KAT und STEUERGERÄT KAPUTT!!???

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Corolla E12 02, 14.10.2009.

  1. #1 Corolla E12 02, 14.10.2009
    Corolla E12 02

    Corolla E12 02 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    TOYOTA WERKSTATT WILL ABZOCKEN??

    Hi Leute habe ein Toyota Corolla E12 Bj.02 und bin bis jetzt zufrieden aber vor kurzen habe ich eine fehler meldung die hatte ich gleich auslesen lassen von einer Toyota Werkstatt die meinte mein Kat und mein Steuergerät ist kaputt und müsste beides erneuert werde Preis 2300 Euro ?!? Wie bitte das ist ne frechheit!!!

    Der fehler ist gelöscht worden und nach über einer woche und 120 km mehr auf dem Zähler wieder aufgetaucht.

    Bitte ich brauche euren Rat was ich tun soll?? ?( Der Werkstatt vertrauen ich nicht mehr so ganz.

    So sieht der fehler aus 3 gelbe warnleuten an. ein motorsymbol dann noch eine "trc off" und "vsc". :(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 testfahrer, 14.10.2009
    testfahrer

    testfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0


    Das "TRC OFF" und "VSC" aufleuchtet ist fast noch mal, da im Motor-ECU einen Fehler-Code abgelegt wurde.
    Ohne den genauen Fehler-Code wird es schwierig werden dir einen Rat zu geben, denn es könnte vieles sein.
    Laß den Code nochmal auslesen und melde dich dann noch mal.

    mfg
     
  4. #3 Japanerfan, 14.10.2009
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    No ich tippe mal, wenn die erste Werkstatt den Fehlercode lesen und problemlos löschen konnte und dann das Auto wieder 120 km einwandfrei bis zum nächsten Fehlereintrag lief - dann wird das Steuergerät wohl kaum defekt sein. Das Ding tut ja offensichtlich genau was es soll.
    lg Japanerfan
     
  5. #4 Corolla E12 02, 14.10.2009
    Corolla E12 02

    Corolla E12 02 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fehler auslesen...

    Ja ich werde am Wochenende mal bei einen Freund den fehler auslesen lassen und mal schaun was da los ist.... also die Wekstatt meinte ja das der Kat nicht mehr genau regelt und deswegen das Steuergerät über einem bestimmten fenster liegt und das fenster hat sich ja vergrößert wegen den schlechten wert angeblich von meinem Kat und jetzt muss ich beide austauschen laut Werkstatt was mich schlappe 2300 kosten würde.

    Da angeblich das Fenster ( so meinte der werkstatt leiter) im steuergerät nicht mehr veränderbar ist und deswegen das steuergerät ausgetauscht werden muss.... und dann halt der kat weil er angeblich nicht genau geregelt hat aber keinerlei abgasuntersuchung wurde gemacht in der Werkstatt.

    Der fehler scheint hier öfter zu sprache zu kommen habe heute schon einige einträge gefunden. Aber ich frag besser nochmal... mal schaun ob einer das gleiche hatte und mir da ein rat geben kann...

    Mfg :)
     
  6. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    da gabs doch mal was des den der luftmassenmesser dreckig war oder nicht??
     
  7. #6 INTERCEPTOR, 16.10.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du nun 6 Jahre mit dem "alten" ECu mit der strengen Software gefahren bist wirst du nach ern. des Kats wieder um die 6 jahre fahren bis der Fehlercode kommt.

    Wenn er hingegen ECu und Kat auf einmal tauscht wird der Fehlercode nicht mehr so schnell kommen wie beim ersten mal. (vielleicht erst nach 7 Jahren oder so +g*) Musst du entscheiden was du haben möchtest!

    Wenn du deinem Händler sagst das du nur das ECU mit den weiter in
    die höhe gesetzten Grenzwerte haben möchtest, wird er es dir wohl auch einbaun aber der Kat wird dadurch natürlich kein bisschen besser!! Nur die Fehlermeldung kommt entweder später oder garnicht mehr!!!

    Abzocken wollten die dich aber schon nicht. Das ECu alleine wird schon um die 900 Euro kosten der Kat wird wohl auch um die 1.000 Euro kosten plus einbau und Dichtungen... da kommt schon was zusammen!
     
  8. #7 Corolla E12 02, 24.10.2009
    Corolla E12 02

    Corolla E12 02 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also fehler wurde gelöscht und...

    scheint nicht mehr zu kommen, das komische es wurden die sonden vor und nach kat im steuergerät geprüft und die sonden arbeiten ganz normal... keine veränderung auch beim gas geben regeln diese ganz normal runter laut auslesegerät... ich verstehe nicht wieso dann diese fehlermeldung gekommen ist??

    Ich bin jetzt schon über 200 km gefahren und der fehler kam bis jetz nicht mehr....?

    Mfg :rolleyes:
     
  9. #8 Stefan_, 24.10.2009
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    RE: Also fehler wurde gelöscht und...

    Ich hoffe für dich, dass das Problem nicht mehr auftritt, aber 200km ist nicht gerade viel. ;)

    Grüße
    Stefan
     
  10. #9 Corolla E12 02, 25.10.2009
    Corolla E12 02

    Corolla E12 02 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ach leute..

    wenn jemand was weis oder das problem selber hatte bitte melden aber nicht solche ausagen terffen das das alles rechtens ist und das die werkstatt hier recht hat, dass war nicht meine frage sonder ich wollte wissen wer dieses problem hatte und was die uhrsache ist mehr nicht.... !!
     
  11. #10 INTERCEPTOR, 25.10.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Solange dir die Werkstätte die Fehlercode nicht nennt bzw. keine weiten Messwerte folgen wird dir leider keiner sagen können was die Ursache ist. Alles andere sind nur Vermutungen! Und das ein weiterer Fehlercode (zb. VSC oder TRC) kommt wenn du eine Motorcode hast ist nicht ungewöhnliches. (zb. der C1201) Das alle drei Lampen geleuchtet haben bringt daher ohne weiter Code garnichts!

    Wenn es den Tatsachen entspricht das dir dein Händler den Kat und das ECu tauschen wollte, liegt es sehr sehr nahe das der Fehlercode P0430 oder P0420 vorhanden war. (oder beide)

    Der Kat kann beschädigt sein durch: Fehlzündung (zb. durch mangelnde Kompression, schlechte Gemischbildung - Injektor, Spule oder Kerze); falscher Kraftstoff (falsche Aditive zb. MMT), zu hoher Ölverbrauch usw. Sollte das nicht der Fall sein kann unter anderem eine Undichtigkeit im Ansaug oder Abgasanlage daran schuld sein das der Fehlercode ausgegeben wird. Aber auch zb. das der LMM oder eben die Lambda oder Gemischsonde IN MANCHEN BETRIEBSZUSTÄNDEN mehr oder weniger vom soll abweichen. Auch ein messen der Sonden bringt da meist sehr wenig! Denn wenn die Sonden bzw. LMM so sehr def. wären das man es heraus messen könnte, ist meistens noch ein weiterer Code drinnen. (zb. ein P01xx für eine Sonde oder ein P017x für Gemisch fett/mager)

    Die Umwandlungsrate des Kat kann aber einfach auch nur an der Verschließgrenze liegen und somit kommt der Fehlercode nur ab und zu! Ein weiterer Grund warum die Lampe die letzten 200km aus geblieben ist könnte sein, dass der Fehler innerhalb des 2 Fahrtzyklus nicht mehr aufgetreten ist und somit kommt die Lampe erst garnicht. Heißt aber nicht das sich jetzt der Kat bzw. eines der oben genannten Bauteile von selbst geheilt hat.

    Nach deiner ersten Zeile nach "TOYOTA WERKSTATT WILL ABZOCKEN??" war das doch eindeutig eine Frage oder? Auf die hab ich nur geantwortet... mehr nicht! ;-9
     
  12. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    RE: Fehler auslesen...

    Also ich versuche mal zu verstehen (ich gehe übrigens davon aus, daß du zu mind. 50% nicht richtig zugehört hast, oder der Meister ist alles andere als der "Erklär-Bär"...

    Blödsinn. Ein Kat regelt nichts. Der wandelt CO in CO2 um und das mit einem bestimmten Wirkungsgrad. Ist dieser Wirkungsgrad nicht mehr erreicht (zuviel CO am Kat-Ausgang) ist der Kat defekt.

    Was er vermutlich meint ist: die ECU versucht den schlechten Wert den die zweite Lambdasonde liefert, durch veränderte Kennfelder hinzubiegen. Das geht natürlich nur in einem ganz kleinen Rahmen (das Fenster, von dem hier geredet wird).

    Hier kenne ich die Besonderheiten des E12 nicht, aber das hört sich für mich nach ganz großem Blödsinn an. Die ECU paßt sich dynamisch an den Motorlauf an und kann Kennfelder anfetten bzw. abmagern. Wird eine Komponente getauscht, macht man einen Generalreset (10 min. Batterie ab) und das Ding fängt bei Werkseinstellungen wieder an.

    Ich würde mal eine zweite Werkstatt konsultieren und dann - wie schon mehrfach vorgeschlagen wurde - hier mal den Fehlercode reinschreiben.
     
  13. #12 INTERCEPTOR, 25.10.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Die Besonderheit beim E12 ZZ und einigen AZ Modellen ist eben das es eine andere ECu Software gibt die diese "Miss detection" bei einer fortgeschrittene Kat Laufleistung die in manchen Betriebszuständen auftritt einfach unterbindet. Wird ihm auch eine zweite fähige Toyota Werkstatt bestätigen können! (die ihm aber auch nicht abzocken will *g*) Dieses ECU kann aber einen def. Kat nicht wieder Neu machen!
     
  14. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ok, das ist klar. Als erstes muß der Kat getauscht werden. Aber dann läuft doch wieder alles wie vorher auch, bis eben auf die Sache mit der unterbundenen Fehlermeldung. Oder seh ich das falsch? Hat diese geänderte Software auch andere Kennfelder? Aber selbst wenn - die können ja nur minimal anders sein, davon geht doch der Kat nicht kaputt?
     
  15. #14 INTERCEPTOR, 26.10.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Die genauen MAPS in Abhängigekit von Temperatur, Last und Drehzahl wird dir nur der jenigen sagen können der es geschrieben hat. Überschreibbar sind die ECUs ja angeblich nicht so einfach, also wirds dir auch kein Chiptuner sagen können.

    Um das ganze veranschaulicher zu machen ein ganz vereinfachtes Beispiel das technisch nicht ganz richtig ist. Gehen wir davon aus das der E12 eine Sonde vor dem Kat hat, die 0,1-1Volt Messbereich hat und eine weitere Sonde nach dem Kat die 0,1-5 Volt Messbereich hat! Die beiden Sonden schwanken im Betriebswarmen zustand je nach Betriebszustand, Last und Drehzahl mehr oder weniger stark auf und ab. Sagen wir eine Hausnummer zb. 0,55Volt - 0,85 Volt bei 3000U/min und 85°C WTH und die zweite Sonde zwischn 1,500-3,500.

    Beim momentan verbauten Steuergerät muss man natürlich auch wegen der gestetzlichen Abgasnormen eine Abgasüberwachung programmieren. Das heißt die Lampen MUSS leuchten wenn die Abgasregelung nicht so funktioniert wie sie funktionieren sollte. (gesetzlich vorgeschrieben) Das heißt, der der die MAPs geschrieben hat hat gesagt... gut wenn so normalerweise bei 3000U/min und 85°C WTH 1,50V-3,50 Volt hat setzte ich den unteren Grenzwert auf 1,05 und den oberen Grenzwert auf 3,90 Volt. Sollte einer dieser Grenzwerte länger als 5sec lang überschritten werden, wird der Code in schwebe gehalten (Lampe kommt noch nicht!!!). Wenn der gleiche Fehler nach dem abkühlen dann im Betriebswarmenzustand wieder 8sec. lang auftritt wird der 2 Fahrt-zyklus erfüllt und die Lampe brennt.
    Wenn jetzt die erste Sonde innerhalb ihres Grenzwertes ist (das heißt Gemisch mehr oder weniger ok) nur die ZWEITE SONDE NACH DEM KAT eine zu große abweichung (zb. 5,75sec lang 3,94 Volt) haben, sagt das ECU: Gemisch sollte i.O sein. (da die erste Sonde gute Werte abliefert) aber die Zweite Sonde NACH DEM KAT weicht ab = Kat hat seine Arbeit nicht richtig gemacht!

    Da ein im Alter und km fortgeschrittener Kat nicht diese strengen Grenzwerte über 7-8 oder 9 jahre einhalten kann bzw. kaum bei über 100.000km noch so einen Umwandlungswerte haben wird wie nach der Auslieferung, kann es vorkommen das die zweite Sonde sagt das der Kat seine Arbeit nicht richtig macht weil die Messwerte der Sonden kurz ausserhalb dieses Grenzwert waren. (ist aber keine 100% zusicherung das der Kat komplett def. ist!!!)

    Und genau da kommt das neue ECU ins Spiel! Da wurden diese engen Grenzwerte ein klein wenig erweitert. (aber immernoch innerhalb der gesetzlichen Vorgaben) Das heißt die Grenz werte sind nicht mehr auf 1,05-3,90 gesetzt sondern auf 1,01-3,95 und das Zeitfenster nicht auf 5 sec. sondern auf 6,25sec. Dieses leicht erweiterte Fenster führt dazu das selbst bei etwas älteren Kat die Lampe einfach nicht mehr kommt weil die Grenzwerte nicht erreicht wurden. (der Kat ist dadurch aber weder besser noch schlechter geworden) Aber auch ein komplett def. Kat kann durch dieses ECU nicht geheilt werden!
     
  16. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Perfekt erklärt! Vielen Dank!!!
    Das heißt, die Werkstatt schlägt jetzt folgendes vor: neuen Kat einbauen damit der Fehler weg ist und neues Steuergerät mit weiter außen liegenden Fehlergrenzen damit der Fehler nicht so schnell wieder kommt. Korrekt?

    Wenn das so ist, würde ich mir ganz einfach überlegen: Wie lange hat der erste Kat gehalten? Wieviele Kats kann ich für den Preis des Steuergeräts noch kaufen (ich schätze mal 2). Und wieviele km kann ich mit all diesen Kats noch fahren (ich schätze mal, mehr als der Rest des Autos halten wird). Fazit: Kat tauschen, Steuergerät behalten. Richtig gedacht?
     
  17. #16 INTERCEPTOR, 26.10.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Ja kann man schon so sagen!

    Wenn DTC P0420 bzw. P0430 (oder beide) und wenn VSC (TRC) DTC C1201 (oder gleichwertig) und wenn der Fehlercode nicht durch Unichtigkeit (Ansaug/Abgasanlage), oder Ölverbrauch, oder falscher Kraftstoff (oder Aditive), oder falsche Gemischbildung (LMM, erste Sonde) oder durch Missfire verursacht wurde und wenn die AU Werte für die Abgasuntersuchung eingehalten werden. (Kann durchaus sein obwohl der DTC ausgegeben wird!!!) DANN würd ich (wenn ich keine 1000 oder mehr Euro eingesteckt hab) weiter fahren solange keine weiteren Probleme auftauchen. (hoher Trebstoffverbrauch, mangelnde Leistung, Geräusche usw.)

    Wenn ich das Problem länger als ein paar Monate und länger als ein paar hundert Km behoben haben möchte und den Wagen sowie so in 3 Jahren verkaufe (weil ich mir zb. eine Auris Hybird kaufen möchte *g*) würd ich mir den originalen Kat einbaun lassen und gut ist. Wenn ich den Wagen solange fahren möchte bis er mir wegrostet (zb. 400.000km) würde ich mir ECU und Kat holen.

    Logisch das im die Werkstätte dazu geraten hat ECU und Kat tauschen zu lassen. Nur die wenigsten Kunden würden es zu schätzen wissen das man ihnen da ein paar hundert Euro sparen geholfen hat und nach ein paar jahren stehn sie wegen dem "gleichen" Fehler wieder da!
     
  18. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Alter, bin ich froh, daß ich keine so neumodische Kiste fahre... :D
     
  19. #18 INTERCEPTOR, 29.10.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Darf man nun Fragen was aus der Sache geworden ist bzw. was du nun einbaun hast lassen??? Wäre echt super wenn zu jeder "ich weiß nicht mehr Weiter" auch eine Auflösung rauskommen könnte. ;-)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Corolla E12 02, 04.12.2009
    Corolla E12 02

    Corolla E12 02 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Der fehler lautet P0420

    Also ich war beim Tüv da ich den fehler aber noch hatte würde ich natürlich als nicht bestanden eingestuft.

    Die werte der Abgase sind alle im grünen bereich aber der fehler im OBD system ist halt da und das heist kein tüv solange der fehler besteht aber ich hab ihn jetzt löschen lassen muss aber noch ein paar andere kleine mängel machen das er mir den Tüv gibt... ne frech heit da die mängel echt gering sind.. wie licht einstellen und ein wenig ölverlust...


    Danke für eure anteilnahme hier und sorry das ich mich so spät wieder zurück melde aber war stressig in letzter zeit :)


    Da ich mir hier einiges durchgelesen habe muss ich wohl doch den kat tauschen oder die sonden auswechseln lassen...

    das der kat ja normale abgaswerte wieder gibt denke ich das hier das problem wo anders liegt oder von Toyota so gewollt ist da ich mehr leute schon mit diesem fehler gefunden habe aber andere Modele.. ??!

    Mein verbrauch ist gleich und ich habe keinerlei leistungsabfall..


    MFG
     
  22. #20 INTERCEPTOR, 07.12.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Erstmals super für die Rückmeldung ... trotz Verspätung! ;-)

    Das du die AU Werte schafft trotzt DTC ist wie schon erwähnt nichts ausergewöhnliches! Wie aber auch erwähnt, heißt das leider noch lange nicht das der Kat 100% i.O. ist! Denn zur AU macht man ja nur eine kurze Momentaufnahme im warmen Zustand. Sagt aber noch lange nichts aus über den Wirkungsgrad des Kats in allen Betriebszständen!

    Das der genannte DTC auch bei anderen Modellen auftritt darf dich auch nicht all zu sehr verwundern. Diese Fehlercodes sind nämlich genormt und könnten somit ja nach Laufleistung bzw. Alter unter Umständen, wenn ein def. vorliegen sollte, bei allen neuen Modellgenerationen, wie zb. alle ZZ, AZ, MZ, NZ, KR usw. Motore auftreten. (möglicherweise auch bei anderen Marken oder Modellen hinterlegt)

    Das die ausgabe eines DTC vom Hersteller bzw. vom Gesetzgeber gewollt ist, ist aber absicht! Sonst könnte man sich die Onboarddiagnose ja sparen wenn die garnicht oder erst viel zu spät meldet wenn ein Problem vorliegt.
     
Thema:

KAT und STEUERGERÄT KAPUTT!!???

Die Seite wird geladen...

KAT und STEUERGERÄT KAPUTT!!??? - Ähnliche Themen

  1. Steuergeraet corolla 3s engine

    Steuergeraet corolla 3s engine: Hallo, das erwaehnte motorsteuergeraet ist defekt (gelbe kontrollleuchte geht nicht mehr an, motor startet nicht, kein zuendfunke) denn alle...
  2. ABS Steuergerät Corolla E12 Ersatzteil

    ABS Steuergerät Corolla E12 Ersatzteil: Hallo, ich habe mich hier angemeldet, weil das ABS Steuergerät bei meinem Toyota Corolla E12 NDE120 (Edit: 1.4 D-4) defekt ist und ich etwas Hilfe...
  3. Suche Airbag-Steuergerät für Toyota Corolla E10

    Suche Airbag-Steuergerät für Toyota Corolla E10: Hi, ich suche ein Airbagsteuergerät für meinen Corolla E10. Teile Nummer 89170-12030 23100-0100 Grund der Suche: Fehlerspeicher sagt Fehler 31,...
  4. Steuergerät ZV RAV 4 bj 05

    Steuergerät ZV RAV 4 bj 05: Hallo weis jemand wo beim rav 4 das ZV steuergeràt verbaut ist Danke schon mal
  5. suche airbag steuergerät starlet p9 bj ca 98 teilenr 89170 10040

    suche airbag steuergerät starlet p9 bj ca 98 teilenr 89170 10040: hi leute suche airbag steuergerät starlet p9 bj ca 98 teilenr 89170 10040. gruß christian