ISC-Ventil Carina E (Kaltlaufregler)

Diskutiere ISC-Ventil Carina E (Kaltlaufregler) im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hi Leute. Viele von euch kennen ja schon meine Kaltlaufprobleme ! Jetzt hat Bijou mit ziemlicher sicherheit sagen können, das es am ISC-Ventil...

  1. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Hi Leute.

    Viele von euch kennen ja schon meine Kaltlaufprobleme !


    Jetzt hat Bijou mit ziemlicher sicherheit sagen können, das es am ISC-Ventil (Kaltlaufregler)liegen muss.

    Das ist das Ventil hinter diesem Magnetschalter.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mal zwei fragen an alle Carina fahrer und/oder Toyota Mechaniker.

    1. Hattet ihr schon mal Kaputte ISC Ventile.
    2. Wie sah der fehler aus, wie hat sich das bemerkbar gemacht ?

    MFG Popey
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Niemanden was bekannt ?

    Was muss ich beachten wenn ich den ausbauen will ?
     
  4. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Also ich kenne die Carina nicht gut genug. Gehen wir mal davon aus es ist Ähnlich dem des E12 aufgebaut. Dann gehen 3 Kabel dran , 1 Masse 2. PWM Signal 3. Sensor Signal.

    Beim E12 ist es mit Wasser umspült soll wohl verhindern das sich im Winter Öl absetzt ? Das ist auch der Grund warum ich es nicht abschrauben würde.

    Für den Rest schau dir das an.

    http://www.seifert-1978.de/Bilder/Corolla/Leerlaufregler/Leerlaufregler-reinigung.html
     
  5. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Ja ist so, die elektrik habe ich überprüft, wobei in der Mitte die Masse ist,
    [​IMG]

    1 ist RSC
    2 ist Masse
    3 ist RSO

    Das Wasser müsste das Normale Kühlwasser sein, also müsste ich das bißchen dann wider einfüllen.
    Ich hoffe das dass ventil dreckig geworden ist etc. !
    Die MKIV hatte öffters das Problem.

    Die Frage ist, was ich beachten muss beim ausbau !?
     
  6. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Kann bitte irgendjemand herausfinden wie teuer so ein Ventil ist, oder wo ich evtl. erstz her bekomme ?!
     
  7. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Wie teuer ist weiss ich es nicht genau hatte mal in einem US Forum gelesen umgerechnet so 150 €. Ich würde es nicht ausbauen bringt auch nicht mehr reinige es nach meine Link. Wenn du es ausbaust dann mach das erst nach dem du die Dichtung hast ist eine Vorgeformter O-Ring. Den wenn das nicht dicht wird saugt dein Motor Kühlwasser an.
     
  8. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Achso das ist interessant.
    Wenn der O-Ring undicht ist, dann funktioniert der Kühlkreislauf nicht, oder wie meinst du das ??
     
  9. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Nein beim E12 ist rundum das Ventil eine Umspülung mit Kühlwasser der Kanal ist aber nach oben hin offen und wird nur gedichtet über diesen O-Ring.
    Das Ventil selber ist nix anderes wie ein Luftschieber der per PWM von der ECU gesteuert wird. Das heisst wenn die Drosselklappe zu ist steuert er den Luftstrom somit auch die Leerlaufdrehzahl. Wenn jetzt der Kühlwasserkanal undicht ist zieht es dir das Kühlwasser in den Ansaugkanal und landet dann wohl in den Zylindern.

    Das alles aber nur unter der Vorraussetzung das dieses Ventil genauso aufgebaut ist wie beim E12.
     
  10. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Achso, sonnst würde ich sagen das die damals beim einbau der Gas analge keinen neuen Ring genommen haben, aber ich habe keinen Wasser verlust, also kanns nicht sein.

    Also wie in deiner beschreibung Drosselklappe reinigen, und in diese Öffnung Benzinreiniger reinsprüchen ?
     
  11. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Ja ich habe Bremsenreiniger genommen einwirken lassen und schauen was passiert. Kann beim anlassen ein bischen dauern bis er angeht da erst die Plörre wieder raus muss.
     
  12. #11 Roderic McBrown, 23.05.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Da wird eigentlich nix umspült. Ist wie du geschrieben hast ein elektronisch
    gesteuerter Zusatzluftschieber. Die Temperatur ist davon unabhängig.
    Die ECU regelt da im Warmen und Kalten Zustand die Leerlaufdrehzahl nach.
    Deshalb soll man auch nicht an den Einstellschrauben rumfummeln.

    Gruß

    Rod
     
  13. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Beim E12 schon , bei der Carina kann sein das es nicht so ist.
     
  14. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1

    Also kann ich das ding doch auseinander bauen, und sauber machen ?
     
  15. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Wenn bei dir Wirklich nix Wasser umspült ist also keine Kühlwasser Schläuche reingehen dann kann die das mit den Schrauben von der Drosselklappe abschrauben. Versuche das aber nicht über die 2 Schrauben vorne am Motor Kopf - Elektronik zu machen.
     
  16. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Hmm, da sind aber 2 Wasser schläuchen ?( !?

    Den stecker selber hatte ich schon mal abgeschraubt, das ist ein Magnet schalter, da kann man nichts ändern.
     
  17. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Dann ist das sicher auch Wasser umspült mach einfach den Ansaug Schlauch an der Drosselklappe mal ab dann schau ob die unten am Loch wo das ISC dran ist schwarzen Schmoder siehst. Dann nimmst du Spritis , Bremsenreiniger oder sowas und lass das reinlaufen und einwirken.
     
  18. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    hab hier noch ein altes Foto gefunden.
    Da rein laufen lassen ??

    [​IMG]
     
  19. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Ja...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Roderic McBrown, 23.05.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Die Wasserschläuche sind nur zur Heizung des DK Gehäuses da. Könnte sonst vereisen.
    Da läuft keine Brühe.

    Mit dem Reiniger reinsprühen wäre ich sehr vorsichtig, dass kann mehr schaden
    als nutzen.
    Schraub das Teil einfach ab wenn du drann rummspielen willst.
    Wobei ich nicht ganzglaube das es das wirklich ist.

    Gruß

    Rod
     
  22. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Was könnte es sonnst sein ?

    Wieso wäre das rein sprüchen gefährlich ?
     
Thema: ISC-Ventil Carina E (Kaltlaufregler)
Die Seite wird geladen...

ISC-Ventil Carina E (Kaltlaufregler) - Ähnliche Themen

  1. Einspritzdüse Carina T19 4afe

    Einspritzdüse Carina T19 4afe: Moin, Ich hab mir vor einer Woche eine Carina E gekauft und hab jetzt das Problem das wenn er warm is der zweite Zylinder nich mitläuft. Ich...
  2. artec e 75438 felgendeckel 2626

    artec e 75438 felgendeckel 2626: Hallo, suche Artec Felgendeckel 2626 KBA 42809. würde mich freuen wenn jemand noch welche hat???
  3. Radiotausch Carina E

    Radiotausch Carina E: Das originale Toyota-Kassetten-Radio in meiner Carina fährt ja beim Einschalten auch die Antenne aus und beim Ausschalten wieder ein. Ich würde...
  4. Radio ausbau Carina II T17

    Radio ausbau Carina II T17: hallo, ich traue mich kaum zu fragen, aber wie bekommt man das serien radio ausgebaut? ich finden nichts wo man ausbauhacken ansetzen kann. muss...
  5. Carina II T17 Elektrische Fensterheber hinten rechts fährt runter aber nicht mehr hoch.

    Carina II T17 Elektrische Fensterheber hinten rechts fährt runter aber nicht mehr hoch.: hallo, immer wieder was neues. nachdem ich unseren carina nach langen hin und her endlich wieder am laufen habe. bin ich heute knapp 800km...