Inspektion bei 1.500 km

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von mawalt, 20.04.2004.

  1. mawalt

    mawalt Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Mein Händler hat mir geraten, so bei 1.500 km eine kleine Inspektion machen zu lassen. Er will nachschauen, ob bei meinem Corolla E12 alles okay ist und ich zufrieden bin. Bei der Gelegenheit will er auch einen Ölwechsel machen.

    Haben eure Händler das auch gemacht oder wollten sie euch vor der 15.000er Inspektion nicht mehr sehen? :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 japangift, 20.04.2004
    japangift

    japangift Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 & P8, Carina GTi (T19), Yaris P1 TS, Auris E15 D-Cat
    eigentlich gibt es den 1500´er ölwechsel bei toyota schon lange nicht mehr.
    falsch machen kannst du dabei aber nichts.
     
  4. #3 tommyblue, 20.04.2004
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    was will er denn für die inspektion habe??

    also mein händler hat zu mir gesagt das es reicht, bis zu 15000km inspektion zu warten. das mit dem oilwechsel ist quatsch. da gibts aber auch einige threads hier im forum dazu.einfach mal auf die suchfunktion gehen.

    ich würde an deiner stelle das geld sparen. aber zum schade ist es auf jedenfall nicht.
     
  5. #4 Tigerle, 20.04.2004
    Tigerle

    Tigerle Guest

    Es ist wohl so, dass der erste Ölwechsel keine Arbeitsstunden kostet, sondern nur das Öl. Ich denke, falsch kann man dabei nichts machen.
     
  6. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben zu unserem E12 den 1500er Ölwechsel kostenlos bekommen. Das war aber auch keine Inspektion, es wurde nur der Ölwechsel gemacht.
     
  7. Falke

    Falke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    0
    Am Anfang ist ein Einlauföl im Motor. Das hält zwar auch 15000km aber ich kenne einige Werkstätten wonach 1000-1500km das Öl trotzdem wechslen. Schaden kann es ja nicht. Ich würde es deshalb auch auf jeden Fall machen lassen. ;)
     
  8. mawalt

    mawalt Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mein Händler meinte, daß ich nur das Material bezahlen müßte. Die Arbeitszeit ginge auf seine Kappe.
     
  9. mawalt

    mawalt Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Die habe ich benutzt, aber wohl nicht intensiv genug. Ich habe nämlich nichts gefunden... :(
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Als ich noch in der Werkstatt arbeitete gab es die 1500 km-Durchsicht auch schon nicht mehr. Wir haben die trotzdem immer gemacht. Dabei hab ich festgestellt, daß die meisten Motoren bei 1500 km doch schon einiges ihres Öls verbraucht hatten (was während der Einlaufphase neuer Motoren normal ist). War also gut das zu kontrollieren, bzw zu wechseln denn wer checkt bei nem neuen Auto schon den Ölstand ?

    mfg Eric
     
  11. Hardy

    Hardy Guest

    @mawalt
    Hab bisher noch nicht gehört, daß der Händler den frühen Ölwechsel von sich aus vorschlägt. :rolleyes: Der scheint ein Umsatzproblem zu haben.

    @Tigerle
    Das Öl alleine hat schon eine so hohe Gewinnspanne, daß die gar keine Arbeitskosten berechnen müssen. ;)

    @Falke
    Einlauföl?? Das ist schon lange nicht mehr so.
     
  12. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Immer dieses dumme Gelell.
    Ich schlage das unseren Kunden immer vor, denn wie bei Eric beruht auch meine Werkstatterfahrung darauf, dass je nach Motor und Fahrweise auf den ersten KM was weggeht.
    Habs bei unseren Neuwagen (Familienintern) auch immer durchgeführt. Desweiteren verstehe ich eins nicht: Ein gutes Öl (zum beispiel Castrol TXT) kostet in einer teuren Werkstatt etwa 15 Euro. Macht bei den Kleinwagen knapp 50 Euro und bei den Kompakten und Celi und MR und was es noch so gibt vielleicht knapp 60 Euro. So ein Auto kostet im Schnitt 20000 Euro- was gibts da noch zu überlegen?
    Zumal man mit dem guten Öl auch noch bissl Sprit spart.

    Toy
     
  13. Hardy

    Hardy Guest

    @TOY
    Du vergißt den Ratenzahlungsfall. ;) Da ist das Auto scheinbar ganz billig, ein Ölwechsel schlägt dann ein Loch in die Finanzen. :rolleyes:

    Ich bin übrigens mit dem werksseitig eingefüllten Öl 15.000 km gefahren (und nicht gerade zimperlich), und ich hatte nie Ölverbrauch.
     
  14. Samael

    Samael Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Mein Garagist hat auch gesagt, dass ich vor der 15000er Inspektion nicht vorbei zu schauen brauche (ausser bei Problemen). Das mit dem Einfahren wurde ja schon mehrfach diskutiert.
    Dass da spezielles Einlauföl drin ist, halte ich für eher unwahrscheinlich. Aber Ölwechsel schadet sicher nie, da muss ich TOY recht geben.
     
  15. j-b

    j-b Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Es schadet nie einen Oelwechsel zu machen. Allerdings braucht man keinerlei Oelwechsel oder so vor dem 15.000 Service machen.

    Es gab Händler die zu ihren Kunden gesagt haben, das selbige unbedingt den 1.500 km Service machen müssen.
    Die Kunden haben bei Toyo Deutschland angerufen und nachgefragt und die betroffenen Händler haben tierisch eine
    auf den Deckel bekommen. "Die heutigen Toyo Motoren seien so gut, da bräuchte man keinen Service mehr vor 15.000,
    alle anderen Behauptungen würden dem Qualitätsansehen von Toyo schaden."

    Wenn einer sagt das muss sein, ist es also nur abzocke.
     
  16. #15 Schuttgriwler, 20.04.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ich schließe mich j-b Aussage an:

    Unnötig,

    Rohstoffverschwendung,

    Geldverschwendung

    Alle groben Schmutzpartikel werden im Filter gehalten, alle feinen im Öl und die Öle sind so gut, daß sie 15'km überstehen.

    Ich habe an meinem Starlet damals wie heute am CVerso keinen Ölwechsel vor 15'km gemacht. Der CVerso durfte sogar bis 17500 warten, da wir gerade in Marokko waren.

    Zuletzt: Welcher Hersteller verlangt den 1500er Ölwechsel noch ? VW ? Audi ? Mercedes ? Fiat ? Renault ? Die haben zT alle längere Intervalle als Toyota und fahren auch.
     
  17. Hardy

    Hardy Guest

    Mein Auto hat jetzt 300.000 km runter und soll demnächst verschrottet werden. Brauche ich ein spezielles Ausfahröl? :D
     
  18. mawalt

    mawalt Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nee, der hat kein Umsatzproblem! Momentan hat er eher das Problem, daß er zu wenig Autos von Toyota bekommt, sonst könnte er noch mehr verkaufen. Er ist Toyota Händler des Jahres 2003 (allerdings weiß ich nicht, ob das nicht einfach nur ein Marketing-Gag ist).

    @ TOY
    Ich hab den Ölwechsel durchführen lassen. Für 3,7 Liter Öl hat er mir 39,- EUR berechnet. Das käme ja mit den von Dir angegebenen Preisen hin. Bei der Gelegenheit hat er mir noch eine Pulle Toyota Wachspolitur mitgegeben. Ist doch ne nette Geste!
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Hardy

    Hardy Guest

    Das wäre ja schlechte Planung. Anderen Händlern stellen sie den ganzen Hof voll mit Autos, und er bekomt nicht genug?! :rolleyes:
     
  21. #19 tommyblue, 21.04.2004
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    ich habe bei meinen händler noch mal nach gefragt, das oil was zum anfang drin ist, kann problemlos bis zur 15000 inspektion im motor drin bleiben. alles andere ist bloß geldverschwendung. wie schon gesagt schaden kann es nicht, aber nötig ist es auf keinen fall.

    mfg tommy
     
Thema:

Inspektion bei 1.500 km

Die Seite wird geladen...

Inspektion bei 1.500 km - Ähnliche Themen

  1. RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h

    RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h: Ich fahre einen XA2 des RAV4 Bj. 2000 als 3-türer, Automatikgetriebe. Seit einiger Zeit fällt mir bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h auf,...
  2. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...
  3. Satz 16“ Winter Kompletträder (nur 1700 km)

    Satz 16“ Winter Kompletträder (nur 1700 km): Verkaufe einen Satz absolut neuwertiger Winterreifen mit ALU-Felgen 16“ bestehend aus: Leichtmetall-Felgen CMS C10 in Silber 16“ - 6,5 x 16 ET43...
  4. Fazit. 278000 km Endstand im Toyota Corolla e12

    Fazit. 278000 km Endstand im Toyota Corolla e12: Mit 60000km vom älteren Herren 2009 übernommen und selber 218000km in sieben Jahren drauf gefahren. Leider durch einen selbstverschuldeten...
  5. KM-Stand manipulieren...

    KM-Stand manipulieren...: Hallo, ist es möglich den KM-Stand beim T27 zu manipulieren? Bitte KEINE Diskussion! JA oder NEIN reicht mir vollkommen aus. Danke!