Kaltlaufkompensator bei 2 E-E Motor

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von futurama, 13.09.2004.

  1. #1 futurama, 13.09.2004
    futurama

    futurama Guest

    also war mit meinem p8 zum checken beim einem kfz meister der in ner toyota vetragswerkstatt arbeitet und selber einen p8 hat. der sagte mir das die probleme ( wenn wetter warm niedrige leerlaufdrehzahl und wenn man von leerlauf losfahren will werden bis zu 400 u/min erstmal runtergeregelt) durch einen defekten kaltlaufkompensator verursacht werden und das es praktisch alle 2 E-E motoren betrifft da die durch konstruktionfehler leicht den geist aufgeben .
    nun meine frage habt ihr das problem oder merkt das keiner ausser ich das da was net stimmt ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mobylette, 13.09.2004
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Hmmm, ich kann mich eigentlich nicht erinnern, dass der P8 noch so ein Teil hat. Das hat doch eigentlich nur der P7 mit Vergasermotor.
    Deshalb finde ich die Aussagen eher verwunderlich. ?(
     
  4. #3 Impeesa, 14.09.2004
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ist hier ja hier der Zusatzluftschieber gemeint?
    Der fuehrt doch beim 2E-E haeufig zu einer falschen Leerlaufdrehzahl. Ich habe z.B. das Problem einer zu hohen LL-Drehzahl (1300rpm), kann den aber nicht einfach runterdrehen, weil der Motor bei heissem Wetter oder im Stau unter 750rpm kommt und somit absaufen wuerde. Hab mir jetzt einen neuen gebrauchten Zusatzluftsch. besorgt, hoffe der funktioniert besser als meiner.... ?(
     
  5. #4 futurama, 14.09.2004
    futurama

    futurama Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    ne der kaltlaufkompensator besteht aus einem wachselement was beim einspritzer sitzt und am kühlkreislauf dran ist und ist dazu da die leerlaufdrehzahl bei warmen und kalten motorraum konstant zu halten .
    aber das ding scheint bei fast jedem 2 E-E motor im arsch zu sein :D
    impeesa du meinst wahrscheinlich den choke der ist aber dazu
    bei kaltem motor warmluft vom motor zu saugen und bei warmen motor kaltluft .
    impeesa das hört sich genau nach den symptomen von einem kaputen kaltlaufkompensator an .den bei kaltem motorraum hast hohe leerlaufdrehzahl und bei warmen geht die drehzahl dramatisch runter .und eigentlich ist net die zu hohe drehzahl dein problem sondern die zu niedrige weil du oder dein vorgänger einfach das standgas erhöht hat nachdme der im arsch war :D
     
  6. #5 pingelchen, 14.09.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    ja also lauter ist meiner auch bei kalten motor (und sicher auch ne höhere drehzahl, hab kein drehzahlmesser *g*) und schiebt wie ein diesel an ohne das gaspedal benutzen zu müssen, aber im warmen funktioniert er auch tadellos (war ja den sommer oft genug warm, um dies bemerkt zu haben ;) )
     
  7. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    *zustimm*

    Das Teil hat ein Eigenleben, soviel steht fest. :rolleyes:

    Meiner hat im Winter am Start ca. 2700 Umdrehungen, wenn er warm ist läuft er aber sauber auf 850, wahrscheinlich weil er schon hochgedreht wurde.
    Bisher hat bei allen 2E-E, die ich aufm Schrott gefunden habe, der Kopf oder zumindest die Ansaugbrücker gefehlt. :(
     
  8. #7 Impeesa, 16.09.2004
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Asoooo, dann weiss ich jetzt was hier gemeint ist, naemlich die Kaltstarteinrichtung, oder das Kaltstarteinspritzventil. Kann natuerlich gut fuer die oben beschriebenen Symptome verantwortlich sein, dass das aber eine typische 2E-E Schwaeche sein soll, hab ich noch nicht gehoert. ?(
    Bei mir wars uebrigens der Zusatzluftschieber. Ich habe das Ding gestern mal getauscht und es ist viel besser geworden, zwar nicht perfekt, aber fast. :D
    Beim Kaltstart hab ich jetzt etwa 1600rpm, das geht dann runter auf etwa 800-1000 wenn er warm ist. :)
    Problem des alten Zusatzluftschiebers war also, dass er die Drehzahl aus dem "normalen" Warm-Zusatnd nochmal um etwa 500 runtergeregelt hat wenn er richtig warm wurde und der Kuehlerluefter anging. :]

    Ist jetzt jedenfalls ganz schoen an der Ampel zu stehen, ohne das alle denken man wuerde staendig Gas geben :D
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 futurama, 16.09.2004
    futurama

    futurama Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    naja finde 800 - 1600 u/min im standgas schwankt die drehzahl bischen heftig.
    also die meisten autos die ich vorher kannte hatten immer um die 900 u/min egal ob motor kalt oder warm war :D
     
  11. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    Bei meinem alten P7 1.3S hatte ich auch die Probleme mit dem Kaltstart . Aber ich hatte das Problem daß die Leerlaufdrehzahl nach dem Kaltstart innerhalb weniger meter auf fast 800upm runterging und das mit fetter Anreicherung . Kurios war das je kälter es war das Dingens immer besser funktionierte .
    Meine Werkstatt hat dann den Leerlauf an die obere Grenze eingestellt und ich hab das dann halt so gelassen , denn angesprungen ist er immer einwandfrei .
     
Thema:

Kaltlaufkompensator bei 2 E-E Motor

Die Seite wird geladen...

Kaltlaufkompensator bei 2 E-E Motor - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. Touch and go 2 - Zielführung stoppen

    Touch and go 2 - Zielführung stoppen: Hallo, vielleicht bin ich auch nur zu blöde, aber ich finde keinen Befehl beim Touch and go 2, um die Zielführung zu stoppen. Könnt ihr mir...
  3. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...