Jap. Hersteller in D: Toyota Flop - Nissan und Mazda Top

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von Century, 24.01.2016.

  1. #1 Century, 24.01.2016
    Century

    Century Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Lexus GS 300 (Bernstein-metallic/sandbeige, Baujahr 2004)
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    das wird tendenziell auch weiterhin so bleiben. Durch das Ausdünnen des Händlernetzes ist das vorprogrammiert.
     
  4. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Na da hat ja mein Toyotahändler im Ort die richtige Nase gehabt. Denn er hat einen zweiten Standort eröffnet. Als Nissan Vertretung.

    Mal sehen ob es Toyota schafft den Trend zu stoppen.
     
  5. #4 SaxnPaule, 25.01.2016
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.683
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Liegt meiner Meinung nach an der absolut unverständlichen Motorenpalette. Wie kann man in einem Familienkombi 150 PS als stärkste Motorisierung anbieten. Da geht es bei anderen Herstellern erst los.

    Mir persönlich gefällt auch das aktuelle Einheitsbrei Design überhaupt nicht. Von hinten sehen aktuell alle Kombis gleich aus. Mazda 6, Avensis FL2, i40, ...
    Die Front finde ich sowieso bei allen aktuellen Toyotas schrecklich. Aber das ist nur eine persönliche Geschmacksfrage.
     
  6. #5 ROBERT23, 25.01.2016
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Also man muss das alles mal Objektiv betrachten. Toyota macht alles richtig. Deutschland ist nur ein Minimarkt, daher zählt was in den wichtigen Märkten mit Volumen passiert z.B. USA. Und da sieht es weiterhin Top aus. Toyota macht eigentlich alles richtig obwohl wir das nicht war haben wollen.

    Mit den Motoren find ich auch nicht toll aber, in Europa zählt immer mehr der Flotten CO2 Ausstoß und da ist Toyota das Maß der Dinge.
    Der Hybrid Pionieer treibt Hybrid, Elektro und Wasserstoff enorm vorran und versucht sich vom subventionierten,teuren und überbewerteten Diesel komplett zu lösen. Find ich Klasse.

    Die tolle Zeit von PS Boliden mit Verbrennungsmotor egal in welcher Klasse werden absehbarer Zeit nicht mehr verkaufbar sein. Deswegen geben alle Hersteller nochmal alles bevor sie kastriert werden.

    Zu Nissan kann ich nur sagen, wer zu 43,5% zu Renault gehört ist für mich kein Japanischer Hersteller sondern ein Galliermobil mit Japanflage.

    Mazda, wie ich finde, geht aktuell den komplett falschen weg und konzentriert sich extrem auf die weiterentwicklung des Dieselmotors. Man reitet ein totes Pferd.

    Aktuell bin ich bei Toyota wieder positiv gestimmt. Der neue Rav4 Hybrid sieht Klasse aus und die Daten klingen endlich weider besser.
     
    RouviDog gefällt das.
  7. #6 corollae11blacktop, 25.01.2016
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    ich kann meinen Vorredner eigentlich nur bestätigen, eine Sache gefällt mir allerdings nicht das ist die zusammenarbeit mit BMW und PSA, BMW hat den Zug zu Hybrid verpasst und will von Toyota nur profitieren, PSA ist für mich Französischer Müll wo nur die Motoren was taugen und die den Qualitätsstandart von Toyota nicht verbessern werden der ohnehin schon angekratzt ist.
     
    Max T. gefällt das.
  8. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Naja, die Zusammenarbeit von Toyota und BMW ist für Deutschland schon in Ordnung. Man nimmt einen bewährten und auch an sich guten Dieselmotor und spart sich so sämtliche Entwicklungskosten.
    Genauso die Zusammenarbeit von Toyota und PSA bei Aygo und ProAce.
    Die neuen Modelle schauen gut aus und wer clever ist nimmt den Toyota. Da gibts ja die 3 Jahre volle Garantie. Und es spart teure Entwicklungsarbeit. Wobei ich nach wie vor nicht verstehe, warum man den HiAce gestrichen hat.Das war in meinen Augen ein Fehler. Allerdings war der auch nicht der Verkaufsrenner. Das könnte mit dem ProAce anders sein.
    Was mich an der Zusammenarbeit mit den Franzmännern stört ist die doofe Tachoeinteilung. Typisch französisch und eben nicht japanisch...
    Die restliche Entwicklung sollte aber durchaus passen. Vor allem die guten Dieselmotoren von PSA.
    Denn in Dieselentwicklung investiert Toyota nun wirklich nicht mehr.
    Auch die Kunden sollen weg vom Diesel.
    Schaut euch mal die Motorenpalette beim neuen RAV an.
    Den Benziner gibts nicht mehr als 4x2, den Diesel nicht mehr als 4x4.
    Automatik nur noch bei den Benzinern.
    Die Leistung von 140 PS beim Benziner ist die schwächste. 152PS gibts für den Benziner und der leistungsstärkste Antrieb ist der Hybrid.

    Ein mutiger aber konsequenter Schritt den Toyota da geht.
    Natürlich kostet das auch den einen oder anderen Kunden, der eben ein SUV mit Allrad, Automatik und Diesel will.
    Den muss man vom HSD überzeugen.
     
  9. #8 Century, 25.01.2016
    Century

    Century Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Lexus GS 300 (Bernstein-metallic/sandbeige, Baujahr 2004)
    Stimmt. Wobei es mir, wäre ich Nordamerikaner, deutlich leichter fiele, Interessantes bei Toyota/Lexus/Scion zu finden.
     
    matthiomas gefällt das.
  10. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.076
    Zustimmungen:
    110
  11. #10 joema64, 27.01.2016
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Soweit geh ich mit... zur Kritik an der Hiace Streichung kann ich nur sagen. Wer sich den Hiace und den direkten Konkurrenten von VW verglichen hat landet privat oder als Firma nicht bei Toyota. Im Flotten bereich liegt eindeutig Fiat vorn. Gefolgt von Ford...und VW
     
  12. #11 corollae11blacktop, 27.01.2016
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Hiace Qualitativ ganz ok, Leistungsmangel, schlechte sitze träge.........
     
  13. #12 matthiomas, 29.01.2016
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    Das Produkt muss mir gefallen und nicht die Verkaufszahlen des Herstellers in Deutschland ....:D.
    Sonst landet man am Ende noch bei VW....?(
    Matthias
     
    RouviDog gefällt das.
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Also mein FTH war teilweise sauer dass das Transporterangebot von Toyota mies war.
    Hatte er (treue) Kunden die privat auf Toyota schwören so konnte er denen für das Geschäft nix anbieten.
    Er hatte sogar mal die LLKW besorgt für eine Baufirma. Hilux und LandCruiser können nun mal nicht alles abdecken.
    Letztlich war das dann auch einer der Gründe auf Nissan als Zweitmarke zu setzen.
    Aber auch dieses wird auf die Marktanteile durchdrücken.

    Bei den Firmengeschäften kenne ich mich ehrlich gesagt nicht so aus. Aber die Reparaturen gehören dazu. Deshalb ist wahrscheinlich auch VW da so stark. Die Behördenlinie scheinen sie abgeschafft zu haben. War früher der Bulli bei Polizei und Feuerwehr normal so sieht man das heute immer seltener.

    Aber wie schon richtig bemerkt hier, würde Toyota ab morgen in Deutschland nicht mehr verkaufen, dann würde man das wohl kaum merken. Bei Toyota.
     
  16. #14 Predator, 29.01.2016
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Das ist zwar richtig aber auch schade. Deutschland ist ein prestigeträchtiger Markt (anspruchsvolle Kunden, Mythos Autobahn), da sollte man verstärkt mit Technologieträgern, innovativen Klein- und Kompaktwagen und sportlichen Fahrzeugen antreten. Nur um zu zeigen dass man da ist und es kann. Der Lexus LFA war ja auch ein Leuchtturmprojekt mit dem man wahrscheinlich kein Geld verdient hat. Aber man hat gezeigt was man kann.

    Einfach mal wieder mutig sein.....
     
Thema: Jap. Hersteller in D: Toyota Flop - Nissan und Mazda Top
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota dieselentwicklung

Die Seite wird geladen...

Jap. Hersteller in D: Toyota Flop - Nissan und Mazda Top - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...