Kaltstartprobleme beim D4D

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Westallgäuer, 27.10.2005.

  1. #1 Westallgäuer, 27.10.2005
    Westallgäuer

    Westallgäuer Guest

    Hallo,
    mein RAV4 D4D , Bj.02/2004 macht zicken. Nach Kaltstart bei Außentemperaturen <10°C bringt der Motor kaum Leistung und zieht keinen Hering vom Teller. Sobald die Motortemperatur etwas ansteigt läuft die Maschine als wäre nichts gewesen. :( Fehlerspeicher ist leer und drei Tage in der Werkstatt haben auch nichts gebracht. Der Fehler wurde nicht gefunden und Toyota ist er auch unbekannt. Hat jemand gleiches Problem gehabt und weiß des Rätsels Lösung???
    Gruß
    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Kurze Zwischenfrage: Leistungschip verbaut?

    Toy
     
  4. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    2. Frage: Was hastn fürn Öl?
    3. Frage hat der nen Zuheizer wie der T22?
     
  5. #4 Westallgäuer, 27.10.2005
    Westallgäuer

    Westallgäuer Guest

    Nöö, kein Leistungschip eingebaut.
    Öl ist das drin, welches der :) beim 1. Service eingefüllt hat, sollte also die richtige Viskosität haben.
    Zuheizer? Sorry, keine Ahnung, bin kein Profi. ?(
     
  6. rivale

    rivale Guest

    Hallo.
    Habe mit meinem Toyota Avensis 2.0 Bj. November 2003 auch das Problem das er in der Kaltlaufphase beim Beschleunigen den Motor ruckeln lässt. Das hilft Dir vielleicht nicht weiter, aber auch hiermit bin ich seit Februar 2004, also über 1,5 Jahre bei meinem Autohaus vorstellig und Sie bekommen es nicht in den Griff!

    Schöne Grüße von einem unzufriedenen Toyota Fahrer
     
  7. Moskau

    Moskau Guest

    kommt darauf an wieviele km du runter hast. es kann am Kraftstoff liegen, Filter schon mal gewechselt oder es ist ein Software Problem. Motor ECU mal tauschen lassen. Wenn du Garantie noch hast das Auto hinstellen bis der Fehler gefunden wurde.
     
  8. #7 spiderpig, 04.11.2005
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    der moskau hat wieder recht, dafür gibt es eine werksgarantie, das bedeutet, dass dir toyota garantiert, dass dein wagen 3 jahre keine mängel hat. und wenn, dann auf garantie
     
  9. #8 Westallgäuer, 09.11.2005
    Westallgäuer

    Westallgäuer Guest

    Ja, so werde ich es auch machen, wollte die Fehlerfindung nur gerne beschleunigen. Die Anfrage durch die Werkstatt an Toyota läuft seit mehr als einer Woche! :(
     
  10. #9 ThomasR, 12.11.2005
    ThomasR

    ThomasR Guest

    Ruckeln beim D4D

    Hallo D4D-ler

    Ich habe letzte Woche einen nagelneuen Corolla (Modell E12 als Hatchback) mit 90 PS 1,4-D4D Motor ausgefaßt.

    Das mit dem Ruckeln habe ich (ohne Vorwissen) bereits bei Kilometerstand 15 bemerkt. Könnte sein, daß damals noch etwas Luft in den Dieselleitungen war, schmierte mir der übertrieben nette Verkäufer um die Ohren.

    Nun habe ich etwa 400 km drauf, und dieses Symptom besteht noch immer. Folgende Bedingungen müssen mindestens erfüllt sein:

    Motordrehzahl zwischen 2100 und 2200
    Fahrt mit ca. 55-60 km/h

    Ich schließe nicht aus, daß auch andere Bedingungen (kalt/warm..) erfüllt sein müssen.

    Ich gehe momentan davon aus, daß es ein Problem des Motormanagements ist. Bei diesem Lastzustand und dieser Drezahl wird ein Drehmoment benötigt, das eine Verstellung des Turboladers (Variable Turbinengeometrie VTG) erfordert. Nach Verstellung ist der Zustand des Motors jedoch so, daß eine Verstellung nicht mehr erwünscht ist. Damit ist der Zick-zack-Kurs des Managements vorprogrammiert und der Motor ruckelt.

    Ich werde wahrscheinlich mal einen unparteiischen über die Elektronik schauen lassen. z.B. den österreichischen Automobilclub ÖAMTC. Wenn es so ist, wie ich glaube, wird sich wahrscheilich kein Fehler im Fehlerspeicher finden. Das wäre somit ganz normaler Betriebszuszand. Um diese "Komforteinbuße" zu beheben, müßte man dann wohl einen Programmierer von Bosch oder Denso oder... über die Sache lassen.

    Aber vielleicht reicht auch schon das Reinigen eines Schlauches zu einem Drucksensor oder das absichtliche Verstopfen eines solchen, um den Motor etwas träger in seinem Regelungsverhalten zu machen.

    Da spielen mitunter viele Faktoren mit. Vielleicht ist auch irgendwo ein Schlauch geknickt. Oder eine Transportsicherung für den Transport auf salzigem Meerwasser wurde nicht entfernt...

    Grüße
    ThomasR
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Westallgäuer, 01.12.2005
    Westallgäuer

    Westallgäuer Guest

    Hurra,
    nach "nur" 6 Wochen:tdw und einem Werkstattwechsel ist der Fehler gefunden! Es ist eine defekte Einspritzdüse. Die ist natürlich nicht am Lager und es heißt noch einige Tage warten. :wand
    Schlimmer gehts nimmer!
    Grüßle
     
  13. #11 Schuttgriwler, 03.12.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Schlechte Werkstatt, denn an erster Stelle bei der Fehlertabelle steht Einspritzventil, was die schlechte Motorleistung angeht.

    Hoffentlich ist die neue Werkstatt besser......
     
Thema: Kaltstartprobleme beim D4D
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rav4 d4d ruckelt nach start

Die Seite wird geladen...

Kaltstartprobleme beim D4D - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  3. 1.4 D4D Zylinderkopf

    1.4 D4D Zylinderkopf: Hallo Leute, habe vor mir einen Toyota Yaris 1.4 D4D aus der zweiten Generation zu holen. Nach kurzer Recherche habe ich jedoch mitbekommen dass...
  4. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...
  5. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...