Hubraumerweiterung eintragen?

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von Basti, 18.07.2003.

  1. Basti

    Basti Guest

    Also... mir ist zu ohren gekommen, daß wenn ich den Hubraum rein über die Bohrung vergrößere, daß ich das nicht eintagen muß, da niergens vorgeschrieben sei, wie weit ich bei einer Motorrevision schleifen darf. Die Leistung muß ggf. geänder werden, aber der Hubraum nicht.

    Kann das sein? Ich meine, lässt der Staat sich wirklich die steuern entgehen? Wäre doch mal ganz interessant.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    na das glaube ich nicht, das der staat da nix macht. durch nen größeren hubraum mit der selben einstellung wird doch sicher au der abgaswert anders, da fängt man doch schon an mit umschlüsseln. Ob das wirklich so iist, k.A. ich denke mir das nur so...
     
  4. #3 MichBeck, 20.07.2003
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    solang er die asu schafft ... :rolleyes:

    merkt das überhaupt wer? ich glaub der tüv guckt noch nicht in den block/kopf ;)
     
  5. Basti

    Basti Guest

    Klar, ob das jemand merkt ist dann eh nochmal die andere Frage, aber es geht mir nur um den Grundsatz, da ich ja schleifen darf, wenn ich Riefen der der Zylinderwand hab, und ich das dann ja so lang mach, bis die Raus sind müsste das doch o.k. sein... natürlich, unter der Voraussetzung, daß er sonst alle Prüfungen besteht *G*
     
  6. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Umschlüsseln ist nicht! Das geht nur in eine Richtung, nämlich nach oben! Schlechtere Abgase -> Auto durchgefallen -> keine Chance!
    So isses, leider.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Frankyboy23, 25.07.2003
    Frankyboy23

    Frankyboy23 Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2002
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er die ASU bestehen sollte und du die Kolben bekommst in der größe dann ises egal weils keiner Merken kann selbst bei nem Unfall werden die sicher nicht nachmessen ob du mehr Hubraum hast!
     
  9. #7 LowOlds98, 01.08.2003
    LowOlds98

    LowOlds98 Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.08.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nüja

    Hallo,
    bin neu hier und wollte als erstes meine Fragen stellen, aber dann bin ich hier rein gestolpert 8)

    Hubraumerweiterung ist ja ein weiter Begriff......

    Achja - Hubraumerweiterung ist Hubraumerweiterung - egal ob über die Bohrung oder den Hub.

    Geht es wirklich nur um das nächste (oder 3. oder 4.) Kolbenübermaß muß man das natürlich nicht eintragen lassen, da das unter Fertigungstoleranzen o.ä. fällt. Es sollte bekannt sein, das die Serienstreuung bis zu 20% je nach Hersteller ausmacht. Der im Brief eingetragene Serienwert in kw/PS ist nur ein Mittelwert aus vielen Leistungsprüfungen von vielen Motoren während der Entwicklung eines neuen Autos und/oder Motors. Kurzum: erwischt man ein "Montagsauto" kann man im Extremfall bis zu 20% weniger Leistung haben, bei einem sehr guten Wagen bis zu 20% mehr Leistung als im Brief steht. Da nun durch das Schleifen auf ein Übermaß mit Sicherheit nicht mehr als 20% Mehrleistung erreicht werden und Dir auch niemand verwehren kann, Dein Auto bzw. den Motor instand zu setzen gibt es also hier keine Probleme, da somit keine die ABE, AU oder TÜV gefährdenden Maßnahmen getroffen werden.

    Sollte die Hubraumerweiterung etwas heftiger ausfallen (wovon ich hier jetzt mal ausgehe, oder?)und somit eine Leistungssteigerung zu erwarten sein, ist das weniger vorteilhaft wenn man ein gesetzestreuer Bürger sein möchte :D

    Hierbei hast Du nämlich gleich das volle Programm. Erlöschen der ABE, Steuerhinterziehung (kein Witz, hab ich schon durch :] ) und im Zweifelsfall auch noch Versicherungsbetrug - würde man das bei einem Motorrad machen und noch einen Stufenführerschein haben kommt sogar noch fahren ohne Fahrerlaubnis hinzu - so wars bei mir :D (vor etwa 11 Jahren)

    Und zu der Aussage. "Da guckt doch keiner in den Motor" kann ich nur sagen: Ich hab schon polizeilich angeordnete Fahrzeugkontrollen gesehen bei denen gleich mehrere KFZ-Sachverständige, mobile Hebebühnen, Phonmessgeräte und sonstiger Blödsinn am Start waren. Stellte sich der Verdacht auf tiefgreifende Umbauten/Leistungssteigerung wurden die Fahrzeuge an Ort und Stelle einkassiert und mit Abschleppwagen zu einem Leistungsprüfstand gekutschert. Wird dort eine nicht genehmigte/eingetragene Leistungsteigerung festgestellt dürfen die im Ernstfall sogar den Wagen zerlegen und "reinschauen". Sowas passiert natürlich nicht täglich und vorzugsweise nur bei sehr großen Auto-/Motorradtreffen aber soetwas ist durchaus möglich und passiert auch (wenn auch eher selten)

    Grundsätzlich würd ich aber sagen: Die Chance erwischt zu werden ist sehr gering und Hubraum ist durch nichts zu ersetzen (weiß ich genau, da ich u.a. noch nen Ami mit 7,4l Hubraum habe :D )
    Und ausserdem: Wer macht denn heute noch ne richtige AU? Also ich kenne das nur so, dass man zur AU-Werkstatt/Tankstelle seines Vertrauens fährt, etwas mehr Geld auf den Tisch des Hauses legt, der Chef sein eigenes Auto (oder irgendeins) an das AU-Geräte-Snüffelstück hängt, die Fahrzeugdaten des Kunden eintippt und schon hat man ne AU - da macht sich doch keiner mehr die Mühe und stellt da noch was ein oder doktert da sonstwie rum, dann verdient der gute Mann nämlich nichts mehr, wenn er da noch ne halbe Stunde oder länger dran rumspielt - also hab ich mal so gehört, das es so Leute gibt ;)

    Soviel dazu, ich geh jetzt mal ins Oldie-Forum und stell da meine wahrscheinlich dusseligen Fragen :))
     
Thema: Hubraumerweiterung eintragen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hubraumerweiterung eintragen

    ,
  2. hubraumerweiterung

    ,
  3. gt86 hubraumerweiterung

    ,
  4. hubraumerweiterung tüv,
  5. hubraumerhöhung durch übermaßkolben,
  6. hubraumerweiterung gt86,
  7. gt86 Hubraum erweiterung,
  8. hubraum erweiterung eintragen,
  9. hubraumerweiterung mit tüv
Die Seite wird geladen...

Hubraumerweiterung eintragen? - Ähnliche Themen

  1. CUSCO Überrollkäfig eintragen

    CUSCO Überrollkäfig eintragen: Tach auch, ich denke, das Thema ist hier besser aufgehoben, als in der Motorsport-Sektion. Geht um einen Überrollkäfig von der Firma Cusco aus...
  2. Eintragung Bride Sitze

    Eintragung Bride Sitze: Hat von euch jemand schon Bride Sitze eingetragen bekommen? Falls ja bitte mal eine PN DANKE
  3. invidia eintragen

    invidia eintragen: Heii Leute ich hab mir ne invidia gekauft. Sonderanfertigung duplex. Nur jetz geht es darum sie einzutragen. Leider hab ich kein gutachten oder...
  4. Fujitsubo Einzelabnahme/Eintragung...

    Fujitsubo Einzelabnahme/Eintragung...: Hallo, es befindet sich aktuell ein Paket mit einem Fujitsubo PowerGetter für meinen Yaris TS '02 auf dem Weg zu mir. Ich wollte mal nachhören...
  5. TRD Japan Felgen eintragen lassen?

    TRD Japan Felgen eintragen lassen?: Ich bin auf der Suche nach 17" Felgen mit 7" Maulweite für eine Celica ST202. Am aller liebsten würde ich Toyota, TTE, oder TRD Felgen nehmen. Es...