Hoher verbrauch

Diskutiere Hoher verbrauch im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen. Bin Neu im forum nun meine frage. Habe ein toyota corolla dx compact 1.3l mit 75ps und von 1987. Habe letztens den verbrauch...

  1. Voli98

    Voli98 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota corolla dx compact 1.3 1987
    Hallo zusammen.

    Bin Neu im forum nun meine frage.
    Habe ein toyota corolla dx compact 1.3l mit 75ps und von 1987.

    Habe letztens den verbrauch beobachtet nun habe ich ein ca verbrauch von 11-13 Liter auf 100km. Habe in auch ca von 1.5 jahre beobachtet da wahr ich bei etwa 7.5-8.5 Litern. Das der Tacho spinnt glaube ich eher nicht und das öl steigt auch langsam an. Nun meine frage wie hoch ist die chance das die Motorventile einstellen muss oder verkokt sind ?

    Habe noch fotos von den ventilen ( billige endoscop kamera ) :)

    Freundliche Grüsse und danke im voraus.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau mal hier: Hoher verbrauch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carina e 2.0, 15.12.2020
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    145
    Ventile einstellen kann nicht schaden, aber ich tippe eher auf den Vergaser. Vorausgesetzt natürlich, dass alles andere i.O. ist. Luftfilter, Kerzen, Kabel, Verteiler etc.

    Was meinst du mit Öl steigt an?
    Auf dem Peilstab?
    Klingt so als würde sich unverbranntes Benzin beimischen.
     
  4. #3 Sgt.Maulwurf, 15.12.2020
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    143
    Fahrzeug:
    Starlet P9, Ford S-Max 1.5 EcoBoost (2019), BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Wenn dem so ist, dann schleicht sich im abgestellten Zugang Benzin am Vergaser vorbei und läuft in die Brennkammer. Dort dann an den Kolbenringen vorbei und ins Öl.
    Hatte ich mal bei meinem alten Motorrad. Da war die Schwimmernadel undicht und hat auch bei voller Schwimmerkammer Benzin durchgelassen. Ich weiß allerdings nicht, wie der Vergaser beim Corolla aufgebaut ist.
     
  5. Voli98

    Voli98 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota corolla dx compact 1.3 1987
    Ja beim ölmessstab.
    Ach ja und wen ich nach dem fahren ca.20-40min stehen lasse springt der wagen schlecht an, nach späterer zeit wieder normal. Kerzen habe ich gewechselt als ich das mit dem öl geshen habe vor 2 wochen und sie sind sehr schwarz also schon eine fette verbrennung.

    Danke schon mal für die antworten.
     
  6. #5 carina e 2.0, 15.12.2020
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    145
    Ein derart erhöhter Verbrauch + schlechter Start bei warmem Motor? Mein erster Gedanke ist dann ein Problem mit dem Choke. Hängt der vlt?
    Aber dann wäre es unmöglich, dass der Motor normal läuft. Er müsste sich im warmen Zustand deutlich spürbar verschlucken.
     
  7. Voli98

    Voli98 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota corolla dx compact 1.3 1987
    Nein bei kaltem motor Leerlauf drehzahl ein bisschen höher ist ja normal und sonst hätte ich nichts gemerkt. Ach ja zwischendurch aber eher selten verschluckt er sich schon, beim ausmachen also zündung aus und dan hat er wie eine nachzündung.
    Also kupplung losgelassen und dan hat er noch einen sprung gemacht obwohl zündung aus.
     
  8. #7 Chemnitzer, 15.12.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    113
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Hat der Motor noch eine mechanische Benzinpumpe? Kann mich da an sowas erinnern. Ich glaube mein E8 hatte das Problem auch.
     
  9. Voli98

    Voli98 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota corolla dx compact 1.3 1987

    Mechanisch ? Wie ist das gemeint, hatte sie auch schon draussen aber schon länger her kann mich nicht dran erinnern wie die aussieht.
     
  10. #9 Chemnitzer, 15.12.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    113
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Die sitzt am Zylindekopf und wird über einen Nocken auf der Nockenwelle angetrieben. Dadurch übernimmt sie eine Art Vorförderung, was heutzutage die elektrischen Pumpen im Tank machen. Ganz grob beschrieben!
    Wenn da dann Dichtungen defekt sind, gelangt Benzin ins Motoröl.
    Ich glaub mein E8 hatte einen 2A Motor. Das ist aber schon echt lange her, sodas es auch sein kann, das ich bei den Motoren was verwechsel.
     
    Voli98 gefällt das.
  11. Voli98

    Voli98 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota corolla dx compact 1.3 1987
    Achso also würde ich die gar nicht sehen weil sie an der nockenwelle ist oder ausserhalb ? Sorry so viel hatte ich noch nie auseinander genommen.
    Hatte mal den tank gewechselt und die die pumpe im tankt draussen, jedoch keine ahnung mehr wie die aussah.

    Jedoch schon näher drann finde das forum super ( neu hier )
     
  12. Voli98

    Voli98 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota corolla dx compact 1.3 1987
    Habe mal nachgeschaut ja ist eine mechanische hat 3 schläuche dran zwei gehen zum vergaser und einer zu dem kraftstofffilter.
     
  13. #12 Chemnitzer, 16.12.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    113
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Ich würde sie ausbauen und demontieren. Dichtungen erneuern und wieder einbauen.
    Kann man halt schlecht prüfen.
     
  14. Voli98

    Voli98 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota corolla dx compact 1.3 1987
    Ok habe vorhin mal genauer hingeschaut und eine nasse stelle gefunden jetzt meine frage was ist das ? Ein kleiner schlauch geht an die ansaugbrücke sieht von aussen aus wie eine Lambdasonde (logischerweise keine ) und einer um den Motor herum und an den vergaser sah ich jedoch ganz genau.
    Hoffe das bild ist verständlicher.
     

    Anhänge:

  15. #14 Chemnitzer, 16.12.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    113
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Wo der nasse Fleck ist, Könnte eine Unterdruckdose sein.
    Den Fleck würde ich erstmal reinigen.
    Die Benzinpumpe ist innerlich undicht, sodas das Benzin ins Öl gelangt.
    Hab leider keine Möglichkeit mehr, sowas nachzuschauen.
     
  16. Voli98

    Voli98 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota corolla dx compact 1.3 1987
    Ok ja nach dem finger wund googeln bin ich auch drauf gekommen dass das eine unterdruckdose SEIN KANN.

    Hoffe es ist die pumpe und nicht die dose die gibt es noch.
    Also samstag alles reinigen und bei möglichkeit dose prüfen.

    Danke schonmal für die hilfe bin jedenfalls schon viel weiter und schlauer geworden. :hurra
    Ach ja der wagen wird noch täglich gebraucht jedoch sieht es für die nächste mfk ( tüv) nicht gut aus :[
     
  17. Voli98

    Voli98 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota corolla dx compact 1.3 1987
    Hallo zusammen
    Danke für die tips wahr die pumpe jetzt bin ich bei ca, 8.8 Litern er schnurrt wieder ganz schön :D

    Grüsse und bleibt gesund.
     
    carina1632 gefällt das.
  18. #17 Chemnitzer, 06.01.2021
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    113
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Bitte, gern geschehen und Danke für diie Rückmeldung.
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 carina e 2.0, 06.01.2021
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    145
    Sehr schön!

    Finde es Wahnsinn, dass eine undichte Benzinpumpe auf lange Sicht einen Motorschaden verursachen kann.
     
  21. #19 Nic Sudden, 07.01.2021
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´87 MR2 / ´03 IS300
    Das Motoröl wurde aber jetzt auch schon gewechselt, oder?
    Mit so viel Sprit drin macht das sicherlich keine gute Figur mehr beim Schmieren.
     
    Chemnitzer gefällt das.
Thema:

Hoher verbrauch

Die Seite wird geladen...

Hoher verbrauch - Ähnliche Themen

  1. EGR / AGR Test MAP fail, hoher Verbrauch

    EGR / AGR Test MAP fail, hoher Verbrauch: Hallo liebe Gemeinde, mein Toyota Avensis 2.2 Diesel T27 (Automatik) Bj 2009 hat einen relativ hohen Verbrauch. Trotz moderater Fahrweise...
  2. hiace 2,5 d - 4x4 - hoher verbrauch

    hiace 2,5 d - 4x4 - hoher verbrauch: hallo zusammen, mein toyota hiace 2,5 d - 4x4, BJ 12/2008, verbraucht teilweise viel zu viel, vor allem wenn`s nass und kalt ist. frülher kam ich...
  3. Hoher Verbrauch

    Hoher Verbrauch: Einen schönen guten Abend, ich besitze einen Toyota Auris E150, Baujahr 2007 mit dem 1.4Liter VVTi Motor 97PS. Bei normaler Fahrweise ohne...
  4. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  5. Erhöhter Verbrauch und hohe Leerlaufdrehzahl

    Erhöhter Verbrauch und hohe Leerlaufdrehzahl: Mein Toyota Corolla, Baujahr 2001, verbraucht neuerdings 1 Liter mehr auf 100 Kilometer, im Leerlauf dreht er manchmal bei ca. 1400, und der...