Karosserieteile vom Zubehörmarkt?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von SchiffiG6R, 03.02.2009.

  1. #1 SchiffiG6R, 03.02.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Kennt jemand von Euch den Hersteller "Van Wezel"?
    Hat jemand mit Blechteilen und Stoßstangen von diesem Hersteller Erfahrungen?

    Danke

    Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 veilside, 04.02.2009
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    allegemein würde ich von Karroserieteilen ausm zubehör abraten da die teile oft sehr schlecht passen :(
     
  4. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Manchmal geht es halt nicht anders, wenn man z.B. Sachen bei Toyota nicht mehr kriegt.

    Van Wezel hab ich schon hier im Forum gelesen. Ich denke, man kann aber nicht generell sagen, ob die gut oder schlecht sind. Das wird auf die Teile an sich ankommen. Allerdings hat veilside schon recht: die meisten Teile passen nicht 100%. Meine Kotflügel von Ebay z.B. stehen unbenutzt in der Ecke. Heckklappe war auch schief, mußte erst gebogen werden.
     
  5. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    Haben wir auch bei uns im sortiment. ist auf jedenfall kein "billig" Hersteller, Teile sollen auch vorm Lackieren auf passgenauigkeit geprüft werden....kannst du wenns nich passt auch zurückgeben!!!!

    hab aber gute erfahren gemacht mit denen!
     
  6. Alex

    Alex Guest

    Man darf eben nicht den Fehler machen: Teil aus´m Karton nehmen, Lackieren lassen und dann erst anbauen.

    Oftmals muss nochmal ein wenig gebogen und gedrückt oder geschliffen werden, bis es passt- schlecht, wenn´s dann schon lackiert ist!

    Dafür sind die Teile billig und sehen, wenn sie vorher angepasst wurden auch nicht schlechter aus...
     
  7. #6 veilside, 04.02.2009
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    das ist schon klar. aber oft mals sind die Sachen so mißerabel das sie normal nicht ans Auto zu bekommen sind . Ich hab vor 3 Jahren auch mal im Internet einen Kotflügel für mein E10 gekauft für 50 Euro am Schluss hab ich da Ding aufn Boden geschmissen bin drauf gestanden und hab den Orginalen Toyota bestellt für 130.
     
  8. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    hast du keinen Großhändler bei dir in der nähe? PV Stahlgruber Knoll und co?
     
  9. #8 bartoszi, 04.02.2009
    bartoszi

    bartoszi Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2008
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    hab mit Klokkeholmen (oder so) gute Erfahrungen gemacht
     
  10. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Wir verbauen auch viel Van Wezel. Neulich erst 2 Kotflügel bei nem E11 - genau 100€ unter dem Toyota Preis + bessere Prozente auf die Teile. Also ca. 120€ Unterschied - pro Seite. Die Passgenauigkeit war natürlich nicht der Hit, aber wer selber sowas richtet bekommt sowas auch hin! 100% perfekt wirds nicht, aber jemand der nicht weiss das da ein Unfall war, findet auch nix (wie gesagt, vorausgesetzt man passt vor dem Lackieren an, wie Alex ja schon schrieb).

    Und 240€ sind schon ein Geld, da kann man sogar in der Werkstatt ne Stunde pro Kotflügel anpassen lassen und hat immer noch minimal gespart ;)


    Also wie gesagt bezieht sich das auf Van Wezel. Andererseits hatte ich um Weihnachten erst nen aktuellen Mazda2, wo die Motorhaube aus dem Zubehör kam - die hätte man so wieder auf den Müll treten können. Löcher für den Grill schief gebohrt, unmöglich den Grill 100% grad einzuklipsen und die Rundung für die Scheinwerfer hat auch nicht gepasst - aber was will man da anpassen? Da ist halt nichts mit Biegen bis es passt... auch die Ecken am Scharnier der Motorhaube haben nicht perfekt gepasst.

    Man muss halt immer Kosten nutzen sehen. Wenn es ein noch relativ neues Auto ist, dann original Teile. Bei nem älteren Fahrzeug gern auch Zubehör, aber dann wenigstens ein namhafter Hersteller..
     
  11. #10 SchiffiG6R, 04.02.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten....
    Zur Erklärung des ganzen:
    Benötige die Sachen für meinen momentanen "Gebrauchswagen",den E11 Limited.Tendenziell bin ich für Originalteile,aber da es nur mein Alltagsauto ist und er sprichwörtlich "nur" fahren soll,habe ich mich auch einmal auf dem Zubehörmarkt umgesehen.Und zwar hier:
    Parts2Go
    Finde die preise echt nicht so schlecht,zumal da auch keine Versandkosten dazukommen.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Auch die Blechqualität sowie Grundbehandlung divergiert stark von den OEM Teilen...
    Auch bei der Vorbehandlung zum Lackieren hast oft massive Probleme...
    Um einen Altschlapfen so 1~2 Jahre rüber zu retten wird's mit einigem Geschickt soweit tun...
    Bei einer echten Restaurierung würde ich's mir dagegen stark überlegen, der Ärger wenn die Karre dann 6~12 Monate später erst wieder rausrostet wäre enorm... :(

    mfg
    MBR
     
  14. #12 Redfire, 05.02.2009
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Keine Ahnung ob meine Kotfluegel von dem Hersteller waren.
    War nicht viel guenstiger als Original nur wesentlich schneller verfuegbar und es war wichtig, aber die Passgenauigkeit war unter aller Sau.

    Also ich werde mir keine Blechteile ausm Zubehoer mehr holen, bzw hab das seitdem nicht mehr.
     
Thema:

Karosserieteile vom Zubehörmarkt?

Die Seite wird geladen...

Karosserieteile vom Zubehörmarkt? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla E10 Karosserieteile

    Toyota Corolla E10 Karosserieteile: Moin moin, ich suche für einen e10 Compakter folgende Teile in Silbermetallic: -Motorhaube -Frontstossstange -Evtl Grill -Evtl einen kotflügel...
  2. Wie heißt das Karosserieteil hinten rechts

    Wie heißt das Karosserieteil hinten rechts: Habe ein Avensis Kombi T27 Bj 2010 Habe eine größere Delle im Karosserieteil hinten rechts über dem Rad. Die Tür hat auch einiges mitbekommen. So...
  3. Suche Corolla E10 Karosserieteil Motorraum

    Suche Corolla E10 Karosserieteil Motorraum: Hallo Leute, ich suche ein Karosserieteil als Vorlage zum bau eines Motorhalters. Es muss aus einer Karosserie rausgetrennt werden, also falls...
  4. Top oder Flop Karosserieteile

    Top oder Flop Karosserieteile: Hallo, bin kürzlich über eine Seite gestoßen die alles rund um Body teile für eine Celica hat. Was denkt ihr? Passen die Teile oder muss man mehr...
  5. Karosserieteile in Silber für Starlet P9

    Karosserieteile in Silber für Starlet P9: Abend Bin auf der Suche nach einigen Karosse teile für nen Starlet P9 in Silber Eine genaue liste kommt die Tage, da ich aber einiges brauch...