Horizontale Strassenlage - wie gehts?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von NPB25, 17.04.2009.

  1. NPB25

    NPB25 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir ein Angebot von ATU -steinigt mich bitte nicht- über das Eibach Tieferlegungsfedern Pro Kit (30/30) inklu Einbau für 500 Juros geholt, weil ich meine Räder auf Stelzen nicht mehr sehen kann.
    Liegt der Wagen dann vollkommen horizontal auf der Strasse oder ist er anschließend hinten immer noch höher als wie vorne? Das ist grässlich
    Woran liegt das überhaupt? Sind ab Werk längere Federn/Dämpfer verbaut?

    Anderes Thema:
    In einem Reifenfachgeschäft wurde mir gesagt, dass für den Einsatz von 17Zöllern beim T22 das komplette Programm -Kanten umlegen, Weiten etc. - nötig ist, ist das richtig? Jetzt sagt nicht, kommt auf die Reifengröße an. Der Typ meinte nämlich generell

    Danke für eure fachmännischen Antworten im voraus :engel 1
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Torsten, 18.04.2009
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir ein Keilfahrwerk 60/40 (H&R Feder und Koni gelb Dämpfer) geholt.
    Aber auch nur ,weil ich meinen kompletten Kofferraum neu ausgebaut habe. Der wiegt ein bisschen. damit sie hinten nicht tiefer als vorne ist, hab ich gleich zum Keilfahrwerk gegriffen. Aber bei 30 mm ist der Unterschied nicht so gravierend.

    Zum Thema 17 Zöller. Es ist doch vollkommen wurscht, wie groß deine Felge ist. Der Umfang vom Rad bleibt der Gleiche.

    Wenn du vorher z.B.ne 7x15 mit nem 205er Reifen gefahren bist, kannst du ohne weiteres ne 7x17 mit der gleiche Reifenbreite fahren. Es nimmt doch nur die Reifenhöhe entsprechend ab. Also ist mehr Felge und weniger Reifen da. Von den Dimensionen vom gesamten Rad ändert sich nichts.

    Die sagen immer, dass noch Anpassungsarbeiten auf dich zukommen könnten. Das ist aber nur der Fall, wenn du von den Gesamtdimensionen zunimmst. z.B. was ander Einpresstiefe, der Felgenbreite oder der Reifenbreite änderst.

    Also könntest du ein Problem haben, wenn du von ner 6x14 auf ne 9x17 wechselst. Dabei musst du auch gleichzeitig die Reifenbreite ändern. Denn dann fährst du mindestens ne 225 Reifenbreite.
     
  4. #3 Speedfreak, 18.04.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    500€ mit einbau find ich sehr viel für nur federn ;)
     
  5. #4 BlauerE-Elfer, 18.04.2009
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Wieso? Rechne doch mal:
    200 ca die Federn, 60 die Vermessung, 240 für vorn und hinten Einbau. Seh da nix teures dran.
     
  6. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    240 für vorn und hinten Einbau

    hätt ich für 100 gemacht :D
     
  7. #6 Crazy Taliban, 18.04.2009
    Crazy Taliban

    Crazy Taliban Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    naja also 240 ist echt zuviel für 1,5stunden arbeit
     
  8. #7 nemesis1988, 18.04.2009
    nemesis1988

    nemesis1988 Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS

    Falsch du kannst auch 215er auf ner 9j Felge fahren! :D
     
  9. Blacky

    Blacky Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T16
    Die Aussage das es egal ist ob 17" oder 15" ist einfach nur Falsch!

    Das sieht man ja schon an den Auflagen in den Felgengutachten, von wegen "Tachoüberprüfung und ggfls. Angleichung"! Selbst wenn dieser Punkt nicht aufgeführt ist, wird jeder gewissenhafte (vielleicht auch Übereifriger) Tüvprüfer immer seine Tabellen zu Rate ziehen. Leider hat der auch nur Annäherungswerte die einen Durchschnitt durch alle Fabrikate darstellen.
    Das heisst, dass die Reifen verschiedener Marken untereinander, auch bei gleichen Dimensionen Abweichungen haben!

    Das Sicherste ist, ein Datenblatt des entsprechend montierten Reifens zu besorgen. Dort steht dann auch wie sich der Durchmesser auf verschiedenen Felgenbreiten verändert.

    Blacky
     
  10. #9 Thunderball, 18.04.2009
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der Bock erst einmal auf der Bühne hängt werden sie ihn anrufen und mitteilen, dass die Stoßdämpfer
    defekt sind und ebenfalls getauscht werden sollten. Schließlich wäre das jetzt ein Arbeitsschritt.

    240 Euro Arbeitslohn sind demnach i.O. ;)


    :D 8) :D
     
  11. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Thunderball, schreib bei sowas einfach nichts mehr - ich lass es auch - führt nur zu Streit :D Soll jeder seine eigenen Erfahrungen machen ;)
     
  12. NPB25

    NPB25 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Jungs, um den Preis gehts mir doch gar nicht! Es soll danach gut aussehen, dann investiere ich auch ein paar Euros mehr.
    Und Thunderball, mein Dämpfer sind i.O., haben 78tkm auf der Uhr und wurden vor 3 Monaten inspiziert. Kenne die Tricks der freien Werkstattketten :mua

    Zu den Reifen: ich will keine 9x17 fahren, sondern ne 7,5x17 ET35. Wenn in den Gutachten steht, da muss an der Karosserie was gemacht werden, ist das verbindlich oder vielleicht trotzdem tüvig?
     
  13. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Also jetzt brennts doch:

    ATU ist keine FREIE WERKSTATT. Soviel müsst ihr mir noch zugestehen, als Mitarbeiter in einer richtigen Freien Werkstatt ;) ATU ist auch eine Kette, im Prinzip wie Toyota oder Mercedes - nur eben ohne eigene Automarke ;) Als freie Werkstatt versteht sich normal eine (oftmals sehr kleine) Werkstatt, die kein ATU, Pitstop oder sonst was hat ;)
     
  14. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Nach 30 / 30 ist das Auto meiner meinung nach immernoch ein Jeep ... tieferlegen fängt irgendwo bei 60mm an ... :D

    Und wie das Auto hinterher steht, kann man schlecht beeinflussen, aber ich finde autos in leichter keilform sowieso schöner als wenn der gerade wie ein Brett liegt.

    Und mit dem Kantenlegen ist genau so schwer zu beurteilen, drauf machen und dann schauen was man machen muss !

    Auf ne 9ner Felge ist 215/35 sehr schön ziehend :D
    Auf ner 8er Felge 195/40 ... sehr sexy ... :]
     
  15. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Beim T22 gehen 7x17" ET37 oder 38 mit 205/45R17 ohne Probleme, 215/40R17 geht bei vielen Reifentypen auch ohne Probleme. Bei manchen muss man aufpassen, weil 215 nur die Normbreite ist und die reelle Breite abweichen kann.

    bei 78tkm nur die Federn zu tauschen ist am falschen Ende gespart. Bei 78tkm sind die Dämpfer bei weitem nicht mehr so gut wie im Neuzustand und in Kombination mit Tieferlegungsfedern wird das zu einer Üblen Affenschaukel.

    Ich rate daher auch zu neuen Dämpfern, das einzig Vernüftige, das für den Avensis gibt sind die Kayaba AGX.

    @Blacky

    solange man bei der neuen Bereifung innerhalb von +1,5 und -2,5% beim Abrollumfang gegenüber Serie bewegt braucht man keine Tachoabgleichung. Diese Auflage steht nur bei Raddimensionen die weiter abweichen, also bei 205/45R17 und 215/40R17 ist das beim Avensis nicht der Fall.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 TheDriver, 19.04.2009
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Das kommt auf den Tüv an... An meinem Ex-Corolla E9 sollte auch laut Gutachten gebördelt werden, hab mir das ganze dann mal montiert und angeschaut und bin zu dem Schluss gekommen das da noch genügend Platz ist und hab nix gemacht...
    Der Tüv sah das ganze genauso und hat´s mir eingetragen.
     
  18. #16 Duke_Suppenhuhn, 24.04.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    @TheDriver: Was mehr Geld ausgeben, damits gut aussieht ist ja okay, aber zu viel Geld ausgeben ist doch quatsch. :)

    Nein, die ist vollkommen richtig. Der Durchmesser der Felge ist echt sch... egal. Es kommt auf ET und Felgen- / Reifenbreite an.

    Es gibt einen gewissen Toleranzbereich. Im Felgengutachten ist aufgeführt, welche Reifenbreiten und entsprechenden Querschnitte gefahren werden dürfen. Und die Abweichungen zwischen den einzelnen Herstellern sind auch durch einen vorgeschriebenen Toleranzrahmen festgelegt. Du musst ja auch net Deinen Tacho angleichen lassen, wenn Dein Profil von 8 mm auf 3 mm gesunken ist.

    Äh... ja... siehe Felgengutachten. Er will ja nichts ultraextremes. Also etwas, was im Gutachten stehen wird. Und das einzige, womit ich noch nie Probleme hatte, waren die Reifen auf den Felgen, die ich eintragen lassen wollte.
     
Thema: Horizontale Strassenlage - wie gehts?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bessere strassenlage für daytona Triumph

Die Seite wird geladen...

Horizontale Strassenlage - wie gehts? - Ähnliche Themen

  1. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  2. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  3. Corolla Verso Innenbeleuchtung geht nicht

    Corolla Verso Innenbeleuchtung geht nicht: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Corolla Verso R1 gekauft. Beim Kauf funktionierte die Innenbeleuchtung nicht wenn man die Tür...
  4. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  5. Fernlicht geht nicht

    Fernlicht geht nicht: Hallo, bei meinem Toyota Starlet 1990 _P8_ 1.3 12V das problem, das alle Lichter funktionieren nur das Fernlicht. Birnen sind alle Okay, War...