IS200 (Ölkontollleuchte geht manchmal an)

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Paseofreak, 18.10.2007.

  1. #1 Paseofreak, 18.10.2007
    Paseofreak

    Paseofreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo, Aygo Edition, Supra MK4, Duster, Vespa
    Ich weiß zwar jetzt nicht, ob das in "Elektrik" gehört, aber ich habe folgendes Problem beim IS200.
    Ich hatte jetzt 2 mal, das die Ölwarnleuchte (Kannensympol) anging, obwohl ich genügend Öl drin habe (0W40 vollsynthetik)
    Beim ersten mal an einer Ampel bei Standgas drehzahl.
    Beim 2ten mal im Stau, wieder bei Standgas.
    Das Öl hab ich vor ca. 5000 Km gewechselt.
    Was auffällig ist, die Standgasdrehzahl liegt bei ca. 600 U/min. Manchmal sakt er auf 500 U/min ab. Dabei ging bis jetzt 2 mal die Warnleuchte an. Geb ich etwas gas, geht sie wieder aus und bleibt aus ?(

    Ist das mal wieder so eine "Streben nach Vollendung" anzeigenstörung, oder hab ich tatsächlich ein größeres (z.B. Schmierungs) Problem?
    Jemand einen Tip? Zu unseriösigus vollendikus wollte ich ungern fahren.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VenomSR20, 18.10.2007
    VenomSR20

    VenomSR20 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Zu wenig Drehzahl im Stand=Ölpumpe fördert nich genug. Sagst ja selber, das das Lämpchen ausgeht sobald du Gas gibst.

    Wieviel Kilometer hat dein Motor? Je nachdem tippe ich auf eine verschlissene Ölpumpe (Ja, wäre kein Einzelfall beim 1G-FE).
     
  4. #3 Duke_Suppenhuhn, 18.10.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ist das bei Dir eine Ölstands- oder Öldruckanzeige. Ich tippe auf letzteres und damit, was VenomSR20 schon gesagt hat. Deine Ölpumpe wird net mehr so ganz fit sein.
     
  5. #4 Paseofreak, 19.10.2007
    Paseofreak

    Paseofreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo, Aygo Edition, Supra MK4, Duster, Vespa
    Der Motor hat jetzt ca. 185.000 drauf. Eine Ölstands- oder Öldruckanzeige hab ich nicht. Ölpumpe ist ganz schlecht ;( Kann´s evtl. auch am Öl liegen bzw. könnte ein Ölwechsel abhilfe schaffen?

    PS
    Wenn ich mal nicht antworte oder so, liegt´s am meinen derzeit verseuchten Internet ;)
     
  6. #5 Duke_Suppenhuhn, 19.10.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Also die meisten haben Öldruck, das wirste dann wohl auch haben denke ich, oder?

    Denn wenn Du weder Ölstand noch Öldruck hätteste würde bei Dir auch nichts leuchten. :)

    Also, wenns nur im Stand ist, ists noch net so kritisch, aber das spricht eben dafür, dass Deine Ölpumpe nicht mehr den Druck aufbauen kann, den sie früher aufgebaut hat. Vielleicht ist sie auch nur zugesetzt, was ich aber weniger glaube.
     
  7. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Mit "Öldruckanzeige" war eher das lämpchen gemeint.Welches hat denn aufgeleuchtet, Rotes oder Orangenes Lämpchen? Dein Leerlauf ist ausserdem zu niedrig, kann also auch daran liegen.
     
  8. #7 Moerserlex, 19.10.2007
    Moerserlex

    Moerserlex Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Der 200er hat im Standgas tatsächlich einen extrem niedrigen Öldruck. Und wenn das Öl heiss und damit sehr dünn ist, schiesst es quasi aus den Ölbohrungen heraus und es kann sich fast gar kein Druck mehr aufbauen. Der Druck soll so ca bei 0,5bar liegen bei Standgas. Finde das ehrlichgesagt auch so an der Grenze.
    Aber Ölpumpendefekte beim 1G-FE wären mir ganz neu. ?(
    Aber eigentlich sollte er ganz ruhig im leerlauf sein. Hattest bei diesen Absackern auf 500 die Klima an? Wenn der Kompressor anspringt ist leichtes Absinken der Drehzahl jedoch normal.
    Ich würd Dir empfehlen, nächstes Mal kein 0er Öl zu nehmen, sondern ein 5er. Aber solange die Lampe nicht dauernd aufleuchtet ist kein Problem zu erwarten.
     
  9. #8 TheDriver, 19.10.2007
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Tippe auch auf zu warmes Öl,
    das selbe hatte ich damals bei meinem E9 auch manchmal wenn ich bei warmen bis heissem Wetter lange Strecke Autobahn mit Vmax gefahren bin und dann irgendwo stehenbleiben musste...
     
  10. #9 Bezeckin, 19.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    ein 40er Öl sollte beim IS200 bei der Höchsttemp. noch nicht an seine Grenzen gekommen sein. Also zu heißes Öl ist eher unwahrscheinlich.
     
  11. #10 Schuttgriwler, 21.10.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Bei 185000km (Fahrweise der Vorgänger ? Besitzer bekannt ?) könnte ich mir auch ein Kombination mehrer Toleranzen vorstellen:

    - Mittel bis fortgeschritten verschlissene Lagerschalen durch Aggressives Starten (Starten und gleich hochdrehen)

    - Heißes dünnes Öl

    - Früh ansprechender Öldruckschalter.

    Es spricht nie etwas dagegen gutes 5W40 oder 0W40 zu nehmen, die Heißlaufeigenschaften sind alle die gleichen wie bei 10W40.

    Ich würde mal den Öldruck messen, die Ölwanne abnehmen und den Zustand der Lagerschalen begutachten lassen.
     
  12. Zosse

    Zosse Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte mal kein neues Thema aufmachen, weil ich wegen der Suche- Funktion keine aufs Maul will. Ich habs gesucht aber nicht gefunden. :D

    Bei mir kam vorhin in einer Kurve kurz eine Ölkanne mit einer Wellenlinie drunter, Farbe gelb. Nach kurzem Auskuppeln und wieder Einkuppeln war sie wieder aus, danach kam sie nicht nochmal.
    Die eigentliche Warnleuchte ist ja rot und hat keine Wellenlinie.

    Wofür ist die denn und was ist denn da faul?

    Hab übrigens kein Betriebshandbuch.
     
  13. #12 Schuttgriwler, 07.08.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Die gelbe mit den Wellenlinien ist eine ÖlSTANDanzeige. In langen Kurven kann, trotz einer Verzögerungsschaltung die gelbe angehen, wenn das Öl niedrig ist.

    Da ich immer auf MAX habe, war das bei meinem Cverso noch nie der Fall, außer einmal nach einem Ölwechsel, wo ich nur 2l reinkippte und den Motor startete um zu wissen, wann sie angeht.
     
  14. Zosse

    Zosse Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke dafür schonmal. Hatte den Ölstand kontrolliert nachdem das Auto schon fast eine Stunde stand, es war knapp über dem F! Also wenn dann war wohl eher etwas viel drin.
    Bei meinem Alten war damals die Öldruckanzeige verdreckt nachdem ich mal zu viel Öl drin hatte. Da hatte sie dann angefangen zu flackern was sich nur durch einen Austausch beheben ließ. Ist hier möglicherweise etwas ähnliches passiert?
     
  15. #14 MichBeck, 07.08.2008
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Der E9 Si hat eine Ölstandsanzeige? 8o

    Das wär mir neu!
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Bezeckin, 07.08.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Hier gehts doch aber um IS200.
     
  18. Zosse

    Zosse Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kurze Aufklärung:

    Mit meinem Alten meine ich den E9, dort flackerte einst die Öldruckanzeige.

    Jetzt fahr ich was anderes. ;)

    Und auch wenn es hier um den IS200 geht dachte ich mir, weil mich allein die Leuchte interessiert und das Problem das gleiche ist, schreib ich es hier rein.
     
Thema:

IS200 (Ölkontollleuchte geht manchmal an)

Die Seite wird geladen...

IS200 (Ölkontollleuchte geht manchmal an) - Ähnliche Themen

  1. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  2. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  3. Corolla Verso Innenbeleuchtung geht nicht

    Corolla Verso Innenbeleuchtung geht nicht: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Corolla Verso R1 gekauft. Beim Kauf funktionierte die Innenbeleuchtung nicht wenn man die Tür...
  4. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  5. Fernlicht geht nicht

    Fernlicht geht nicht: Hallo, bei meinem Toyota Starlet 1990 _P8_ 1.3 12V das problem, das alle Lichter funktionieren nur das Fernlicht. Birnen sind alle Okay, War...