Kameraberatung

Dieses Thema im Forum "Fotosparte/ Photoshop" wurde erstellt von xHANSx, 04.02.2012.

  1. #1 xHANSx, 04.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2012
    xHANSx

    xHANSx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chaser JZX100 TRD
    Hallo Zusammen,

    wollte mal fragen welche Kamera Ihr mir so empfehlen könntet.

    Möchte gern Fotos und Filme damit machen können.

    Preislich so um die 700€.

    Vlt ne Kamera die so eine Art Guide hat, also quasi was muss ich machen damit Hintergrund unscharf ist oder so.

    Danke im Voraus für Vorschläge :)

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Meinst aber schon jetzt 'ne DSLR-Kamera, oder?

    In dem angegebenen Preisbereich würde ich jetzt mal die Nikon D5100, oder die Canon EOS 550D empfehlen - besonders viel nehmen die beiden sich jetzt nicht. Is dann eher 'ne (Glaubens-)Frage, welche dir besser gefällt. :D
    Und wenn du dann noch Freiraum bis 700,- hast, dann kannst ja gleich noch nach weiteren Objektiven Ausschau halten.

    Das mit dem "Art Guide" hab ich jetzt nicht wirklich verstanden... hol' dir lieber noch'n Buch oder schau im Internet nach Tipps und Tricks und vergiss' die vorgespeicherten Szenenmodi... 'ne DSLR stellt man manuell ein! 8) (macht auch mehr Spaß, wie ich finde).
     
  4. #3 xHANSx, 04.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2012
    xHANSx

    xHANSx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chaser JZX100 TRD
  5. #4 FabiG6, 04.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2012
    FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Ganz einfach gesagt:
    das 18-135er Objektiv hat ja 'ne größere Brennweite - geht also 'n Bisschen eher in Richtung Teleobjektiv (beinhaltet aber aber auch den Bereich, den das 18-55er Standardobjektiv hat). "Teleobjektiv" bitte nicht zu wörtlich nehmen ;)

    Wenn du also öfters zoomst (jetzt nicht speziell), dann ist das 18-135er also klar im Vorteil.

    Ich, z.B. Benutz den Zoom kaum... - da reicht das 18-55er als "Immerdrauf"-Objektiv völlig. Bin eher der Makro- & Weitwinkel-Fan.
     
  6. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ich würd dann die D5100 nehmen. Wenn du es bekommst, ein Kit mit dem 18-105er. Ich hab keine Ahnung, ob Nikon grad liefern kann. Sieht zurzeit schlecht aus.

    Aber die Canon geht natürlich auch. Und die bekommste auch überall.

    Und warum keine Lumix FZ-150??( Als Einsteiger sicherlich ne gute Wahl. Und damit kannste dich klasse austoben, ohne 3-4 Objektive zu kaufen.
     
  7. #6 Evil-Homer, 04.02.2012
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
  8. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
  9. #8 Fotomustang, 04.02.2012
    Fotomustang

    Fotomustang Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo L5 und Starlet P9
    schau mal im Forum: dslr-foum.de

    in der RUbrik Handel kannst du manchmal ein Schnäppchn machen ;)

    Viel Erfolg und gutes Licht! 8)

    Fotomustang
     
  10. xHANSx

    xHANSx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chaser JZX100 TRD
    Hab mich leider immernoch nicht entschieden.

    Aber hab bischen was zusammen was die Kamera können sollte.

    - Möglichst großer Zoom
    - HD Filmaufnahmen mit Ton
    - Belichtungszeit sollte eingestellt werden können bzw auf ziemlich lang (für Lichtfotografie)

    Was könnt Ihr mir dafür für eine empfehlen?
     
  11. #10 Deaconfrost, 15.03.2012
    Deaconfrost

    Deaconfrost Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 AndreLei, 15.03.2012
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    Wie bereits von Fotomustang erwähnt, einfach mal im DSLR-Forum gucken, ob man da ein Schnäppchen schießen kann.

    Ich persönlich würde IMMER ne Canon gegenüber ner Nikon vorziehen, aber wie gesagt, das ist ne Glaubensfrage.
     
  13. #12 Dr.Hossa, 15.03.2012
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Da gehen unsere beiden Meinungen wohl stark auseinander:D
    Ich hab ne 3100D, also der kleine Bruder der 5100D.
    Hab inzwischen 4 Objektive und anderen Schnickschnack. Bin damit sehr zufrieden.
    Bei mir stand die d550 auch zur Auswahl, aber nur so lange bis ich das Ding in der Hand hielt und mit der Bedienung überhaupt nicht zurecht kam.

    Technisch nehmen sich die nicht viel, es geht echt mehr darum mit welcher man besser arbeiten kann.
     
  14. #13 Deaconfrost, 15.03.2012
    Deaconfrost

    Deaconfrost Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    0
    die d5100 interessiert mich wirklich sehr. nun habe ich schon mehrfach gelesen, dass die kit objektive die mitkommen mit dem body eher schlecht als recht funktionieren. es ist oftmals von einer unschärfe zu lesen. nun kam mir die idee dass ich den body einzeln kaufen und mir von euch ein oder zwei gute objektive empfehlen lasse.

    zu meiner anwendung. ich hasse ja in räumen mit wenig platzverhältnissen nichts mehr als wenn man nicht alles aufs bild bekommt. insofern sollte ein guter weitwinkel dabei sein. wenn ein guter weitwinkel zu vereinen ist mit einem einigermaßen guten telewert und das bei einer anständigen bildqualität, dann würde ich am anfang nur mal auf ein objektiv gehen.
    wenn es aber zwingend notwendig ist die beiden objektive zu trennen, dann würde ich auch den kompromiss eingehen.

    vielleicht noch was zu meinem budget rahmen. ich dachte an maximal 1000€. komm ich damit hin?!

    an meiner beschreibung merkt ihr bestimmt, dass ich keine ahnung von der materie habe... soll aber noch kommen :D deshalb will ich mir ja auch eher eine einsteiger kamera holen :)

    grüße
     
  15. kito

    kito Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    für basiswissen am besten den http://www.fotolehrgang.de besuchen (als anfänger unbedingt!).
    kaufberatung (und günstige gebrauchte ware) gibts wie gesagt im http://www.dslr-forum.de (suche; ist alles schon tausendmal durchgekaut worden)
    ihr solltet euch erstmal überlegen (oder beraten lassen), ob es wirklich eine spiegelreflex- oder doch eher eine bridgekamera werden soll.
     
  16. #15 AndreLei, 16.03.2012
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    So geht's mir bei Nikon. Find die Bedienung bei Canon wesentlich einfacher und komfortabeler. Das ist absolut ne Sache der persönlichen Preferenz. Technisch macht man mit beiden nix falsch.
     
  17. #16 ukhh, 16.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2012
    ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Bei ner Nikon kannst du alle Objektive benutzen, die fürs F-Bajonett passen (seit 1965??). Da kannst du für wenig Kohle viel probieren. Allerdings würde ich ne D90 empfehlen. Die hat nen Motor für den Autofocus.

    Bei Canon ist man da eingeschränkt.


    Für 1000 €............
    Hol dir ne aktuelle Bridge............die sind saugeil fürs Geld. :)

    Bei ner DSLR wirds nicht unbedingt besser in der Bildqualität. Und du musst viel Zeit investieren, um das zu lernen.

    Ich empfehle ne Bridge mit Zubehör. Polfilter, Stativ...... was auch immer.


    Meine besten Bilder sind zu 40% mit ner Bridge entstanden.
     
  18. #17 Deaconfrost, 22.03.2012
    Deaconfrost

    Deaconfrost Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    0
  19. #18 Dr.Hossa, 22.03.2012
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Body: gute Wahl
    18-270: ich stand vor der gleichen überlegung und hab nach studieren von Testberichten und amazon-Bewertungen das Sigma 18-250 gekauft. An sich gut, allerdings hab ich wie einige andere auch das Problem, dass das Teil im AF-Modus manchmal einfach nicht auslöst. Muss das Ding mal einschicken, nervt doch manchmal...
    10-24: Ich hab das Nikon 10-24 und hab ganz bewusst das Doppelte gezahlt wie das Tamron kost. Ich brauch das Ding aber halt eben beruflich. Da waren mir die 400 Euro zu gunsten der deutlich besseren Bewertungen wert. Und das Nikon is etwas lichtstärker.
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es ein guter Blitz rausreißt. Der Unterschied mit dem Nikon mit und ohne Blitz sind absolut gravierend. Ich geh nicht mehr ohne meinen Metz-Blitz auf Akquise-Termine.

    Nen Blitz solltest du auf jeden Fall einplanen!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Lass das ww ruhig ma weg. Ob du das brauchst........ wart ma ab.
    Hol dir für die Kohle Zubehör.

    Sonst alles ok.
     
  22. #20 Evil-Homer, 23.03.2012
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    sehe es genau so wie ukhh.
    Sonst ist das 18-270 ganz brauchbar.
     
Thema:

Kameraberatung

Die Seite wird geladen...

Kameraberatung - Ähnliche Themen

  1. Kameraberatung für Thomas

    Kameraberatung für Thomas: Also ich suche eine neue Kamera , zur Zeit haben wir noch ein Coolpix Model von Nikon. Die Kamera ist nicht kaputt, kann aber ein paar Sachen...