Hybrid-hoher Spritverbrauch

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Enthusiasmus67, 14.06.2013.

  1. #1 Enthusiasmus67, 14.06.2013
    Enthusiasmus67

    Enthusiasmus67 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid
    Habe jetzt das 2.mal getankt seit dem Kauf meines Yaris-Hybrid. Und nie wenig als 6,2l verbraucht. Weiss jemand an was es liegen könnte?
    Muss ich ehr was ein-oder ausschalten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Klingt deutlich zu viel.

    Wie lang ist denn die normale Strecke die er bewegt wird ? ...und wie schaut das Streckenprofil aus ?

    Was hat er an Km gelaufen ?

    Sushi
     
  4. #3 Tweety, 14.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2013
    Tweety

    Tweety Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III Exe Facelift und Yaris 1.0
    Klingt für mich auch nach deutlich zu viel. Allerdings sind 2 Tankfüllungen natürlich auch noch nicht so aussagekräftig.
    Schreib mal was zu Deinem Fahrprofil und den Strecken, die Du fährst.

    Kannst hier bei den Hybridpiloten auch mal rein sehen.

    Edit: Du kannst nix ein- oder ausschalten, Hybrid ist immer Hybrid. Du kannst aber die verschiedenen Fahrmodi umschalten.
     
  5. #4 Cybexx, 14.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2013
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.076
    Zustimmungen:
    110
    nach ner zeit würde ich das erst beurteilen, obs zuviel ist.

    mein yaris rollte damals kaum, als ich ihn neu hatte, weil alles so "stramm" war. musste sich erst einlaufen.

    der verbrauch war dadurch vermutlich auch nicht gerade der niedrigste.

    ist der verbrauch vom bordcomputer berechnet worden?
     
  6. #5 e10düser, 14.06.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Was hast du denn vorher gefahren?

    Hast du dich an den Hybrid gewöhnt?
    Blöd gesagt: Weißt du, wie man ihn fahren muss?
     
  7. #6 Enthusiasmus67, 14.06.2013
    Enthusiasmus67

    Enthusiasmus67 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid
    Meine tägliche Strecke zur Arbeit beträgt 5km und ist zu 98% eben. Jetzt habe ich gesammt ca. 850km ;)
     
  8. #7 Enthusiasmus67, 14.06.2013
    Enthusiasmus67

    Enthusiasmus67 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid
    Ist mein erstes nagelneues Auto. Hatte zuvor immer 10 Jahre und Ältere Autos.

    Blöd gefragt-wie fährst du ein Hybrid-klingt als würdest dich auskennen....bzw. hast Erfahrung;)

    Hab für jeden Rat ein offenes Ohr (Auge)
     
  9. #8 Shar, 14.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2013
    Shar

    Shar Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris HSD Exec. - EZ.12/11
    Servus.

    Fährst du die 5km (vmtl. einfach? vmtl. in der Stadt?) mit oder ohne Klima?
    Denn wenn du nur in der Stadt mit womöglich noch viel stop n'go und dazu die Klima die ganze Zeit auf eher höherer Last läuft, so kann dein Verbrauch schon ohne weiteres hinkommen.
    Extrem-Kurzstrecke ist schon nix für einen niedrigen Verbrauch aber mit Klima zusammen ist das halt dann so ziemlich der SuperGau.

    Wie du den HSD fährst, damit er möglichst wenig Sprit braucht lässt sich m.M.n. nicht so pauschal sagen, da es auch maßgeblich auf dein Streckenprofil ankommt. Will sagen, du wirst m.M.n. nicht darum herum kommen, selber auszuprobieren, was für deine Strecke am günstigsten ist bzw. wie du dir die Energie im Akku am besten einteilst.
    Das gilt wohl auch für den genutzten Modus. Bedingt durch meine HSD-Anschaffung hab ich schon einiges in den einschlägigen Foren gelesen. So gibt es Berichte, im Eco-Modus (Taste) würde der Verbrauch am geringsten sein, ebenso gibt es aber gleichermaßen Berichte, daß für jene sich der "Normale" Modus (Taste) am verbrauchsgünstigsten heraus gestellt hat.

    Was auf jeden Fall hilft ist die Klima aus zu lassen, was aber auch schon was bringen kann, wenn man die Wunschtemperatur nicht zu tief (in Bezug auf die Außentemperatur) einstellt und so die Last für die Klima und damit deren Energiebedarf reduziert.
    Je nach Streckenprofil kann es sinnvoll sein, die Akku-Energie eher zum Anfahren zu nutzen oder eben, eher überwiegend zum Gleiten (Geschwindigkeit halten).

    Wenn du auf deine Geschwindigkeit beschleunigt hast, kurz komplett vom Gaspedal und dann mit Gefühl langsam wieder drauf, bis du den Punkt hast, daß er die Geschwindigkeit hält. Dadurch versetzt du das HSD-System in den Elektro-Betrieb und der Verbrenner wird abgestellt.
    Dann ein Gefühl für die Bremse entwickeln. Je nach Intensität, wie du das Bremspedal betätigst, bremst du entweder über den Elektro-Generator und rekupierst damit Energie, d.h. du lädst dadurch die Akkus wieder auf. Wenn du nicht zu stark bremst, geht damit die Energie nicht durch Reibung und damit Wärme an den Bremsscheiben verloren. Solange du dich beim Bremsen in der Lastanzeige (Rundinstrument links, CHG-Bereich = "Bremsen") nicht in direkter Nähe des letzten untersten Strich befindest, wird rekupiert, d.h. der Generator erzeugt ein Bremsmoment und ladet dadurch die Akkus; Energie die du dann zum Anfahren und/oder Gleiten wieder nutzen kannst.
    Dann, solange du beim Beschleunigen in "Eco"-Bereich der Lastanzeige befindest, läuft der Verbrenner weitestgehend sparsam. Der Wagen braucht weniger Energie (Sprit/Strom), je niedriger der Zeiger der Lastanzeige steht.
    Kommst du in den "PWR"-Bereich der Anzeige, steht mehr die Leistung statt der niedrige Verbrauch im Vordergrund. Dazu kann auch zusätzlich zum Verbrenner noch Strom aus den Akkus gezogen werden, um den Verbrenner beim Beschleunigen zusätzlich zu unterstützen und so die Gesamtleistung des Fahrzeugs zu erhöhen.

    EV-Modus (Taste) sollte man meiden. Das System ist in erster Linie dafür ausgelegt, den Verbrenner zu unterstützen und im ein gleiten und/oder erstes Anfahren über den E-Motor zu ermöglichen. Zwingst du über diese Taste das System dazu, rein elektrisch zu Fahren, saugst du dir damit nur die Akkus leer und dir fehlt womöglich dann danach Energie, um anzufahren und/oder zu gleiten.
    Eco-Modus (Taste) verändert die Verarbeitung der Eingangssignale vom Gaspedal. Es erleichtert, im Eco-Bereich der Lastanzeige zu bleiben, ebenso das System "freiwillig" im elektrischen Betrieb (gleiten) zu halten. Man muss, simpel ausgedrückt, schlicht mehr Gas geben um stärker zu beschleunigen. Hat man nicht so ein Gefühl im Fuß fürs Gaspedal, kann dieser Betriebsmodus (Eco-Taste) damit ebenfalls helfen, ggf. auch für den Anfang.

    Im Hinterkopf behalten, sobald du vom Gaspedal gehst, "bremst" das System bereits leicht und "produziert" Strom für deine Akkus; diesen Umstand zu Nutze machen.

    Aber wie hier schon empfohlen, würde ich mich auch mal im Hybrid-Piloten-Forum umschauen. Die sind dort ausgesprochen nett und freundlich mit einem sehr guten Umgangston, wie ich finde.
    Darüber hinaus gibt es auch noch das Forum der Prius-Freunde, in dem du eine Masse an Toyota-HSD-Infos und vor allem auch Erfahrung zum HSD-System findest - dort gibt es auch "Freaks", die das Ganze exzessiv betreiben, um ihren Durchschnittsverbrauch so niedrig wie nur irgend möglich zu drücken und feilschen um jedes 0,1ltr.. Dort finde ich allerdings den Umgangston stellenweise weniger diplomatisch. Kritik am HSD-System ist dort auch eher weniger gerne gesehen - zumindest bei dem einen oder anderen User - so mein persönlicher Eindruck bisher.

    Ansonsten gibt es auch auf Youtube viele Videos, u.a. auch bestimmte, die das sparsame Fahren des HSD in den Grundzügen erklären; sind allerdings in englischer Sprache.
    Bei Interesse würde ich mal schauen, ob ich sie finde.

    Abschließend kann ich dir einen m.M.n. sehr wichtigen Umstand bzw. Rat nur ans Herz legen. Vergleiche dein Verbrauch nicht mit anderen HSD-Fahrern, außer sie kommen aus deiner Gegend bzw. fahren etwa die gleiche Strecke mit der selben kurzen Distanz.
    Ein Beispiel dazu. Fahre ich Abends mit mäßigem Verkehr ca. 17-20km durch die Stadt, hab ich lt. Bordcomputer (BC) schon einen Verbrauch von unter 4ltr. geschafft.
    Fahre ich aber in der früh/abends meine ca. 6km von daheim in die Arbeit und zurück bei Berufsverkehr, sind unter 4ltr. nicht zu schaffen. Dann liegt mein Verbrauch gem. BC zw. 4,5 und 5,5ltr. Hab ich die Klima dazu an mit mittlerer bis hoher Last, komme ich auch auf 6 bis 6,5 ltr.
    Hier haben aber meine anderen "normalen" PKW (Automatik, Klima etc), die ich davor fuhr jedoch eben ihre 8,5 bis 9,5 gebraucht.


    Grüße ~Shar~
     
  10. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.076
    Zustimmungen:
    110
    enthusiasmus: sag bitte noch kurz, wie du den spritverbrauch ermittelt hast.
     
  11. #10 e10düser, 15.06.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Besser als Shar kann man es nicht beschreiben! :)

    Die erfahrenen Hybridpiloten werden dir noch mehr dazu sagen können - ich selber bin in letzter Zeit leider keinen mehr gefahren :[
    Ist aber alles eingewöhungssache.

    Habe meine Ausbildung in einem Toyota-Autohaus gemacht, und (fast) jeder Kunde hat zu Beginn sich über den hohen Verbrauch beschwert.
    Nach ein paar Tankfüllungen gewöhnt man sich ans Fahrzeug, und mit ein paar weiteren Tipps schafft es dann auch (fast) jeder, seinen Hybriden sparsam zu bewegen. ;)
     
  12. #11 Enthusiasmus67, 15.06.2013
    Enthusiasmus67

    Enthusiasmus67 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid
    Nicht über die Anzeige ......getankte Lieterzahl durch gefahrene km
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Enthusiasmus67, 15.06.2013
    Enthusiasmus67

    Enthusiasmus67 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid
    Na das klingt nach Hoffnung :hurra ;)
     
  15. #13 Enthusiasmus67, 15.06.2013
    Enthusiasmus67

    Enthusiasmus67 Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid
    Da ich nun im schönen schwarzen Wald wohne, fahre ich selten(bisher 1x 10km am Stück mit 20% Steigung) mit meinem Auto die Berge.
    Er hat zwar 75PS, habe aber das Gefühl es fehlt der Schwung. Mit meinem 16Jahre alten Mazda121 bin ich da flotter hoch gekommen.
     
Thema: Hybrid-hoher Spritverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris hybrid hoher verbrauch

    ,
  2. yaris hybrid hoher verbrauch

    ,
  3. auris hybrid hoher verbrauch

    ,
  4. toyota yaris 2012 hoher verbrauch,
  5. yaris hybrid verbrauch zu hoch
Die Seite wird geladen...

Hybrid-hoher Spritverbrauch - Ähnliche Themen

  1. wechsel von Hyundai i20 auf Yaris Hybrid

    wechsel von Hyundai i20 auf Yaris Hybrid: Hallo ihr alle, ich bin interessiert an einem Yaris Hybrid, ich fahre täglich ca. 25 km über Landstraße zur Arbeit. Sonst noch etwas...
  2. Yaris (Hybrid) Facelift - Verkleidung Heckklappe demontieren

    Yaris (Hybrid) Facelift - Verkleidung Heckklappe demontieren: Hallo, könnt ihr mir sagen, wie ich am einfachsten die Verkleidung der Heckklappe am Yaris Hybrid Facelift demontiere? Die Verkleidung ist sehr...
  3. Yaris Hybrid erhöhter Ladeboden + zugehörige Kofferraumwanne/ -matte

    Yaris Hybrid erhöhter Ladeboden + zugehörige Kofferraumwanne/ -matte: Ebenfalls über die Kleinanzeigen biete ich von unserem Yaris Hybrid den erhöhten Ladeboden und die zugehörige Kofferraumwanne/ -matte an:...
  4. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  5. Rav 4 H Hybrid

    Rav 4 H Hybrid: Habe einen Rav4 Bj.2016 mit Toyota Touch2 Withgo ,wie kann ich mich ins Internet einwählen.