Jonway Ufo (=Toyota RAV4) + Shuanghuan Ceo (Landcruiser)

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Armin, 14.09.2007.

  1. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    Die Chinese schlagen wieder zu!

    geklaut oder Lizenzbau?:
    Jonway Ufo
    [​IMG]

    Shuanghuan Ceo (Landcruiser und BMW X5):
    [​IMG]

    [​IMG]

    (Kanzlerin Merkel missbilligte Chinesische Nachbauten auf der IAA ^^)

    der Ssangyong Musso (wirklicher Lizenzbau vom M-Klasse Benz) hatte ja gute absatzzahlen und fahrtechnisch war er auch okay (ist auch Koreaner kein Chinese^^)

    mal schauen, wie es sich mit den chinesischen Plakiaten verhält ...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Das ist ja sowas von dreißt was die da abziehen. Sowas gehört echt verschrottet.
     
  4. timber

    timber Guest

    unglaublich...

    hatte letztens zwei gefälschte sachs kupplungen und angebliche brembo bremsscheiben in der hand... das zeug ist echt gefährlich

    kollegen vom zoll sagen die überschwemmen europa mit diesem schrott... was da jährlich beschlagnahmt wird ist wahnsinn


    was die autos angeht ist das nicht mehr abschauen, die machen 1zu1 kopien und sind auch noch stolz drauf. die japaner haben das vor vielen jahren auch gemacht.
     
  5. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Die japaner waren aber nie so dreißt. Die haben meist nur bestimmte Merkmale übernommen, mehr nicht.
     
  6. Alex

    Alex Guest

    ...da ist so nicht ganz richtig.

    Die Japaner heben nie komplett kopiert, sondern immer eigenes dazugegeben- in der Regel waren es verbesserungen.

    Beim Diesign hat das zu einem manchmal recht lustigen oder verquollenen Design-Mix geführt:

    Japanische Größe+US-Design aus der Musclecar-Ära+europäische Sachlickeit= DAS KONNTE NICHT GUT GEHEN

    ...und doch kam dabei das heutige Nippon-Design heraus, was ja auf jeden Fall seine Position im Markt gefunden hat!

    Technik wurde nachgebaut, aber mit anderen Produktionsmethoden...und das führte wieder zur verbesserung der Bauteile.

    Ich glaube hier setzt sich ein anderer Anspruch und eine andere Kultur durch, die Japan eben immer schon hatte- den chinesen hat man die besten Teile Ihrer Kultur über Jahrzehnte "abgewöhnt"...kein Wunder, dass bei den moralischen Zielen nicht ein innovatives "Das können wir noch verbessern" sondern ein neidisches "Genau das will ich auch haben" verwirklicht wird.

    Auch China wird den "schwarzen Peter", den die Amerikaner&Europäer und später (in deutlich kürzerer Zeit) die Japaner nach der Industrialsierung gezogen haben, noch abbekommen- nur eben mit einem deutliche kürzerem "Wirtschaftswunder"...
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    war da nicht irgendwas, das die Chinesen auf der IAA nicht mehr ausstellen dürfen?
     
  8. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    also dieses Jahr dürfen sie....wegen Deutsch-Chinesische-Diplomatie und Zusammenarbeit mit China und Welthandel etc......

    Ich weis, das die auf einigen Messen schon verhaftet wurden (einige Firmen), wegen Unterlassungsverletzungen etc. (Kugelschreiber z.B.) aber sie lassen es nicht sein....Plakiate bringen ja viel Geld
     
  9. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    Sogar die Firmenlogos klauen die sich zusammen, man vergleiche:

    Shuanghuan Ceo (China):
    [​IMG]

    und Ssang-Yong (Korea)
    [​IMG]

    Trabant (DDR)
    [​IMG]

    Opel
    [​IMG]
     
  10. #9 Authrion, 14.09.2007
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    ich weiß noch, wie vor einigen jahren auf der IAA ein chinesisches
    sportcoupe mit fake-bremsscheiben auf der hinterachse dastand..

    ...damals war sowas noch witzig...
     
  11. #10 Mobylette, 14.09.2007
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Zitat bzgl. CEO:

    Dabei gilt unter Experten als unstrittig, dass chinesische Autobauer erstens fleißige Kopisten sind und zweitens beim CEO besonders emsig zu Werke gingen. Das Lenkrad erinnert an jenes einer früheren Generation des BMW 3er. Ein hübsches Detail sind auch die X5-Blinker, die von den Asiaten eins zu eins kopiert wurden - inklusive der Buchstaben "L" und "R", die auf den länglichen Plastikblenden eingestanzt wurden.

    ...

    Die Markierung hilft den Monteuren, die Blinker richtig herum anzubringen. Beim CEO wurde der X5-Blinker um 180 Grad gedreht und seitenverkehrt angeklebt - der rechte hat nun ein "L", der linke ein "R". "Das ist so was von offensichtlich kopiert - und dann auch noch schlecht", ärgert sich ein BMW-Kenner.


    Das Logo von CEO ->
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  12. #11 gt4stef, 14.09.2007
    gt4stef

    gt4stef Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    5.628
    Zustimmungen:
    0
    Langsam, aber sicher, hasse ich China. Alles billig kopieren, und dann ist der Ramsch auch noch lebensbedrohlich (-> gefälschte Ersatzteile, Crashverhalten,...)

    Und da sieht man die Verlogenheit unserer Politiker mal wieder am deutlichsten. Anstatt mal auf den Tisch zu hauen und ein Importverbot zu erlassen, wird nur ein wenig "missbilligt". Klar, solange man mit den Chinesen gut im Geschäft ist, muss man ihnen ja in den Arsch kriechen. Solange nur irgendwelche Konsumenten draufgehen, ists ja egal - hauptsache das Geld stimmt.
     
  13. #12 chris_mit_avensis, 14.09.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Wer eine solche Schrottmühle kauft, ist doch selbst schuld. Diese Produkte werden sich hier nie durchsetzen. Zu schlecht, zu gefährlich, zu simpel..
     
  14. #13 E10_Liftback, 14.09.2007
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Also ich habe gehört (!!!), dass die Ahnlichkeit der Fahrzeuge dadurch kommt, weil die Technik sogar zum Teil von Toyota kommt!!! :D :D :D

    Ich habe auch noch nichts gehört, ob Toyota sich dagegen aufstellt und die vermeintlichen Plagiathersteller verklagt??

    Grüße
     
  15. Alex

    Alex Guest

    Toyota hat z.B. an Geely die Motorenlizenzen für den 8A-FE verkauft- der Motor wird in so einen kleinen Geeely verbaut, der verdächtig nach Starlet und Charade-Plagiat aussieht...
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 echt_weg, 14.09.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    die enrohre sind an den chinakisten oft am lustigsten. da steckt bestimmt wieder ein kleiner nähmaschinenmotor drin :D

    davon abgesehen find ichs aber komisch dass sich die ganzen leute aufregen sobald es ums auto geht (also designtechnisch von der sicherheit her natürlich verständlich) - in (unterhaltungs)elektronikbereich ist das ganze doch noch wesentlich heftiger und auffälliger nur da kümmerts keinen....

    von mir aus lass sie machen wie sie wollen mich störts nicht und wenn es nen neuwagen mit starlettechnik geben wird komm ich ja schon ins grübeln :D
     
  18. #16 Bezeckin, 14.09.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Hab auf DMAX auch schon mal ne chinesische Kopie vom A8 gesehen. Äußerlich fast 1:1 kopiert, aber unter der Haube sone sachen wie Lüfter komplett hinter Scheinwerfer verbaut,...

    Sowas ist echt das letzte. Manche Leute denken nur dran, das er von außen modern ausssieht, und kaufen son Schrott. Und dann gefährdense andere auf der Strasse. :(
    Und der klare Fehler liegt bei unseren Politikern.
     
Thema: Jonway Ufo (=Toyota RAV4) + Shuanghuan Ceo (Landcruiser)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota Blinker Korea

    ,
  2. lizenzbau

Die Seite wird geladen...

Jonway Ufo (=Toyota RAV4) + Shuanghuan Ceo (Landcruiser) - Ähnliche Themen

  1. Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996

    Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996: Moin zusammen, Ich schlachte gerade einen 1996er Toyota Paseo es ist noch alles da. Die Frontstoßstange hat einen Riss. die Heckstoßstange hat mal...
  2. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  3. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Sitzbezüge RAV4 XA1

    Sitzbezüge RAV4 XA1: Hallo, ich bin auf der Suche nach hochwertigen Sitzbezüge für eine RAV4 XA1 3-türig Baujahr:2000 Bei dem Fahrzeug ist es ja nicht ganz einfach...