Home Hifi

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Calgar, 29.06.2011.

  1. Calgar

    Calgar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    An die Home Hifi Jungs (ukhh? :D) unter euch, ich spiele mit dem Gedanken mir in der Richtung mal was "vernünftiges" zuzulegen. :D

    Angenommen ich möchte (im ersten Schritt) kein Surroundsound-System, macht es dann trotzdem Sinn einen 5.1 Receiver zu kaufen?

    Z.b.: Onkyo TX-SR309 http://www.amazon.de/Onkyo-TX-SR309-AV-Receiver-TrueHD-schwarz/dp/B004N3BNCO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1309331498&sr=8-1

    Kann ich mit dem überhaupt Stereo hören? Sprich zwei Stand-LS und gut ist?
    Angeschlossen werden sollte Xbox, MP3-Player, TV, CD-Player irgendwann ;), DVD/Bluray...

    Hauptsächlich würde der Spaß für Xbox und Musik genutzt, Filme guck ich nicht so häufig.

    Dann lasst mal hören. :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Also zuerst mal: natürlich kannst Du damit auch Stereo hören :D

    Receiver hast Du ja schon den besten unter den Einsteigermodellen herausgepickt.
    Wenn Du viel Musik hörst, ist der Plan erstmal mit Verstärker und einem Paar vernünftigen Stand-LS anzufangen gar nicht so schlecht.
    In den Einsteiger-5.1 Sets sind ja überwiegend 4 Satelitten + Sub drin und damit kannste Musik abhaken.

    Hol Dir das Ding :)

    cu Toy
     
  4. Calgar

    Calgar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Ging ich auch schwer von aus :D, war eher die Frage wie sinnvoll das dann ist.

    Gut Verstärker scheint ja eine gute Wahl zu sein, bleiben nur noch die Stand-LS.... Vorschläge?
    Preislich 150-200€ für beide, ich weiß das es nicht viel ist aber wir wollen auch nicht direkt übertreiben. ;)
     
  5. #4 EckigesAuge, 29.06.2011
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    200€??? Dose mit Lautsprecher? Ne, sorry, daran wirste kein Spaß haben!

    Wenn du schon aufbauen willst, dann investiere das Geld an allererster Stelle in Lautsprecher. Denn das ist IMMER das schwächste Glied in der Wiedergabekette, denn es sind ja Schallwandler, die die Aufgabe haben das elektrische Signal in mechanische Schwingungen umzuwandeln und an dein Ohr zu schicken (und die Haut, die immerhin deutlich über 50% des Klangeindrucks bestimmt!).

    Der Onkyo-Receiver ist eine gute Investition. Adäquat dazu wären dann Standboxen im Bereich von 200...300€ pro Stück, bzw. um 500€ pro Paar.
    Z.B. ELAC FS 67.2: http://www.hifi-regler.de/shop/elac/elac_fs_67.2-100003466-walnuss.php
    oder Canton GLE 490.2: http://www.hifi-regler.de/shop/canton/canton_gle_490.2-100003574-bu-si.php
    Oder im Direktvertrieb Teufel oder Nubert ansteuern! Da kriegt man etwas mehr fürs Geld.
    Wichtig ist, dass du eine Serie erwischst, zu denen es Regallautsprecher gibt, mit denen du das System auf 5.1 oder 7.1 ergänzen kannst.

    Just my 2 cents.

    (Wobei ich vlt. auch kein Maßstab bin, da ich deutlich mehr Geld investiert habe und ständig ausbaue, mittlerweile mit Leinwand und Projektor... Habe aber in dem Bereich gearbeitet und meine Diplomarbeit geschrieben - bei ELAC. ;) )
     
  6. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Also nen ordenlichen Reciver in der Klasse hast du ja :). Wie sieht es mit Vinyl aus ??? Ja / Nein da müsste man sonst noch mal schauen (Phonovorverstärker NAD 100,- oder anderer Receiver).

    Boxen --> für 200,- Euro wird sicher schwer. Für den geplanten Receiver würde ich das dopele sagen. Schlicht und gute Boxen halten ewig. Der Name Nubert ist hier ja auch schon gefallen.

    Für den Suround kann man dann später was einfaches dazu kaufen. Ich habe Canton plus XXL (Front & Rear). Subwoofer hab ich mir gespart da mir meine HECO Standlautsprecher reichen und ich wie du eher Stereo höre.

    Ansonsten habe ich deine Überlegung quasi auch so umgesetzt :D
     
  7. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Hast du dir mal die Yamaha RX V Reihe angeschaut ? Habe ich mir gerade erst gekauft und bin sehr zufrieden :).
     
  8. Calgar

    Calgar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Nee noch nicht.

    Als LS sind mir diese hier ins Auge gestochen ;)

    Teufel Ultima 30 Stand-Lautsprecher
     
  9. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    Hallo!

    Also, wenn du einen spitzen Stereo-Klang haben möchtest, dann kann ich dir einen Marantz-Receiver
    bestens empfehlen. Die AV-Receiver von Marantz haben einen Top-Stereo Klang!!!
    Ich habe mir vor ein/einhalb Jahren den SR4003 (Einsteigergerät 2009 bei Marantz) gekauft und bin
    seit dem nur begeistert. Ich habe mir all meine CD´s neu angehört und habe immer wieder neue Nuancen und Passagen in Liedern gehört, welche ich vorher nie bemerkt habe! Selbst normaler Radioempfang hört sich besser an!!!8o

    Vorher hatte ich an meinen Canton LE nen mittelteuren Sony Receiver mit ner menge Ausstattung
    und technischer Features und der Klang war für mich okay, bis ich mir den Marantz angehört habe,
    seit dem steht der Sony im Partykeller und schimmelt vor sich hin!

    Marantz ist leider nicht ganz billig aber im Netz findet man bestimmt noch ein paar SR4003 oder SR5004 als Restposten!
    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1836768_-sr5004-marantz.html

    Ansonsten schliess ich mich "EckigesAuge" an, kauf dir vernünftige Lautsprecher! Nicht irgendwelche Plastikbecher für 99€ das Paar! Es sei denn du machst nen Restpostenschnäppchen von irgendwelchen
    Marken-LS! Ach ja, die Verkabelung zum LS sollte auch ausreichend dimensioniert sein, nimm bitte nicht die 50 Meter, 0,75 cm² Rolle LS-Kabel für 5,95€!

    MfG, Mag!
     
  10. Calgar

    Calgar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    okay, wieder ich.....und ich habe mich noch immer nicht entschieden. :D

    Receiver:
    http://www.amazon.de/Yamaha-RX-V371...=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1313520443&sr=1-1

    oder

    http://www.amazon.de/Onkyo-TX-SR309...m=A8KICS1PHF7ZO&ie=UTF8&qid=1313519592&sr=1-2

    Gibts irgendwas was für oder gegen einen der beiden spricht oder ist es vom Prinzip her Bums bei den beiden? ?(

    Lautsprecher:
    http://www.amazon.de/Teufel-Ultima-...=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1313521452&sr=1-1

    Taugen die für einen der beiden Receiver? Taugen die überhaupt?
     
  11. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Bin immer noch sehr zufrieden mit meinem RXV: Kaufempfehlung :)

    Bei den Boxen machst du sicher auch erst mal nix verkehrt. Willst du denn noch in Richtung 5.1 gehen ?
     
  12. #11 Thunderball, 16.08.2011
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    welchen hast Du?
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Calgar

    Calgar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Habe mich glaube ich entschieden, nach langem Testberichte lesen etc.

    Verstärker wird nun der große Bruder: Onkyo TX-NR509 und als LS Stereo System gibt es nun die Heco Victa 701.

    Muss die Dinger dann mal Probe hören, falls sie mir nicht gefallen gehen sie zurück und die Teufel Ultima 30 werden ausprobiert!
     
  15. #13 Camry-Michael, 20.08.2011
    Camry-Michael

    Camry-Michael Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1
    Und da dann ein Paar Onkyo SC 960 dran
    ... lecker :)
     
Thema:

Home Hifi

Die Seite wird geladen...

Home Hifi - Ähnliche Themen

  1. Abbiegelicht und Comming Home wo anschließen?

    Abbiegelicht und Comming Home wo anschließen?: Guten Tag, ich möchte ein Comming-Home Modul in meinem E12 einbauen. Meine Frage ist: Wo genau in Fahrzeug finde ich den benötigten Kabelstrang?
  2. Rear System Starlet P9

    Rear System Starlet P9: Moin, ich habe mir seit kurzem einen Starlet P9 angeschafft, BJ: 1998. da ich noch bis April kommenden Jahres warten muss, bis ich allein fahren...
  3. Car Hifi JBL-Endstufe GTO 7001

    Car Hifi JBL-Endstufe GTO 7001: JBL-Endstufe GTO 7001 425W 300€ 2011 + Subwoofer 60€ + Kondensator 1 Farad 40 – 45 € plus Einbaukitt für Kofferraum Sperrholz und Glasfaserverbund...
  4. Frage an die Hifi Spezialisten hier!

    Frage an die Hifi Spezialisten hier!: Hallo! Ich habe ein Problem mit meinen neuen Canton GLE 420.2! Wenn ich lauter Musik höre, egal ob von CD /Stereo oder BD / DTS-HD knackt der...
  5. Corolla E12 HiFi Beartung

    Corolla E12 HiFi Beartung: Hi, ich möchte meinem E12 ein wenig mehr Sound verpassen. Das original Radio wurde schon gegen ein JVC-KDX310 BTE getauscht (4x50W, Sub-out,...