hoher Spritverbrauch

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von famifue, 13.04.2011.

  1. #1 famifue, 13.04.2011
    famifue

    famifue Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen; ich bin seit 5 Wochen stolzer Besitzer eines Corolla Verso 2.2l
    D-CAT mit 177 PS. Bj 06/07 .
    Eigentlich ein tolles Auto, aber. Ich habe bis jetzt 3mal getankt und im Durchschnitt einen Verbrauch von ca. 9-10 liter Diesel. Und das bei normaler Fahrweise. Ich bin vorher immer nur Benziner gefahren und weiß nicht genau, ob es vielleicht an meiner Fahrweise liegt. Wo liegen die optimalen Schaltpunkte?
    Ich war letzte Woche auf der Autobahn und bei einer Geschwindigkeit von 140km/h mit Tempomat im 6. Gang und sogut wie keine Berge hatte ich einen Verbrauch von ca. 11 Litern. Für einen Diesel finde ich das bei weitem zu viel. Oder liege ich falsch? Es ist ja immerhin eine 2,2 liter Maschine.
    Eine Frage hätte ich noch, als am WE die Tankkontrolleuchte anging war die Nadel auf dem letzten Teilstrich und der Bordcomputer zeigte noch 40km Reichweite an.
    Beim Tanken schaltete die Zapfpistole nach 43 litern ab. Kann es sein, das ich dann noch eine Reserve von 12 litern habe?
    Meine Werkstatt sagt immer, es wäre alles in Ordnung.
    Es währe toll, wenn mir einer weiterhelfen könnte.
    Danke im vorraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chrisbolde, 13.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2011
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Die Restreichweite des Bordcomputers rechnet immer bis zum Aufleuchten der Tankkontrollleuchte - und die kommt bei Toyota sehr früh. Bei meinem alten Yaris P1F waren's ca. 10l, beim jetzigen Auris Facelift habe ich noch nicht darauf geachtet.

    9-10l Diesel auf 100km halte ich für den D-CAT eigentlich auch für etwas zuviel. Aber erstmal: was für ein Streckenprofil fährst du, bzw. was ist der Vorbesitzer hauptsächlich gefahren? Wenn das vorwiegend Kurzstreckenbetrieb oder Stadtverkehr war, dann konnte sich evtl. der DPF nie freibrennen, weil er nie die dafür erforderlichen Temperaturen erreicht hat. Das lässt dann den Verbrauch rapide hochschnellen.
    Und außerdem: Der Gasfuß hat natürlich auch einen erheblichen Einfluss. Bei digitalem :D Fahrverhalten (Vollgas - Vollbremsung) hat man natürlich auch exorbitante Verbräuche - bei jedem Motor.
    Zu den Schaltpunkten kann ich jetzt wenig sagen - den D-CAT bin ich nur einmal kurz für maximal 30km gefahren (Dienstwagen). Aber bei meinem ehemaligen 2.0 D-4D im Auris habe ich typischerweise bei spätestens 1.700-2.000rpm geschaltet - außer bei Überholvorgängen oder so. Verbrauch lag bei 50% Landstraße, 30% Stadt und Rest Autobahn bei:
    [​IMG]
     
  4. #3 famifue, 17.04.2011
    famifue

    famifue Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    meine strecken halten sich in der Waage zwischen stadtverkehr und landstraße. Gelegentlich mal ca. 30km AB. Momentan kann ich mich nur an die Momentanverbrauchsanzeige klammern. Und da verbraucht er bei 140km/h im 6. Gang laut Anzeige zwischen 11-13 liter. Weiß vielleicht einer wie oft oder wann eine Rußpartikelfilterreinigung durchgeführt wird. Macht es sinn einfach mal auf die AB zu fahren und mit 160 - 180 km/h ca. 100km zu fahren? Merkt man, wenn eine Reinigung durchgeführt wird? Habe schon meine Werkstatt informiert, die meinte ich soll tanken bis zum klick, 100km fahren und wieder tanken bis zum klick. Erscheint für mich eigentlich auch vernünftig.
     
  5. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    die Reinigung des DCAT riecht man ( stinkt bei mir im Sommer nach Gummi, denn im Winter habe ich nichts gerochen ). Mein Bordcomputer hat mir einen Durchschnittsverbrauch von 7,0 Liter bei über 35000km angezeigt. Habe Ihn heute mal wieder auf Null gesetzt und gebe Dir Bescheid ( habe aber den Avensis ). Ich bin regelmäßig auf der Landstraße und AB unterwegs. Du kannst aber auch bei Spritmonitor nach sehen, da hast Du dann Vergleichsverbräuche.
    Schau
    Lara
     
  6. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    hatte ich vergessen zu sagen, das freibrennen des DCAT findet bei mir, bei ca 120km/h und 2000 Umdrehungen statt ( über eine längere Wegstrecke statt mit gleichbleibender Geschwindigkeit ( Geschwindigkeitsbegrenzung ))....
    Schau
    Lara
     
  7. #6 Lara, 13.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2011
    Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Wird der D-Cat immer sparsamer?

    Hi,
    erst einmal Entschuldigung, das ich nochmal dieses Thema ausgraben muss.
    Kann es sein das der D-Cat immer sparsamer wird? Denn auch ich, war am Anfang vom Verbrauch sehr enttäuscht, weil viel zu hoch! Inzwischen braucht er laut Bordcomputer über Landstraße 5,7 Liter und über Autobahn 6,1 Liter. Mit diesen Verbrauch, bei dieser Leistung bin ich sehr zufrieden. Übrigens lass ich den Bordcomputer, immer über eine längere Zeitspanne laufen und stelle Ihn nicht bei jeden Tanken auf Null. Tut sich bei den Verbrauch nochmals was?
    Ich wünsche Allen hier, noch einen schönen freien Montag.
    Im Voraus vielen, vielen besten Dank.
    Schau
    Lara
     
  8. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8

    zu dem ob der sparsamer wird kann ich nix sagen, vllt fährst du anders ohen es bewusst wargenommen zu haben...

    aber zum durchnschittsverbrauch, je länger die löschintervalle sind, desto ungenauer wird dieser...

    bsp: wenn man alle 1000km löscht, wirkt sich eine stadtfahrt mit verbräuchen um die 10 liter/100km, welche über 100km geht, mehr auf den durchschnitt aus, als wenn man das löschen nur alle 5000 km tätigt
     
  9. #8 Lara, 13.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2011
    Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    erst einmal vielen, vielen besten Dank.
    Werde Ihn dann nicht mehr so lange laufen lassen und öfters auf Null setzen. Mal sehen was er mir dann erzählt. Natürlich werde ich es euch berichten.
    Eigentlich fahre ich Ihn so wie immer......... ( denke ich so ..... und werde mal darauf achten ).
    Im Voraus vielen, vielen besten Dank.
    Schau
    Lara
     
  10. #9 Cybexx, 13.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2011
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    @themenstarter: mit zunehmender laufleistung werden motoren allgemein sparsamer. nach dem, was ich im forum hier mitgelesen habe, soll der 177 ps diesel aber zum einen rel. lange brauchen bis er richtig eingerollt ist (und volle leistung hat), zum anderen soll er dadurch auch einiges sparsamer werden.

    zudem werden aber so weit ich weiss, bei inspektionen auch softwareupdates vorgenommen, die auch nen einfluss haben könnten.

    könnte also hinkommen, was du schreibst.
     
  11. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    erst einmal auch Dir vielen, vielen besten Dank.
    Von Softwareupdates weiß ich leider nichts. Jedenfalls würde es mir nicht gesagt. Ich bringe meinen Süßen, immer schön zum Vertragshändler und höre vorallem, auf Euch! Habe auch schon an der Restweitenanzeige mitbekommen, das er sparsamer geworden ist und die Bestätigung war dann die Verbrauchsanzeige. Aber das ist nicht von Gestern auf Heute passiert, sonder über einen längeren Zeitraum.
    Im Voraus vielen, vielen besten Dank.
    Schau
    Lara
     
  12. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )

    Hi,
    ist leider nicht der 177 PS D-Cat, weil es Ihn nicht mit der Automatik gibt! Deshalb ist es nur der 150 PS D-Cat geworden.
    Schau
    Lara
     
  13. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    in der letzten Zeit und im Moment habe ich so eine Restweitenanzeige von ca. 860km ( Sie schwankt immerzu nach oben und unten ). Ich habe auf meinen jetztigen Fahrstil geachtet und fest gestellt, das ich darauf achte, das ich im Eco Modus fahre ( worauf ich vorher nie geachtet habe ). Zudem lass ich Ihn, im Moment, im Verkehr mit rollen. Aber ob ich das auf Dauer, so machen werde, weiß ich nicht, denn dann fehlt der Spaß, dafür ist er jetzt aber sparsamer! Mein BC hat im Moment ein Wert von 5,6 Liter und ausgerechnet, ist der Wert 5,59284 Liter, also ziemlich genau. Soll ich den BC immer beim Tanken jetzt Nullen, oder wieder länger laufen lassen. Den Tageskm stell ich immer beim Tanken auf Null, nur den BC nicht.
    Im Voraus vielen, vielen besten Dank.
    Schau
    Lara
     
  14. TKE11

    TKE11 Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Kann ich bestätigen! Hatte mich auch über den steigenden Verbrauch (gerade jetzt im Sommer :D) gewundert. Nachdem ich mal drauf geachtet habe ihn früher zu schalten und mehr laufen zu lassen verbraucht er nun ein ganzes Stück weniger. Es kann auch helfen den Wagen zügig (nicht mit Vollgas :]) auf die "Reisegeschwindigkeit" zu ziehen, damit Du weniger lang beschleunigst. Bei mir hats so viel gebracht, dass ich mit etwas mehr als einer halben Tankfüllung 430km gekommen bin, was einen Verbrauch von 6L, statt 7,5 bis 8L ausmacht.
     
  15. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    auf die tankanzeige kannste dich aber eher weniger verlassen...

    wenn ich danach gehen würde, hätte ich eine reichweite von >1000 km, was einem verbrauch von <5,5l/100km entsprechen würde

    ich hatte bei angezeigtem halben tank, schon kilometerstände von 560 km...
     
  16. Hotte

    Hotte Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV 4 Diesel Exe Voll

    Hallo Toyota-Freunde,

    habe seit dem 1.6. einen RAV4 mit 177 PS. Der Verbrauch liegt bei vorsichtigster Fahrweise bei 8,2 bis 8,7 Liter je 100 km. Autobahn max. 100 km/h. Ich hoffe, dass mit einer höheren Laufleistung der Motor tatsächlich weniger verbraucht. Bin schon was enttäuscht, die Abweichung von Normverbrauch ist schon mächtig.

    Mein voriger Avensis 2,0 Benziner hat über 50.000 km exakt 9,4 l/100km geschluckt.

    Liebe Grüße aus der Blütenstadt Leichlingen
    Hotte
     
  17. #16 Schöni, 20.06.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Ist dein RAV denn neu?

    Wenn ja, liegts mit Sicherheit an der Einfahrphase für den Motor, die kann schon mal 10.000km oder mehr betragen...
     
  18. Hotte

    Hotte Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV 4 Diesel Exe Voll
    ja ja habs mal wieder nicht geschrieben: 1/2 Jahr alt und mit 4.700 km übernommen Kann also noch Hoffnung haben, dass der Verbrauch sich normalisiert.

    Der Avensins konnte übrigens zwischen 7,2 (Landstraße) und ca. 18 schlucken (bei >200 AB)
    Hotte
     
  19. #18 TKE11, 21.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2011
    TKE11

    TKE11 Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Hast recht :D
    Heute hab ich getankt und es kam ein Verbrauch von 7,2L raus. Aber das ist auch ein Unterschied zu 8L, zumal ich im Moment häufig mit Klima fahre.

    Btw: Die Tankanzeige vom MX-5 ist noch schlimmer. Da bewegt sich die ersten 200km fast nichts, dann scheint sie sich normal zu bewegen und das letzte Viertel "verbraucht" er dann in 10-20Km :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sgt.Maulwurf, 27.06.2011
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Ist beim Starlet auch so mit dem Tank. Wenn ich ihn voll mache dann steht die Nadel überm F. Bei 100km bin ich dann auf dem F und bei guten 400km bin ich auf der Hälfte. Bis zum E sinds dann aber nur noch 200km. Ich denke bei vielen Autos fällt die Nadel ab der zweiten Hälfte schneller.
     
  22. #20 Redfire, 27.06.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Bei meinem roten faellt die Tanknadel schon kurz nach dem absetzen des Tankruessels....
    8-10 liter Super. ABer ist ja auch kein D-CAT
    Was ist den aus dem Threatersteller famifue geworden?
     
Thema: hoher Spritverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reichweite toyota rav4 dcat

Die Seite wird geladen...

hoher Spritverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  2. Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??

    Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??: Hallo Forum, als seit 05/2015 Toyota-Neukunde, bin ich mit meinem Verso und ersten Erfahrungen recht zufrieden: genau richtige Auto für mich als...
  3. CV 177PS startet nicht auf der Höhe

    CV 177PS startet nicht auf der Höhe: Wir haben den Corolla Verso 2.2 D-CAT, 177 PS, Diesel im Jahr 2006 neu gekauft und sind seit dem sehr zufrieden 180.000 km gefahren.[IMG] Nun...
  4. Corolla E10 hat zu hohe Drehzahl

    Corolla E10 hat zu hohe Drehzahl: Hi Leute, auch ich gehöre seit dem letzten Wochenende zum Kreis der Toyota-Besitzer und habe mich für einen gut erhaltenen Corolla E10 von 1993...
  5. Paseo 5EFE hoher spritverbauch

    Paseo 5EFE hoher spritverbauch: Hallo leute Ich fahre nun seit Fast einem jahr ein Paseo cabrio und wundere mich schon die ganze zeit über den hohen Verbrauch In diversen Foren...