Kaltlauf-Rucken bei Celica 21R Motor

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von cetoy, 09.05.2006.

  1. cetoy

    cetoy Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica RA61, T16, T23, ex: KE70, TE71, MA61
    Hallo Leute,

    mein Celica 2,0 XT (RA61, 21R-Motor) macht mich in letzter Zeit ein bisschen unrund.

    Ist der Motor einmal warm, funktioniert er bestens, aber der Weg dahin ist nervig, denn die Kaltlaufeigenschaften sind seit 3 Jahren immer schlecher geworden.

    Solange der Motor noch nicht Betriebstemperatur erreicht hat, gibt es ein starkes Ruckeln im Schiebebetrieb, manchmal auch Rucken bei der Gasannahme. Weiters schaltet die Kaltstartautomatik zu früh ab -> fast kein Standgas.

    Das alles wurde kontinuierlich schlechter. Letztes Jahr hab ich den Wagen bei einer Toyota-Fachwerkstatt anschauen lassen, aber die haben sich leider als inkompetent erwiesen, da sie gemeint haben, sie können den Fehler nicht finden, bei so alten Autos kenne sich ja keiner mehr aus. Im Endeffekt haben sie das Gemisch fetter gestellt (dafür fast EUR 80,- verlangt), hat nur leider gar nichts gebracht

    Ich finde zwar, dass Baujahr 1984 noch nicht so alt ist und ein Motor mit Registervergaser eigentlich durchschaubar sein sollte, ich selbst hab aber keine Ideen mehr.

    Was könnte da los sein?

    Ahoi, Rainer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Ganz Blöde: Wie sehen die Zündkabel aus? (Alle Fünf!!!) Wie sieht die Verteilerkappe aus?

    Bei den 2T Motoren ist das meist der Fehler gewesen...
     
  4. cetoy

    cetoy Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica RA61, T16, T23, ex: KE70, TE71, MA61
    Ganz normal. Hab ich auf Verdacht auch getauscht, ebenso Zündspule. Hat aber leider auch keine Verbesserung gebracht.

    Ich fahr schon recht lange Celicas mit 21R-Motor, hatte aber noch nie so ein Problem. Die haben nämlich eigentlich ein recht gutes Kaltlaufverhalten, im Gegensatz zu meinem ersten Corolla (TE71) mit 2TG-Motor.

    Ahoi, Rainer
     
  5. #4 cdepeweg, 09.05.2006
    cdepeweg

    cdepeweg Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    ein gut eingestellter 2-TG braucht nur im Winter einen Choke - und das nur auf den ersten Metern. Und wer fährt denn schon mit seinem 2-TG im Winter ? ?( Ansonsten ist das Kaltlaufverhalten vom 2-TB zwar besser aber vom 2-TG immer noch gut.

    Bei dem 21R Registerversager hilft wohl nur ne Komplettüberholung incl. Ultraschallbad & Dichtungssatz. Dann hast Du Ruhe.
     
  6. cetoy

    cetoy Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica RA61, T16, T23, ex: KE70, TE71, MA61
    Zu dem Zeitpunkt, wo ich einen TE71 mit 2TG-Motor fuhr, war er ein billiges Winterauto. Jetzt denke ich natürlich anders darüber, ist aber zu spät.

    Was bezahlt man für diese Arbeit und wer macht so was?
     
  7. #6 Roderic McBrown, 09.05.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Hat der Vergaser eine Plastikkappe mit einem Stecker in der Mitte ?
    Im Bereich der Choke Klappe ?
    Dann könnte die Bi-Metallfeder der Startautomatik ausgeleiert sein oder
    die Choke Klappe geht schwer.
    Bei meinem TA40 hab ich damals die Federn ausgetauscht, dann gings.
     
  8. #7 Easyrider001, 09.05.2006
    Easyrider001

    Easyrider001 Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ich ;(
     
  9. cetoy

    cetoy Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica RA61, T16, T23, ex: KE70, TE71, MA61
    Werde ich nachschauen. Danke für den Tipp.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 cdepeweg, 09.05.2006
    cdepeweg

    cdepeweg Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Frag doch mal bei deinem örtlichen Motorrad Händler. Die haben oft Ultraschallbadanlagen zur Versagerreinigung. Wenn der Wagen allerdings nach dem warmlaufen tadellos läuft ist es vielleicht zuviel des Guten. Der Tip von Roderic Mc Brown ist auf jeden Fall schon mal gut.
     
  12. cetoy

    cetoy Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica RA61, T16, T23, ex: KE70, TE71, MA61
    Fehler behoben

    Durch Vergaser zerlegen, überprüfen und erneuern der Haupt-, Nebenmembran und des Bimetallventils für den Unterdruckschlauch ist der Fehler behoben worden.

    Jetzt läuft der Motor auch im kalten Zustand wieder bestens.

    Nochmals danke für alle Tipps.
     
Thema:

Kaltlauf-Rucken bei Celica 21R Motor

Die Seite wird geladen...

Kaltlauf-Rucken bei Celica 21R Motor - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...