Kann ein Motor von innen rosten?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Janni, 04.01.2007.

  1. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Z.B. wenn man ein Auto abgemeldet hat. Wie lanng braucht es bis das Öl komplett in die Wanne gelaufen ist, oder bleibt der Ölfilm, wegen Kreuzschliff, über Jahre haften? Falls die rosten, wie kann man dem entgegenwirken und wie verhält sich das ganze bei Alu Motoren?
    Wäre über ein paar antworten dankbar.

    Gruß Janni
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Umpelinchen, 04.01.2007
    Umpelinchen

    Umpelinchen Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Soweit ich weis können die Kolbenringe an die Laufbahn rosten!
    Aber erschlagt mich nicht wenn ich mich irre!
     
  4. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
  5. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Alu korrodiert auch, sieht aber anders aus
     
  6. #5 Ädam`s, 05.01.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    vor die DK nen ölgetränkten lappen und in den auspuff nen ölgetränkten lappen. damit keine luft und feuchtigkeit in die zylinder kann
     
  7. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    @Ädam`s: Was heist DK?
     
  8. #7 celicagti, 05.01.2007
    celicagti

    celicagti Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Drosselklappe
     
  9. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Alles klar, danke. Ich werd mich dann wohl an Ädam`s rat halten. Habt mir auf jedenfall sehr geholfen, Vielen dank:tup
     
  10. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Alles dichtmachen ist nie gut, Feuchtigkeit hat man auch als Kondensat. Wenn der Wagen also Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, wird es trotzdem feucht. Nicht ohne Grund sollten Fahrzeuge beim Überwintern z.b. die Scheiben auf Schlitz offenstehen haben. Belüftung ist wichtig, um Feuchtigkeit abzutransportieren.

    Da würde ich lieber die Zündkerzen entfernen und alle paar Monate ein paar Tropfen Öl in den Brennraum geben und den Motor von Hand durchdrehen. Ob das aber bei einer einzigen Winterpause nötig ist, bezweifle ich mal.
     
  11. #10 celicagti, 05.01.2007
    celicagti

    celicagti Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    ist des dann eigentlich was wenn man den motor alle 1 - 2 wochen laufen lässt?
     
  12. #11 Red-Devil, 05.01.2007
    Red-Devil

    Red-Devil Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Mein Corolla stand fast 2 Jahre....hab ihn alle 2-3 monate mal ein paar minuten laufen lassen,er hat das ohne probleme überstanden!
     
  13. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Naja, ist jedes Mal ein Kaltstart, bei dem der Motor nicht mal annähernd Betriebstemperatur erreicht. Da kann man ihn auch gleich ganz auslassen.

    Wie gesagt, wers genau nimmt dreht einfach mal die Kerzen raus, gibt ein paar Tropfen Öl rein und dreht manuell durch. Habe ich früher beim Motorroller auch immer so gemacht.
     
  14. #13 celicagti, 05.01.2007
    celicagti

    celicagti Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    wie kann man des manuell durchdrehen? ich lass ich schon richtig warm laufen und bissl hin und her fahren
     
  15. #14 HeRo11k3, 05.01.2007
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    An der Kurbelwelle, an der Kurbelwellenriemenscheibe auf der der Keilriemen läuft. Die hat in der Mitte ihre Befestigungsschraube, und an der kann man den Motor ganz gut durchdrehen, wenn die Kerzen draußen sind und man also nicht mehr gegen die Kompression anarbeiten muss. Wie herum man drehen muss, weiß ich gerade nicht, ist aber u.U. wichtig (so rum drehen wie der Motor normalerweise läuft natürlich)

    MfG, HeRo
     
  16. #15 celicagti, 05.01.2007
    celicagti

    celicagti Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    da komm ich bei meiner st205 äußerst gut hin! da lass ich sie lieber laufen.. :]
     
  17. #16 RainerS, 06.01.2007
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Entweder an der Kurbelwelle mit passender Nuss im Uhrzeigersinn drehen. Ohne Gang. Geht auf jeden Fall, mache ich beim Ventile einstellen immer so. Oder vorne ein Rad hochbocken und mit 5. Gang am Rad drehen, natürlich auch in normaler Vorwärtslaufrichtung.

    Oder ganzes Auto im größten Gang nach vorne schieben und anschließend ohne Gang wieder zurück.

    Es schadet nicht wenn die beweglichen Teile immer mal etwas anders zueinander stehen. Immer an der selben Stelle können die Materialien sich mit der Zeit gegenseitg beschädigen.

    Mit Motor starten bringt man nur viel Kondenswasser hinein, das bringt jeden Motor irgendwann um.

    Mit bewegendem Gruss Rainer
     
  18. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Also, der wagen steht in ner Garage, deshalb wird er wohl kaum starke Temperaturschwankungen ausgesetzt sein. Und in der Garage ist sowieso keine gute Belüftung möglich, deshalb ist es wohl ok denke ich.
     
  19. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Wie Du meinst. Stell mal ein Hygrometer in den Innenraum, wenn der Wagen eine Weile in der Garage steht. ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schuttgriwler, 08.01.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    das ist das größte gift, das du dem motor antun kannst.

    beim starten und in der kaltlaufphase wird mit dem fetten gemsich der ölfilm an der bohrung gut abgeschwemmt, das kalte abgas ist stark schwefelsäurehaltig = korrosionsfördernd.

    betriebswarm abstellen, nicht anmachen bis zum frühjahr, batterie zu hause 4h / Tag laden
     
  22. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    So mach ist das mit meinem Moped auch. Volltanken , Warm gefahren in die Garage , Decke drüber und gut ist. Die Batterie bleibt auch drin (Blei-Gel) weil mit vollem Tank keinen Ausbau möglich. Wird nur mal nachgeladen. Frühjahr , Decke runter , und anmachen. Springt auch immer gleich an.
    Denke mal bei einem Auto ist das auch nicht anders.
     
Thema:

Kann ein Motor von innen rosten?

Die Seite wird geladen...

Kann ein Motor von innen rosten? - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...
  5. Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?

    Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?: Beim Kaltstart höre ich für zwei, drei Sekunden ein deutlich hörbares Rasseln im Motorraum, welches genau dann aufhört, wenn auch die...