Höherer Benzinverbrauch durch Leichtlauföl ?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Wofla, 21.10.2007.

  1. Wofla

    Wofla Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend,

    wenn ich ehrlich bin, hat mich meine letzte Urlaubsfahrt nach Dänemark dazu bewogen, nach einem entsprechendem Forum Ausschau zu halten, um eine Frage, die mich bewegt, zur Diskussion zu stellen.
    Ich bin also neu hier und hoffe, dass sie zumindest eine Antwort wert ist(die Frage).
    Zunächst mal die Daten:
    Carina E 1.8 +++ Jahrgang 1997 +++ etwa 70.000 km

    Dieses Auto wurde eigentlich immer mit Motoroel 10W40 betrieben, zuletzt eines von Castrol(genaue Bezeichnung nicht mehr bekannt).
    Ich wechsele selber.
    Kurz vor dem Ölwechsel waren wir bereits im August in Dänemark - wir fahren immer die gleiche Strecke. (Verbrauch zwischen 6,1 -6,3 l) für eine Gesamtfahrstrecke von etwa 2300 km.
    Zwischen beiden Urlaubsfahrten (etwa 2 Monate später) erfolgte ein Ölwechsel mit dem anerkannt guten vollsynt. Leichtlauföl von Motul 5W40 8100 X-cess.
    Jeder weiß, dass ein Leichlauföl den Benzinverbrauch eher sinken lassen sollte. Um so überraschter war ich, als das Gegenteil eintrat und sich ein Mehrverbrauch von etwa 0,4 Liter einstellte.
    Ich weiß, es ist kein Beinbruch, aber eine gewisse Enttäuschung wirft die Frage auf, ob eine 5W 40 für diesen Motor eigentlich besser geeignet ist als ein gutes 10 W 40 und vorrausgesetzt, dass es keine Anhäufung von Zufällen war, haltet ihr es für möglich, dass aus der Verwendung dieses eigentlich besseren Öls tatsächlich ein höherer Benzinverbrauch resultieren kann ?
    Im Netz konnte von mir nicht ein einziger Hinweis darauf gefunden werden.

    Vielen Dank !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Yaris 1.3, 21.10.2007
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Das kann normalerweise nicht möglich sein. Ein 5W-40 hat beim Kaltstart und in der Warmlaufphase einen geringeren Widerstand als 10W-40 und folglich muss der Verbrauch niedriger sein. Zumal das von dir verwendete Motul 5W40 8100 X-cess ein gutes Öl ist.
    Das ist wohl reiner Zufall, dass du jetzt einen höheren Verbrauch hattest. Oder irgendetwas an deinem Auto ist vllt nicht mehr ganz OK?! Am Öl liegts aber sicher nicht.
     
  4. #3 Bezeckin, 21.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du schon ohnehin nen Verbrauch von nur 6,1 liter hast, wirst du den nicht weiter senken können (durch Leichtlauföl). Irgendwo ist halt mal ne Grenze. Und nen Mehrverbrauch von nur 0,4 l kann schon durch gegenwind,... zustande kommen.
     
  5. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Das wollte ich auch gerade sagen :]
     
  6. Wofla

    Wofla Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    erst mal vielen Dank !

    Wahrscheinlich habe ich den Eindruck erweckt, dass man mit 6,5 l nicht leben könnte, so sollte es nicht zu verstehen sein.

    Die für mich entscheidende Frage ist darufhin nur die, ob man eben generell sagen kann: Leichtllauföl (5W40) = niedrigerer Spritverbrauch ? Es könnte jemand auch ähnliche Erfahrungen gemacht haben.
    Ich weiß, logisch wäre es eigentlich nicht.


    Vielen Dank
     
  7. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Naja das kommt aufs Fahrprofil an denke ich. Den grössten Vorteil von Leichtlauföl hat man wenn man viel Kaltstarts fährt. Als jemand der nur ein paar Km fährt wo das Auto gerade mal Warm wird. Wird einen grösseren Vorteil daraus merken als einer der das Auto 60 Km und mehr am Stück fährt. Die grössten Sparpotentiale von Leichtlauf liegen im Kaltstart.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. muc

    muc Guest

    Kann mir nicht vorstellen, dass es am Öl liegt.

    Einen halben bis einen ganzen Liter Verbrauch hin oder her, das ist völlig normal und von den äußeren Bedingungen abhängig. Wie schon erwähnt, etwas Gegenwind und schon hat sich die Sache, Regen und damit verbundene nasse Fahrbahn ist auch ein Grund für höheren Verbrauch, ...
     
  10. #8 Mercurius, 22.10.2007
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Das kann schon an der Zapfsäule liegen... 1-2 l mehr oder weniger schlägt sich je nach Distanz auch im Verbrauch nieder.
    Ausserdem in der kalten Jahreszeit verbraucht man sowieso mehr.

    Leichtlauföl bringt auf jeden Fall eine minimale Kaftstoffersparnis laut ADAC Test. Besonders bei Kurzstrecken und Stadt.
     
Thema:

Höherer Benzinverbrauch durch Leichtlauföl ?

Die Seite wird geladen...

Höherer Benzinverbrauch durch Leichtlauföl ? - Ähnliche Themen

  1. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  2. Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??

    Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??: Hallo Forum, als seit 05/2015 Toyota-Neukunde, bin ich mit meinem Verso und ersten Erfahrungen recht zufrieden: genau richtige Auto für mich als...
  3. CV 177PS startet nicht auf der Höhe

    CV 177PS startet nicht auf der Höhe: Wir haben den Corolla Verso 2.2 D-CAT, 177 PS, Diesel im Jahr 2006 neu gekauft und sind seit dem sehr zufrieden 180.000 km gefahren.[IMG] Nun...
  4. Corolla E10 hat zu hohe Drehzahl

    Corolla E10 hat zu hohe Drehzahl: Hi Leute, auch ich gehöre seit dem letzten Wochenende zum Kreis der Toyota-Besitzer und habe mich für einen gut erhaltenen Corolla E10 von 1993...
  5. Paseo 5EFE hoher spritverbauch

    Paseo 5EFE hoher spritverbauch: Hallo leute Ich fahre nun seit Fast einem jahr ein Paseo cabrio und wundere mich schon die ganze zeit über den hohen Verbrauch In diversen Foren...