höhere Drehzahlen = niedrigerer Verbauch?!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von -GD-, 24.03.2005.

  1. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Also mir ist jetzt was unklar. Ich dacht immer, je höhere man nen Motor jubelt um so mehr säuft er. Scheinbar nicht. als ich gestern nach Hause kam, hatte ich 450km auf der Uhr seit dem letzten Löschen des BC. Durchschnitt: 6,1 Liter. Da fahr ich aber eher Opa-mäßig, wenn auch mit höherer Endgeschwindigkeit. Gestern abend und heute sind nochmal 130km dazugekommen. Der BC zeigt weiterhin 6,1 an. Bei diesen 130km bin ich aber gefahren, wie ne wildsau. Wie kann das sein? Macht die variable Ventielstrg so viel aus? Kann ich mir fast net vorstellen. hätte eher gedacht, dass ich so um die 8 Liter durchgezogen hab...
    okay, es war 75% Landstraße und 25% Ort, aber bei den Kurven und Bergen...

    achso, hab nen 1.0er Yaris...

    wenn das jetzt so ist, dass ich beim heizen sprit sparen kann, dann fahr ich glaub ich nimmer normal...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ich habe nicht so die (Details-)Ahnung von der Materie, aber ich denke die Formel "niedrige drehzahl = niedriger Verbrauch" stammt aus alten Saugmotorenzeiten. Heute haben wir alle Einspritzer, die Avensis-Fahrer zum Teil, wie ich z.B., sogar einen Direkteinspritzer. Die Spritmenge hängt heutzutage sicherlich von vielen Faktoren ab, nur einer davon ist die Drehzahl.

    bye, ylf
     
  4. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    is klar, mich hats halt nur gewundert, dass der BC den wert nichtmal um 0,1 nach oben korrigiert hat...
     
  5. #4 HeRo11k3, 24.03.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Das kann an so vielen Dingen liegen... z.B. ist es zumindest hier auch deutlich wärmer geworden in den letzten Tagen, so dass das Auto auch weniger Sprit verbraucht...

    MfG, HeRo
     
  6. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    die 450km waren auch scho bei den temperaturen zusammengekommen...
     
  7. 2zz-ge

    2zz-ge Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris TS Hybrid
    hi, der Bordcomputer errechnet den Durchschnittsverbrauch aus der Gesamten Strecke und nicht alle 500-1000 km neu , deswegen der langsame Anstieg oder Fall vom Durchsnittsverbrauch .Ich habe bei meinem 6,2 im Durchsnitt, und letztes Jahr als ich den gekauft habe waren es 5,9 l/100km ,
    liegt daran das ich viel Kurzstrecke damit fahre.
    Grus 2zz-ge
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Royal-Flash, 24.03.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    folgende Faktoren sidn mir jetzt aus dem Kopf bekannt:

    Außentemperatur
    Drehzahl
    Ausrollenlassen vor Ampel etc.
    Verschmutzungsgrad des Luftfilters
    allgeime das Befinden des Motors
    Motorelektronik (VVT-I, Magermix, etc.)
    Strecke
    Reifendimension und Gummimsichung
    Verkehrsdichte

    usw.

    Bei meiner Rina ist es aber auch so, das ich in nem gewissen Fenster in der oberen Drehzahlhälfte weniger brauche, als wenn ich sehr niedertourig fahre. Bei entsprechend zügiger Fahrweise mit frühem Auskuppeln vor Ampeln udn damit verbundenem auslaufen lassen steh ich so bei 6,8l. Wenn man extrem Sparsam is geht er auf 6,3 runter. Im Winter säuft er nicht ganz 8Liter (ICH HASSE WINTER & -REIFEN!!!).

    Verbruachsminimum hatte ich mit nem offenen Filter trotz flotter Fahrweise.

    Der Verbauch hängt ja auch davon ab, wie man beschleunigt.... wenn man ganz langsam von 0 auf sagen wir mal 80 beschleunigt, dann VErbraucht er mehr, als wenn man die Gänge auch ma mit gutem Druck auf'n Gas auf 4000 zieht. Aber wirklicher Bleifuss steigert den Verbauch natürlich wieder.
     
  10. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    wie gesagt, ich hatte ihn ja erst genullt. ich nulle den eigentlich immer beim letzten Tanken vor langen Strecken, weil ich immer noch nach der optimalen Autobahngeschwindigkeit suche...
    und wenn 75% mit 6,1 waren und 25% mit 6,5, dann müsst er ja auch scho auf 6,2 springen. So wie ich ihn getreten hab, bin ich aber mal weniger von 6,5 ausgegangen, eher von 8 Litern oder so...

    @flash: jep so kommts mir auch vor. wenn ich die gänge schön hochdrehe, zieht er weniger, wie wenn ich niedertourig fahre. das meiste scheint er zu saufen, wenn ich bei 2500 schalte. fan das scho merkwürdig...
     
Thema:

höhere Drehzahlen = niedrigerer Verbauch?!

Die Seite wird geladen...

höhere Drehzahlen = niedrigerer Verbauch?! - Ähnliche Themen

  1. Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch

    Celica T 18, 1,6 Plötzlich hoher Verbrauch: Hallo Leute, seit einigen Monaten besirze ich eine sehr gepflegte Celica 1,6 Bj 92 mit erst 135.000 Km und Autogasanlage. Anfangs lief er auf...
  2. Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??

    Mein Verso betrügt... und das lt. Kundendienst - ...mit EU-Zulassung!??: Hallo Forum, als seit 05/2015 Toyota-Neukunde, bin ich mit meinem Verso und ersten Erfahrungen recht zufrieden: genau richtige Auto für mich als...
  3. Leerlaufdrehzahl beim Kaltstart zu niedrig

    Leerlaufdrehzahl beim Kaltstart zu niedrig: Ich habe einen '94 Previa. Beim Kaltstart ging normalerweise die Drehzahl (je nach Temperatur) auf ca. 2000 U/min. Seit kurzem fällt sie jedoch...
  4. Drehzahl geht hoch

    Drehzahl geht hoch: Also... Beim gasgeben jagt die Drehzahl ca 3 Sekunden hoch ohne das die Kraft auf die Reifen übertragen werden. Vorallem merk ich das nachdem ich...
  5. CV 177PS startet nicht auf der Höhe

    CV 177PS startet nicht auf der Höhe: Wir haben den Corolla Verso 2.2 D-CAT, 177 PS, Diesel im Jahr 2006 neu gekauft und sind seit dem sehr zufrieden 180.000 km gefahren.[IMG] Nun...