Hoher Ölverbrauch.Motor verbrennt Öl.

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Rasch, 16.05.2009.

  1. Rasch

    Rasch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Hab ein großes Problem .
    Daten meines T22.
    1,8 Ltr
    110 PS.EZ 98
    ca 160 Tkm.

    Mein Avensis verbrennt ziemlich viel Öl. Da gibts ja eigentlich nur 2 Möglichkeiten.Ölabstreifringe oder Ventilschaftdichtung. Es gibt Qualmwolken bei normalem betrieb .Man sieht sie nicht immer weil der Fahrtwind alles verbläst.Sehr oft gibt er einene richtige Wolke ab wenn ich Kurven fahre.Ich trau mich schon gar nicht mehr durch die Stadt zu fahren.Der Avensis stinkt nach einem Öl. Meine Mechaniker die ich hier hab ,haben beide auf Ventischaftdichtungen plediert und haben dann den ganzen Kopf runter gemacht und das volle Programm ausgetauscht.Kompletten Kopfdichtungs satz . Vorher Kompression gemessen und auf allen 4 Zylindern Top Werte.Ca 15 Bar auf allen Zylindern.
    Alles zusammen gebaut und ich hatte mich gefreut.Wat nu? Der ganze Mist ist noch immer da.Er dümmelt noch immer so vor sich hin.Wer von Euch ,kennt sich aus oder hat das Problem schon mal gehabt und kann mir sagen was da los ist.
    Gruß Rasch.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alpendude, 17.05.2009
    Alpendude

    Alpendude Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Unter Umständen hast du durch irgendwelche Maßnahmen Riefenbildung in den Zylinderwänden. Dadurch und im Zusammenspiel mit den Abstreifringen wird nun mehr Öl als normal zulässig in den Zylinder befördert und verbrannt. Der sich nach unten bewegende Kolben saugt nun durch den dabei entstehenden Unterdruck unzulässig viel Öl in den Kolben. Ein Tipp von mir, mein Prof damals im Studium(MaschBau) hat mir ein Mittel namens "Reducto" gezeigt. Reducto ist eine Flüssigkeit die sich mit dem Öl über die Zylinderwände legt und durch Nanopartikel eine Schicht ausbildet, die für ca. 70.000 km hält. Es gibt verschiedene Mittel, allerdings ist mir keines bekannt das einen ähnlich hohen Flammpunkt besitzt und dadruch ausserordentlich gut ist. Kannst ja mal goggeln.
     
  4. #3 HeRo11k3, 17.05.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Hm... ich halte nicht viel von solchen Mittelchen, die sich automatisch irgendwohin setzen sollen - woher wissen die denn, dass sie die Riefen im Kolben/Zylinder dichtmachen sollen, aber nicht die Lager in der Ölpumpe?

    Nur mal grundsätzlich: Sind 15bar denn überhaupt zu erwarten? Erscheint mir bei Verdichtungsverhältnissen um 10:1 nämlich etwas zu hoch - andererseits habe ich keine praktische Erfahrung damit.

    Dann zum eigentlichen Thema: Selbst wenn die Kompression stimmt, kann trotzdem der Ölabstreifring kaputt sein und das Öl eben doch in den Zylinder kommen und dort verbrennen. Die "normalen" Dichtringe sind eben nicht primär darauf ausgelegt, das Öl abzustreifen, dafür gibt es ja extra den Ölabstreifring. Das müssen ja gar keine großen Mengen pro Umdrehung sein, bei bis zu 100 Umdrehungen pro Sekunde summiert sich das ganz schnell.

    Der Ölstand stimmt sicherlich? Wenn zu viel Öl drin ist, kann es über die Kurbelgehäuseentlüftung in größeren Mengen in den Ansaugtrakt gedrückt werden. Genauso, wenn aus irgendeinem Grund im Kurbelgehäuse zu hoher Druck herrscht. Oder vielleicht ist an der Kurbelgehäuseentlüftung irgendwas kaputt, so dass sie nicht mehr in erster Linie Luft ansaugt, sondern in erster Linie Öl. (darauf deutet auch deine Aussage hin, dass es vor allem in Kurven passiert, finde ich)

    Um das zu überprüfen würde ich den Schlauch mal säubern und kurze Zeit später wieder untersuchen. Evtl. auch mal abnehmen und in ein Auffanggefäß blasen lassen.

    MfG, HeRo
     
  5. #4 diosaner, 17.05.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Woher soll eine Schmerztablette wissen, ob sie gegen Zahnweh oder Kopfweh wirken soll?? :]
    Na so ganz übel sind diese Mittelchen nicht. Allemal ein Versuch wert. Für den Anfang besser als gleich einen Motor mit 160TK zu zerlegen.
    Ich würde es mal mit dem Zeug von Mathy probieren.
     
  6. #5 MarcoDrueckes, 17.05.2009
    MarcoDrueckes

    MarcoDrueckes Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    mein Paseo braucht auch ziemlich viel öl ( is beim 5e-fe normal) solange der verbrauch nicht über dne von toyota angegebenen wert steigt würde ich mein motor niemals aufmachen.

    qualmt der beim gas geben un gas weg nehmen mehr als sonst? un welche farbe hat der qualm bläulich oder eher schwarz /grau ?

    ps: von den wundermittelchen halte ich auch absolut gar nix entweder man machts richtig oder man läasst es gleich ganz bleiben :P

    füll mal öl nach fahr mal 1tkm un guck dann wie viel in etwa raus is ( natürlich zwischendurch kontrollieren)

    mein seo liegt jetzt zb bei 500ml auf 1tkm un ich mach mir da null sorgen :P
     
  7. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    Hab hoffentlich nix überlesen, aber wie hoch ist denn der Ölverbrauch?

    Wenn da nix zu finden ist, würde ich dickeres Öl ausm Baumarkt reinfüllen.

    Wie so bist du so sicher, dass nur die beiden von dir angeführten Sachen zu nem zu hohen Ölverbrauch führen?
     
  8. #7 MarcoDrueckes, 17.05.2009
    MarcoDrueckes

    MarcoDrueckes Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    das öl ausm baumarkt würde ich nicht holen das is doch hoffnungslos überteuert ich zahle für ein Liter 10w40 nur 2,60€ :D man muss nur connections haben xD
    ich würd den ölverbauch aber erst mal wirklich beobachten bevor du da alles neu machs oder zerlegst^^
     
  9. #8 Celica459, 17.05.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Wenn der Motor das Öl eh die ganze Zeit verbrennt, taugst das Baumarktöl sicherlich... Das Zeug anner Tanke is überteuert...

    Ich krieg nen Liter Castrol auch für 2,50€, aber eben nur durch Connections, wer die nicht hat ist mit dem Baumarktöl auch gut bedient, wenns kein rennwagen ist..

    Würd mal Hero11k3s Tipp befolgen, klingt für mich sehr passend.. ich würd mir ja persönlich nie Zeugs innen Motor kippen, aber lass mich ja gern überzeugen :D
     
  10. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    Was kostet denn das Öl ausm Baumarkt? Meiner verbraucht nix zwischen den Wechseln.
     
  11. #10 Hutzebutz, 17.05.2009
    Hutzebutz

    Hutzebutz Guest

    Dickeres Oel ist genau der falsche weg. 15/40 zb ist nicht druckfest und führt zu höherem Oelverbrauch. 10/40 5/40 ist ok. Das teure 10/60 0/60 kannst du dir sparen.
    Zum Problem mit dem Oelverbrauch tippe ich mal eher auf eine verkokkte Motorentlüftung. Schau dir mal genau deine Motorentlüftung an. Da könnte ein Problem bestehen.
     
  12. #11 Celica459, 17.05.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    5 Euro der Liter meistens...
     
  13. #12 HeRo11k3, 18.05.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Na, für 6 Euro/Liter gibts im Baumarkt schon 5W40-Vollsynthetik. Ein 5W40-HC-Öl oder ein 10W-40 gibts sicherlich für unter 20EUR/5l, vermutlich eher in Richtung 10EUR/5l. Natürlich kein Castrol oder LiquiMoly, sondern die Baumarkt-Eigenmarke.

    MfG, HeRo
     
  14. #13 MarcoDrueckes, 18.05.2009
    MarcoDrueckes

    MarcoDrueckes Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    also ich persönlich würde kein dünneres öl rein tun ganz einfach weils dünnflüssiger is drückt sich das noch besser irgendwo durch wär jetz meine theorie aber 15/40 sollte reichen ich seöber bin jetzt bei 10 w 40 un ich werd auf 15er umsteigen.
    also ich weiß nur das diese kleinen öldinger da im baumarkt bei pie mal daumen 20 euro liegen^^
    un da hat man kein markenöl!
    mein motor bekommt kein billigzeug :P
     
  15. Rasch

    Rasch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Wie schon gesagt.Er verbraucht auf ca 500 KM knapp einen liter.Er stinkt Himmelhoch nach Öl wenn ich anhalte .Ist ist unmöglich damit noch rum zu fahren.
    Nun meine Frage zum von Euch erwähnten Motorentlüftung/ Kurbelgehäuse Entlüftung. Wo genau sind die und woran würde ich etwas defektes erkennen.
    Gruß
     
  16. #15 Karl Jürgen, 21.05.2009
    Karl Jürgen

    Karl Jürgen Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Verso Edition, T20, E12 TS
    Mein Arbeitskollege hatte bei seiner Celica mit 7AFE Motor, wie bei dir, mal die Kolbenringe erneuert, dann war Ruhe mit dem Ölverbrauch.
     
  17. #16 Starlet 4E-FTE, 21.05.2009
    Starlet 4E-FTE

    Starlet 4E-FTE Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ist das ein ZZ Motor ?
     
  18. #17 Karl Jürgen, 21.05.2009
    Karl Jürgen

    Karl Jürgen Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Verso Edition, T20, E12 TS
    Nein, 7AFE.
    ZZ Motor kam mit dem Face-Lift.
     
  19. #18 HeRo11k3, 22.05.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein Schlauch, der den Zylinderkopf mit der Ansaugbrücke verbindet. Wie die im Inneren des Zylinderkopfs genau aussieht, weiß ich nicht.

    Defekt: Naja, normalerweise kommt da Luft aus dem Zylinderkopf in die Ansaugbrücke. VIelleicht mit etwas Öldunst. Wenn bei dir jetzt größere Mengen Öl dadurch laufen, ist was kaputt. Muss dann aber auch nicht an der Entlüftung liegen, kann auch andere Gründe haben, die für zu hohen Druck im Motor sorgen oder das Öl falsch laufen lassen.

    MfG, HeRo
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MarcoDrueckes, 22.05.2009
    MarcoDrueckes

    MarcoDrueckes Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    check auch mal die ventilschaftdichtungen die sinds bei mir lass ich aber nich machen ^^
    ansonsten auch mal die ZKD nachschauen da geht zwar nicht so viel verloren aber bisschen öl kann der auch in wasserkreislauf drücken deswegen villeicht auch der ölgestank ( fiesta von nem freund macht das).

    ansonsten wie schon gesagt wurde kolbenringe ,simmeringe etc nachgucken.
    simmeringe kannst du eigendlich ausschließen wenn nirgendwo am motor öl runter läuft.
     
  22. Rasch

    Rasch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Es ist jetzt schon letzte Woche ein kompletter Kopfdichtungssatz verbaut worden.Das heißt,kopfdichtung ,Deckeldichtung,Schaftdichtungen, alles was im Kopf eine Dichtung hat ,ist neu.Kann also nicht mehr oberhalb des Blocks eine Ursache haben.
    Gruß
     
Thema: Hoher Ölverbrauch.Motor verbrennt Öl.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öl verbrauch giebts mittel

    ,
  2. toyota yaris ölverbrauch

    ,
  3. motor verbrennt öl trotz kompression

Die Seite wird geladen...

Hoher Ölverbrauch.Motor verbrennt Öl. - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?
  2. Öl Additive

    Öl Additive: was haltet ihr von Öl Additiven? Welche sind gut welche nicht? Erfahrung? liqui moly ceratec liqui moly motor protect
  3. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  4. Toyota corolla 1.8 Ts welches öl

    Toyota corolla 1.8 Ts welches öl: Hallo muss bei meinem 1.8ts Öl wechseln es War immer 5w30 dir habe aber jetzt schon 230.000 km runter und wollte jetzt auf 10w60 wechseln von...
  5. ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18

    ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18: Hallo zusammen, Beim Starten meiner Celica hört man deutlich die ÖL Pumpe rattern, erst nach 1,5 Sekunden ist auch ÖL Druck da, und das Geräusch...