Ist das Parken hier erlaubt?

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von E10 Driver, 04.02.2012.

  1. #1 E10 Driver, 04.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2012
    E10 Driver

    E10 Driver Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86
    Angenommen man parkt ein PKW an der gekennzeichneten Stelle in einer Tempo 30 Zone, wo kein Geh- oder Radweg ausgeschildert ist und auch sonst keine zusätzlichen Beschilderungen vorhanden sind. Ist es dann rechtens das man eine Ordnungswidrigkeit begangen hat, weil man verbotswidrig auf dem Gehweg parkte?
    § 12 Abs. 4, § 49 StVO; § 24 StVG, 52 BKat

    Es gibt in dieser Straße keinen Bordstein und auch kein abgesenkten Bordstein. Wenn das Auto an der gekennzeichneten Stelle geparkt ist, stehen für andere Verkehrsteilnehmer eine noch 3,10 m breite Straße zur Verfügung.


    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 imperator2oo8, 04.02.2012
    imperator2oo8

    imperator2oo8 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Corolla E12 bj05 facelift /AYGO´08
    ist das eine farblich markierte parkfläche?
     
  4. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    ich vermutet mal, das ist der Gehweg, wie es bei vielen so ist.
    Schau
    Lara
     
  5. #4 E10 Driver, 04.02.2012
    E10 Driver

    E10 Driver Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86
    Also es ist nur ein graues und rotes Pflaster, ohne das dort noch irgendwelche Intarsien in den Flächen mit eingearbeitet worden sind wie zum Beispiel ein Parksymbolzeichen.
    Und in meinen Augen wurde das Pflaster auch noch total unvorteilhaft verlegt. Ergibt doch gar keinen Sinn, wenn man sich die Straße mal genauer anguckt.

    Wenn das rote wirklich den Gehweg darstellen soll, muss er dann durch einen Bordstein abgegrenzt werden? Zwischen den beiden Plastern liegt noch eine 30cm breite Fläche (sieht man auch wenn man genau auf das Bild schaut). Zählt das auch als Begrenzung?
    Und wie ihr seht, sind rechts und links von der Straße noch solche "Parkbuchten" (natürlich nicht ausgeschildert), warum sind dann dort auch rote Pflastersteine wenn es doch eigentlich den Gehweg darstellen soll?
     
  6. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    das farbliche, soll ja auch die Abgrenzung zur Straße da stellen und damit es nicht zu teuer, wird hat man eben, diese farbliche Abgrenzung gewählt. Ist übrigens Gang und Gebe in sehr vielen Gegenden.
    Schau
    Lara
     
  7. #6 E10 Driver, 04.02.2012
    E10 Driver

    E10 Driver Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86
    Schuldige, aber ich verstehe deine Antwort nicht wirklich.
    Von was für einer farblichen Abgrenzung sprichst du denn? Von den roten und grauen Pflastersteinen?
     
  8. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    ja, die Farbe ist in diesen Fall, wie eine Abgrenzung, jedenfalls bei sehr vielen Gegenden.
    Schau
    Lara
     
  9. #8 joema64, 04.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2012
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Also auf Deiner Luftaufnahme ist erkennbar, dass der von Dir gekennzeichnete Bereich nicht zur Fahrbahn gehört teulweise scheinen ja durchgezogene Linien zu existieren.
    Nur weil kein Hochboard vorhanden ist gibt es trotzdem einen Gehbereich, meist gehört dort die Regenwasserrinne noch zur Straße. So wie Du dort geparkt haben willst, zwingst Du dann Fußgänger, Kinder mit Fahrzeugen ( Fahrrad) die Strasse zu benutzen, was durchaus auch je nach Strasse auch als Behinderung ( Erhöhtes Bußgeld ) ausgelegt werden kann.

    Ach ja Lt. Gerichturteil müssen Falschparker Schäden an deren Fahrzeugen, beim Parken auf oder im Gehweg, sowie ( in dem Fall ein auch beschädigtes Kinderfahrrad des Kindes das nicht Bremsen konnte und umfiel AUS UNSICHERHEIT ) selbst tragen.

    Fahrzeuge haben dann eben auf der Staße zu parken und das Nachts mit Beleuchtung Wie sieht mit den 15m von der Kreuzung aus?? Spätestens damit klärt sich das oder?
     
  10. #9 E10 Driver, 04.02.2012
    E10 Driver

    E10 Driver Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86
    In vielen Wohngebieten ist leider sehr wenig Platz zum Parken eines Autos und daher mein großes Interesse zu diesem Thema. Möchte in Zukunft nicht alle zwei Wochen 15 Euro bezahlen, weil ich eventuell zu Recht mein Auto in so einem Bereich parke.

    Das ist eine Straße wo relativ wenig los ist, hier fahren maximal 10 Autos am Tag durch. Und Fußgänger gehen auch immer auf der Straße, auch aufgrund dem geringen Verkehrsaufkommen.
    Seid über 8 Jahren war es nie ein Problem gewesen.


    Ich versteh es einfach nicht wirklich. Wenn die roten Pflastersteine den Gehweg symbolisieren sollen, warum sind dann links und rechts die "Park" Buchten auch rot? Das ist ja das was mich so an der Sache so stört...
     
  11. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    hast du einen strafzettel bekommen?

    weil in göttingen ist parkraum auch gold wert, da parkt 1/3 der autos auf dem gehweg, dass es auf der straße sau eng ist und auf dem gehweg nur noch sehr schlanke menschen gehen können...

    aber strafzettel wird da wohl keiner bekommen, denn damit macht sich die stadt keine freunde und wo sollen sie autos hin?
     
  12. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.083
    Zustimmungen:
    111
    meiner meinung nach darf da nur chuck norris parken, du aber nicht, e10. ;)

    knöllchen wäre also berechtigt.

    allerdings frag ich mich, wo man da überhaupt parken kann...
     
  13. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    auf der straße
     
  14. Planet

    Planet Guest

    Ab ins Rathaus und fragen wie da die sache ist!
    Bei uns ist die strasse sehr eng ,dazu noch sackgasse. Stellt man sich richtig hin ,kommt kein Auto mehr durch. Stellt man sich halber auf den Gehweg,alles super nur man bekommt einen strafzettel. Sind dann aufs Rathaus und nun dürfen wir auf dem Gehweg parken:D
     
  15. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.083
    Zustimmungen:
    111
    ?( sieht nen bisschen eng aus.

    ausser in den parkbuchten in den seitenstrassen seh ich da sonst nix.

    ist allerdings über das foto schlecht genau abzuschätzen.
     
  16. #15 joema64, 05.02.2012
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Generell hat Sapi recht....geparkt darf auf der Straße werden, wobei die Rinne zur Strasse gehört.
    Nur neben deinem" Parkplatz" ist ne Kreuzung und der liegt wenn ich richtig schätze im 15 m Bereich also darfst dort so oder so nicht stehen..
     
  17. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    Sind es nicht 5 Meter, ich meine es sind nur 15 vor ampeln
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 joema64, 05.02.2012
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    ja hast recht , die 15 m beziehen sich auf UNSERE Problemkreuzung hab ich irgendwie im kopf gehabt ?(
    Es sind 5m von den Schnittpunkt der Fahrbahnkanten


    Andererseits ist der Zweck der Vorschrift gerade Verkehrsbehinderungen und Sichtbehinderungen im Einmündungs- und Kreuzungsbereich zu vermeiden, denn vorschriftswidriges Parken erschwert die Übersicht, verkürzt die Reaktionszeiten der Verkehrsteilnehmer bei einbiegendem oder sich kreuzendem Verkehr und erhöht somit die Gefahr von Unfällen.

    Dieses Parkverbot dient auch dem Schutz von Fußgängern, die gem. § 25 Abs. 3 Satz 1 gehalten sind, die Fahrbahn vorrangig an Kreuzungen und Einmündungen zu überqueren.

    Die bezweckte Funktion, Gefahren und Behinderungen durch parkende Fahrzeuge im Einmündungs- und Kreuzungsbereich zu vermeiden, wird regelmäßig durch verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge beeinträchtigt, sodass deren zwangsweises Entfernen bereits grundsätzlich gerechtfertigt ist.
    OVG Saarlouis, 3 Q 1/05, vom 2.12.2005, veröffentlicht im Internet unter www.[URL="http://www.juraforum.de/wiki/rechtsprechung"]rechtsprechung[/URL].saarland.de
     
  20. #18 fu3go, 06.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2012
    fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Hab auch grade ein Ticket bekommen - 15€.
    Parke seit 2 Jahren vor dem Haus und das bewusst auf dem Gehsteig.
    Straße/Sackgasse ist schmal; Fußgänger müssen 2m später sowieso die Straßenseite wechseln.
    Das Vergehen verstehe ich ja, aber dass man mich nicht anspricht sondern das Ordnungsamt ruft...
    Gut, Sinn macht es eben nicht - dafür park ich jetzt mitten auf der Straße. Bin gespannt was passiert wenn mal richtig Schnee fällt ;)
     
Thema: Ist das Parken hier erlaubt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rote steine auf Gehweg park Verbot

    ,
  2. wohngebiet pöller halteverbot

    ,
  3. schnittpunkt der fahrbahnkanten

    ,
  4. schnittpunkt fahrbahnkante zeichnung,
  5. was bedeutet 5m schnittpunkt fahrbahnkante zeichnung
Die Seite wird geladen...

Ist das Parken hier erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Suche einen Sensor TPA 800 /400 park distance control

    Suche einen Sensor TPA 800 /400 park distance control: Hallo, ich suche 1x Sensor für das Toyota Parking Aid TPA 800 /400 . Egal ob lackiert,unlackiert,Gebraucht oder Neu, bitte anbieten! Gruß Robert
  2. 185 65 R14 auf Corolla E12 erlaubt?

    185 65 R14 auf Corolla E12 erlaubt?: Hallo, zur Zeit fahre ich einen E11 Compact, möchte aber demnächst auf einen E12 Combi D4D umsteigen. Für den E11 habe ich einen guten Satz...
  3. Park Recht

    Park Recht: Hallo , hab mal ne Frage zwecks Parken auf der Strasse. Mal angenommen es gibt 4 Wohneinheiten für die der Vermieter beim Bau Aufgrund des bei...
  4. Auris II: Heckklappe hakt beim parken am Hang!

    Auris II: Heckklappe hakt beim parken am Hang!: Hallo! Eigentlich sagt die Betreffzeile ja schon alles! Ich habe heute bei Freunden vorm Haus geparkt, die Straße geht bergauf und ich habe...
  5. Ab welchem Abstand geht Park Distance Controll los?

    Ab welchem Abstand geht Park Distance Controll los?: Ich hab mir einen Yaris Hybrid gekauft mit PDC ab Werk. Das PDC wurde aber erst beim Händler eingebaut, nicht im Werk. Ich denke mal, weil somit...