JL Audio auf 4 OHM?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Stefe, 11.08.2005.

  1. Stefe

    Stefe Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2001
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ+
    Servus,

    kurze Frage: wie muss ich die JL Audio´s anschließen damit sie auf 4 Ohm laufen?

    [​IMG]


    oben sind 2 Anschlüsse und unten sind 2 Anschlüsse

    Zum Bild:
    So sind sie derzeit angeschlossen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schuft

    Schuft Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Also eigendlich sollte das so hinhaun. Wenn es den ein 4 Ohm Woofer(pro Spule) ist.
    Du hast in ja parallel geschaltet, in Reihe würde er auf 2 Ohm laufen.

    MfG
    Steffen
     
  4. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    In Reihe, wenn der Sub gebrückt angeschlossen wird (dann "sieht" jeder Kanal nur 4 Ohm).

    [​IMG]


    Wenn nicht gebrückt:

    in Reihe: 8 Ohm
    parallel: 2 Ohm
     
  5. Schuft

    Schuft Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Richtig..habs genau verdreht :rolleyes:
     
  6. #5 Hendrik, 11.08.2005
    Hendrik

    Hendrik Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein D4 - das heißt beide Schwingspulen haben 4 Ohm. So wie er jetzt geklemmt ist, hat er 2 Ohm (Schwingspulen parallel). Du könntest sie noch in Reihe schalten (also hintereinander), dann hätte er 8 Ohm Impendanz. Aber 4 Ohm wirst du nicht mit dem einen bekommen.

    Wenn du noch einen zweiten hast, dann den genau so anschließen (also parallel) und dann die beiden Subs in Reihe (also hintereinander - von dem einen von Minus zu dem anderen zu Plus (die beiden Kabel, die oben auf deinem Bild nach rechts weg gehen) und die beiden anderen Kabel zum Verstärker).

    Hendrik
     
  7. #6 Hendrik, 11.08.2005
    Hendrik

    Hendrik Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Hmm - ich sollte schneller schreiben.

    Hendrik
     
  8. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Servus Steffe... alles save?
    Willste Dein Konzept ändern oder isses noch so wie "damals" in GZ?

    Welcher Amp treibt die beiden W3 denn genau an?
     
  9. Stefe

    Stefe Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2001
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ+
    Servooooo Bernd,

    Kabel sind nun alle verlegt, stelle das ganze mal online wenn alles fertig ist.

    also derzeit werden beide Woofer von einem Audio System Twister F2 - 450 angetrieben, nun soll noch ein 2. Audio Systerm F2 - 450 hinzu kommen...

    ich möchte daher jeden Woofer mit einem Verstärker ansteuern... also 700 Watt @ 4 Ohm.

    In der Beschreibung steht leider sehr schwammig erklärt, wie die Woofer auf 4 Ohm laufen können!

    das unlogische dabei ist, dass die die anschlüsse so angeben, dass die Anschlüsse link und recht sind, in wirklichkeit sind sie allerding unten und oben!!!

    Wie also nun verbinden!!!

    ich lade mal schnell die Beschreibung auf meinen Webspace

    EDIT:

    http://www.turboauktionen.de/temp/woofer.pdf
     
  10. Stefe

    Stefe Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2001
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ+
    kann mir mal jemand vernünftig anhand dieses bildes erklären wie das nun angeschlossen werden muss? das verwirrt mich alles so sehr ;(
    [​IMG]
     
  11. Stefe

    Stefe Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2001
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ+
    Habe gerade mal geguckt was ich überhaupt für einen Typen habe,

    JL AUDIO 12 W3 - D4


    Hoffe nun kann mir jemand helfen die dinger richtig anzuschließen :]
     
  12. #11 Hendrik, 11.08.2005
    Hendrik

    Hendrik Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Endstufen im Brückenmodus 2 Ohm verkraften, dann gehts - sonst nur also 8 Ohm pro Stufe.

    Hendrik
     
  13. Stefe

    Stefe Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2001
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ+
    die endstufen liefern jeweils 700 Watt auf 4 Ohm!

    da ich 2 separate Endstufen habe, wollte ich eigentlich jeden Woofer einzeln anspielen lassen, also nich miteinander verbinden.
     
  14. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    aaalso.... Du kannst Deine Woofer NICHT auf 4 Ohm laufen lassen.
    Zur Erklärung:

    bei einer Parallelschaltung muß man die Hälfte der 2 Widerstandswerte (in Ohm angegeben) nehmen... bei einer Reihenschaltung muß man sie addieren.

    Du hast bei Dir 2 Spulen mit JE (!) 4 Ohm.
    Wenn Du nun einen Woofer nimmst und ihn PARALLEL anschließt, dann muß man also so rechnen:

    (2 x 4 Ohm-Spule) : 2 = 2 Ohm

    Würdest Du ihn in Reihe anschließen, dann so:
    2 x 4 Ohm = 8 Ohm

    Soweit gecheckt? Du siehst also... Du KANNST nicht auf 4 Ohm kommen...

    Du kommst JETZT aber INSGESAMT auf 4 Ohm, weil Du 2 (!) dieser Woofer hast und sie parallel laufen hast.

    Daher sieht die Rechnung bei Dir momentan so aus:
    (Widerstand Woofer 1 = 8 Ohm) + (Widerstand Woofer 2 = 8 Ohm) : 2 = 4 Ohm Widerstand für BEIDE Woofer...

    Geblickt? O.k...
    Und so gehst Du jetzt auf die gebrückte AudioSystem drauf, die dann hier 700 Watt RMS zur Verfügung stellt. Dabei läuft bei ihr jeder Kanal auf 2 Ohm... Wir haben ja gerade gelernt... 2 Ohm + 2 Ohm = 4 Ohm... also arbeitet sie im 2 Ohm-Modus.

    Würdest Du jetzt dann in Zukunft nur EINEN Woofer auf sie anschließen, dann hättest Du evtl. ein Problem... DENN: Schließt Du den Woofer parallel ausgelegt an, dann würde an der Endstufe ein Woofer hängen, der einen Widerstand von 2 Ohm hat. Im Brückenmodus der Endstufe würde dann also jeder Kanal im 1 Ohm-Modus laufen (1 Ohm Kanal 1 + 1 Ohm Kanal 2 = 2 Ohm Brückenmodus) ... und dafür ist sie NICHT ausgelegt und würde unter Umständen abfackeln. (Jedenfalls die "ältere" Twister... die ganz neuen sollen jetzt ja offiziell 1 Ohm stabil sein...)

    Auch aus klangtechnischer Hinsicht wäre es nicht sooo zu empfehlen... denn bei 2 Ohm hat sie auch nur noch die Hälfte Dämpfungsfaktor (u.a. zuständig für die Kontrolle und somit Präzision beim Subwoofer) als bei 4 Ohm.

    Bei 8 Ohm hättest Du dagegen die doppelte Kontrolle... die Endstufe hätte aber auch nur wiederum die halbe Leistung dann parat... Und das wäre in mancher Hinsicht also nicht DER Fortschritt, den Du Dir vielleicht erhoffst...

    DAHER: Kaufe KEINE zweite Twister... nimm dann vielleicht lieber eine andere Endstufe.
     
  15. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ergänzung, falls es bei den Begriffen evtl. schon Probleme geben könnte....

    Parallelschaltung:
    Das +Kabel von der einen Spule zum +Kabel der zweiten Spule. Beim -Kable genauso... Vom +Anschluß der Endstufe wird nun auf den +Anschluß beim Woofer gegangen und beim -Anschluß ebenso.

    Reihenschaltung:
    +Kabel von der einen Spule zum -Kabel der anderen Spule und damit auf den -Anschluß zur Endstufe.
    Und somit dann: Vom übrig gebliebenen -Kabel der einen Spule auf das +Kabel der anderen Spule und damit dann zum +Anschluß bei der Endstufe...
     
  16. Rufois

    Rufois Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2001
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Wenn es die 1 Ohm stabilen AS sind dann kannst jeweils einen Sub parallel draufhängen.
     
  17. Stefe

    Stefe Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2001
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ+

    keine ahnung! hab im internet mal gesucht nach den Daten der Audio System Twister F2 - 450 ... nicht viel finden können, nicht mal auf www.audio-system.de
     
  18. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Man muß aber noch dazu sagen, daß die Endstufe dann nochmals viel mehr Strom brauchen wird, was bei der AS ja ohnehin schon bissl was ist....

    ...also muß die Stromversorgung auch schon sehr gut sein...

    ...und auch wenn dann mehr Dampf/Leistung zur Verfügung stehen mag.... die Kontrolle/Dämpfung geht dabei aber auch nochmal gut runter...
     
  19. #18 Verlusti, 12.08.2005
    Verlusti

    Verlusti Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18, Polo 6r
    ich würd die twister ganz rausnehmen und 2 monoblöcke jeweils an ein woofer im Parallelbetrieb anklemmen. hast dann 2 ohm impedanz und bei einem vernünftigen monoblock hast dann genug leistung zur verfügung und noch einen guten DF ohne brandrisiken.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Master Luke, 13.08.2005
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1
    oder eben die alte nicht-ein-ohm-stabile twister verkloppen und dir ne neue F2-300 oder F2-500 besorgen, dann hast du ein-ohm-stabilität und entweder ~700W RMS an 13,8V oder ~1kW RMS an 13,8V.

    ausserdem haben die neuen twister einen besseren dämpfungsfaktor als die alten.

    die amsp gibts schon sehr günstig gebraucht in den einschlägigen hifi-foren.

    gruß ML,
    der mit neuen und alten twisters herum fährt.
     
  22. Rufois

    Rufois Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2001
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Oder Du verkloppst beide, und kaufst dir gleich was gescheites :D
     
Thema:

JL Audio auf 4 OHM?

Die Seite wird geladen...

JL Audio auf 4 OHM? - Ähnliche Themen

  1. Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen

    Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen: Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, hoffe aber schon auf Hilfe! An unserem zweitürigen RAV 4 Baujahr 2005 ist beim hinteren...
  2. Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe

    Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe: Hallo, wer kann mir weiterhelfen? Mein Rav 4 Baujahr 06, 174 tkm, macht bei ca 60 km/h und niedriger Drehzahl 1.500 ein surrendes bzw...
  3. Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87

    Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87: Verkaufe eine neues Sitzheizungsset für den Toyota RAV 4 *A3*von 2006 bis 2013 Es ist für beide Vordersitze zugeschnitten. Es wird an den...
  4. Kauf eines RAV 4 2.0 4x2

    Kauf eines RAV 4 2.0 4x2: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...
  5. RAV 4 D-CAT Fehlerspeicher selbst löschen?

    RAV 4 D-CAT Fehlerspeicher selbst löschen?: Hallihallo, Bin heute auf der Autobahn, mal wieder (3 Mal) mit der Motorleuchte beglückt worden, und in den Notlauf gegangen. Jedes mal war das...