kalter Motor

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von hinai, 18.10.2013.

  1. #1 hinai, 18.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2013
    hinai

    hinai Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Vielleicht kann mir bitte jemand helfen: Nach ca. 1 km stehe ich morgens immer mit meinem Toyota Starlet P8 4E-E an einer Ampel und seit neustem spielt der kalte Motor verrückt. Er geht runter mit der Drehzahl und dann wieder hoch, wie als wenn ich mit dem Gaspedal spielen würde, um ein Rennen fahren zu wollen :D

    Er fährt sich im übrigen völlig normal, kein ruckeln oder sonstiges. Benzinfilter, Zündkerzen und Luftfilter sind 20.000 km alt. Öl 7.000 km.

    Ist der Motor noch 2 km oder etwas wärmer hat sich das Probleme erledigt.

    Das wäre toll, wenn mir jemand sagen könnte, was ich mal nachgucken müsste bzw. was defekt sein könnte.

    Vielen Dank!

    MfG
    Hinai
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jesse_James, 18.10.2013
    Jesse_James

    Jesse_James Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E9, E12, MA70
    hatte genau das gleiche problem bei meinem 2E-E motor. wechsel der drosselklappe hat das problem gelöst.
     
  4. #3 pauli85, 18.10.2013
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    Riecht nach einen aussetzenden Leerlaufregelventil, muss nicht verkokt sein , aber die haben zum Teil 20 Betriebsjahre hinter sich ... , da kann mal ein Regelventil aus japanischer Produktion etwas müde werden, ein Wechsel gegen ein gutes Gebrauchtes Teil könnte schon die Lösung sein.

    Wichtig ist es das die Zündkabel und Unterdruckschläuche absolut schadlos sind, ein Hauptsensor dieser Motorsteuerung ist der Map Sensor, wenn da der Schlauch ein Leck hat wirds Problematisch......
     
  5. #4 Stefanel, 19.10.2013
    Stefanel

    Stefanel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla 1.3 XLi, EZ: 10/96, Citroen C5 I, EZ: 11/02, Celica T23, EZ: 2001
    Da es ja nur im kalten Zustand auftritt, kommt vielleicht auch die Leerlaufanhebung für die Kaltstartphase in Frage. Lief der an dieser Ampel sonst noch mit erhöhter Drehzahl?
     
  6. hinai

    hinai Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ja, er lief in erhöhter Drehzahl an dieser Ampel (bis dahin sind es 1,4 km).

    Ich habe mir gerade mal die Unterdruckschläuche angesehen. Drei aufgesteckte Enden habe ich gefunden, die ein Riss aufwiesen. Diese habe ich schon mal gekappt und wieder aufgesteckt. Mal sehen, ob es etwas gebracht hat. ich bin mir aber gerade nicht sicher, ob das was mit dem Map Sensor zu tun hat guck ich gleich auch noch einmal
     
  7. #6 hinai, 19.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2013
    hinai

    hinai Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Wo sitzt der Map Sensor?

    ?(
     
  8. hinai

    hinai Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ohh - ich habe einen 2e-e, also nicht den wie oben angegeben (bohr wie doof).

    Heute ist es hier wärmer und vielleicht waren daher die Ausschläge an "meiner Ampel" nicht so heftig?! Hilft das vielleicht auch bei der Lösungsfindung?

    Die Unterdruckschläuche habe ich ja nachgesehen und kann dort nichts mehr auffälliges feststellen. Was wäre denn das nächste (preiswerte) was man tun könnte?

    Wäre sehr nett, wenn einer eine Idee hat...
     
  9. #8 Jesse_James, 20.10.2013
    Jesse_James

    Jesse_James Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E9, E12, MA70
    wie schon gesagt, hatte ich genau das gleiche problem wie du und hab auch ewigkeiten nach einer lösung gesucht. motor dreht im stand immer von alleine hoch und desto kälter es ist, desto schlimmer, richtig?
    bei mir war das ventil, was für den kaltlauf verantwortlich ist, zugesetzt. da dieses aber kompakt in der drosselklappe verbaut ist hab ich gleich die ganze drosselklappe gewechselt (gebraucht 45€).
    das dehnstoffelement, welches das kaltlaufventil regelt, bekommt die motortemperatur mittels des kühlwassers und wenn dein kühlwasser nicht mehr ganz so frisch ist kann es passieren das dieses zugesetzt wird.
     
  10. hinai

    hinai Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Er dreht morgens an meiner Ampel, also nach 1400 Meter, hoch und runter, als wenn ich mit dem Gas spielen würde.

    ?(
     
  11. #10 Jesse_James, 20.10.2013
    Jesse_James

    Jesse_James Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E9, E12, MA70
    japp. genau das hatte ich auch. alle anderen gucken natürlich komisch 8o
    ich hatte das glück das mein thermostat auch kaputt war und er nie warm wurde. also hatte ich das vergnügen an jeder ampel :]
     
  12. #11 Stefanel, 21.10.2013
    Stefanel

    Stefanel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla 1.3 XLi, EZ: 10/96, Citroen C5 I, EZ: 11/02, Celica T23, EZ: 2001
    Bei hinai verschwindet es aber, der Motor wird auch warm und läuft dann anscheinend.
    Ich vermute deshalb weiter den Kaltlaufregler oder was für den Leerlauf in der Kaltlaufphase noch verantwortlich sein sollte.
     
  13. #12 Jesse_James, 21.10.2013
    Jesse_James

    Jesse_James Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E9, E12, MA70
    ja is ja logisch das es verschwindet wenn sein thermostat funktioniert und der motor warm wird.
     
  14. hinai

    hinai Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das Hoch- und Runterdrehen ist nach weiteren vielleicht 600 Metern weg und der Motor läuft völlig normal und das bleibt auch so. Jetzt ist mir noch etwas aufgefallen, wenn der Motor normale Betriebsstemperatur hat: Ich komme an einer Ampel an (von der Autobahn oder im Stadtverkehr) und die Temperaturanzeige steht dann fast im roten Bereich. Wenn ich dann anfahre fällt die Nadel innerhalb von 100 - 150 Metern in den Normalbereich, also innerhalb weniger Sekunden, steht sie senkrecht.

    Es wirkt völlig konfus... :D
     
  15. hinai

    hinai Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade über zwei Liter Glycol nachgekippt 8o

    Mal sehen, was nun mit dem Hoch- und Runterdrehen ist...

    Wie peinlich.... ?(
     
  16. #15 zero2k3, 05.11.2013
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Drosselklappe mal sauber machen.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 altmarkmaik, 06.11.2013
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin !

    Ja,das passiert Anderen auch.
    Aber wenigstens bist Du ehrlich.

    Solange die Anzeige nicht in den roten Bereich geht,sollte der Motor keinen Schaden genommen haben.
    Vorrausgesetzt die Anzeige funktioniert auch richtig .....

    Gruß
    Maik
     
  19. #17 Cybexx, 06.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2013
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    110
    zum leelaufproblem kann ich nichts sagen, klingt aber auch danach, dass der wagen nicht viel wartung erhält.

    die wichtigen teile wie kerzen und luftfilter, wie alt sind die, dito öl?

    ah, gerade nochmal gelesen:

     
Thema:

kalter Motor

Die Seite wird geladen...

kalter Motor - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...
  5. Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?

    Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?: Beim Kaltstart höre ich für zwei, drei Sekunden ein deutlich hörbares Rasseln im Motorraum, welches genau dann aufhört, wenn auch die...