Hoher Ölverbrauch beim T18

Diskutiere Hoher Ölverbrauch beim T18 im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hi Leute,<br />habe mir letztens ein T18C gegönnt, ist eigentlich super das Auto. Nur eine Sache macht mir Sorgen, das Ding verbraucht viel ÖL...

  1. Tian

    Tian Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2001
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,<br />habe mir letztens ein T18C gegönnt, ist eigentlich super das Auto. Nur eine Sache macht mir Sorgen, das Ding verbraucht viel ÖL (ca. 1-2 Liter auf 1000 km). Ist das normal oder kann man da was machen? Ach, noch eine Frage, braucht vielleicht ein spezielles Öl ???

    CU<br />Tian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Hallo,

    also der T18 sagt man ja allgemein nach, dass sie etwas viel Öl schluckt, aber die Menge, die Dein Cabrio da verbraucht ist doch zu viel! Welche Ölsorte nimmst Du denn? Welche Strecken fährst Du(Autobahn/Stadt)?

    Du solltest natürlich vollsynthetisches Öl und nicht gerade das billigste nehmen. Also ich nehme schon 11 Jahre das "Castrol Formula RS Racing Syntec 10W-60" und habe einen "normalen" Ölverbrauch.
     
  4. Tian

    Tian Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2001
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Guter Tipp, ich hatte bisher nur halbsynthetisches und fahre vorwiegend lange Strecken auf der Autobahn ...

    Danke, werde ich ausprobieren ...

    Gruß<br />Tian
     
  5. Tian

    Tian Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2001
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Baujahr 05/1993 und hat erst 83.500 km ... die Anderen hatten alle kein Problem mit dem Öl, obwohl sie älter und viel mehr Kilometer hatten. <br />Bringt es was, wenn man vor dem Ölwechsel mal dieses Reinigungszeug reinkippt. Oder sind die Kobelringe einfach schon zuweit runter, sodass das Öl einfach weiter verbrennen würde ???

    Tian ?(
     
  6. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ist ja interessant... Es ist aber schon merkwürdig, dass dieses typische Celica Problem nur bei manchen T18 der Fall ist. Also meine Celi ist Baujahr 1991 und hat jetzt 87000 Km auf dem Buckel. Aber ich würde meinen Ölverbrauch als völlig normal bezeichnen. Die Celi verbraucht wirklich nicht viel, daher habe ich noch nie ne genaue Statistik gemacht. Ich kontrolliere bei jedem Waschen das Öl und wenn was fehlt, fülle ich auf. Aber das kommt echt nicht oft vor. Ich fahre auch Autobahn und auch häufig mal "sportlich" :D

    @ Alex

    Hast Du bei diesem "Problem" mehr Infos dazu? Hat es was mit dem Baujahr zu tun (also Modelle vor und nach 1992)? Was wird bei der Reperatur genau gemacht?
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.974
    Zustimmungen:
    52
    Der Gedanken mit der Umstellung auf 10W60 ist aber trotz allem nen Versuch wert. Ich hab meinen 3S-GE ja anfangs (da hatte er 118tkm) auch mit 10W40 teilsyntetik gefahren und der hatte nen deutlichen Ölverbrauch. Nach der Umstellung hat der zwar noch kurzzeitig etwas Öl gebraucht, aber dann ging der Verbrauch fast völlig zurück (0,75 Liter/7000 km) . Inzwischen braucht er wieder etwas (etwa nen halben Liter/1000 km), aber das gönn ich ihm. Der gute hat inzwischen 167tkm runter... Also bei gerade mal 83,5tkm würde ich das wie gesagt mal versuchen.

    C YA, Eric
     
  8. #7 CELINATOR, 23.04.2002
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Meine T18 hatte bei 150t km sich so jeden 2ten Tankstop locker 0.5 liter Öl gegönnt.

    Bei der T16 wars noch etwas mehr.<br />Gegen Ende nen Liter.

    (Alles 2.0 Modelle)

    Bei der T20 hab ich noch nie Öl aufgefüllt (seit 80t km) und die hat jetzt 231t km runter.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Also ich fahre in meiner Celi 5W-40 von Castrol. damit habe ich auch keine Probleme.. Aber probier ruhig das Öl von Chris.. ;)
     
  10. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Danke für die ausführlichen Erklärungen Alex! Macht mir schon etwas Angst :( Da kann ja noch was auf mich zukommen... Also wenn der Ölverbrauch mal sprunghaft ansteigen sollte, könnte die ST185 im Endeffekt sogar billiger werden als die ST182 :D
     
  11. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    mmhhh!<br />meine t18 schluckt auch etwas sehr viel öl!auf 1000km ca. 0,7l !<br />mein mechaniker meinte es läge an den simmeringen an den kerzen! ?( ?( ?( <br />werde ich bald auswechseln lassen!(auf kulanz natürlich!) bald erst, weil ich noch´ne neue kupplung brauche!! :( :( <br />kann es denn wirklich sein, dass es an den simmeringen liegt??! cu, Bartek
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Meine T19 (3S-GE) braucht so ca. 1,5 Liter auf 10'000 (zehntausend) Kilometer.<br />Hab jetzt 104'500 Km runter.<br />Öl 15W40

    Gruss Roger
     
  14. #12 CELINATOR, 24.04.2002
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    In der Schweiz gibts ne T18 mit mehr als 400`000km...
     
Thema:

Hoher Ölverbrauch beim T18

Die Seite wird geladen...

Hoher Ölverbrauch beim T18 - Ähnliche Themen

  1. Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung

    Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung: T18 1,6 STI in Wagenfarbe Rot mit original Schiebedach (Cabrio-feeling im Sommer ;-) ) Baujahr 93; Vorbesitzer: 1 Seit 2000 in Familienbesitz...
  2. Suche Gewindefahrwerk t18 vorne

    Suche Gewindefahrwerk t18 vorne: Suche für unseren bi Motor Starlet Gewindefahrwerksteile aber nur für vorne. Komplette Federbeine. Für hinten suchen wir die Teile eines MR2 SW20...
  3. Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0

    Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0: moin leute, bis gestern abend war mit meinem yaris noch alles in Ordnung. Gestern war mein 1. arbeitstag im neuen jahr, als ich feierabend hatte...
  4. Celica T18 Cabrio - Kaufberatung

    Celica T18 Cabrio - Kaufberatung: Hallo zusammen, ich möchte mir im neuen Jahr eine Celica T18 Cabrio zulegen und suche hier Spezialisten, die mir mit ein paar Tipps zur...
  5. aygo piept beim gas geben

    aygo piept beim gas geben: hallo ihr lieben, hoffe ich finde hier hilfe. mein auto steht aktuell in der werkstatt...dort kann man das problem nicht lösen und der toyota...