is220d gegen Alpina D3

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Popey, 14.11.2006.

  1. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Was sagt ihr zu dem Test ?

    HIER KLICKEN !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2Xtreme, 15.11.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Lexus sollte unbedingt die Bremsen nachbessern. Fast 41 Meter Bremsweg sind absolut nicht mehr zeitgemäß.
     
  4. #3 MichBeck, 15.11.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Der Bremsweg ist echt peinlich :rolleyes:
     
  5. #4 Royal-Flash, 15.11.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Diesel-Bremsen groß anders sind oder der Alu-Diesel schwerer ist als der V6-Benziner. Klar, die Karre schiebt mit ihren 1,6t Leergewicht, aber die Bremsen find eich persönlich schon ziemlich gut. Absolut AB-tauglich!!!

    Wo liegen derzeit die groben Richtwerte für ordentliche Bremsen?

    by the way. Den test gab'S schonmal im Forum, oder???
     
  6. #5 2Xtreme, 15.11.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
  7. #6 Dr.Hossa, 15.11.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    So 38m würd ich sagen.
     
  8. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Der schlechte Bremsweg könnte aber auch an den Reifen liegen :]

    Ich kenne keine noch so schlechte Serienbremsen die im KALTEN Zustand den Reifen nicht zum blockieren bringt. Also hat die Bremse genug Kraft, nur der Reifen nicht. Wobei 235er sollten, zumindest theoretisch, einen ordentlichen Grip haben. Kommt aber immer auch auf die Temperatur an. Weiß jemand wie die Asphalt Temperatur beim Test war?
     
  9. #8 2Xtreme, 15.11.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Frag die AutoBild. ;)
     
  10. #9 MichBeck, 15.11.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Beim ABS kommt´s aber sehr wohl auf ne gute Bremsanlage an denn da muss das Wechselspiel aus Blockiergrenze und Loslassen perfekt funktionieren für einen kurzen Bremsweg.
    Dachte auch erst an Reifen aber bei den Schlappen wohl kaum.
     
  11. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Naja, Breit muss nicht immer ein Garant für gute Bremswege sein. Bei einem Auto mit ABS kommt es meiner Meinung nicht unbedingt direkt auf die Bremsanlage an (zumindest solange sie im geeigneten Temperatur Bereich arbeitet) sondern viel mehr wie gut (schnell) das ABS regelt.
     
  12. #11 Royal-Flash, 15.11.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Wozu braucht der Wagen auch negute Bremsanlage ?(... hat doch das tolle Pre-Crash Safety System und Abstandsradar onboard :rolleyes: :D :D .... Wie nervig is es bitte, dass der Wagen automatisch bremst, wenn man mal was zu nach auf den Vordermann auffährt. Ich glaub da würd ich derzeit echt die Krise bekommen.
     
  13. #12 MichBeck, 15.11.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich damit gemeint und spielt hier ja beides eine Rolle. Und wenn ich von Bremsanlage rede dann mein ich die Bremsen und das ABS zusammen.
     
  14. #13 daGuybrush, 15.11.2006
    daGuybrush

    daGuybrush Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Schon der Vorgänger IS200 stand nach 37m mit kalten Bremsen.
    Es sollte doch Ziel zumindest diesen Wert beim Nachfolger zu halten...
    Der Verbrauch ist beeindruckend... 8o

    bye
     
  15. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Hat Toyota JEMALS überdurchschnittliche Bremsen gebaut? Ich kann mich nicht erinnern ...

    Ich weiß nicht, wie es um die Riesenbremse der MKIV bestellt ist, aber der Wagen ist so gesehen auch ein Exot und müßte sich dann auch wieder an schwierigen Kalibern messen.

    Ich bin nun nicht gerade Testfahrer oder Extremvielfahrer, aber alle Toyotas, die ich bisher bewegt habe, bremsten subjektiv spürbar schlechter, als die jeweilige deutsche Konkurrenz, was Pedalgefühl, Pedalkraft und "spürbare" Bremskraft angeht.
     
  16. Ruunis

    Ruunis Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Das, was Du mit dem automatischen Bremsen meinst, ist weniger das PCS, als mehr der adaptive Tempomat. Und den muß man ja nicht aktivieren... Weiß nicht, wie's bei Lexus aussieht, aber bei allen anderen Herstellern kannst Du bei aktivem Tempomat den automatischen "Abstandshalter" zuschalten - es geht aber auch ohne.
     
  17. #16 Royal-Flash, 15.11.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Der adaptive Tempomat ist ja eben mit dem Radar in der Front verknüpft. Sprich wenn der Abstand zu klein wird , geht der wagen automatisch vom Gas.

    @da Guybrush... ich kenn jetzt das Leergewicht vom IS200 nicht, aber der 250 is mit seinen 1,6t sicher ne Ecke schwerer. Ich weiß ja nicht, wie die den Wagen getreten haben, aber mein Vater kommt im Benziner auf Langstreck mit 7,6l-8l Super und auf Kurzstrecke mit rund 9l hin. Und er fährt definitv Opa-mäßig. Anders gefragt: Wer achtet groß auf den Spritverbrauch, wenn mn sich einen Wagen kauft,d er fast 40 Mille kostet ?!?
     
  18. #17 daGuybrush, 15.11.2006
    daGuybrush

    daGuybrush Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Sprit meint ich positiv.
    Der TTE IS220d kam da im Test mit 6.6l/100km aus.
    Und im Test sind die bestimmt nicht geschlichen.

    Zur Bremse. Wenn das Gewicht steigt muss auch die Bremse besser werden.
    Keine Ahnung was der IS200 wiegt. ~1400kg?
    Fakt ist. Die Bremsein gehören bei Lexus verbessert.

    bye
     
  19. Ruunis

    Ruunis Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist mir aus der Praxis bestens bekannt. Nur weiß ich eben auch, daß man ohne das Radargedöns fahren kann, wenn man drauf verzichten möchte. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das beim Lexus genauso ist, denn den bin ich noch nicht mit dem adaptiven Tempomat gefahren. ;)
    Ich vermute, daß es sich genauso wie bei allen anderen Fahrzeugen mit adaptivem Tempomat verhält: Es gibt einmal On/Off für die Cruise Control, und einmal On/Off für den Zusatz "Adaptive".
    War's jetzt weniger mißverständlich ausgedrückt? :)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Royal-Flash, 16.11.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ne, schon klar!

    By the way.. der Vergleich der Autobild hinkt aber auch irgendwo. So'n Alpina hat in Punkto Bremsen sicher auch nicht mehr die Serienbremsanlage drin, was beim TTE-Lex ja sicher noch der Fall sein wir. Zudem neigt die Alpina-Anlage ein bisschen zum Fading, was ich gravierender finde. Naja....
     
  22. #20 Smeagol, 16.11.2006
    Smeagol

    Smeagol Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Die hatte damals absolute Spitzenwerte :]
    Nur um die 35 Meter was ich hier mal gelesen hab
     
Thema:

is220d gegen Alpina D3

Die Seite wird geladen...

is220d gegen Alpina D3 - Ähnliche Themen

  1. Auris D-CAT oder Lexus IS220d kaufen?

    Auris D-CAT oder Lexus IS220d kaufen?: Hallo Leute! Ich plane derzeit im März oder April 2016 eines der oben genannten Autos zu kaufen. Ich fahre täglich insgesamt 110km Hin- und...
  2. 2 x Toyota Formel 1 Fahrradhelm Alpina Professional M und L (gebraucht)

    2 x Toyota Formel 1 Fahrradhelm Alpina Professional M und L (gebraucht): Ich biete hier 2 Alpina Fahrradhelme im Design der TOYOTA Formel 1. Die Helme sind beide gebraucht, wurden aber sehr selten getragen <10 mal. Bis...
  3. Toyota Panasonic F1 - Kinderfahrradhelm Alpina Firebird Junior

    Toyota Panasonic F1 - Kinderfahrradhelm Alpina Firebird Junior: Hallo Toyotaner, bei eBay habe ich eine folgende Auktion eingestellt. Neuer Kinder Fahrradhelm Alpina Firebird Junior white 50-55 Design...
  4. Osram D3 & D4 Brenner

    Osram D3 & D4 Brenner: Halli Hallo, aus Interresse habe ich mal OSRAM angeschrieben und gefragt ob und wenn ja, wann sie ggf. die XENARC Night Breaker Unlimited für...
  5. Lexus IS220D Softwareoptimierung

    Lexus IS220D Softwareoptimierung: Hi, hat Jemand schonmal sowas machen lassen bzw. ist es bei dem Motorsteuergerät vom 2AD-FHV überhaupt möglich? Ich mag diese "Ansteckboxen"...