Kaltstart/ECU Update/Pumpe Initialisieren C-Verso 2,2 DCAT

Diskutiere Kaltstart/ECU Update/Pumpe Initialisieren C-Verso 2,2 DCAT im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Leute, Ich habe jetzt einen Corolla Verso 2,2 DCAT auf dem Hof stehen. Habe mich im Vorfeld schon etwas belesen und von Häufigen...

  1. #1 JohnMcClane, 01.09.2009
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Ich habe jetzt einen Corolla Verso 2,2 DCAT auf dem Hof stehen.
    Habe mich im Vorfeld schon etwas belesen und von Häufigen Kaltstartschwierigkeiten in verbindung mit erhöhtem Verbrauch gelesen.

    Ich habe bei kauf auch den Händler drauf angesprochen. Der sagte mir, das bei dem Fahrzeug (BJ 2005) noch kein Update oder ähnliches gemacht worden ist. Zum einen wohl, weil nie Kaltstartschwierigkeiten aufgetreten seien, zum Anderen weil es wohl nicht in die dafür zuständigen Fahrgestellnummern fiel.
    Als Ich heute früh das Auto anlassen wollte, Außentemperatur 7°C, ging der kleine Verso erst auf den vierten Tastendruck an, und das warscheinlich auch nur, weil Ich ihn mit dem Spielenden Gasfuß gerettet habe.

    Welche Fahrgestellnummern kommen denn nun in frage? Oder sind es alle? von wann Ist das letzte Update? Machen das die meisten Toyota-Händler auf Kulanz oder muss Ich mit Irsinnigen Kosten rechnen?
    Wir haben das Auto im Toyota-Autohaus aus 1. Hand gebraucht gekauft, haben auch Zusatzgarantie, 2 Jahre, allerdings ist das Autohaus 130km weit weg. Also muss Ich trotzdem abwägen ob Ich wegen jeder Kleinigkeit direkt hinfahre oder ob Ich einen Ortsansässigen Händler ran lasse.

    Der verbrauch hat sich jetzt bei gut moderater Fahrweise zwischen 8,1-8,5 L lt. Bordcomputer und 7,5-8 L absolut eingependelt. Ist wohl zwar noch im Grünen Bereich, allerdings wär mir ein halber Liter weniger eher recht.


    Nebenbei habe Ich jetzt, wir haben mittlerweile 1500km gefahren, ein "Zwitscherndes" Geräusch festgestellt. Das Geräusch ist am intensivsten zu hören bei 60-70 km/h im 6. Gang, also Untertourig unter Vollast bei Gasgeben. Es setzt so zwischen 1400-1600 U/min ein und geht bist 1900-2000, bis der Turbolader einsetzt. Hört sich für mich an, als wenn Irgendwo Druck entweicht, wo ja eigentlich vor dem Turbo noch kein großer Druck da sein soll. Wenn es so ist, Ist die Frage wo es entweicht. Krümmerdichtung? Lambdasonde? Flexrohr? Ist da sowas? Wieviele Lambdasonden hat der 2,2 DCAT eigentlich? Leistung ist beim Gasgeben da, auch Untertourig.
    Das Geräusch macht mich jetzt noch nicht nervös, nur hat man es ja doch gerne abgeklärt.

    Ansonsten bin Ich mit dem Auto eigentlich zu Frieden.
    Bis auf die Türverkleidungen. Mann sind die weich. Ich habe mich auf die Armlehne der Tür gestützt, da hat die sich halb zusammengefaltet. Dabei is die Silberne Zierleiste etwas herausgesprungen. kann man die mit etwas Geschick Irgendwie wieder rein drücken oder muss Ich doch die Türverkleidung abmachen?

    Gut jetzt hab Ich genug Text, erstmal auf antworten warten bevor der Gespannte Leser den Faden verliert. :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 01.09.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.260
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Zu den Schwierigkeiten Kaltstart/Software:
    Vielleicht solltest Du, wenns nochmal auftritt, mal den Softwarestand Deiner Motor-ECU auslesen und gegebenenfalls durch eine aktuelle Version ersetzen lassen.

    Zum Geräusch:
    Könnte vom Luftfilterkasten kommen....am Besten mal ausbauen und da wo die Luftführung reingeht mit etwas Filz unterlegen.
     
  4. #3 JohnMcClane, 02.09.2009
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Hab mal am Luftfilterkasten geschaut, konnte aber nichts ungewöhnliches erspähen.

    Hab nochmal drauf geachtet. Das Geräusch tritt auf bei ca 1500 Umdrehungen und ist bei knapp 1950 wieder weg. hört sich an wie Vogelgezwischer.
    Hab nun Angst das was mit dem Turbo sein könnte, Leistungsverlust hat er jedenfalls noch nicht.
    Wenn es so wäre, Zählt das Eigentlich in die Mobilitätsgarantie von Toyota?
    Der vorbesitzer hat alle durchsichten beim Händler machen lassen, wo wir das Auto gekauft haben.

    Zu Kaltstart. Wie ist das Eigentlich mit dem Vorglühen?
    Wenn Ich den Motorstartknop Sofort nach dem Einsteigen drücke macht er die Mucken. Heute habe Ich mal erst die Zündng angeschaltet, dann 10 sec gewartet und dann den Motor gestartet. Da ging es Problemlos.
    Glüht der nicht genug vor wenn man Ihn direkt startet?
     
  5. #4 JohnMcClane, 10.09.2009
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Wo genau meinst du?
    Hatten das Auto zwischenzeitlich mal in der Werkstatt, die haben das Auch bestätigt, das das aus richtung Luftfilter kommt. Die haben auch was gemacht, doch leider kommt es jetzt schon wieder.
    Wo entsteht das Geräusch nun genau?
     
  6. #5 diosaner, 10.09.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Wenn es ein Geräusch vom Luftfilterkasten kommt, ist normal der Ansaugschnorchel, der von unten in den Kasten gesteckt wird, lose und gibt Geräusche von sich.
    Man kann mit viel Klebeband oder klebenden Schaumstoff und eventuell auch einer kleinen Blechschraube diesen Schnorchel richtig gut befestigen.

    Von der Drehzahl her passt die Geräuschentwicklung. Aber das ist kein Gezwitscher sondern mehr ein nerviges Brummen.

    Ich werfe mal ganz vorsichtig das Wort "Zweimassenschwungrad" in den Raum.
     
  7. #6 JohnMcClane, 11.09.2009
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht, Die in der Werkstatt haben kurzfristig was über den Luftfilter hin bekommen.
    Es lässt sich schlecht definieren, aber Brummen tut es nicht.
    Hört sich schon eher so an, als wenn der Turbo anfängt, ein Unterdruck im Ansaugsystem entsteht, und Irgendwo luft rein Zischt....
    Ich weiß nur noch nicht wo.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kaltstart/ECU Update/Pumpe Initialisieren C-Verso 2,2 DCAT

Die Seite wird geladen...

Kaltstart/ECU Update/Pumpe Initialisieren C-Verso 2,2 DCAT - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla Verso 2005 . DIN2 Radio - Rück Kamera

    Toyota Corolla Verso 2005 . DIN2 Radio - Rück Kamera: Ich habe einen Toyota Corolla Verso 2005 und ein Navi B9002 TNS600 RADIO CD Das habe ich bereits durch ein Din2 Radio/Navi ersetzt. Jetzt möchte...
  2. Neue Sitze Toyota Corolla Verso 2007

    Neue Sitze Toyota Corolla Verso 2007: Hallo, ich habe ein Toyota Corolla Verso 2007 und möchte fragen ob man noch zwei neue Sitze als dritte Reihe festlegen kann. Ich habe neue Sitze...
  3. Corolla E10 und Verso R1 zu verkaufen

    Corolla E10 und Verso R1 zu verkaufen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verso - 2,2 D-Cat Baujahr 2006; 215000 km - gepflegter Zustand...
  4. NSW Toyota Corolla Verso R1mit HB4 Fassung

    NSW Toyota Corolla Verso R1mit HB4 Fassung: Hallo liebe Forengemeinde , ich suche für meinen Corolla Verso R1 Nebelscheinwerfer original , allerdings mit der HB4 Fassung und nicht mit der...
  5. Lexus RF C im ausführlichen Test

    Lexus RF C im ausführlichen Test: Hallo zusammen, nachdem ich jüngst die Gelegenheit hatte, das Brennstoffzellen-Fahrzeug Toyota Mirai ausführlich zu testen (Details gibt es in...