Katzenkrankenversicherung

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Peddy, 31.03.2014.

  1. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
    hallöle


    da sich mein kater gerade in ärztlicher Behandlung befindet und die kosten fast erschreckend hoch sind wollte ich ma fragen ob sich jemand mit Versicherungen in diesem Bereich auskennt bzw welche zu empfehlen ist?


    die frage nach dem "lass ich das machen oder schläfere ich das Tier ein?" stellt sich für mich nicht
    nur wenn das 2-3 mal im jahr passiert kann ich mich insolvent melden.^^
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Speedfreak, 31.03.2014
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Haben über so was auch mal nach gedacht. Aber sind im Endeffekt dabei gelandet das es zu teuer ist.

    Gesendet von meinem XT925 mit Tapatalk 2
     
  4. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
    naja wenn ich mir das jetzt gegenrechne was ich im netz auf die schnelle gefunden hab würde es sich schon rentieren

    wenn mein dicker Pech hat steht ne op ins haus die mal mit etwa 1000 euro zu buche schlägt.
    da wären die kosten für die Versicherung geringer
     
  5. #4 Speedfreak, 31.03.2014
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Ja nur schau dir genau an ob die ops mit übernommen werden und wenn ja bis zu welchem Betrag. Das ist echt schwierig da durch zu steigen

    Gesendet von meinem XT925 mit Tapatalk 2
     
  6. #5 Bender-1729, 31.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2014
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Ich hatte mich auch mal erkundigt und es dann wieder verworfen, da das ganze unverhältnismäßig teuer sein sollte.

    Hinzu kam noch, dass meine beiden Katzen zu dem Zeitpunkt schon 10 und 8 Jahre alt waren und keine Versicherung überhaupt Tiere über 7 versichert.
     
  7. #6 Garfield, 01.04.2014
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Die einzigen Angebote die ich mal gefunden habe, die Katze darf bei Eintritt in die Versicherung nicht älter als 2 Jahre sein.
    Dann steigen die Kosten immens an mit höherem Alter der Katzen. Jedes Jahr älter gibt keine Glückwunschkarte, sondern eine echt enorme Erhöhung der Prämie.
    Damit waren meine beiden schon raus weil älter als 2 Jahre, mit denen habe ich aber auch Glück.
    Sind halbwilde die mir zugelaufen sind an der Arbeit, überhaupt nicht krank und schon 10 Jare der Kater und 14 Jahre die Katze.
    Sind Wohnungskatzen, passieren schonmal keine Autounfälle, Prügeleien mit anderen Katzen.
    Deren Vorgängerin ist mir auch zugelaufen, war als Baby auf einem abgelegenen Parkplatz an der Bundesstraße ausgesetzt worden.
    Die kostete dann allerdings auch einiges, so mit 9 Jahren kam Niereninsuffizienz, 2,5 Jahre jeden Tag Tabletten, Jahreskosten so 800 DM Tabletten. Dazu ein paar Spritzen und sonstige Tierarztkosten.
    Kann schon teuer werden, aber das wird es auch mit Versicherung.X(
     
  8. #7 Duke_Suppenhuhn, 01.04.2014
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Och herm, was hat die Fellkugel denn?

    Wir haben uns auch Gedanken über eine Katzenkrankenversicherung gemacht und kamen zu den gleichen Erkenntnissen, wie meine Vorredner. Bei steigendem Alter der Katze steigen die Prämien gehörig an und es werden nicht alle Behandlungen und dann oft auch nur zu einem bestimmten Prozentsatz übernommen.
     
  9. #8 ROBERT23, 01.04.2014
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Ein guter Tierarzt der nicht nur dein Geld will sondern eine anständige Diagnose stellt wäre mein Tipp.
     
  10. sXe

    sXe Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    ST205, T18C, wanted FT86 Hybrid
    Eine Krankenversicherung für Katzen ist Unsinn. Leider neigen insbesondere die Deutschen dazu, sich überzuversichern anstatt Geld zu investieren. Für die meisten Leute reichen eine handvoll Versicherungen, diese gehört definitiv nicht dazu. Ja, es gibt Fälle, in denen man im Nachhinein feststellen kann, dass diese Versicherung sich in diesem speziellen Fall gelohnt hat. Aber nein, daraus abzuleiten, dass diese Versicherung allgemein sinnvoll ist, ist falsch. Falls du mir nicht glaubst, wende dich an den Bund der Versicherten, da bekommst du unparteiische Beratung.

    Versicherungen dienen dazu, große unvorhersehbare finanzielle Schäden abzusichern. Wenn die 1000 Euro für eine OP zu viel sind, dann solltest du um deiner Willen überlegen, ob du die Katze nicht lieber abgibst, oder alles andere, was ebenfalls 1000 Euro kosten könnte, auch versicherst.

    Gleiches gilt im Übrigen für Handyversicherungen usw. Und auch für so ziemlich alles was auf -zusatzversicherung endet.

    Dein Vertragspartner ist ja ein Unternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht (im Gegensatz zu gesetzlichen Krankenversicherung). Daher kostet jede Versicherung im Schnitt mehr als sie einbringt.

    Das Geld ist sprichwörtlich für die Katz.

    PS: Als ich die Überschrift gelesen hab, dachte ich, es wäre ein Witz, dass es hier tatsächlich um ne Versicherung geht.
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    110
    wie bereits von den vorrednern geschrieben wurde: ist zu teuer...

    zudem hat oft die krankenkasse die möglichkeit, dir den vertrag zu kündigen, wenns für sie nicht mehr lohnt.

    es gibt ohne qualitätsunterschiede, recht grosse preisunterschiede bei TÄ.

    bei meinem hund, der mit 12 letztes jahr leider verstorben ist, hab ich fast alles selber gemacht. soll aber kein tip sein, es nachzumachen. er hat den TA gehasst, und einer der liebsten hunde, die man sich vorstellen kann, war in der kartei beim TA gekennzeichnet als gefährlich... :D
     
  12. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
    also weggeben tu ich meinen dicken keinesfalls...
    und wenn es nen 1000er kostet dann is dem ebend so
    nur is es bei mir nicht so das ich 1000 euro ma ebend aus dem Ärmel schütteln kann( wenn das bei jemandem anders is....ich geb ihm gerne meine ktn ^^)


    die frage war einzig nach einer Versicherung um einen solchen Ausnahmefall aufzufangen.
    hab mich in das Thema bis jetzt auch erst grob eingelesen und auch noch keinen antrag oder gleiches gestellt aber so wie ich das gesehen hatte bei der einen spielt das alter keine rolle für den abschluss einer Versicherung.
    wobei der beitrag mit zunehmendem alter natürlich steigt aber die 20 euro im Monat.
    wie das mit dem kündigen versicherungsseits aussieht weis ich natürlich nicht.
    aber wenn ich meinem dicken so eine bessere Behandlung ermöglichen kann is es mir mehr als wert.
    dann fährt man ebend 2 mal weniger zu mekkes im Monat.


    werde mich aber auf jedenfall nochmal mit meinem Tierarzt darüber unterhalten.
     
  13. #12 ROBERT23, 01.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2014
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Wenn es noch stimmt hast du 200km zur Dänischen Grenze. Wenn du willst schick ich dir in einer PN Infos zu DEM TIERARZT der erstmal eine Diagnose stellt ohne Finanziellen Hintergedanken.
     
  14. #13 Torsten-T25, 01.04.2014
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.522
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    Einfach jeden Monat nen bisschen Geld an die Seite legen für den Stubentiger! ;)

    Wir rechnen schon lange nicht mehr zusammen watt das Zeckentaxi an Kohle kostet... :D 8)
     
  15. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
    also der Wohnort stimmt nimmer,der hat sich gute 900 km gen süden verschoben^^


    das mit dem was beiseite packen is keine schlechte Idee....nur in der mr2 Vase is kein platz mehr für nen 2. projekt xD


    im ernst,frage is ob das sinnvoller is.
    ich weis kann man im grunde schlecht gegenrechnen da immer mal was unvorhergesehenes mit dem dödel passieren kann.
    vlt rechne ich gerade einfach falsch...
     
  16. #15 Duke_Suppenhuhn, 01.04.2014
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Wo wohnst du denn jetzt und was hat die Fellkugel denn?
     
  17. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
    mitlerweile im Allgäu
    und die fellkugel hat ein altbekanntest Problem bei übergewichtigen kastrierten stubentigern,verstopfter harngang
    glücklicherweise noch rechtzeitig bemerkt.
     
  18. #17 Duke_Suppenhuhn, 01.04.2014
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Gute Besserung ans Tierchen! Lass mich mal raten: Du fütterst in bester Absicht Trockenfutter?
     
  19. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    110
    kann man mit spezialfutter vorbeugen. hat der TA da schon was zu gesagt?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Duke_Suppenhuhn, 02.04.2014
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Wobei das Spezialfutter zum Teil auch mit Vorsicht zu genießen ist...
     
  22. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    110
    kenn das halt von einem katerchen, das an diesem "griess" fast verstorben ist. konnte praktisch nicht mehr pieseln...

    nach der futterumstellung hatte er keine probleme mehr bisher, was natürlich nicht heisst, dass es nicht wieder auftreten kann.

    was für probleme sind bei dem futter denn zu erwarten, duke?
     
Thema:

Katzenkrankenversicherung