kaltes Auto!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von urisimson, 08.11.2006.

  1. #1 urisimson, 08.11.2006
    urisimson

    urisimson Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    seit dem ich meinen Wärmetauscher ausgetauscht habe wird mein auto nicht mehr warm(Innenraum).Ich weiß nun nicht ob das daran liegt das der Motor nicht richtig warm wird oder der Wärme tauscher irgendwie entlüftet werden muss? Mein Auspuff ist auch etwas undicht! ICh befürchte ja das der Kühlermann meine Wärmetauscher irgendwie zu gelötet hat und nun das kühlwasser nicht mehr richtig durchfließt?


    Gruß Florian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 E9_Carsten, 08.11.2006
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Moin, Florian!

    Um was für ein Auto geht´s hier (Bezeichnung, Typ, Baujahr, Motorkennung)?

    Erreicht der Motor laut Temperaturanzeige überhaupt seine Betriebstemperatur?
    Wenn nicht, kann´s auch an einem defekten Termostat liegen.

    Schau auch mal nach, ob noch genug Wasser im Kühler (nicht im Ausgleichsbehälter) ist.
    Bei Kaltem Motor den Deckel am Kühler öffnen.
    Der Kühler muss bis oben hin voll sein.

    Ciao, Carsten
     
  4. #3 urisimson, 08.11.2006
    urisimson

    urisimson Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    P8 bj 92. der Kühler ist voll aber bei laufenden Motor habe ich das noch nicht geöffnet. Die Temperatur ist bei ca einem viertel(vielleciht auch drunter).

    Gruß Flori
     
  5. #4 E9_Carsten, 08.11.2006
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Das hört sich nach einem defekten Termostat an!

    Deine Temperaturanzeige sollte sich eigentlich nach ein paar Kilometern in der Mitte aufhalten.
     
  6. #5 urisimson, 08.11.2006
    urisimson

    urisimson Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Das macht es aber nur wirklich überhaupt nicht! Wie kann ich das austauschen? Kann man doch bestimmt selbst machen oder?

    Gruß Florian
     
  7. #6 E9_Carsten, 08.11.2006
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Das Thermostat an sich kostet zwischen 10 und 20 Euro (ich weiss nicht mehr genau, was ich vor 5 Jahren für meins bezahlt habe).

    Beim 2-E und 2E-E Motor sitzt es unter der "Glocke" von der der obere Schlauch zum Kühler geht.
    Dort sind auch die Fühler für die Temp-Anzeige und den Kühlerlüfter eingeschraubt.

    -Kühlwasser über Hahn unten am Kühler ablassen (kann wenn es nicht rostbraun und trüb ist später wieder eingefüllt werden)

    - Stecker der Fühler abziehen, ggf. den Kühlerschlauch lösen (um das Arbeiten zu erleichtern)

    - Schrauben an der Glocke lösen, altes Thermostat raus, Dichtungsflächen an Glocke und Motor reinigen

    - neues Thermostat rein (auf die Richtung achten), neue Dichtung drauf (bei deinem Toyo Händler nachfragen, ob dafür ein Dichtring oder Dichtpaste verwendet wird)

    - Glocke aufsetzen, festschrauben und die Leitungen wieder aufstecken

    - Kühlwasser einfüllen

    Das wars in aller Ausführlichkeit :D

    Sollte ich hier irgendwelche groben Fehler eingebaut haben, bitte ich
    um Korrektur durch alle Mitleser 8)

    Ciao, Carsten
     
  8. #7 Roderic McBrown, 08.11.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Bei meinem P8 steht die Anzeige auch immer knapp unter halb, das ist normal und hat sich bei mir auch nach dem Tausch des Thermostats nicht verändert.
    Für den Thermostat brauchst du einen Dichtring.

    Welcher "Wärmetauscher" ist denn erneuert worden ? Der von der Heizung
    oder der vom Motor ?

    Der für die Heizung ist sehr klein und setzt sich gerne mit Ablagerungen zu.
    Dann geht kaum noch Wasser durch. Habe das gleiche Problem mit
    meinem P8, die Bude bleibt kalt.

    Am einfachsten besorgst du dir mal "Bars Nural" - einen Kühlsystemreiniger.
    Der soll die Ablagerungen lösen, werde ich bei mir auch einfüllen.

    Gruß

    Rod
     
  9. #8 urisimson, 08.11.2006
    urisimson

    urisimson Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Der von der Heizung! Meine Temp-Anzeige ist aber noch unter viertel. Dann kann es doch schon das Thermostat sein!! Oder wie siehst du die Sache @ Mcbrown
     
  10. #9 Roderic McBrown, 08.11.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Um den zu tauschen muss ja die ganze Heizung raus, sind die Heizungszüge richtig
    eingestellt ?
    Und geht das Heizungsventil ganz auf ?
     
  11. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Du schreibst, der Wärmetauscher wurde gewechselt. Von daher gehe ich mal davon aus, das du (oder wer auch immer) das Kühlsystem nicht entlüftet hat. Dadurch setzt sich irgendwo eine Luftblase fest, was schon das Übel der ganzen Sache sein kann...

    Mfg
     
  12. #11 renesis01, 08.11.2006
    renesis01

    renesis01 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Um das Thermostat zu prüfen, mußt du, wenn der Motor kalt ist, ihn starten und während Er im stand langsam warm läuft, immer wieder den oberen und den unteren schlauch, sowie den Kühler anfassen.
    Ein schlauch wird warm (ich glaub der obere) und der andere schlauch sowie der Kühler müssen kalt bleiben.

    Erst wenn das Thermostat öffnet fließt warmes kühlmittel durch den kühler und erwärmt diesen.

    Wenn der Kühler vorher warm wird, ist das Thermostat permanend offen und hängt.
     
  13. #12 urisimson, 09.11.2006
    urisimson

    urisimson Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Wie entlüftige ich denn das Kühlsystem?

    Gruß Florian
     
  14. #13 SchiffiG6R, 09.11.2006
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Denke es gibt da eine Menge Methoden,also so klappts bei mir.

    Ist eigentlich ziemlich simpel:

    1. Ausgleichsbehälter etwas über max füllen.
    2. Kühler bis zum Rand auffüllen.
    3. Heizung erstmal auf kalt.
    4. Du kannst wenn du willst durch zusammendrücken beider Kühlerschläuche
    schonmal ein bischen Luft rausholen.
    5. Den Motor starten,fünf Minuten im leerlauf warten und dann bei mittlerer
    Drehzahl laufen lassen,darauf achten das immer genug Wasser im kühler ist
    und an der Einfüllöffnung müssten immer kleine Luftblasen zu sehen sein.
    6. Wenn beide Kühlerschläuche heiß sind und idealerweise der Lüfter läuft ist
    das Thermostat offen.Dann noch zwei,drei Minuten so weiter machen.
    7. Den Deckel zu,die Heizung aufdrehen und weiter Gas geben oder mit dem
    Wagen ein Stück fahren.Wenn alles heil ist,müsste es so funktionieren.

    Immer die Temperaturanzeige im Auge behalten!!!
    Am Besten vorher ne Wanne unter die Kiste stellen.

    Mfg Alex
     
  15. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Fast richtig...

    Heizung muss auf Heiss stehen und dann den Wagen im Leerlauf laufen lassen bis der Kühlerlüfter anspringt, dann ist die Geschichte entlüftet. Ansonsten so vorgehen wie Schiff sagte

    Mfg
     
  16. #15 urisimson, 09.11.2006
    urisimson

    urisimson Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade das Thermostat ausgetauscht! Es ist zwar etwas wärmer aber nicht so ganz! ICh habe es natürlich wie Schiffi gemacht und den Regler auf Kalt gestellt! WARum muss es auf warm sein? ICh stand war der untere SChlauch warm! Als ich ein stück gefahren bin war er wieder kalt! Der obere aber schön warm. wenn der Motor läuft dann hat es geblubbert aber dann ist es igrendwann übergelaufen!

    Kann ich noch was machen um den Innerraum wärmer zu kriegen.
     
  17. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Das Ding muss auf Warm stehen um den Kühlkreislauf zu öffnen

    Mfg
     
  18. ingh

    ingh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 2.0 D-4D
    Wenn im Wärmetauscher der Heizung Luft ist, dann musst du auch Wasser in den Heizungskreislauf laufen lassen - also Heizungsregler auf warm!
     
  19. #18 urisimson, 09.11.2006
    urisimson

    urisimson Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Aber

    Aber warum ist der untere Kühlschlauch nach einer Testfahrt wieder kalt?

    Flori
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SchiffiG6R, 09.11.2006
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Ist da Themostat neu oder hast Du jetzt nur entlüftet?
     
  22. #20 urisimson, 09.11.2006
    urisimson

    urisimson Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Das Thermostat ist neu!
     
Thema:

kaltes Auto!

Die Seite wird geladen...

kaltes Auto! - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto, aber welcher Motor?

    Neues Auto, aber welcher Motor?: Moin, ich will mir demnächst ein neues Alltagsauto zulegen. Die Celica macht zwar Spaß, aber im Alltag ist sie doch zu unpraktisch. Allerdings...
  2. Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.

    Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.: Seit einige Zeit ist die alte Truppe aus dem Forum dran, um mal wieder ein Treffen zu machen, wie es früher war. Da Celinator am 23.07. am Ring...
  3. Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-)

    Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-): :DJippi am kommenden Donnerstag ist es so weit der Corolla muss leider gehen...der Aygo bleibt und der neue Yaris kommt :hurra Hat da jemand...
  4. Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?

    Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?: Hallo Leute, habe das Problem das ich leider die falschen Antriebswellen für meinen Toyota Corolla e12 (2.0 D4D - 116 PS) gekauft habe. Der...
  5. 2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!

    2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!: Hallo, was meinst ihr ? Hier die Quelle zur These aus der Überschrift :...