Kaltlauf-Problem beim AE86

Diskutiere Kaltlauf-Problem beim AE86 im Oldies Forum im Bereich Toyota; Hi! Habe seit einiger Zeit das Problem beim Kaltstart bzw. Kaltlauf das der Motor bei meinem AE86 zwischen 2500 und 3000 Umdrehungen läuft....

  1. #1 ElDiablo76, 10.03.2011
    ElDiablo76

    ElDiablo76 Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2x AE86, Toyota bB
    Hi!

    Habe seit einiger Zeit das Problem beim Kaltstart bzw. Kaltlauf das der Motor bei meinem AE86 zwischen 2500 und 3000 Umdrehungen läuft.
    Sobald der Motor warm wird pendelt sich der Leerlauf auf normaler Drehzahl ein.
    Meine Werkstatt konnte keinen Fehler finden.
    Kennt ihr dieses Problem bzw. irgendwelche Lösungsvorschläge?

    Bitte um eure Hilfe!

    Vielen Dank!

    lg
    Gerald
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Wie war es früher? Wenn die Drehzahl bei warmem Motor paßt, ist doch alles ok! Ansonsten: Kaltstartventil prüfen. Da ist so eine Art Wachselement drin, das mechanisch einen Bypass an der DK schließt. Vielleicht ist das irgendwo undicht.
     
  4. #3 fax0815, 10.03.2011
    fax0815

    fax0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE86 (1983) Toyota Corolla AE86 (1985) Toyota Corolla KE35 (1979)
    Hallo,
    dass ist doch so wie es sein soll. :D Hat er das früher nicht gemacht?
     
  5. #4 ElDiablo76, 10.03.2011
    ElDiablo76

    ElDiablo76 Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2x AE86, Toyota bB
    nein früher lief er auf knapp 2000 umdrehungen deshalb jetzt meine beunruhigung.
    das mit dem kaltstartventil hat meine werkstatt angeblich überprüft aber keinen fehler feststellen können!
     
  6. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Dann war er früher halt kaputt und hat sich jetzt selbst repariert. :D

    Ich sehe da eigentlich auch kein Problem. Die Drehzahl geht nur hoch, wenn mehr Luft in den Motor reinkommt. Wenn alle Schläuche und das Kaltstartventil ok sind, dann kann das nur bedeutetn, daß das Kaltstartventil weiter offen ist als früher. Das kann durchaus sein, die Teile altern ja. Das ist Mechanik. Aber dem Motor passiert dadurch nichts.
     
  7. #6 fax0815, 10.03.2011
    fax0815

    fax0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE86 (1983) Toyota Corolla AE86 (1985) Toyota Corolla KE35 (1979)
    Hey Rene´, heute ist wohl 4AGE Tag und wir sind wohl heute immer zu selben Zeit online :D

    Also ich habe auch schon Probleme mit dem Ventil gehabt und ich könnte mir vorstellen dass es zugedreckt war und nun ist es das einfach nicht mehr...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Starlet KP62, 03.04.2011
    Starlet KP62

    Starlet KP62 Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Starlet P6 4AGTE
    Hallo,

    ja das Problem kenn ich auch, es kennt sich nur kein Toyotahändler mit der Geschichte aus.

    Das Wachsthermostat in dem Zusatzluftschieber, der mit Kühlwasser umspühlt wird, lässt mit der Zeit etwas nach, oder verändert den Weg.

    Es gibt dafür sogar ein Spezialwerkzeug von Toyota, womit man das teil einstellen kann. Sieht aus wie eine art Hakenschlüssel, dazu muß der Zusatzluftschieber abgebaut werden, und durch das Langloch die Einstellmutter weiter zu gedreht werden, damit der Luftdurchsatz kleiner wird.

    Denke mal, das der Hersteller dafür auch genaue Maße hat. Ich habe das Ding zwei mal aus, und eingebaut, bis es passte.

    Gruß

    Kai
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Völlig normal. Ich hab jetzt mein fünftes Auto mit 4A-GE nonKat und die drehten alle 2400/min kalt. Solange die Drehzahl bei betriebswarmem Motor in den Bereich 750-850/min fällt würd ich da keine Arbeit reinstecken.
     
Thema:

Kaltlauf-Problem beim AE86

Die Seite wird geladen...

Kaltlauf-Problem beim AE86 - Ähnliche Themen

  1. Kein Ölfilter beim Hiace Klh 18 ??

    Kein Ölfilter beim Hiace Klh 18 ??: Hallo zusammen, Wir reisen gerade mit unserem umgebauten Hiace D4D Alltag 117PS Diesel durch Nordamerika uns haben gerade unseren 1. Ölwechsel...
  2. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...
  3. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  4. AE86

    AE86: Suche Sitze für AE86 uind Sportnockenwellen 4AGE
  5. RAV4 - Schlechter Empfang beim Autoradio

    RAV4 - Schlechter Empfang beim Autoradio: Ich habe bei einem RAV4 (BJ 2001) das originale Radio gegen ein neues Kenwood ausgetauscht, da der Radioempfang nicht wirklich gut war. Im Stand...