Janz fieses Subwoofer Klappern im Kofferraum...

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von O_o***speedcore***o_O, 14.09.2004.

  1. #1 O_o***speedcore***o_O, 14.09.2004
    O_o***speedcore***o_O

    O_o***speedcore***o_O Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hey Jungs...

    Also solangsam krieg ich n Anfall....
    Ich hab ja scho seit einiger Zeit n leises Klappern gehabt wenn ich den Subwoofer richtig aufgedreht hab, auch nur bei manchen Liedern. z.B. beim Bass von "I don't wanna know".
    Aber nun gehts richtig los, völlig egal wie leise der Bass iss irgendwas klappert da richtig permanent. Als hätt mir nen spaßvogel n Set Schrauben in den Holraum des Kofferraumbleches geworfen oder sowas.
    Keine Ahnung was es sein kann, iss wahrscheinlich auch zu schwierig jetzt ma kurz zu sagen was es sein könnte, aber weiss einer wo ich sowas gut reperieren lassen kann? Weil Dämmmatten reinquetschen oder sowas bringt nix, muss scho jemand sein der wirklich die Fehlerquellen ausmerzt, soweit ich das sehe sind drei oder vier stellen die klappen, wobei halt 3 nur ganz leicht sind.
    Dritte Bremsleuchte, Wärmeschutzblech vom Auspuff und dann halt noch was im Kofferraum selber, maybe auch Heckklappe denk ich aber nit.

    Ahja iss halt ne Celica T18 GT...
    Bitte irgendwer ne Idee? Macht mich krank nur noch mit höhen meine Musik zu hören und die tiefen alle rauszu nehmen... *schnief*


    Gruß

    Speedcore
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich ganz verdächtig nach Verkleidungsklappern an.... und das wird natürlich immer stärker, wenn die Musik die Karre dort hinten schön genüßlich "massiert". Da wird wohl nur zerlegen und dämmen helfen... (auch wenn Du's nicht so gerne möchtest)
     
  4. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    mußte dir halt mal nen Tag nehmen zum dämmen.
     
  5. #4 O_o***speedcore***o_O, 14.09.2004
    O_o***speedcore***o_O

    O_o***speedcore***o_O Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Das prob iss ja was für ne verkleidung??? Innen hab ich alle scho draußen gehabt, hat weiter geklappert... und ich kann ja nu schlecht dämmwolle in die aussen teile packen, die verschwindet doch nach nem monat wieder, iss doch sicher nich wetterfest der kram...
     
  6. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Hörst Du's nur von außen oder auch von innen?
    Von außen: schei**-egal... :D
    Von innen: jemanden in den Kofferraum setzen (oder selbst) und hinhören.
     
  7. #6 O_o***speedcore***o_O, 14.09.2004
    O_o***speedcore***o_O

    O_o***speedcore***o_O Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Erst wars ansich nur von aussen zu hören. Hat mich aber auch schon gestört
    Nu hör ichs richtig fies von innen und von aussen hörts sich halt an als hätt ich ne lkw ladung nummernschilder im auto verstreut...

    Hab mich schonma reingesetzt, konnte aber nich genau sagen wo es herkommt, sah mir so aus als ob's n bissel das Schloss wär und halt wenn man von aussen guckt, die rechte seite vom Heck irgendwo im blech drinne also schon hinten wenn man die verkleidung abgenommen hat dahinter sind ja hohlräume da irgendwo...
    Heckklappe hat auch schon mal wer richtig fest runtergedrückt damit sie fest sitzt hat aber keinen unterschied gemacht was das klappern angeht...

    Soll ich's denn mit Matten oder Spray versuchen? Vorrausgesetzt mir kann wer sagen wie ich raus find wo genau es ist.
     
  8. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du rechts hinten den Wagenheber und das Werkzeug drin?
    Die T18 ist ebenso eine "Rappel-Kiste" wie der E9, der E10 und der E11.... teilweise muß man echt schon resignieren... aber um's Dämmen von sehr vielen Verkleidungen kommt man eigentlich garned rum.
     
  9. #8 O_o***speedcore***o_O, 15.09.2004
    O_o***speedcore***o_O

    O_o***speedcore***o_O Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Joah der Wagenheber liegt drinne, aber zwischen den und die verkleidung hab ich extra scho schaumstoff getan, ausserdem hatt ich den draußen zum testen, und der wars nit.
    Kam mehr vom heck hals von der seite. Wobei ich halt nit genau sagen kann obs eins der Plastikteile aussen (Sprich das wo Celica drauf steht, oder was anderes) ist oder obs halt scho in der verkleidung selber is... also im Metall drinne ^^"
     
  10. #9 Epsonator, 14.01.2006
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    den alten Thread mal hoch holen...

    Bevor ich anfange zu bauen/basteln, frage ich vorher noch euch Profis ;) Vielleicht hat sich ja schon mal jemand mit dem Problem Dämmen des Innenraums der Celica beschäftig. Hauptsächlich geht es mir darum, die Verkleidung hinten so fest zu befestigen, dass nichts mehr klappert. Dabei bietet es sich an, gleich ein paar Matten Dämmung rein zu stopfen.
    Meine Celica hatte am Kotflügel hinten rechts einen kleinen Blechschaden, um den auszubeulen, hat der Vorbesitzer die hintere rechte Seitenverkleidung abgenommen, und dabei alle Befestigungselemente zerbrochen. Durch den Druck der Bassbox im Kofferraum und den großen Tief/Mitteltöner in der Verkleidung, klappert diese enorm. Auf der Fahrerseite ist alles ruhig, auch bei schlechten Straßen und starkem Bass. Auf der Beifahrerseite hält die Verkleidung nur noch an der B-Säule und hinten am Kofferraum (im Bild rot gekennzeichnet). Nach oben hin sind die Nasen abgebrochen und oben in der Mitte fehlt der Plastik Clip (gelb und Blau im Bild). Die Verkleidung im Ganzen hat keine Verbindung mehr zum Blech (grün im Bild). Ich habe bereits versucht die Verkleidung auszubauen, jedoch hängt sie unter der Sitzfläche fest (oranges Fragezeichen im Bild).

    Wie bekomme ich die Verkleidung ab? Ist sie an der orange gekennzeichneten Stelle noch verschraubt?

    Wie kann ich die Verkleidung nach oben hin am Plastikteil darüber festklemmen?

    Und das wichtigste, wie kann ich die Verkleidung bombenfest mit der Karosserie verbinden (grüner Bereich im Bild). An der Karosserie sind innen starke Halterungen mit groben Gewinden aufgeschweißt. Am Plastik befinden sich entsprechende Gegenstücke. Was steckt dort original dazwischen? Kann ich es durch eine Schraube ersetzen?

    Welches Material nimmt man am besten zum Dämmen und wo bekomme ich es?

    Und zu guter Letzt: Wie stelle ich das Nummernschild hinten ruhig?

    Vielen Dank fürs Durchlesen!

    [​IMG]
     
  11. #10 Celi - Freak, 14.01.2006
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    ganz wichtig ist erstmal das dämmen der Rückleuchten und der Nummernschildeinfassung. Natürlich auch der Kofferraum im Bereich der Schlosses. Nicht zu vergessen auch die Verkleidung der Heckklappe...

    [​IMG]
     
  12. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    @Epsonator:
    Da dürfte die Rücksitzbank befestigung vorsitzen.

    Kauf dir doch einfach beim TTE-Chris ne neue Verkleidung. Kostet glaub ich so 19Euro. Dann hast du keine Probs mehr mit dem Klipsen.
     
  13. #12 Epsonator, 15.01.2006
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    Komischer Weise kommen aus dem Kofferraum und von den Rücklichtern keine hörbaren Klappergeräusche. Früher oder später werde ich aber auch dort dämmen müssen (bei Car HiFi führt echt eins zum anderen, es nimmt kein Ende). Momentan klappert nur das Nummernschild, welches in einem Plastikrahmen sitzt. Ich habe vor wie beim vorderen Nummernschild zwei Löcher rein zu bohren und es festzuschrauben. Trotzdem muss dann noch etwas zwischen das Schild und die Nummernschildbefestigung. Kennt jemand ein starkes, wetterfestes, doppelseitiges Klebeband oder Ähnliches?
    Für das hintere Seitenteil ist mir mittlerweile eine super Idee gekommen, um die labilen Plastikbefestigungen zu ersetzen. Dazu müsste ich das Teil aber erst mal abkriegen. Wo genau sitzt denn die Befestigung der Rücksitzbank?
    ?(
     
  14. #13 Celi - Freak, 15.01.2006
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    na du nimmst erstmal die Sitzfläche hinten raus. mußt du unten rechts und links einen kleinen Hebel drücken. Die Rückenlehne ist dann nur noch geschraubt. siehste aber dann schon.
     
  15. #14 BlueSnake, 15.01.2006
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Um an die hintere Verkleidung zu kommen, muss die Rücksitzbank raus. Wenn die Rücksitzbank raus ist, kommst du an die Verschraubungen seitlich und inner mitte von den Rücklehnen. Die Lehnen komplett abschrauben. Unter den Original-Lautsprecher-Plätzen gibts noch einen Clip, der die Kofferraum- und hintere Seitenverkleidung zusammenhält. Den lösen und du kannst die hintere Seitenverkleidung vorsichtig lösen.

    Ich glaub, das war soweit alles...
     
  16. #15 DJ-MC-ET, 15.01.2006
    DJ-MC-ET

    DJ-MC-ET Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2002
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht hilft es ja jemanden:
    einfach mal eine bass-cd kaufen. also eine mit unterschiedlichen sinus-frequenzen drauf. damit kann man viel besser heraushören von wo das klappern tatsächlich kommt. so kann man auch geziehlt dämmen. bei normaler musik wird das ohr einfach geteuscht. man kann nicht sicher bestimmen aus welcher richtung das störende klappern kommt.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Epsonator, 03.03.2006
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    Hm, so eine Bass CD ist echt eine Überlegung wert.
    Was das Klappern im Heck angeht, werde ich es wohl auch so wie Celi - Freak machen müssen. Wo bekommt man Material zum Dämmen? Aufm Baumarkt hab ich nichts gefunden.

    Die Seitenverkleidung hab ich nun völlig neu befestigt (oben im Bild gelb). An den Stellen, wo die drei Plastikclips saßen, habe ich nun 3 Muttern fest eingebaut. In die drei Muttern kann man dann drei M6 Maschinenschrauben schrauben (die Muttern können sich weder drehen noch rausfallen, dank passend zugesägten Holzstücken, die mit Polystyrol festgeklemmt sind). Wenn ich den Lautsprecher mal wieder raus nehme, halte ich die Digicam in den Kotflügel und mache ein Bild davon. Egal ob Kopfsteinpflaster oder starker Bass von der Bassbox, die Verkleidung hält und gibt keinen Ton von sich.

    Die Befestigung der 16 er Lautsprecher in der Verkleidung ist nun so gestaltet, dass alle vier Befestigungspunkte genutzt werden. In die Halterung aus Holz, habe ich vier Muttern eingelassen. Von außen kann man den Lautsprecher also bequem mit Maschinenschrauben festschrauben. Die Halterung ist zudem sehr leicht, was die Plastikverkleidung nicht übermäßig belastet, dem Lautsprecher aber andererseits ein ganz klein wenig Bass raubt. Hier ein Bild davon: (die Spalten fülle ich noch mit dicken Gummiplatten)
    [​IMG]
    Wenn alles fertig ist, kommt die Abdeckung wieder drauf.
     
  19. #17 Master Luke, 07.03.2006
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1
    na hör' mir auf! :rolleyes:
    habe glaube mehr zeit in antiklappermassnahmen investiert als in den eigentlichen anlageneinbau.

    njääää, ich will nicht mehr!

    nuja, seitdem ich von 1,6kW auf 760W runter gegangen bin, stimmts auch mit den innengeräuschen. :P
     
Thema:

Janz fieses Subwoofer Klappern im Kofferraum...

Die Seite wird geladen...

Janz fieses Subwoofer Klappern im Kofferraum... - Ähnliche Themen

  1. Celica t182: Strom in den Kofferraum verlegen

    Celica t182: Strom in den Kofferraum verlegen: Hallo, will bei meiner Celica ein Kabel für einen Klappenauspuff in den Kofferaum verlegen. Wo beziehe ich am besten Strom her. Von der...
  2. Corolla E12 Poltern / Klappern Vorderachse / Lenkung

    Corolla E12 Poltern / Klappern Vorderachse / Lenkung: Hallo Gemeinde, ich habe mit meinem letzten Oktober gebraucht gekaufen Corolla Kombi E12 1.6 VVTi EZ 05/2007 (BJ 2006) ein Problem im Bereich...
  3. MR2 W3 Stromkabel für Aktiv Subwoofer

    MR2 W3 Stromkabel für Aktiv Subwoofer: Moin. Will in meinem MR2 W3 Bj. 2002 hinten in die fächer...... Hinter den Sitzen einen Aktiv Sub Einbauen. Hab gestern schonmal geschaut wegen...
  4. Plastikiabdeckungen Kofferraum Toyota Corolla E12 TS TSC

    Plastikiabdeckungen Kofferraum Toyota Corolla E12 TS TSC: Hallo zusammen, biete die linke und rechte Kofferraumverkleidung vom Toyota Corolla E12 an. Meine die welche beim Ersatzreifen sind. Bei Fragen...
  5. Yaris XP9f Heckklappe Kofferraum Sensor, defekt?

    Yaris XP9f Heckklappe Kofferraum Sensor, defekt?: Hallo Leute, bei meinem Yaris II tritt folgendes Problem auf: Das Kofferraumlicht geht nicht (Birne und Sicherungen geprüft). W ich die...