Kanäle weiten und polieren am turbomotor? Bilder weiter unten...

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Jan, 15.01.2009.

  1. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    moin, ich will meinen neuen motor mal was gutes tun und ihn noch ein bischen bearbeiten. dazu wollte ich halt die kanäle polieren, sollte am turbo wohl ok sein?
    was auch klar ist, is unebenheiten glätten.
    zum aufweiten, das mit der dichtung auflegen is klar, um zu wissen wie weit man maximal kann. Aber wird am kopf selbst jetz NUR der teil von der dichtung bis ca 2cm reinwärts aufgeweitet? das ganze wird ja dann eh konisch? wird da nur der kanal und ansaugbrücke geweitet, oder sollte das ganze bis hinunter zum ventil geweitet werden?

    Hab schon bissel gegoogled, aber so richtig bin ich nicht schlau geworden. Dabei hab ich ne englische anleitung zum do it your self gedunden,aber das übersetzen fällt mir schwer :( kann das ganze ja auch mal hier rein kopieren wenn jemand gut in englisch is :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 e9gtifahrer, 15.01.2009
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
  4. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    so, hab grad ma den kopf angeguckt, viel kann man net weg nehm bzw gar nix, die dichtung is scho so groß wie die einlasskanäle. also beschrenkt sich mein vorhaben wohl nur auf das glätten bzw polieren

    hab schon ein übersetzungprogramm probiert, das von abacho, da kam nur stuss raus!!! buchstabensuppe ohne sinn.

    is bei dem übersetzer ähnlich, nen sinn kann man sich raus denken, aber der reine übersetzugnstext is schwachsinn :rolleyes:
     
  5. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.092
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    dann hst du aber nen guten kopf ich habe mal einen 4e kopf gemacht da hab ich bei ein und auslass gut was wegnehmen können. hab aber auch bis untem zum ventiel geweitet.

    da ging schon was. leider bin ich nie mit ihm gefahren und habe das teil verkauft!
     
  6. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    naja...das is nen 5e kopf, aber der sollte ja net groß anders ein. aber jetz so von der alten dichtung her, kann ich nix weg nehm....werd ma nen bild machen
     
  7. #6 Ädam`s, 15.01.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ich hab mein kopf heute gemacht^^ 5e-fe ist ja das selbe wie 4e-fe

    einlass ist schon ganz ok, da konnte ich oben noch etwas der dichtung anpassen 1mm ca.
    dann vor dem ventielsitz nen schönen glatten übergang ohne kanten.
    die gussreste r+l schön glatt.
    die kerben am anfang an zyl. 2+3 weg.
    erwas geweitet.
    und den steg wo der kanal sich teilt schmaler gemacht.

    auslass konnte ich dank tte fächerkrümmer ca. 6 weiten.
    und das ganze wie oben
     
  8. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    ventilführungen bleiben aber drin?!?! die bleiben auch unangetastet?!?! und im turbo kann ich das ganze auch ruhig polieren`?!?!
     
  9. #8 dome987, 16.01.2009
    dome987

    dome987 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich weiß sollte man aber auch nicht zuviel wegnehmen, was dann nämlich das gegenteil bewirkt, hat mit der flussgeschwindigkeit zu tun.
     
  10. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    naja..der turbo macht schon genug druck :D
     
  11. Pit

    Pit Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    http://img525.imageshack.us/my.php?image=polierteuchschwarz1fr1.jpg
    http://img139.imageshack.us/my.php?image=polierteuchschwarz2krm7.jpg

    Das polieren macht nur an den Ventilen einen Sinn, da dadurch die Kerbwirkung reduziert wird. Ebenfalls werden ablagerungen am Auslassventil reduziert. Alles andere ist verlorene Zeit.

    Nur damit wir uns richtig verstehen. Unter polieren ist hochglanzpolieren gemeint und nicht das normale glätten der Oberfläche. Gut gelättete strömungsgünstige Einlasskanäle bringen schon was.
     
  12. #11 the_iceman, 17.01.2009
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    hast du den artikel noch größer?
    würd mir den gern durchlesen.
     
  13. Pit

    Pit Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ist nicht von mir.

    Speichere das Bild auf der Harddisk ab und vergrössere es mit einem Grafikprogramm.
     
  14. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    naja...laut dem artikel wären ja aber rochtig hochglanzpolierte flächen leisutngsmindernd....bei nem pkw motor jeden kanal spiegelglatt polieren is sicher kaum möglich zu hause.

    da werd ich wohl wirklich nur die grate entfernen, das alles glätten und halt fertig, mal bissel politur drüber

    [​IMG]

    das hab ich in nem englischen forum gefunden, gibts so einen satz acuh bei uns?! find irgendwie nur sone universal, trenn,schleif,polierzeugs... will was wo NUR verschiedene, viele schleifaufsätze drin sind....
     
  15. #14 Ädam`s, 18.01.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ja die bleiben bei serienmotoren auf jeden fall stehen
    etwas anschrägen kann man sie, aber nicht bis an "das loch" n´ran
     
  16. #15 SteveMcQueen, 18.01.2009
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Genau deshalb ist es sinnlos bei einem Turbo zu polieren.
     
  17. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    ok, dann begradige ich den ganzen kram und mach unnötige kanten weg, fertig....weiß sowieso net ob man dsa spürbar merkt...
     
  18. #17 Ädam`s, 18.01.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    naja schaden tut es auf jeden fall nicht.
    ich stell nächste woche mal bilder von meinem rein
     
  19. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    das klingt gut....es hat sich bei mir einer gemeldet der das wohl professionell macht, aber hab ihm shcon gesagt, das geld isses mir net wert....werd ihn trotzdem mal besuchen, ma schaun was er sagt, was geht und was sinnvoll wäre
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    so...ich habs gewagt, war ganz schön aufgeregt um die ventilsitze rundrum, aber bisher gings ohne probleme. um die sitze rum war wirklich einiges weg zu nehmen.... ob das ganze jetz schon OK ist, weiß ich net wirklich, darum paar bilder. ma sehn wie ihr die sache seht..

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    hier die dichtung auf dem kopf, werd ich wohl die dichtung noch etwas aufweiten müssen, selbst original ist sie annähernd so groß wie die kanäle
    [​IMG]

    und die familienpackung schleifsteine
    [​IMG]

    lass ich das ganze nun so?!?! hab schon mal bischen mit 320er schleifpapier noch geschliffen, denke das sollte so ok sein?!? oder doch noch bissel weiter polieren?! Glatt isses jetz schon ganz gut
     
  22. #20 Ädam`s, 25.01.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    hier mal meiner.

    auslass 6mm geweitet (dem tte fächerkrümmerangepasst):

    [​IMG]

    von innen is net guht zu erkennen:

    [​IMG]

    einlass der dichtung angepasst kanten weg und geklättet (schaut auf dem bild etwas schief aus ?):

    [​IMG]

    vergleich auslass:

    [​IMG]

    vergleich einlass (schaut auch irgendwie schief aus, passt aber genau zur dichtung?!):

    [​IMG]
     
Thema:

Kanäle weiten und polieren am turbomotor? Bilder weiter unten...

Die Seite wird geladen...

Kanäle weiten und polieren am turbomotor? Bilder weiter unten... - Ähnliche Themen

  1. ae86 teile abzugeben ***neue Bilder und Preis

    ae86 teile abzugeben ***neue Bilder und Preis: Hi, habe noch re & li Türe, Sitze vorne beide, Servolenkungsgetriebe und einen neuen motorkühler Bilder gerne per mail
  2. Yaris P1 unteren Teil der Heckstoßstange demontieren

    Yaris P1 unteren Teil der Heckstoßstange demontieren: Hi wie der Titel schon vermuten lässt, möchte ich bei meinem Yaris den unteren Teil der Heckschürze abbauen, da sich an der Oberkante Rost...
  3. Ölwanne unteres Teil

    Ölwanne unteres Teil: Hallo, suche für meinen Celica AT20 mit 7A-FE Motor die untere Ölwanne, meine ist leider durchgerostet. Wenn einer eine hat bitte melden mit...
  4. Starlet P9, untere Lenkradverkleidung

    Starlet P9, untere Lenkradverkleidung: Hallo. suche die untere Lenkradverkleidung vom Starlet P9? Muss aber eine vom 97er sein am besten vom Carat Modell. Vielen Dank Bitte alles...
  5. Wasserpumpe 7AFE - Probleme - Bitte um Rat :) - Bilder angehangen

    Wasserpumpe 7AFE - Probleme - Bitte um Rat :) - Bilder angehangen: Guten Tag Leute, mein Avensis T22 (BJ. 99 - 7AFE - 1.8) bereitet mit Kummer aufgrund meiner Werkstatt. Ich erkläre kurz das Problem: Da ich...