Inspektion hinauszögern - Garantie

Diskutiere Inspektion hinauszögern - Garantie im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Und Ölwechsel muss natürlich jährlich und spätestens nach 20tkm gemacht werden. Das mit 4-5 Jahren bezog sich auf Bremsflüssigkeit.

  1. #41 angler1971, 17.02.2020
    angler1971

    angler1971 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis D-4D 2.0 T27 Edition S
    Und Ölwechsel muss natürlich jährlich und spätestens nach 20tkm gemacht werden. Das mit 4-5 Jahren bezog sich auf Bremsflüssigkeit.
     
  2. Anzeige

  3. #42 Chemnitzer, 18.02.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Scheibewischer und Wischwasser sind für die Garantie völlig irrelevant. Luftfilter kann bei Motorschaden schon zu Gerichtsterminen führen. Oder bei Turboschäden!
     
    SterniP9 gefällt das.
  4. #43 angler1971, 18.02.2020
    angler1971

    angler1971 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis D-4D 2.0 T27 Edition S
    Da ist schon klar.
    Problem ist nur, dass einige Sachen (z.B. Innenraumfilter) ausgetauscht werden selbst wenn man sie ein Tag vorher selber ausgetauscht hat. Bei Wischwasser muss ich nächstes Jahr selber achten. Die ein Paar Euro machen mich nicht reich.

    Pipercrossfilter gibt es für mein Avensis Diesel nicht. Hab bisher keins gefunden.

    Und ob der Kraftstofffilter auch so häufig ausgetauscht werden muss, bezweifle ich.
     
  5. #44 Chemnitzer, 18.02.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Wenn man, z.B. den Innenraumfilter erst gewechselt hat, kann man das sagen. Da schaut sich der Mechaniker den erst an.
    Wie oft der Dieselfilter gewechselt werden muss, steht in den Wartungsplänen.
     
    angler1971 gefällt das.
  6. #45 Philipp3112, 18.02.2020
    Philipp3112

    Philipp3112 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris (XP13) Hybrid "Edition"
    Ich lasse mir aber von den Werkstätten nicht Scheibenwasser aufschwatzen, welches diese sehr billig und massenhaft einkaufen, ich aber dann 5,- € pro Liter bezahlen soll. Dafür bekomme ich im Discounter einen ganzen 5L Kanister. Gleiches gilt für mich beim Scheibenwischer. Auch da möchte ich bitte schön selbst entscheiden, von welchem Hersteller ich diesen haben möchte. Ich z.B. habe die besten Ergebnisse, was die Qualität der Scheibenwischer angeht, mit den Bosch "Aero-Wischern" gemacht.

    Mein Pipercross-Luftfilter hat mich zwar gute 60,- € gekostet, wenn man mir aber bei jeder Inspektion einen neuen verbaut, der im Durchschnitt 15,- € kostet, habe ich meinen nach wenigen Filterwechseln wieder drin. Abgesehen davon, ist bewiesen, das die Pipercross-Filter mehr Luftdurchlass haben, gleichzeitig aber weniger Staub und Schmutz durchlassen, da sie aus Schaumstoff bestehen. Noch dazu leiste ich einen Beitrag zur Umwelt, da man nicht immer den alten Filter wegwerfen muss.

    Ich bin zwar kein gelernter KFZ-ler, kenne mich aber zumindest soweit aus, das ich mir bestimmste Dinge auch selbst zutraue. Zumindest wärend meiner 5-jährigen Gebrauchtwagen-Garantie, werde ich das meiste machen lassen, sobald diese aber abgelaufen ist, werde ich wohl einiges selbst machen, u.a. auch Zündkerzenwechsel, etc. Wer keine 2 linken Hände hat, kann einiges, auch an den moderneren Autos selbst machen und dadurch richtig Geld sparen.
    An meinem alten Citroen hatte ich sogar den Auspuff ab Kat komplett selbst gewechselt und dadurch einiges an Geld gespart, als wenn ich es in einer Werkstatt hätte machen lassen.
     
    angler1971 gefällt das.
  7. #46 Chemnitzer, 19.02.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    @Philipp3113
    Wenn du dann vieles selber machst, wie oft überprüfst du dann deine Bremsanlage (incl. Leitungen und Schläuche!) oder alle Manschetten oder Radlager, Traggelenke und andere Aufhängungsteile?
     
  8. #47 Philipp3112, 19.02.2020
    Philipp3112

    Philipp3112 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris (XP13) Hybrid "Edition"
    @Chemnitzer

    Bremsen samt Schläuche überprüfe ich bei jedem Wechsel (Sommer-/Winterräder). Sachen wie Radlager, etc macht die Werkstatt im Rahmen der jeweiligen Inspektionen.

    ich habe nicht geschrieben, das ich alles selbst mache, aber warum soll sie ein Vielfaches für Scheibenwaschwasser in der Werkstatt bezahlen, wenn ich den 5 L Kanister wesentlich günstiger bekomme. Sicherheitsrelevante Teile lasse ich in der Werkstatt machen, einieges andere kann ich aber auch selbst machen.

    Oder fährst du jedesmal in die Werkstatt, wenn dir eine Glühlampe im/am Auto durch gebrannt ist?
     
  9. #48 Chemnitzer, 19.02.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    @Philipp3112
    Ja, aber ich bin Mechaniker.
    Ich sehe aber auch jeden Tag, wie manche drausen rumfahren. Z.B. mit nur teilweise funktionierenden Licht.
    Scheibenwischer und Waschwasser kann man selbstverständlich selbst machen. Da hat j niemand was dagegen.
    Aber es gibt Leute, die denken eine Durchsicht ist nur ein Ölwechsel und ansonsten die Kunden abzocken! Die machen dann den Ölwechsel selbst und wundern sich dann bei der HU.
     
  10. #49 angler1971, 20.02.2020
    angler1971

    angler1971 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis D-4D 2.0 T27 Edition S
    Ich glaube, ich gehöre auch zu den Leuten die zumindest einen Teil der Inspektion als Kundenabzocke betrachten.

    Wozu bitte muss ein Kraftstofffilter schon nach 3 Jahren erneuert werden ?
    War der alte wirklich verstopft ? Das mit Spritqualität war vielleicht noch ein Thema in den 80-ern.
    Heute bestimmt nicht mehr.
    Wie viele Teile werden im Rahmen der vorgeschrieben Inspektionen ausgetauscht die aber locker das
    doppelte aushalten. Nicht nur Kundenabzocke, auch eine Umweltverschumutzung.

    Und warum zahlt man deftige Preise für "Originalteile" ?
    Bei einigen Teile mag das noch stimmen, dass sie eine bessre Qualität haben z.B. Bremsen.
    Ist aber ein Luftfilter vom Noname-Hersteller wirklich schlechter ?
    Ich glaube, der Durchschnittskunde bildet das sich nur ein.
    Würde man aber selber so einen Teil einbauen hätte der Hersteller, bei aufgetretenem Schadensfalls, eine hervoragende Ausrede die Garantie zu verweigern.
     
  11. #50 Philipp3112, 20.02.2020
    Philipp3112

    Philipp3112 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris (XP13) Hybrid "Edition"
    @Chemnitzer

    Das ist dann entweder Unwissenheit oder einfach nur purer Leichtsinn. Was die Leuchtmittel angeht, gebe ich dir volkommen Recht, da fahren wirklich sehr viele mit teils defekten Lampen rum.

    Ich z.B. habe das "Glück", das gegenüber meiner Tiefgaragen-Einfahrt ein großes Schaufenster ist, so sehe ich gleich ob etwas defekt ist. Beim rausfahren sehe ich die Frontlichter, beim reinfahren die Hecklicher. Schalte oftmals auch mal kurz durch, also auch Nebelscheinwerfer, Rückfahrscheinwerfer (bleibe dafür mal kurz stehen), Nebelschlußleuchte.

    Ich bin ganz ehrlich, bei meinem 18 Jahre alten Citroen Xsara, der dem Toyota Yaris weichen musste habe ich auch keine Inspektionen mehr machen lassen, Sicherlich habe ich die Beleuchtung und auch die Bremsen gecheckt. Auch Kühlerfrostschutz, Bremsflüssigkeit kann man heutzutage selbst messen, ob sie noch gut sind. Habe ich alles selbst gemacht. Ölwechsel habe ich dann machen lasen, weil ich selbst keine Möglickeit habe, an eine Hebebühne zu kommen. Selbst die Zündkerzen habe ich selbst gewechselt. Luftfilter hatte ich einen von SIMOTA drin. Die sehen aus wie die von K&N, sind aber blau und konnten im Gegensatz zum K&N auch "trocken" gefahren werden, mussten also nicht zusätzlich wieder eingeölt werden.
    Also eine Gewisse Ahnung habe ich schon und natürlich auch ein Sicherheitsbewusstsein.

    Ich selbst wäre mal einem fast hinten drauf gefahren, weil bei dem gar keine Bremsleuchten mehr gingen, also weder die linke, noch die rechte, geschweige denn die 3. Bremsleuchte.
     
  12. #51 Chemnitzer, 20.02.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    @angler1971 Zum Thema Kraftstofffilter, da ist z.B. Wasser ein Thema. Beim Diesel sogar ein großes! Dieses kann man meist ablassen, es bleibt aber immer welches im Filter hängen. Und wenn dann das Auto im Winter (sollten wir irgendwann mal wieder welchen bekommen) nicht anspringt, wird auf die Werkstatt geschimpft. Und in den Filter kann man leider nicht reinschauen. Außerdem sind die Einsritzsysteme heute viel empfindlicher als früher. War damals ein Filter ein feines Sieb, werden heute extremst kleine Teilchen rausgefiltert.
    Über die Preise von Originalteilen brauchen wir hier nicht diskudieren.
    Man kann problemlos Teile vom freien Markt kaufen, sollte aber schon auf Qualität achten.
    Man kann Teile im Internet kaufen (mach ich auch), sollte aber auch da auf die Herkunft achten .
     
    Max T. gefällt das.
  13. #52 Philipp3112, 20.02.2020
    Philipp3112

    Philipp3112 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris (XP13) Hybrid "Edition"
    Richtig, auch ich kaufe viele Ersatzteile im freiem Handel. Beispiel von meinem altem Citroen. Der Citroen-Händler wollte für MSD und ESD (ohne Montagekosten) ca. 600,- € haben. Ich habe mir eine, für mich, sehr gute Abgasanlage gekauft und habe für beide Schalldämpfer ca. 200,- € bezahlt. Gut man kann auch einen MSD oder ESD für ca. 30,- € kaufen, Wie lange diese halten, kann man sich wohl denken.
    Meine selbst gekaufte und auch selbst montierte Abgasanlage hatte ich bis zum Verkauf des Citroens gute 4,4 Jahre drunter und sie sa immer noch sedhr gut aus, lediglioch an den Schweisnähten waren minimale Rostansätze.
    Leider gibt es von diese Marke keine Abgasanlage für meinen Toyota Yaris, sonst wäre das wieder die Marke geworden, wenn denn mal die Abgasanlage gewechselt werden müsste.

    Auch die Teile der Bremse hatte ich selbst gekauft (Brembo-Scheiben rundum, vorne ATE-Ceramic-Beläge (kann ich nur empfehlen. gute Bremsleistung und absolut keinen Bremsstaub), hinten normale ATE-Beläge) Teile-Preis gesamt ca. 200,- € + Montage von 120,- €. Meine Werkstatt (freie Werkstatt mit Autohandel), bei der ich diese habe einbauen lassen, wollte für ihre Teile samt Montage ca. 48,- € haben. Normalerweise würde meine Werkstatt das auch nicht machen, das der Kunde seine eigenen Teile mitbringt, da ich aber dort 1. Stammkunde bin und 2. sie wissen, das ich nur Markenteile mitbringe, bin ich einer der wenigen, bei dem sie das gestatten.
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #53 Chemnitzer, 20.02.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Wir bauen durchaus mitgebrachte Teile ein. Allerdings auch erst nach Rücksprache.
    @Philipp3112 was für einen Auspuffhersteller hattest du?
     
  16. #54 Philipp3112, 20.02.2020
    Philipp3112

    Philipp3112 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris (XP13) Hybrid "Edition"
    @Chemnitzer

    IMASAF. Ist ein Hersteller aus Italien. Erstausrüster von Alfa-Romeo und teilweise auch BMW. Die IMASAF-Anlagen bei BMW hört man sofort, weil diese einen sehr dumpfen Klang haben. Allgemein sind IMASAF-Anlagen etwas lauter als andere Auspuff-Anlagen. Das liegt aber daran, das IMASAF Auspuff-Anlagen rein nach "Absorbtions-Prinzip" baut und nicht nach "Reflektions-Prinzip", bzw. eine Mischung aus beiden.

    Selbst bei meiner Anlage unter meinem Citroen, hatte allerdings zusätzlich ein 90mm Edelstahl-Endrohr mit Abrsorber anschweißen lassen, war der Klang einfach himmlisch. Viele hatten mich gefragt, woher ich diesen "Sportauspuff" hatte und waren dann mehr als erstaunt, als ich gesagt hatte, das dies gar kein Sportauspuff sei.
     
Thema:

Inspektion hinauszögern - Garantie

Die Seite wird geladen...

Inspektion hinauszögern - Garantie - Ähnliche Themen

  1. Avensis t 27 Facelift Garantie.

    Avensis t 27 Facelift Garantie.: Hallo. Ich habe eine Frage, villeicht kann mir einer ein Tipp geben. Ich habe ein Avensis t27 Bj. 11.2015 der hat gerade 36 Tausend drauf noch...
  2. Gebrauchtwagen - Garantieverlängerung/ Inspektion

    Gebrauchtwagen - Garantieverlängerung/ Inspektion: Hallo liebe Comunity, im Mai 2017 habe ich mir ein gebrauchtes Toyota Yaris angeschafft. Der Händler hat mir dazu eine CarGaranie verkauft, mit...
  3. Frage zu Inspektion und Garantie

    Frage zu Inspektion und Garantie: Mein Aygo hat 37.000 km gelaufen und ist vier Jahre alt. Garantie also vorbei. Was würdet Ihr hinsichtlich Inspektion jetzt und in Zukunft machen...
  4. Inspektion trotz KM-Angaben noch nicht erreicht?

    Inspektion trotz KM-Angaben noch nicht erreicht?: Hallo in die Runde, ich bin neu hier, hab aber direkt mal ne Frage. Wir fahren als Familie einen Toyota Verso aus Mai 2013. Damals als Neuwagen...
  5. Mobilitätsgarantie bei Inspektion nicht mehr inkl. ?

    Mobilitätsgarantie bei Inspektion nicht mehr inkl. ?: Hallo, ich war heute mit dem Rupsi zur Inspektion (bei Toyota). Dort hat man mir gesagt das die Mobilitätsgarantie nicht mehr inkl. ist. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden