Im Ausland zugelassene Fahrzeuge in DE fahren?!

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von pluescho, 21.05.2008.

  1. #1 pluescho, 21.05.2008
    pluescho

    pluescho Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    ja der Titel ist etwas blöd gewählt, aber ich wusste echt nicht wie ich das nennen sollte :D

    Da ich momentan mit dem Gedanken spiele auf die Insel auszuwandern (UK), hab ich schon zigtausende Fragen und versuch nun Stück für Stück alle abzuarbeiten ... Eine davon an euch gerichtet :]

    Wenn ich mit nem Auto, das auf England angemeldet ist, bzw. auf mich o.O ... Herr Gott nochmal wie formulier ich das? ...

    ich glaub ihr wisst was ich meine! Das Auto wäre zugelassen in England und ich möchte nach Deutschland rüberfahren. Was für Auflagen etc. gibt es, dass ich die BRD mit dem Auto überhaupt befahren darf?

    Ich glaube zu wissen, bzw. ich habs irgendwo aufgeschnappt, dass Schweizer anscheinend nur mit roten Kennzeichen in Deutschland fahren dürfen, WENN se übermäßig getuned sind. Kann aber auchn Spinner von mir sein, dacht ich hätt das mal so mitbekommen ...

    Meine Frage: Was darf ich an meinem Auto NICHT haben, bzw. was MUSS vorhanden sein um als "Ausländer" durch Deutschland cruisen zu dürfen?

    Grüßle Markus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    also erstmal technisch gesehen ganz einfach die scheinwerfer!!müssen wegen links/rechts verkehr unterschiedlich abgeklebt werden!nimmst du das auto aus deutschland mit oder hast du drüben eins??
     
  4. #3 pluescho, 21.05.2008
    pluescho

    pluescho Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    ich würde dann drüben eins haben ... den "deutschen" rolla meld ich für die zeit ab :)

    die müssen abgeklebt sein? auch wenn ich nur zu besuch in de bin über 2 wochen?
     
  5. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    klar sonst würdest du uns blenden ;) in england ist doch die scheinwerfer geometrie andersherum
     
  6. JMK

    JMK Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86
    Ich mache das ganze anders herun: Ich nehme mein in DE gemeldetes Auto mit nach Irland. Meine Recherchen haben jetzt ergeben, dass ich halt die Scheinwerfer abkleben muss, und die grüne Versicherungskarte mitnehmen sollte.
    Ich denke, dass das anders herum ähnlich ist, also Scheinwerfer abkleben + Versicherungsnachweis und gut ist.
     
  7. #6 Wüstenfuchs, 21.05.2008
    Wüstenfuchs

    Wüstenfuchs Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Du mußt dich in Deutschland abmelden und in England anmelden. Falls nicht machst du dich in Deutschland der Steuerhinterziehung strafbar. Eine technische Umrüstung ist dann in Deutschland nicht notwendig. Habe dies selber mal mit einem Dienstwagen aus den Niederlanden mitgemacht.

    Euer Wüstenfuchs
     
  8. #7 Speedsta, 21.05.2008
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    wenn er sich in england nich anmeldet kann er auch kein auto auf sich zulassen :rolleyes: zudem dürfte er dann ausserhalb von england nich mit dem auto fahren.

    wennde nach de rüberfährst musste die scheinwerfer abkleben und gut ist.

    schweizer mit roten kennzeichen :rolleyes: das gibts definitiv nich!
     
  9. #8 pluescho, 21.05.2008
    pluescho

    pluescho Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Zum Thema Steuerhinterziehung ... Man darf sich bis zu 6 Monaten mit dem eigenen Auto in dem Land aufhalten ...

    Gut anmelden hin oder her - das wird dann eh auf die Firma angemeldet.

    Wie gesagt, geht mir nur darum, was ich am Fahrzeug haben darf und was nich um in Deutschland einreisen zu dürfen ...

    d.h. die sachen was fürn deutschen tüv interessant sind, interessieren da gar nicht? was weiß ich, "illegale felgen" oder auspuff über 100db etc.?! Oo

    Interessiert mich nu einfach =)
     
  10. #9 Coolzero2k1, 21.05.2008
    Coolzero2k1

    Coolzero2k1 Guest

    Das schoene an der EU ist dass man sich selbst wenn man in England leben moechte nicht in England anmelden braucht. Um ein Auto auf sich anzumelden braucht man nur ein Englisches Konto und einen "Proof of Adress", z.b die letzte Telefonrechnung die einem nach Hause geschickt worden ist.
     
  11. #10 Torsten Riedel, 22.05.2008
    Torsten Riedel

    Torsten Riedel Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    @ pluescho

    Ist relativ simpel:
    Auch die Engländer haben Zulassungsbestimmungen - wenn deine Felgen oder die Auspuffanlage nicht die nötigen Papiere haben bekommst du dann einfach doppelt Ärger.
    Auch wenn du´s nicht glaubst, die deutsche Polizei ist inzwischen auch des englischen mächtig und ausserdem auch über die Zulassungsbestimmungen in GB bestens informiert.
    Sollte der Wagen also in Deutschland durch die Polizei stillgelegt werden, kannst du mit 2 Anzeigen rechnen.
    1x in Deutschland und 1x in GB wegen des gleichen Verkehrsverstoßes...
    Und auch wenn GB nicht in der EU ist - die Anzeige wird dir zugestellt und auch notfalls gepfändet, dazu gibt´s internationale Verträge.
    Die Zeiten von einem illegalen Husch-und-Pfusch-OPEL Corsa mit 2 Motoren sind zum Glück vorbei :D
     
  12. #11 Trecker, 22.05.2008
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Das Auto muss "betriebs- und verkehrssicher" sein, das ist sehr weit gefasst. Deshalb aber Scheinwerfer mit Schablone abkleben, gibt es beim Automobilklub. Wenn Breitreifen schleifen ist das Auto nicht verkehrssicher. Lauter Auspuff ist dann ein Problem, wenn damit gegen andere Gesetze als das Verkehrsrecht verstoßen wird und schlichtweg ruehstörender Lärm erzeugt wird. Vergleiche § 20 FZV

    Es muss in England ordnungsgemäß zugelassen sein und dies durch eine Zulassungsbescheinigung nachgewiesen werden

    Eine anerkannte deutsche Übersetzung der Zulassungsbescheinigung muss mitgeführt werden, diese bekommt man beim Konsulat oder einem Automobilclub.

    Ich empfehle, eine grüne, internationale Versicherungsbescheinigung (kostenlos) von der Versicherung geben zu lassen, ich hab es im Moment nicht im Kopf, ob England davon befreit ist (sicher ist sicher). Selbst wenn England befreit ist, verkürzt dies Überprüfungen.

    Falls du einen zweiten Wohnsitz in D aufrecht erhalten hast, melde diesen auch als 2. WS ausdrücklich an und lass beim Meldeamt vermerken, dass der Erstwohnsitz England ist.

    Falls dein Führerschein nach englischem Recht umgeschrieben wurde, nimm beide Führerscheine mit, das bestätigt deine "überwiegenden Lebensinteressen" in GB und vermeidet langwierige Überprüfungen.

    Führe eine schriftliche Genehmigung deines Arbeitgebers mit, nach der es dir erlaubt ist, den Firmenwagen ins Ausland mitzunehmen. Das vermeidet langwierige Überprüfungen.

    Erkundige dich, ob die englische Versicherung oder ggf. der Automobilklub die fällige Einfuhrsteuer (Zoll) ersetzt, für den Fall, dass du den Wagen hier schrottest und somit nicht mehr nach England zurück ausführen kannst.

    Anmerkung: Das empfehle ich übrigens jedem, der mit seinem Auto ins Ausland fährt, das ist kein Witz und kann richtig teuer werden, da der Wert des Fahrzeuge versteuert wird, den es bei der Einfuhr hatte!
     
  13. Warp

    Warp Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Prius 2
    Hallo,

    das klassische Abkleben funktioniert doch nur bei Scheinwerfern mit Streuglas. Bei den Klarglassscheinwerfern wird das asymetrische Licht doch mit dem Reflektor gemacht, koennte mir da ja noch vorstellen, dass man das durch abkleben hingekommt.
    Wie schauts dann aber bei den Projektionsscheinwerfern und den Xenons aus ?(. Entsprechenden Satz Scheinwerfer mitfuehren und im Tunnel oder auf der Faehre umbauen?
     
  14. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    kann mir eigentlich wer ans bein pinkeln, wenn ich mir mal für 1-2 Jahre das Auto meines "Schwagers" ausleihe, der in Polen lebt, wo das Auto auch angemeldet ist?
    Ich selber lebe natürlich in Deutschland. Und bin weder Eigentümer, noch Halter, noch Versicherungsnehmer sondern einfach nur Fahrer des Fahrzeugs.

    Achja, natürlich nur rein theoretisch.
     
  15. #14 Speedsta, 23.05.2008
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    ja der zoll
     
  16. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    in wie fern?
     
  17. #16 Trecker, 24.05.2008
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Es ist ein Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz in Verbindung mit der Abgabenordnung (Steuerhinterziehung)

    Siehe

    § 7 Ziffer 2 KfzStG

    § 370 AO
     
  18. #17 Trecker, 24.05.2008
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    DAs ist tatsächlich manchmal ein Problem, dazu führt aus:

    ADAC

    Edit: Toyota: "Keine Reaktion trotz mehrfacher Nachfrage" X(
     
  19. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    hab mal nachgeschaut und bin etz echt baff/sauer!!!!!!!!!!!!!! hab ja bei meinem lantis die japanishen scheinwerfer drin damit der reflektor die 100watt lampen aushält und hab mir die schweine arbeit gemacht und hab die linsen ausgetauscht!!!!!!!!!!! und etz weiß wozu dieser behinderte hebel da ist (den ich eh abgebrochen hab auf der rechten seit)! na klasse!!1 X( X( X( X( X(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das ganze also melde und die Steuern bezahle, ist alles grün, oder wie?

    so verstehe ich zumindest diese Paragraphen.

    Vater des Gedanken wäre nämlich ein anderer...
     
  22. #20 Trecker, 24.05.2008
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Nein, geht so nicht, @GD.

    Neben dem Kraftfahrzeugsteuergesetz sind noch andere Vorschriften zu beachten, wenn man quasi "die Halterschaft" eines ausländischen Fahrzeugs antreten will. Das KfzStG ist nur das "Hauptproblem", die Ahndung, wenn man illegal ein ausländisch zugelassenes Fahrzeug auch nur EIN MAL in D führt.

    Es wäre auch ein sogenanntes "Zulassungsvergehen", da § 20 FZV nur die vorübergehende Nutzung erlaubt, selbst wenn man im Ausland wohnt. Das Auto müsste nach deutschen Zulassungsregeln mit D-Kennzeichen ausgestattet werden.

    Eine mehr als vorübergehende Nutzung käme auch einer Einfuhr gleich, für die Einfuhrzoll zu entrichten wäre.

    Dann müsste der Wagen auch noch nach den Bestimmungen des deutschen Pflichtversicherungsgesetzes versichert werden.

    Kurzum, du müsstest alles machen, wie mit einem Auto, das du in D gekauft hast und in D zulassen willst, nur dass es wegen des Einfuhrzolls teurer kommt.
     
Thema:

Im Ausland zugelassene Fahrzeuge in DE fahren?!

Die Seite wird geladen...

Im Ausland zugelassene Fahrzeuge in DE fahren?! - Ähnliche Themen

  1. Hallo Zusammen vom baldigen C-HR Hydrid Fahrer

    Hallo Zusammen vom baldigen C-HR Hydrid Fahrer: Hallo, nach meinen Kia Kaeufen, Sorento und den Sportage habe ich mir nun den Toyota C-HR bestellt. Ausgeliefert wird das Auto ca. Ende...
  2. Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH)

    Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH): Ja hallo wieder einmal zusammen. Ich war am Wochenende im Reich (Schifferstadt) und hab mir dort einen KE35 Corolla angeguckt, welchen ich kaufen...
  3. Was darf ich mit der alten Klasse 2 noch fahren?

    Was darf ich mit der alten Klasse 2 noch fahren?: [ATTACH] Hallo zusammen, ich habe meinen Führerschein Klasse 2 seit 21.12.1978, Bundeswehrführerschein. Hatte nie einen anderen, den habe ich 1980...
  4. AE82 - Ersatzteilspender Fahrzeug

    AE82 - Ersatzteilspender Fahrzeug: Verkaufe mein nie fertig gewordenes Projekt Auto - Corolla AE82 GT TwinCam Motor: 4A-GE BlueTop 16V ca. 212000 km oben 121 PS - ohne KAT Motor...
  5. Best of Sascha (LKW-Fahrer)

    Best of Sascha (LKW-Fahrer): [MEDIA] Einfach zu geil :D:D:D Total entspannend irgendwie