntes gibts da, glaub ich, net.
    Solang er eben immer schön gewartet und gefahren wird, sollte es NORMALERWEISE keine Probleme geben. Dann is der D-CAT auch richtig geniales (sensibles) System.

    Hast du vllt. noch die Quellen von dem Urlaubs-Desaster? :D
     
  18. #17 hopelesscase, 14.05.2010
    hopelesscase

    hopelesscase Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    mit den urlaubsproblemen? mist. ich habe heute den ganzen tag dmait verbracht bei google nach problemen des auris zu suchen...ich habe ziemlich viel gelesen :)
    ich schau noch mal...

    lg
     
  19. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Wenn dir ein Diesel zu unzuverlässig ist, kauf doch einen Benziner. ;) :hat2
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hopelesscase, 15.05.2010
    hopelesscase

    hopelesscase Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    einen benziner habe ich.ich hätte gerne mal einen kräftigen diesel .)
     
  22. #20 Freddie76, 15.05.2010
    Freddie76

    Freddie76 Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Welche Probleme bringt denn Google zu Tage?
     
Thema: Kauf eines Toyota Auris 2.2 D-CAT ratsam, oder nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota 2.2 d-cat probleme

    ,
  2. toyota auris 2.2 d-cat probleme

    ,
  3. toyota avensis 2.2 d-cat probleme

    ,
  4. toyota 2 2 diesel probleme,
  5. toyota 2.2 d-cat motorschaden,
  6. toyota auris 2.2 d-4d,
  7. toyota auris 2.2 d-4d d-cat,
  8. toyota auris diesel probleme,
  9. toyota auris 2.2 d-cat dauertest,
  10. auris 2.2 d-cat,
  11. toyota auris d4d 2 2,
  12. toyota auris 2.2 d test,
  13. toyota avensis 2.2 d-4d probleme,
  14. auris 2.2d probleme,
  15. toyota auris 2.2 d-cat,
  16. toyota auris 2.2 d-4d probleme,
  17. toyota auris 177 ps,
  18. toyota auris 2.2d erfahrung,
  19. toyota auris 2.2 d-4d d-cat test ,
  20. toyota avensis 2.2 d cat problem,
  21. toyota auris 2 2 d,
  22. toyota auris 2.2 disel probleme,
  23. toyota auris krankheiten,
  24. toyota avensis 2.2 erfahrung,
  25. auris 2 2d test
Die Seite wird geladen...

Kauf eines Toyota Auris 2.2 D-CAT ratsam, oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...