Immer eine Sicherung - warum?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von jensibus, 24.03.2006.

  1. #1 jensibus, 24.03.2006
    jensibus

    jensibus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an das Elektrik-Team von Toyota,

    ebend gewechselt und wieder und wieder defekt - die Sicherung auf der Fahrerseite unten im Fußraum bei meinem

    Toyota Corolla Typ E 10. 1,6 Si Bj.1993.

    Die Sicherung ist NR.10 oder 11.
    OK, etwas in die Jahre gekommen und 160 000 Km auf der Uhr aber ER läuft sehr gut. Ich fahre fast nur Autobahn.

    Symtome : Heckscheibenheizung und Tachouhren, sowie Rückfahrscheinwerfer sind durch Ausfall der Sicherung aus. Setze ich eine neue 10 Amp. in die Sicherungshalterung, gibt der Motorraum eine säuselnde, metallische Wiedergabe ab. Es klingt nach ein wenig mehr Schwergängigkeit und als würde eine grössere Unterlegscheibe irgendwo leicht vibrieren, bis die Sicherung wieder aufgibt.

    Zeit, dem auf die Spur zu kommen bleibt nicht, denn die Sicherung hält nur 5 - 10 Sek. -aus.

    Hat Jemand schon einmal solche Erfahrungen gemacht ?
    Woran kann es liegen ?
    Lebenswichtig ist der Ausfall nun noch nicht, aber kein Dauerzustand.

    Gruß Jens
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. luhi

    luhi Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht ein defektes relais eventuell für die rückfahrleuchte oder so....

    zieh mal ein paar relais raus und schau obs damit was zu tun hat...
     
  4. #3 MR2-Skyline, 27.03.2006
    MR2-Skyline

    MR2-Skyline Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal nach ob der Kontakt von der Heckscheibenheizung hinten an der Scheibe richtig angeschlossen ist oder am Kabel vielleicht die Isolierung gebrochen ist und das Kabel an Masse kommt. Wenn nicht, dann zieh mal die Stecker an der Scheibe ab, mach wieder ne neue Sicherung rein und teste mal ob Sie diesmal nicht durchknallt.
    Sven
     
  5. #4 RainerS, 28.03.2006
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hallo Jensibus,

    mal statt der Sicherung ein abgesichertes (meist 20A) Multimeter statt der Sicherung anschließen. Dann bekommst Du einen Messwert wie hoch der Strom ist, der fliesst. Aber nur kurz messen. Ohne Sicherung ist das Kabel die Sicherung!

    Gruss Rainer
     
  6. #5 jensibus, 28.03.2006
    jensibus

    jensibus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Das Leidige Sicherungsthema

    Habe mir einen Stecker vom Schrottplatz geholt und werde nun den Stecker in die Armatur stecken und die Enden der Steckerkabel einzeln in den vorgesehenen hellblauen Stecker schieben.
    Wie beschrieben ist es der hellblaue Stecker, der wenn dieser in der Armatur steckt , die Sicherung fliegen lässt.
    Somit haben die Anzeigen keine Funktion. Keine Speed und Drehmomentanzeige sowie Tankfüllmenge.
    Den Stecker , der in der Armatur steckt, hat ( weil vom Schrottplatz abgeknippst ) Kabelenden und diese werden jetzt unterschiedlich mich zur Fehlerquelle führen. Tankgeber ist es nicht - denn die Sicherung flog auch mit abgezogenem Stecker. Aber was ist mit der Tankanzeigenreserveleuchte ? Wenn der Tankanzeiger etwa eine Macke hat ?
    Dieser steht auf mehr als übermässig voll.

    Weiter suchen heisst die Devise...
    g. Jens
     
Thema:

Immer eine Sicherung - warum?

Die Seite wird geladen...

Immer eine Sicherung - warum? - Ähnliche Themen

  1. Sicherungs,-/ Relaisbelegung Toyota Corolla 1.3i Liftback

    Sicherungs,-/ Relaisbelegung Toyota Corolla 1.3i Liftback: Hi liebes Forum, mein Corolla hat wieder mal Probleme und zwar stirbt er im Standgas ohne Gas geben sofort ab bei betriebswarmen Motor. Ich tippe...
  2. Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten

    Yaris 1.4 D-4D geht während der Fahrt immer wieder aus und hat dann Startschwierigkeiten: So ich habe schon länger ein Problem mit meinem Yaris 1.4 D-4D Baujahr 2003 und hoffe, jemand kann mir hier helfen: Der Wagen geht ohne...
  3. Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993

    Motorwarnlämpchen leuchtet immer wieder auf? Toyota Hiace 2,4 L Jg. 1993: Hallo Freunde. Ich habe ein schwieriges Problem bei meinem älteren Toyota Hiace 2, 4 L Bus Jahrgang 1993. Es kommt immer häufiger vor, dass...
  4. Warum werden nicht mehr als 500MB auf einem USB Stick erkannt

    Warum werden nicht mehr als 500MB auf einem USB Stick erkannt: Hallo, meine Frau fährt einen Yaris Hybrid BJ 2015 und ich bekomme am 29.02. einen Rav4 Hybrid. Ich wollte mir eben einen USB Stick für den RAV...
  5. Teile lagen auf Boden der Beifahrerseite (Feder,Sicherung,etc.)

    Teile lagen auf Boden der Beifahrerseite (Feder,Sicherung,etc.): Hallo, vor ein paar Tagen habe ich 4 Teile auf dem Boden der Beifahrerseite entdeckt (Bild hänge ich an). Ich frage mich jetzt ob die irgendwo...