K-Sport/D2 ???

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von MrWonG, 08.06.2010.

  1. MrWonG

    MrWonG Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte für meine St185 CS für vorne auch nen bremsenkit von ksport nehmen (330er scheiben 8kolben).

    und nun wurde ich zunehmend mit schlechten kritiken gegenüber der bremsen von d2 und ksport konfrontiert.
    nun meine frage:
    wer fährt von euch diese bremse? Seit ihr zufrieden oder nicht. Ist an den vorwürfen etwas dran?

    danke schonmal im voraus.


    achja bitte keine antworten mit halbwissen, denn das habe ich selber. und sonst würde der thread unnötig überfüllt werden. sorry.



    gruß felix
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _hoschi_, 09.06.2010
    _hoschi_

    _hoschi_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Tretroller
    Vielleicht solltest Du in das Thema noch Bremse reinschreiben.

    Schon mal über die Bremse von der ST205 nachgedacht? Ich hab meine gestern auseinander gehabt und denke, dass die schon ganz gut ist.

    [​IMG]
     
  4. MrWonG

    MrWonG Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    ja könnte das sonst mal bitte irgendein Mod oder admin rübersetzen, in den bremsenthread? hab das wohl falsch gepostet . . .


    @hoschi

    ja über die four-bremse hab ich auch schonmal nachgedacht, aber ich wollte für vorne schon etwas größeres haben.
     
  5. #4 Neomaxx, 09.06.2010
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    mich würde mal interessieren, was du schlechtes über die D2 Bremsen gehört hast ?(

    Damit man das ggf. Argumentieren kann.
     
  6. #5 zsolt_mol, 09.06.2010
    zsolt_mol

    zsolt_mol Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
  7. MrWonG

    MrWonG Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    @zsolt_mol

    ja danke schonmal.


    @Neomaxx
    material und serviceprobleme. ob das jetzt aber auch noch so ist weiß ich halt nicht.

    daher ja die frage ;)
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Die ST205-Sättel passen nicht ohne Bastelei an die Sattelaufnahmen der ST185 und die ST205-Scheiben passen von der Schüsselung nicht an die ST185. Es gibt wohl besser passende Scheiben von einem Subaru was aber das Problem mit der Sattelbefestigung nicht löst.

    Die Bremsanlagen von K-Sport/D2 kenn ich jetzt nicht aus eigener Erfahrung, aber die welche ich bisher gesehen hab sahen alle nicht vertrauenserweckend aus was das Laufbild der Scheiben angeht. Für mich ist das daher keine Option weswegen ich auf das BigBrake-Kit spare das AP-Racing für die ST185 anbietet.
     
  9. #8 Neomaxx, 10.06.2010
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    vertrauenserweckend.... :D

    der Threadersteller wollte kein Halbwissen ;)

    Also ich habe auf meinem Civic Type R selbst die 330mm 8-Kolben D2 Bremse montiert. BEVOR ich bei AJR angefangen habe!

    Das Laufbild der Scheiben ist logischerweise STARK vom Einfahren der Bremse abhängig. Wir hatte auch schon eine Bremse gesehen, die verfärbt war. Und der Grund lag sofort auf der Hand:

    Die Scheiben waren verkehrt montiert! einfach verkehrt herum! DAS ist KLAR, dass hier die Belüftung überhaupt nicht richtig funktionieren kann!

    Ansonsten wurde an meinem Wagen später auch ein Teilgutachten für die Bremse erstellt und somit einige Tests, die nötig sind, durchgeführt. Dazu kommt u.a. auch das Messen der Verzögerung in m/s hoch 2. Ich erreichte hier mit einem schlechten Reifen 11,2m/s hoch 2. Das ist locker Porsche Niveau! Der S2000 erreichte sogar 12,0m/s hoch 2. Das sind TRAUM Verzögerungswerte. Der Prüfingenieur war auf jeden Fall sichtlich angetan und meinte, dass er solche Ergebnisse nicht allzu oft misst.

    Also wer hier behauptet, die Bremsanlagen taugen nichts, obwohl man selbst noch nie eine gefahren hat, sollte vielleicht nochmal drüber nachdenken und ggf. erstmal bei jemanden mitfahren bzw. selbst die Erfahrung machen.

    Ich habe bis jetzt wirklich noch keinen Kunden gehabt, der mit der D2 Bremse NICHT zufrieden war.
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich hab kein Halbwissen, ich bin gelernter KFZ-Mechaniker und ich weiß wie eine Bremse aussehen sollte und wie sie nicht aussehen sollte. Und die K-Sport/D2-Anlagen die ich bisher live oder auch nur auf Bildern gesehen hab zeigten ein Laufbild das definitiv nicht optimal war und das können nicht ALLES Montage- oder Einfahrfehler gewesen sein.
    Es ist ja schön und toll wenn die Bremsleistung dieser Anlagen so gut ist, aber es gibt eben an einer Bremse noch so einige Werte mehr die stimmen sollten.
     
  11. #10 Neomaxx, 10.06.2010
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    es gab in der Tat früher Probleme mit dem Material. Aber das ist gott sei dank seit mehr als 5 Jahren Geschichte und somit NICHT mehr aktuell. Es kann gut sein, dass der Teil, der NICHT ein Einbau- oder Einfahrfehler war, mit "alten" Bremsen ausgestattet war, die mit den aktuellen Modellen überhaupt gar nicht vergleichbar sind.

    wir haben eine Bremsanlage einem Kunden ausgeliefert, der diese SOFORT und OHNE Einfahren nach der Montage direkt auf der Rennstrecke gefahren hat. Er hat ca. 80l Benzin an dem Tag verbraucht.

    original Ton: "ich habe versucht, die Bremse kaputt zu kriegen. Habe es nicht geschafft! Farbe der Beläge ist weggeschmolzen, aber am Reibring usw. alles tip top"

    wie gesagt, bis auf eine, hatten bisher alle Bremsen gute Laufbilder
     
  12. #11 STRosenow, 10.06.2010
    STRosenow

    STRosenow Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Daihatsu Cuore Top L276, AE101, CB400N, ZXR400
    mal ehrlich zum Thema halbwissen:

    Die erreichten Verzögerungwerte im realen (vor der Kurve oder vorm Hindernis) hängen fast ausschließlich von Reifen untergrund gewichtsverteilung und Fahrwerk und funktion des ABS/ESP-Systems ab. Und nicht von der Bremsanlage, es sei denn Sie ist völlig unterdimensioniert. Bei einer Gefahrenbremsung im Alltag ist die Serienbremse des Type-R sicherlich ausreichend , d.h. der Bremsweg bleibt gleich. Auf der Rennstrecke kann das anders sein, aber einmalige Verzögerungswerte sagen gar nichts. Oder anders ausgedückt, wenn bei 12 m/s² die D2-Bremse der begrenzende Faktor sein sollte, dann würde ich schleunigst auf die Serienbremse zurückwechseln.
     
  13. MrWonG

    MrWonG Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    @xlarge

    dass die bremse der st205 nicht plug and play passt war mir bewusst.
    wollte sowieso auf andere hersteller zurückgreifen.
    bei uns im RPM-Crew forum wurde nämlich gerade das thema k-sport durchgenommen. und dort ging es, ähnlich wir hier, in zwei unterschiedliche richtungen.

    das ksport damals "schrott" war weiß ich jetzt auch, aber viele MR2 Turbos die ich kenne, schwören auf diese Bremse.

    Ich kenne auch einen Silvia S15 fahrer, welcher die gleiche Bremse fährt und sein Wagen weiß gott nicht schiebt.

    Die meinungen gehen halt auseinander. und ich möchte mir halt so gut es geht eine erste meinung machen ;)
     
  14. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    bei bremsen egal ob serie, sport oder extrem ist das einfahren extrem wichtig!

    da ist es egal was verbaut ist -> meine meinung
     
  15. #14 zsolt_mol, 10.06.2010
    zsolt_mol

    zsolt_mol Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Bremsscheiben seit Januar 2010 (Rund 12000km gefahren). Bevor ich zur Rennstrecke kam (und nach ca. 10000km) haben wir alle Teile des Systems nochmals überprüft. Keine losen Schrauben, Verschleiß oder seltsame Geräusche. Es ist 100% die gleichen wie meine alte Toyota Bremsanlage (auch mit Ferodo DS2000 + Motul RBF660), außer es beißt sehr viel mehr und weniger anfällig für Überhitzung.

    Von meiner Seite K-sport war ein Versuch und Irrtum, obwohl viele Nissan Amateur Rennfahrer haben sie hier. Aber so weit so gut.

    Nach der Rennstrecke im normalen Leben zeigen sie keine Verformung oder irgendwelche Probleme (Hungaroring nur 1 Tage 179km gefahren...)

    PS: Ich hatte mehr Probleme mit meinem alten gelochte Bremsscheiben (Amero-R und DS2000), wenn sie fing an zu vibrieren...
     
  16. #15 Neomaxx, 10.06.2010
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    natürlich ist das NICHT der einzige und entscheidende Faktor. Fahrwerk und Reifen spielen hier entsprechend auch wichtige Rollen. Der Bremszyklus war folgendermaßen aufgebaut:

    1x 160 - 80
    15x (!!!) 120 - 20
    1x 160 - 80

    und der ermittelte MITTELWERT waren die 11,2m/s². die Bremse wurde umso besser, je wärmer sie wurde. Liegt sicherlich auch an den Belägen. Der Reifen schmierte aber bei den letzten Bremsungen merklich. -> schwächster Faktor.

    Bremsweg habe ich auch getestet. 10x hintereinander vom gleichen Punkt aus. Mittelwert waren ca. 33m aus 100km/h. mit Serienbremse habe ich das vor dem Umbau auch ausprobiert. 35m im Durchschnitt. auch mind. 10x.

    Klar haben wir hier kein Laborbedingungen und Lasermessgeräte, aber es war 100%ig ein kürzerer Bremsweg zu verzeichnen. Und da können sich jetzt die Physiker und was weiß ich nicht noch für Theoretiker auf die Hinterfüße stellen: Es ist FAKT. das habe ich persönlich ausprobiert und ich traue mir sicher zu, von 20 Versuchen, mindestens 15x den selben Punkt zum Bremsen zu finden ;)
     
  17. #16 _hoschi_, 10.06.2010
    _hoschi_

    _hoschi_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Tretroller
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Gordon

    Gordon Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 CS, Celica T20, T18, Mazda RX-7 FD Type R j-spec
    Also noch mal an ALLE! Es gibt hier keine Optionen zu r ST205 Bremse! Also sind alle weiteren Antworten dazu überflüssig, sorry!

    Ich denke du bist mit der K-sport/D2 bestens bedient. In der britischen Time Attack Szene, wird fast nur noch ausschließlich K-sport oder d2 gefahren. Das denke ich, spricht für sich. Und das die kranken Typen, ihre PsMonster nicht über den Track tragen, ist sicherlich klar ;). Und zum Thema "Laufbild der Scheibe" , da habe ich auch schon ne AP Anlage gesehen, die alles andere als gesund aussah. Oder die Brembo Scheiben beim Evo8!. Es gibt also überall Ausnahmen. Aktuell habe ich von den K-sport/D2 Bremsen nur Gutes gehört und gelesen. Und die Bremswerte sind der Hammer, auch nach einem Tag Track Day!

    Also nicht lange überlegen, kaufen! Für das Geld gibts einfach nichts besseres auf dem Markt und du kannst dich locker mit anderen teureren Bremsanlagen messen!
     
  20. MrWonG

    MrWonG Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
Thema: K-Sport/D2 ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. k-sport schrott

    ,
  2. ksport bremse einfahren

Die Seite wird geladen...

K-Sport/D2 ??? - Ähnliche Themen

  1. Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W

    Kyosho Mini-Z MR-03 Sports RM Toyota Sprinter Trueno AE86 32202W: Hallo, ich verkaufe meinen fast neuwertigen Kyosho Mini-Z MR-03 Sports mit Toyota AE86 Karosserie vielleicht hat ja von euch einer Interesse:...
  2. Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit

    Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit: [ATTACH] Verkaufe einen K&N Typhoon Kit für einen Toyota Yaris P1 TS. Der Filter hat eine Delle, ist aber noch Dicht! Der Halter für das Saugrohr...
  3. Corolla E11: Sport-ESD 1-Rohr

    Corolla E11: Sport-ESD 1-Rohr: Hi, für meinen E11 G6R suche ich einen guten gebrauchten Sport-ESD. Gerne von Remus, Ulter oder TTE in der 1-Rohr-Variante. Falls jemand seiner...
  4. Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sport-ESD

    Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sport-ESD: Hi, bin noch auf der Suche für meinen 99er G6R nach einem gut gebrauchten TTE-, Remus- oder Ulter-ESD (Single-Rohr). Gruß Thomas
  5. Toyota Avensis 2.0D-4D Touring Sports Tankvolumen

    Toyota Avensis 2.0D-4D Touring Sports Tankvolumen: Hallo zusammen, fährt hier jemand einen Toyota Avensis 2.0D-4D Touring Sports? Falls ja, wieviel Liter Diesel passen bei euch in den Tank, wenn...