kann ich das öl nehmen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von calotchro, 14.11.2009.

  1. #1 calotchro, 14.11.2009
    calotchro

    calotchro Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W204
    Hallo,

    =Mobil 1 0W-40 und wäre das besser als 10w40?

    gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeRo11k3, 14.11.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Wofür nehmen? Wahrscheinlich ja und wahrscheinlich ja.

    MfG, HeRo
     
  4. #3 leipziger g6, 14.11.2009
    leipziger g6

    leipziger g6 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    das kann man so pauschal so nicht sagen... also toyota ist nicht abgeneigt gegen das öl aber es ist ein dünneres öl als das 10w40 und daher könnte es dir aus dichtungen rausdrücken (kann muss nicht) also wenn z.b deine ölwanne schwitzt dann solltest du es sein lassen weil dann kanns passieren das es anfängt zu tropfen... aber wenn bei dir alles dicht ist kannste es nehmen ... aber nicht umbedingt kaufen wenn dann ehr 5w30 wie es auch Toyota einfüllt...
     
  5. #4 calotchro, 14.11.2009
    calotchro

    calotchro Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W204
    für mein Fahrzeug: corolla E12 110PS EZ;03/05


    was ist 5w30 für ein öl, dick dünn und warum ist es besser für mein motor als 10w40?
     
  6. #5 Ibschinese, 14.11.2009
    Ibschinese

    Ibschinese Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AVENSIS T25 Combi 1CD-FTV 2.0 116PS
    Schon wieder erst ins Forum.
    In der Autobeschreibung steht, welches Öl.
    Frag ja nicht, wo die Ölablassschraube ist und welches Werkzeug man benötigt.(siehe Lampentausch in Rubrik Elektrik)
    Solche "Ich schaffs doch nicht frag aber trotzdem mal im Forum zuerst"Leute mag ich überhaupt nicht.
    TSchuldigung, aber muß ich los werden.
     
  7. #6 diosaner, 14.11.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis

    Nimm das Öl, das in der Bedienungsanleitung beschrieben wird. Da hier mehrere Öle aufgeführt werden, kannst du auch alle fahren.
    Oder noch einfacher: Je dünner das Öl ist, desto leichter läuft der Motor aber desto grösser ist die Gefahr, das dein Autochen zum Ölverlierer oder Ölfresser wird.

    Nimm das 5W30. Da machste nix verkehrt.

    Auf jeden Fall Finger weg von Baumarktölen!!


    Lies doch mal Hiernach, was es für Infos über Motoröle gibt.
     
  8. #7 leipziger g6, 14.11.2009
    leipziger g6

    leipziger g6 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    also das
    0w40 ist ganz dünn
    5w30 ist etwas dicker
    und
    10w40 ist noch dicker
    das kann man fortsetzen es gibt auch noch 15w40 usw... also gutes mittelmaß ist 5w30 wenn du aber das 0w da hast dann musst du das nicht wegkippen sondern kannst es auch nehmen
     
  9. #8 calotchro, 14.11.2009
    calotchro

    calotchro Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W204
    Ich scheiße drauf was du denkst, sorry an alle anderen wegen meiner aussprache.
     
  10. #9 Pistolero, 14.11.2009
    Pistolero

    Pistolero Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Wie die Vorredner schon sagten, nimm lieber ein 5w40 oder gleich 10w40. Steht aber auch alles in der Anleitung des Wagens. Und vielleicht mal den Wiki-Artikel zur "Viskosität" bei Ölen durchlesen.
     
  11. #10 marc1991, 14.11.2009
    marc1991

    marc1991 Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    toyota corolla E11 compact
    Besser etwas Dicker das Öl als zu Dünn Weil, wenn es zu Dünn is hasse Höheren Öl verbrauch als Dickeres Öl
     
  12. #11 Duke_Suppenhuhn, 14.11.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Vorsicht mit solchen Aussagen!

    Nähme er jetzt auf Dein Anraten ein 15wIrgendwas hätte er wahrscheinlich auch irgendwann Ölverbrauch, aber dann, weil das Öl kalt zu dickflüssig ist, um den Motor in der Zeit, bis das Öl warm ist, vernünftig zu schmieren.
     
  13. #12 HeRo11k3, 14.11.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Steht zwar schon mehrfach im Forum und tausendmal bei google, aber nochmal kurz:

    Zahl vor dem W = Viskosität bei kaltem Öl. Also kleiner = dünner bei kaltem Öl.
    Zahl hinter dem W = Viskosität bei heißem Öl. Also kleiner = dünner bei heißem Öl.

    Das sind natürlich verschiedene Referenzen - 20W50 ist kalt immer noch zäher als 0W20 heiß, obwohl beides Mal 20 dasteht.

    Und: Bei kaltem Motor darf das Öl nicht zäher sein als vorgesehen, weil das Öl sonst nicht schnell genug nachfließt/zu hohen Widerstand hat. Bei warmem Motor darf es nicht dünnflüssiger sein als vorgesehen, sonst fließt es weg ohne richtig zu schmieren.

    Also: Toyota schreibt wahrscheinlich wie für alle Benzinmotoren über den gesamten Temperaturbereich auch für den E12 5W30 vor. Das sollte also bei kaltem Motor nicht zäher als 5W sein, bei heißem Motor mindestens so zäh wie ein W30. Mit einem 10W-Öl sollte man den Wagen laut Toyota nicht unterhalb von minus soundsoviel Grad betreiben - steht in der Bedienungsanleitung.

    MfG, HeRo

    Nur nebenbei: Die Viskositätsklasse ist nicht das einzige Qualitätskriterium für ein Öl. Weitere sind die API-Klasse (irgendwas zwischen SH bis SM für Benziner) und die ACEA-Klasse.
     
  14. #13 Ibschinese, 15.11.2009
    Ibschinese

    Ibschinese Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AVENSIS T25 Combi 1CD-FTV 2.0 116PS


    Treffer - Versenkt :D
     
  15. #14 calotchro, 15.11.2009
    calotchro

    calotchro Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W204
    genaaaau sei lieb, ne!?
     
  16. #15 Swiss Didiboy, 15.11.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Befürchte es ist genau umgekehrt: 5W30 ist dünner als 0W40. 5W bezieht sich nur auf das Kaltfliessverhalten ( Minustemp.)

    Nehmt was ihr wollt, bei km-Leitsungen von um die 200000km habt ihr halt einfach mal ein Oelverbrauch, Verschleissbedingt :]
     
  17. #16 carina e 2.0, 16.11.2009
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Was Öl angeht kann man sich streiten was besser ist, hat jeder so seine Ansichten. Was Hero11k3 geschrieben hat trifft es doch auf den Punkt.

    Aber ab 200.000km IMMER ein Ölverbrauch, das stimmt definitiv nicht!
    Gibt genug Gegenbeispiele, und hängt auch viel zu sehr vom Fahrprofil und Fahrstil ab.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Carina97, 16.11.2009
    Carina97

    Carina97 Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki SJ Samurai Bj 92 JSA, Peugeot Kisbee (Roller)
    Carina 1,8

    Hallo,

    mein Carina 1,8 ltr. hat inzwischen knapp 188000 km runter. Er verbraucht auf 15000 km ca. 1 - 1,5 ltr. Davon den meisten teil wenn wir in den Urlaub nach Ungarn fahren. Gefühlsmäßig würde ich sagen bei den dort höheren Temperaturen (bis 40Grad), geht da etwas mehr verloren. Verwende Teilsynt. Öl 5W40.

    mfg
     
  20. #18 Swiss Didiboy, 16.11.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    dann erkläre mir wieso mit der Laufleistung eines Ottomotors das HC stetig ein wenig ansteigt ! Konstruktionsbedingt geht immer ein wenig Oel durch die Oelabstreifringe verloren, damit die Zyl.Wände ja ausreichend bis zum OT geschmiert werden. Und ich habe bis jetzt noch kein Motor gesehen mit über 200t km, welcher überhaupt keine Oelkohle im Verbrennungsraum aufweist. Dies nur so für das allg. Wissen.
     
Thema:

kann ich das öl nehmen

Die Seite wird geladen...

kann ich das öl nehmen - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?
  2. Öl Additive

    Öl Additive: was haltet ihr von Öl Additiven? Welche sind gut welche nicht? Erfahrung? liqui moly ceratec liqui moly motor protect
  3. Toyota corolla 1.8 Ts welches öl

    Toyota corolla 1.8 Ts welches öl: Hallo muss bei meinem 1.8ts Öl wechseln es War immer 5w30 dir habe aber jetzt schon 230.000 km runter und wollte jetzt auf 10w60 wechseln von...
  4. ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18

    ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18: Hallo zusammen, Beim Starten meiner Celica hört man deutlich die ÖL Pumpe rattern, erst nach 1,5 Sekunden ist auch ÖL Druck da, und das Geräusch...
  5. Öl Kühler ? Öl Wärmer ?

    Öl Kühler ? Öl Wärmer ?: Hallo, ist das hier ein Öl Kühler oder dient es das Öl Schneller auf Temperatur zu bringen ? Hab einen neuen Zylinderkopf, an diesem fehlt leider...